Do., 24.05.2018

Wirtschaftsleistung Dämpfer für deutschen Konjunkturaufschwung

Blick auf den Hauptsitz des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden.

Die Unternehmen investieren, der Bau boomt. Dennoch wächst Europas größte Volkswirtschaft nicht mehr so stark wie im vergangenen Jahr. Geht der längsten Aufschwungphase seit 1991 die Puste aus? Von dpa

Mi., 23.05.2018

Tech-for-Good-Treffen in Paris Macron richtet Appell an Zuckerberg und Konzernchefs

Emmanuel Macron (M) zum Fototernmin mit Gästen der Technologiekonferenz «Tech for Good».

Paris (dpa) - Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Chefs internationaler Hightech-Unternehmen Engagement für das Allgemeinwohl eingefordert. Von dpa


Mi., 23.05.2018

Evonik-Aufsichtsrat «Letzter Ruhrbaron» geht: Werner Müller legt Ämter nieder

Werner Müller auf der Bühne der Hauptversammlung von Evonik in Essen.

Essen (dpa) - Mit dem Rückzug des schwer erkrankten ehemaligen Bundeswirtschaftsministers Werner Müller aus dem Evonik-Aufsichtsrat ist am Mittwoch der «letzte große Ruhrbaron» abgetreten. Von dpa


Mi., 23.05.2018

Insolvenz Paracelsus-Kliniken: Gläubiger machen Weg für Übernahme frei

Hinweisschild der Paracelsus-Kliniken am Eingang zur Klinik im niedersächsischen Langenhagen.

Osnabrück/Luzern (dpa) - Der Weg für die Übernahme der insolventen Klinikgruppe Paracelsus durch einen Schweizer Investor ist frei. Die Gläubigerversammlung des Konzerns stimmte dem Insolvenzplan einschließlich des Verkaufs an die Beteiligungsgesellschaft Porterhouse Group AG zu, wie Paracelsus mitteilte. Von dpa


Mi., 23.05.2018

Gegen nationale Alleingänge Piloten: Regierung vernachlässigt Luftverkehr sträflich

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit fordert, dass die Politik die Interessen der Unternehmen und der Beschäftigten im Luftverkehr besser ausgleicht.

Einmal im Jahr treffen sich die deutschen Verkehrspiloten, um ihre Probleme zu besprechen. Neben aller Kritik an der Luftverkehrspolitik geht es auch um persönliche Risiken. Von dpa


Mi., 23.05.2018

10.000 Jobs Bericht: Deutsche Bank plant massiven Stellenabbau

Das Logo der Deutschen Bank spiegelt sich verzerrt in einer Hochhausfassade in Frankfurt am Main.

Der neue Chef der Deutschen Bank Christian Sewing macht Tempo. Etwa 10.000 Stellen drohen einem Bericht zufolge wegzufallen. Treffen dürfte es vor allem das Investmentbanking. Von dpa


Mi., 23.05.2018

Neue Regierung Haushaltspolitik in Rom: EU-Kommission mahnt zum Kurshalten

Italien ist bereits mit knapp 132 Prozent der Wirtschaftsleistung verschuldet, nach Griechenland ist das der zweithöchste Wert in Europa.

Im Moment befolgt Italien aus Sicht der EU-Kommission europäische Schuldenregeln weitgehend, doch die Sorgen wachsen. Für Frankreich gibt es ein gutes Zeugnis aus Brüssel, für Deutschland mahnende Worte. Von dpa


Mi., 23.05.2018

«Dodd-Frank»-Gesetz US-Kongress macht Weg zur Lockerung von Bankenregeln frei

Nach dem Senat hat nun auch das US-Repräsentantenhaus für eine Rücknahme wesentlicher Teile des «Dodd-Frank»-Gesetzes gestimmt.

Zehn Jahre nach der letzten großen Finanzkrise weichen die USA die als Lehre daraus entstandenen Regeln für Banken wieder auf. Präsident Trump hatte sie als «Desaster» bezeichnet und am liebsten ganz abschaffen wollen. Auch deutsche Banken wollen nun Erleichterungen. Von dpa


Mi., 23.05.2018

Millionenchance für Vorstand Online-Modehändler Zalando wächst mit großen Partnern

Ein Paket des Modehändlers Zalando auf einem Paketförderband im schleswig-holsteinischen Norderstedt.

Bei Zalando läuft es rund. Die meisten Aktionäre sind zufrieden. Nun bekommt der Vorstand ein geringeres Grundgehalt - könnte aber dennoch ein gutes Geschäft machen. Von dpa


Mi., 23.05.2018

Eurozone Kein Euro-Kandidat erfüllt derzeit Beitrittskriterien

Langfristig müssen Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Schweden, die Tschechische Republik und Ungarn der Eurozone beitreten.

Brüssel (dpa) - Keiner der sieben EU-Staaten, die langfristig zur Euro-Einführung verpflichtet sind, erfüllt derzeit nach Einschätzung der EU-Kommission die erforderlichen Beitrittskriterien. Von dpa


Mi., 23.05.2018

GfK-Studie Boom im Online-Lebensmittelhandel lässt auf sich warten

Ein Mitarbeiter von Amazon Fresh packt im Depot der Firma die bestellten Waren in eine Transporttasche.

Gut ein Jahr ist es her, dass Amazon seinen Lebensmittellieferdienst in Deutschland startete. Doch der befürchtete Umbruch im Handel ist erst einmal ausgeblieben. Deutsche Verbraucher halten sich zurück - und gehen beim Einkauf traditionelle Wege. Von dpa


Mi., 23.05.2018

Steuerrecht Ferienlager lässt sich nicht bei der Steuer absetzen

Kinderbetreuung ist steuerlich absetzbar, Freizeitgestaltung wie Ferienlager jedoch nicht.

Eltern können Kosten für die Kinderbetreuung als Sonderausgaben steuerlich geltend machen. Einige Aufwendungen zählen aber nicht dazu, zum Beispiel Kosten für ein Ferienlager oder die Vermittlung besonderer Fähigkeiten. Von dpa


Mi., 23.05.2018

Was übernimmt das Jobcenter? Hartz IV: Nachhilfekosten umfassen keine Fahrtkosten

Den Nachhilfeunterricht für die Kinder zahlt das Jobcenter. Den Weg zum Unterricht müssen Hartz IV-Emnpfänger selbst tragen.

Wer Hartz IV bekommt, muss die Gebühren für den Nachhilfeunterricht der Kinder nicht selbst tragen, die Fahrtkosten aber schon. Über monatliche Mobilitätskosten sind sie nämlich bereits geregelt. Von dpa


Mi., 23.05.2018

Rendite Steigen die Zinsen? - Wie Anleger sich vorbereiten können

Steigen die Zinsen, können sich Anleger über höhere Renditen freuen. Allerdings gilt dieser Grundsatz nicht in jedem Fall.

Die Rendite einer zehnjährigen Bundesanleihe ist zuletzt gestiegen. Die allgemeine Zinsflaute ist damit aber noch längst nicht vorbei. Was Anleger jetzt tun können. Von dpa


Mi., 23.05.2018

Extra-Schutz Zusatzversicherungen für Kassenpatienten: Nutzen gut abwägen

Brille kaputt? Gegen dieses Risiko kann eine Zusatzversicherung schützen. Lohnenswert ist das aber nicht in jedem Fall.

Chefarztbehandlung, Zahnzusatzversicherung? Kassenpatienten können sich mit vielfältigen Versicherungen zusätzlich absichern. Doch lohnt sich der Schutz? Von dpa


Di., 22.05.2018

Eskalation droht Handelsstreit mit USA: EU will trotz düsterer Signale reden

Sogenannte Coils (aufgewickelte Metallbänder) auf dem Gelände der Salzgitter AG. Die EU-Staaten hoffen weiter auf einen Kompromiss in dem festgefahrenen Zollstreit mit den Vereinigten Staaten.

Im Zollstreit mit den USA tickt die Uhr. Wenn es bis zum kommenden Donnerstag keine Einigung gibt, droht eine Eskalation mit unabsehbaren Folgen - und die Chancen für einen Kompromiss stehen offensichtlich nicht gut. Von dpa


Di., 22.05.2018

Öffentlicher Dienst Streik in Frankreich führt zu Flugausfällen

Flughafens Orly bei Paris. Ein neuer Streik im öffentlichen Dienst Frankreichs betrifft auch den Flugverkehr.

Immer wieder der Luftverkehr: Nach vielen Streiktagen bei Air France sorgt nun auch ein Streik im öffentlichen Dienst in Frankreich für Flugausfälle. Von dpa


Di., 22.05.2018

Börse in Frankfurt Dax gewinnt an Schwung dank Thyssenkrupp-Gerüchten

Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt.

Frankfurt/Main (dpa) - Nach der Entspannung im Handelsstreit zwischen den USA und China haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt in Kauflaune gezeigt. Der am Vormittag weitgehend lethargische Dax nahm nachmittags merklich Schwung auf und notierte zuletzt 0,61 Prozent höher bei 13 157,27 Punkten. Von dpa


Di., 22.05.2018

Steuerhinterziehung Staatsanwaltschaft erhebt erste Anklagen wegen «Cum-Ex»

Vor allem die Bankentürme bilden die markante Skyline der Mainmetropole Frankfurt.

Steuertricks bei Dividendenzahlungen sollen den Fiskus um Milliarden gebracht haben. Erstmals erhebt eine Staatsanwaltschaft nun Anklage. Von dpa


Di., 22.05.2018

Deutsche Hersteller freut es China senkt Einfuhrzölle für Autos von 25 auf 15 Prozent

Stand von Mercedes auf der Automesse in Peking. China will die Einfuhrzölle für ausländische Autobauer deutlich senken.

Peking will es ausländischen Herstellern leichter machen, importierte Fahrzeuge auf dem wichtigsten Automarkt zu verkaufen. Beobachter sehen darin auch ein Zugeständnis im Handelsstreit mit den USA. Von dpa


Di., 22.05.2018

Teurer Zukauf Sony kauft Mehrheit bei Musikverlag Emi Music Publishing

Sony-Chef Kenichiro Yoshida: Der japanische Elektronikriese Sony übernimmt im Zuge einer seiner größten Akquisitionen die Mehrheit beim traditionsreichen Musikverlag EMI Music Publishing.

Sonys neuer Chef Yoshida will klotzen: Um das Geschäft mit Inhalten kräftig auszubauen, übernimmt er den Musikverlag Emi Music Publishing fast vollständig. Und nimmt dafür viel Geld in die Hand. Von dpa


Di., 22.05.2018

Saisonale Effekte Aktien im Mai verkaufen? - Welchen Nutzen Börsenregeln haben

Auch wenn die Sommermonate in der Regel schlechtere Ergebnisse aufweisen, treten die saisonalen Effekte nicht immer auf.

Je nach Jahreszeit entwickeln sich Aktien gut oder schlecht. Im Fachjargon spricht man von saisonalen Effekten. Blind darauf verlassen sollten sich Anleger jedoch nicht. Von dpa


Di., 22.05.2018

Neue Vorschriften Girokonto: Mehr Durchblick im Gebührendschungel ab November?

Kontoführungsgebühren verschiedener Banken werden auf einem Handydisplay angezeigt.

Geldverdienen ist in der Zinsflaute nicht einfach für Banken und Sparkassen. Die Finanzhäuser werden bei den Gebühren kreativer - das erschwert einen Vergleich. Sorgen neue Vorschriften für Abhilfe? Von dpa


Di., 22.05.2018

Spargel, Erdbeeren, Wein Bauern wollen Erntehelfer aus der Ukraine holen

Spargel wird auf einem Feld gestochen. Zehntausende Arbeiter helfen aktuell auf deutschen Feldern aus. Die Suche nach Saisonkräften könnte nach Einschätzung von Arbeitgebern aber schwerer werden.

Damit an deutschen Ständen große Körbe voller Erdbeeren und Spargel liegen, brauchen Landwirte in diesen Wochen Tausende Erntehelfer. Für die Zukunft sehen sie aber ein Problem. Von dpa


9451 - 9475 von 13928 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige