Do., 20.07.2017

Was es zu beachten gilt Überversicherung vermeiden: Hausratswert richtig ermitteln

Wer seinen Hausrat versichern will, muss diesen zuvor schätzen.

Einbruch, Überflutung, Blitz oder Brand: Möbel, Kleidung und anderer Hausrat können dadurch zerstört werden. Eine Hausratsversicherung springt dann ein. Beim Abschluss der Police sollten Verbraucher aufpassen, dass die Beiträge nicht zu hoch angesetzt werden. Von dpa

Mi., 19.07.2017

Drohende Fahrverbote Daimler-Rückruf: Was auf Kunden und Hersteller zukommt

Daimler will Millionen Dieselfahrzeuge nachrüsten.

Nächste Runde im Diesel-Drama. Daimler will Millionen Fahrzeuge nachrüsten - wohl auch, damit die Kunden drohenden Fahrverboten in schadstoffbelasteten Innenstädten entgehen. Die Meinung eines Verwaltungsgerichts dürfte Autofahrer ebenfalls interessieren. Von dpa


Mi., 19.07.2017

«Diesel-Gipfel» Anfang August Gericht prüft mögliches Dieselverbot

Traktor in Stuttgart mit Diesel-Schild: In mehreren Städten Deutschlands drohen Fahrverbote für gewisse Dieselfahrzeuge.

Kommt Baden-Württemberg um unpopuläre Fahrverbote für Diesel zur Luftreinhaltung in Stuttgart herum? Dass Nachrüstungen älterer Autos ähnlich viel für bessere Luft bringen, wird vor Gericht bezweifelt. In Berlin blickt man bereits auf einen «Diesel-Gipfel» im August. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Analysten überrascht Morgan Stanley stemmt sich gegen Flaute am Finanzmarkt

Im Handel mit Anleihen musste Morgan Stanley zwar Rückgänge hinnehmen, diese hielten sich aber im Vergleich zu vielen Konkurrenten in Grenzen.

New York (dpa) - Die Investmentbank Morgan Stanley hat im zweiten Quartal trotz eines schwachen Handelsgeschäfts zugelegt. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Schallplatte auch beliebter Deutscher Musikmarkt wächst - Streaming legt weiter zu

er deutsche Musikmarkt hat erneut ein leichtes Wachstum verzeichnet.

Noch immer macht die CD den größten Anteil am deutschen Musikmarkt aus. Vermutlich aber nicht mehr allzu lange, denn das Streaming-Geschäft legt weiter kräftig zu. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Nach jahrelanger Pause Qualcomm weitet Patentklage gegen Apple nach Deutschland aus

Qualcomm klagt gegen Apple und schlägt dabei einen scharfen Ton an.

Deutschland wird wieder Schauplatz eines aufsehenerregenden Patentkonflikts. Der Chipkonzern Qualcomm klagt gegen Apple und schlägt dabei einen scharfen Ton an. Die Antwort des iPhone-Konzerns dürfte nicht lange auf sich warten lassen. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Hinter den Kulissen Besuch bei Amazon Fresh: «Picker» und clevere Software

Ein «Picker» bei der Arbeit: Die Mitarbeiter kümmern sich um die Kunden-Bestellungen.

Über Jahre wurde der Start von Amazon Fresh in Deutschland als Katalysator für den Umbruch im Lebensmittel-Handel erwartet. Jetzt expandiert der Online-Supermarkt des US-Giganten schon in die zweite Region - der Wandel wird aber wohl noch Jahre dauern. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Zu kalt für Erdbeeren Rekordernte beim Spargel

Die Spargelsaison startete in diesem Jahr wegen frühlingshafter Temperaturen im März früher.

Frost im April, Regengüsse im Juni - das Wetter meint es in diesem Jahr nicht gut mit Deutschlands Erdbeerbauern. Verbraucher müssen für die Früchte tiefer in die Tasche greifen. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Stabiles Wachstum VW-Konzern verkauft im ersten Halbjahr mehr Autos

Bis Ende Juni übergab VW knapp 5,2 Millionen Fahrzeuge an seine Kunden - 0,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Bei der Aufarbeitung des VW-Abgas-Skandals ist bislang kein Ende abzusehen - den Verkaufszahlen des Autobauers schadet das aber erkennbar nicht. Die Auslieferungen legen zu. Im Juni geht es auch für das Sorgenkind mit den vier Ringen wieder bergauf. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Nischenmarkt Daimler hofft mit dem Pick-up auf den Lifestyle-Trend

Die neue X-Klasse von Mercedes-Benz wurde in der südafrikanischen Stadt Kapstadt erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert.

Daimler bringt einen Pick-up auf den Markt und setzt auf einen ähnlichen Imagewandel wie einst beim Geländewagen. Ob das in Deutschland gelingt, ist zumindest fraglich - aber der Maßstab sollen ohnehin andere Länder sein. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Höhere Preise Mittelständler: Britischer Konsument zahlt Preis für Brexit

Sollten die Briten - wie geplant - aus dem europäischen Binnenmarkt und der Zollunion austreten, rechnen die Unternehmer mit schwerwiegenden Folgen auch für die deutsche Industrie.

Der Verfall des britischen Pfunds nach dem Brexit-Votum kommt die Verbraucher in Großbritannien teuer zu stehen. Deutsche Familienunternehmen warnen vor weiteren Folgen. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Lieferung aus Berlin Amazon weitet Lebensmittel-Service Fresh auf Hamburg aus

Fertig gepackte Transporttaschen mit Lebensmitteln vor der Auslieferung im Depot des Lebensmittellieferdienstes Amazon Fresh.

Hamburg ist die zweite Stadt in Deutschland, in der Amazon frische Lebensmittel ausliefert. Die Lieferungen von Amazon Fresh kommen dabei aus dem 300 Kilometer entfernten Berliner Depot. Von dpa


Mi., 19.07.2017

DIHK-Ausbildungsumfrage Ein Drittel der Betriebe findet keine Lehrlinge

DIHK-Präsident Schweitzer warnt: «Uns geht der Nachwuchs aus.»

Azubi-Ebbe im Posteingang bei vielen Firmen in Deutschland: Fast jedes zehnte Ausbildungsunternehmen hat «noch nicht einmal eine Bewerbung erhalten», klagt der Industriedachverband DIHK. Seine Forderung: Alle müssen mehr tun für die betriebliche Lehre. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Aufsichtsbehöre Beschwerden über unerlaubte Telefonwerbung nehmen zu

Unerlaubte Telefonwerbung ärgert zunehmend mehr Verbraucher.

Berlin (dpa) - Über unerlaubte Telefonwerbung haben sich seit Januar schon fast so viele Verbraucher bei der Bundesnetzagentur beschwert wie im gesamten Vorjahr. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Justiz am Zug Ordnet Gericht Fahrverbote in Stuttgart an?

Stau auf der Straße «Am Neckartor» in Stuttgart.

Im politischen Raum werden drohende Fahrverbote für Diesel in Stuttgart seit Monaten hitzig diskutiert. Jetzt kommt die Justiz mal wieder zu Wort - und die scheint eine klare Haltung zu haben. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Üblicher Wohnort zählt Schulgeld für Trennungskinder: Welches Jobcenter zahlt?

Das Schulgeld für die Kinder von Langzeitarbeitslosen übernimmt das Jobcenter, in dessen Bezirk sich die Schüler üblicherweise aufhalten.

Welches Jobcenter zahlt das Schulgeld, wenn die Kinder bei der Mutter leben und sich zeitweise auch beim Vater aufhalten? Entscheidend ist der gewöhnliche Aufenthaltsort der Kinder - entschied das Sozialgericht. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Erbrechts-Tipp Zettelwirtschaft: Entwurf oder neues Testament?

Wer sein Testament verfasst, sollte die Seiten nummerieren.

Einem Testament gehen ein paar Aufzeichnungen voraus. Bewahrt der Erblasser diese Zettel auf, verwirrt das die Angehörigen. Eine Familie stritt sich sogar. Ein Gericht klärte schließlich, ob die Aufzeichnungen wirklich als letzter Wille anzuerkennen sind. Von dpa


Mi., 19.07.2017

So geht es! Einspruch gegen Steuerbescheid: Tipps für Form und Frist

So geht es! : Einspruch gegen Steuerbescheid: Tipps für Form und Frist

Fehler im Steuerbescheid entdeckt? Dann kann man Einspruch einlegen. Viel Zeit bleibt dafür nicht. Auch die Form sollte stimmen Von dpa


Mi., 19.07.2017

Für Schüler und Studenten Steuerfallen bei Ferienjobs: Varianten vorab durchrechnen

Für Schüler und Studenten : Steuerfallen bei Ferienjobs: Varianten vorab durchrechnen

Schüler und Studenten arbeiten oft in den Ferien. Das verdiente Geld ist grundsätzlich lohnsteuerpflichtig. Doch wer gut aufpasst, muss dem Fiskus nichts abgeben. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Keine Panik Besuch vom Gerichtsvollzieher - Was Schuldner wissen müssen

Kommt der Gerichtsvollzieher, kann er Wertgegenstände pfänden. Allerdings darf er das Siegel nicht auf alle Dinge kleben.

Steht der Gerichtsvollzieher vor der Tür, dann wird er in der Regel nicht freudestrahlend empfangen. Schuldner sollten sich aber dennoch kooperativ zeigen. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Babysitter bis Handwerker Riskante Hilfe: Versicherungen bei Gefälligkeitsdiensten

Freunden beim Umzug zu helfen, ist für viele Ehrensache. Doch wenn etwas kaputt geht, sollten Helfer die richtige Versicherung haben.

Beim Umzug helfen, Blumen gießen, aufs Baby aufpassen - Verwandte, Freunde und Nachbarn helfen sich gerne gegenseitig. Solche Gefälligkeitsdienste sollten aber abgesichert sein - sonst droht massiver Streit, wenn etwas daneben geht. Von dpa


Di., 18.07.2017

Millionen Autos betroffen Daimler weitet Diesel-Nachbesserung massiv aus

Vergangene Woche war bekanntgeworden, dass die Ermittlungen wegen möglicherweise manipulierter Diesel-Abgaswerte bei Daimler mehr als eine Million Fahrzeuge betreffen.

Zehntausende Autos ruft Daimler bereits in die Werkstätten, um mit Änderungen an der Motorsoftware den Schadstoffausstoß zu verringern. Nun weitet der Autobauer die Aktion massiv aus. Von dpa


Di., 18.07.2017

«Trabi»-Investor interessiert MDR: Mifa-Rettung steht kurz bevor

Kommt die Rettung? Mitarbeiter des Fahrradherstellers MIFA bei der Montage.

Sangerhausen (dpa) - Die Rettung des insolventen Fahrradherstellers Mifa in Sangerhausen könnte noch in dieser Woche perfekt werden. Einem Bericht des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) zufolge soll der Kaufvertrag mit einem neuen Eigentümer an diesem Donnerstag unterschrieben werden. Von dpa


Di., 18.07.2017

Treue zahlt sich aus «Finanztest»: Alte Rechtsschutzversicherung oft besser

Rechtsschutz-Versicherungen sind im Vergleich zum letzten Test vor drei Jahren teuer geworden.

Manchmal lohnt es sich, treu zu sein. Bei Rechtsschutzversicherungen zum Beispiel. Weil Versicherer ihre Bedingungen in den vergangenen Jahren verschlechtert haben, fahren Kunden mit alten Verträgen oft besser. Von dpa


Di., 18.07.2017

Baden-Württemberg am teuersten Autofahrer tanken günstiger

Am günstigsten ist das Tanken dem ADAC zufolge derzeit in Hamburg.

München (dpa) - Mitten in der Ferienreisezeit sind Benzin und Diesel in Deutschland billiger geworden. «Im Vergleich zur Auswertung im Vormonat sind die Kraftstoffpreise in vielen Bundesländern bei beiden Sorten gesunken», teilte der ADAC mit. Von dpa


9701 - 9725 von 10622 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige