Fr., 30.06.2017

Treuhand-Nachfolgerin Das Rennen um die letzten DDR-Äcker läuft

Ackerland in Brandenburg: Die Treuhand-Nachfolgerin BVVG privatisiert seit 1992 Äcker, Wälder und Seen auf dem Gebiet der früheren DDR.

Seit 25 Jahren verkauft eine Treuhand-Nachfolgerin Äcker, Seen und Wälder im Osten. Sie hat sich nicht nur Freunde gemacht. Doch noch sind nicht alle Flächen vergeben. Von dpa

Fr., 30.06.2017

Alter Hase statt Greenhorn Ältere Kollegen werden für Firmen wichtig

In den vergangenen Jahren ist die Zahl der älteren Beschäftigten nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit bereits stark gestiegen.

«Erfahren» und nicht «alt»: In einigen Unternehmen findet ein Bewusstseinswandel statt - ältere Kollegen werden zunehmend wertgeschätzt. Das ist angesichts der demografischen Entwicklung auch bitter nötig. Viele Firmen haben jedoch noch Nachholbedarf. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Temperatursturz ist Schuld Schlechteste Kirschenernte seit der Wiedervereinigung droht

Ein Kälteeinbruch hat die Kirschenernte stark beeinträchtigt.

Wiesbaden (dpa) - Starker Nachtfrost in der Blütezeit hat zu teilweise riesigen Ausfällen bei der Kirschenernte gesorgt. Von dpa


Fr., 30.06.2017

US-Sportartikelriese Nike erfreut Anleger mit starken Zahlen

Bei US-Sportartikelriese Nike laufen die Geschäfte besser als erwartet.

Bei Nike laufen die Geschäfte besser als erwartet - das kommt an der Börse gut an. Zudem kündigt der weltgrößte Sportbekleidungshersteller ein Pilotprogramm an, das die Basis für eine umfassendere Partnerschaft mit Amazon legen könnte. Auch das gefällt den Anlegern. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Kurzfristige Beschäftigung Beim Ferienjob werden meist keine Sozialabgaben fällig

Ferienjobs sind kurzfristige Beschäftigungen. Deshalb fallen keine Sozialabgaben an.

In den Sommerferien können sich Schüler den einen oder anderen Euro hinzuverdienen. Müssen sie bei einem solchen Job mit Sozialabgaben rechnen? Die Deutsche Rentenversicherung Bund klärt auf. Von dpa


Do., 29.06.2017

Solarzelle auf dem Dach Grünes Licht für «Mieterstrom»

Auch Vermieter können künftig staatliche Zuschüsse für eine Solaranlage auf dem Dach des eigenen Hauses bekommen.

Vor allem Eigenheimbesitzer profitieren bislang von Solarzellen auf dem Hausdach. Mit der jetzt beschlossenen «Mieterstrom»-Förderung sollen auch Mietshäuser und Mieter ein Teil der Energiewende werden. Von dpa


Do., 29.06.2017

Prozess vor dem BGH Streit um Ikea-Bett «Malm»: Designer erzielt Etappensieg

Das IKEA-Bett «Malm».

Das Bett «Malm» ist ein Klassiker im Ikea-Sortiment. Ein Frankfurter Designer bringt die Schweden allerdings in Erklärungsnot. Sein Bett «Mo» sieht haargenau so aus. Und er ist überzeugt: Es war zuerst da. Von dpa


Do., 29.06.2017

«Sehr vage» Nachrüst-Angebote Dieselverbote bleiben in der Schwebe

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter sieht ein mögliches Diesel-Fahrverbot «noch nicht vom Tisch».

Kann der Vorstoß Bayerns mit BMW und Audi der Auftakt zu einer bundesweiten Lösung für weniger Diesel-Abgase sein? Das Angebot der Autobauer, Modelle sauberer zu machen, stimmt manche Beobachter skeptisch. Und auch Gerichte haben mit dem Diesel allerhand zu tun. Von dpa


Do., 29.06.2017

700 Leiharbeiter müssen gehen Bombardier streicht in Deutschland bis zu 2200 Arbeitsplätze

Arbeit im Bombardier-Werk von Hennigsdorf in einer Montagehalle.

Von der Straßenbahn bis zum ICE: Bombardier arbeitet an Zügen aller Größenordnungen, verdient in Deutschland aber kein Geld. Nun werden die Standorte umgekrempelt - mit schmerzhaften Einschnitten. Von dpa


Do., 29.06.2017

Klage gegen Werbeaussagen Kein Abgasschwindel bei Daimler - DUH unterliegt vor Gericht

Klage gegen Werbeaussagen : Kein Abgasschwindel bei Daimler - DUH unterliegt vor Gericht

Seit Jahren mäkelt die Deutsche Umwelthilfe an angeblich zu hohen Abgaswerten bei Automodellen von Daimler herum. Der Hersteller weist die Vorwürfe vehement zurück. Nun stärkt ihm auch ein Gericht den Rücken. Von dpa


Do., 29.06.2017

«Hohe Zeit für den Ausstieg» Druck auf EZB wird größer: Wann endet der Billiggeldkurs?

«Hohe Zeit für den Ausstieg» : Druck auf EZB wird größer: Wann endet der Billiggeldkurs?

Nullzinsen, Strafzinsen, Anleihenkäufe - die EZB hat in der Krise alle Register gezogen. Doch wann kehrt die Notenbank wieder zurück zur Normalität? Von dpa


Do., 29.06.2017

Organisierte Kriminalität BKA warnt vor mehr Angriffen auf Geldautomaten und Datenklau

Mehr gesprengte Geldautomaten und Skimming-Fälle verzeichnet das BKA.

Nach der Sprengung eines Geldautomaten im hessischen Rodgau ist das gesamte Bankfoyer einsturzgefährdet. Solche Fälle besonders schweren Diebstahls wie dieser nehmen deutlich zu, warnt das Bundeskriminalamt. Aber nicht nur die. Von dpa


Do., 29.06.2017

TNT Express und Maersk gestört Schaden durch Cyberattacke behindert Unternehmen weiter

Rechenzentrum: Deutsche Experten sehen im eigenen Land noch großen Nachholbedarf der Cybersicherheit.

Die Folgen der jüngsten globalen Cyberattacke ist für die betroffenen Firmen schwer zu beheben. Der finanzielle Schaden könnte enorm sein. Von dpa


Do., 29.06.2017

Verstärkte Nachfrage nach SUVs Auto-Importeure: CO2-Ausstoß geht wieder hoch

Der vergleichsweise höhere Co2-Ausstoß durch Benziner und stärkere Motoren könne von der zunehmenden Zahl von Elektrofahrzeugen derzeit nicht ausgeglichen werden.

In Deutschland werden mehr Autos verkauft. Weil darunter wieder mehr Benziner sind, steigt erstmals seit Jahren wieder der Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids. Von dpa


Do., 29.06.2017

Bundessozialgericht Elterngeld steigt nicht durch Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Urlaubs- und Weihnachtsgeld werden nicht aufs Elterngeld angerechnet.

Neue Entscheidung zum Elterngeld: Eine Mutter wollte das Urlaubs- und Weihnachtsgeld beim Elterngeld anrechnen lassen. Der Fall wanderte vom Landessozialgerichts Berlin zum Bundessozialgericht. Das hat nun eine Entscheidung getroffen. Von dpa


Do., 29.06.2017

Weltweit Überkapazitäten Zypries warnt USA vor Strafzöllen auf Stahlimporte

Stahlproduktion bei der Salzgitter AG.

Perl (dpa) - Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) hat die USA vor Strafzöllen auf Stahlimporte aus der EU gewarnt. Man sehe «mit Sorge, dass die USA derzeit Schutzmaßnahmen gegen Stahlimporte mit Blick auf die Gefährdung nationaler US-Sicherheitsinteressen prüfen». Von dpa


Do., 29.06.2017

Onlinegeschäft läuft H&M wieder im Aufwind

Onlinegeschäft läuft : H&M wieder im Aufwind

Stockholm (dpa) - Nach einem durchwachsenen Start ins Geschäftsjahr hat der schwedische Moderiese H&M dank seines Onlinegeschäfts im zweiten Quartal zugelegt. Von dpa


Do., 29.06.2017

Bewegung auf dem Arbeitsmarkt Nachfrage nach Arbeitskräften steigt weiter

Ein Teil des Stellenwachstums ist auf die in Boomzeiten steigende Zahl der Beschäftigten und eine größere Bereitschaft zu Jobwechseln zurückzuführen.

Nürnberg (dpa) - Dank der guten Konjunktur steigt die Nachfrage nach Mitarbeitern in Deutschland und die Zahl der offenen Stellen. Nahezu in allen Branchen gebe es einen großen Bedarf von Arbeitskräften, berichtete die Bundesagentur für Arbeit (BA) mit Verweis auf ihren Stellenindex BA-X. Von dpa


Do., 29.06.2017

Gegen Etikettenschwindel Einigung auf neue EU-Verordnung für Ökolandbau

Spezielle Kontrollen des Anbaus werden durch Inspektionen entlang der gesamten Produktionskette ergänzt.

Der Ökolandbau boomt in Europa, aber noch herrscht Wildwuchs bei den Regeln. Mehr als drei Jahre stritten Experten über neue Standards - jetzt sind sie unter Dach und Fach. Von dpa


Do., 29.06.2017

Produktionsprognose Maschinenbauer rechnen 2017 mit deutlich stärkeren Zuwächsen

Produktionsprognose : Maschinenbauer rechnen 2017 mit deutlich stärkeren Zuwächsen

Die Auftragsbücher sind voll, die Produktion brummt: Bei Deutschlands Maschinenbauern wächst die Zuversicht. Ganz ungetrübt sind die weiteren Aussichten jedoch nicht. Von dpa


Do., 29.06.2017

GfK-Konsumklimastudie für Juni Konjunkturboom treibt Verbraucherstimmung an

Hauptgrund für die äußerst gute Verbraucherstimmung ist laut GfK der stabile Arbeitsmarkt.

Die Konsumlaune in Deutschland steigt und steigt. Treiber sind nach wie vor die boomende Wirtschaft und der brummende Arbeitsmarkt. Von dpa


Do., 29.06.2017

Statistisches Bundesamt Job-Verlust ist häufigste Ursache für Überschuldung

Auffällig bei den beratenen Schuldnern: Viele brauchen mehr als ein Drittel ihres durchschnittlichen Nettoeinkommens für Wohnkosten.

Das Minus auf dem Konto ist schon sehr dick. Dann ist der Weg zum Schuldnerberater unumgänglich. Einer der Hauptgründe dafür ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Aber auch weitere Faktoren können plötzlich die Existenz gefährden. Von dpa


Do., 29.06.2017

Wegen EZB-Geldpolitik Euro steigt auf 12-Monats-Hoch

Der Euro ist auf dem höchsten Stand seit dem Brexit-Referendum.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat im frühen Handel seine Klettertour fortgesetzt und ist zwischenzeitlich erstmals seit einem Jahr über 1,14 US-Dollar gestiegen. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung bis zu 1,1419 Dollar. Von dpa


Do., 29.06.2017

Aufgepasst! Teure Mitgliedschaft: Kreditkarte ohne Schufa als Lockmittel

Ein gutes Kreditangebot hat nicht selten einen Haken. Wer nicht aufpasst, wird schnell Clubmitglied.

Eine Kreditkarte bekommt man in der Regel nicht sofort. Oft wollen die Anbieter erst die Bonität der Kunden prüfen. Wenn sie darauf verzichten, ist Vorsicht angebracht. Denn eine Kreditkarte ohne Bonitätsprüfung kann am Ende teuer werden. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Verbraucherschützer alarmiert Streit um Strafzinsen für Kleinsparer geht wohl vor Gericht

Verbraucherschützer alarmiert : Streit um Strafzinsen für Kleinsparer geht wohl vor Gericht

Eines ist klar: Wer mit seinem Girokonto im Minus ist, zahlt Zinsen an die Bank. Wer im Plus ist, bitteschön auch - so zumindest konnte man einen umstrittenen Preisaushang einer Volksbank interpretieren. Nun macht die Bank einen Rückzieher, zumindest teilweise. Von dpa


9526 - 9550 von 10220 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige