Fr., 17.08.2018

Schreibtradition Wird der Füller in Zeiten der Digitalisierung zum Luxusgut?

Füllfederhalter der Marke Montblanc fangen beim Preis von 300 Euro an und können deutlich über eine Million Euro kosten können.

Keiner schreibt mehr, und wenn, dann mit Kuli? Von wegen. Der Füllfederhalter liegt voll im Trend. Die Nachfrage steigt - nicht nur bei Schülern. Von dpa

Fr., 17.08.2018

Kreativ in der Krise Türkische Notenbank umgeht Erdogans Zins-Veto

Wechselstube in Istanbul: Die türkische Lira ist trotz leichter Erholung unter Druck.

Auch wenn sich die Lage etwas entspannt: Die Türkei kämpft mit einer handfesten Währungskrise, und die hohe Inflation belastet Verbraucher und Wirtschaft. Der Präsident will partout nicht die Zinsen erhöht sehen. Da greifen die Notenbanker zu einem Trick. Von dpa


Fr., 17.08.2018

Tesla-Chef ungewöhnlich offen Musk zeigt sein Innenleben: Gesundheit «nicht gerade toll»

Musk hatte zuletzt mit einem Tweet, wonach er erwäge, Tesla bei einem Aktienkurs von 420 Dollar von der Börse zu nehmen, für große Aufregung gesorgt

Kaum ein Firmenchef im Silicon Valley steht so unter Druck wie Tesla-Chef Elon Musk. Er selbst nennt seinen Gesundheitszustand «nicht gerade toll». In einem Interview mit der «New York Times» gewährt der 47-Jährige einen Blick in sein Innenleben. Von dpa


Fr., 17.08.2018

Freibetrag Ferienjobber bekommen Lohnsteuer per Steuererklärung zurück

Ferienjobber sollten eine Steuererklärung machen, um zu viel gezahlte Steuern erstattet zu bekommen.

Mit einem Ferienjob können Schüler und Studenten gutes Geld dazuverdienen. Über den Steuerabzug auf der Lohnabrechnung müssen sie sich keinen Kopf machen. Das Geld gibt es meist per Steuererklärung zurück. Von dpa


Fr., 17.08.2018

Oberverwaltungsgericht Münster Urteil: Software-Updates im Diesel-Abgasskandal sind Pflicht

Ein Kfz-Meister lädt im Rahmen der Rückrufaktion zum Abgasskandal ein Software-Update auf einen Volkswagen Golf.

Münster (dpa) - Halter von Dieselfahrzeugen mit manipulierter Motorsteuerung müssen nach einer Gerichtsentscheidung die vom Kraftfahrt-Bundesamt vorgeschriebenen Software-Updates aufspielen lassen. Von dpa


Fr., 17.08.2018

Produktion wächst trotz Affäre Abgas-Skandal: VW feuert möglicherweise mehrere Mitarbeiter

Zulassungsbescheinigung eines Diesel-Fahrzeugs: Die Abgas-Affäre könnte möglicherweise weitere VW-Mitarbeiter den Job kosten. 

Immer wieder «Dieselgate»: Die Abgas-Affäre bei Volkswagen könnte jetzt mehrere Beschuldigte den Job kosten. Gleichzeitig verkauft der Konzern immer mehr Autos. Aber wie lange noch? Von dpa


Fr., 17.08.2018

Auf Altersgrenze achten Konto für Azubis: Kostenlos heißt nicht immer ganz umsonst

Gebührenfreie Kontos für Auszubildende können ab dem 26. Lebensjahr Geld kosten.

Azubis und Studenten müsse meist keine Kontoführungsgebühren zahlen. Viele Geldinstitute bieten für sie Konten ohne Gebühren an. Vorsicht heißt es jedoch, wenn Ausbildung oder Studium beendet sind. Von dpa


Fr., 17.08.2018

Bis zu 700 Reisezugwagen Siemens erhält von ÖBB Milliarden-Auftrag für neue Züge

Zugproduktion im Siemens Werk Krefeld.

München (dpa) - Siemens hat mit den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) einen Auftrag über die Lieferung von Zügen mit einem Gesamtwert von mehr als 1,5 Milliarden Euro unterzeichnet. Insgesamt soll der Konzern innerhalb der nächsten fünf Jahre bis zu 700 Reisezugwagen liefern. Von dpa


Fr., 17.08.2018

Onlinebank DKB verdient gut BayernLB wächst nach Schrumpfkur wieder

Auf dem Weg der Besserung: die BayernLB.

München (dpa) - Die BayernLB wird nach dem Ende der von der EU verordneten Schrumpfkur allmählich wieder größer. Im ersten Halbjahr wuchsen bei der Landesbank sowohl die Bilanzsumme als auch die Zahl der Mitarbeiter. Von dpa


Fr., 17.08.2018

Ethisch-ökologischer Fonds Grüne Geldanlagen oft riskant

Geldanlagen in Umweltprojekte bringen Rendite - das zumindest versprechen manche Anbieter.

Hohe Renditen und gleichzeitig die Umwelt retten? Grüne Investitionsprojekte klingen verführerisch, bringen aber oft Verluste. Es gibt bessere Möglichkeiten, sein Geld nachhaltig anzulegen. Von dpa


Fr., 17.08.2018

Hamburg Süd treibt Umsatz Hohe Treibstoffkosten belasten Reederei-Riesen Maersk

Der Containerriese «Munich Maersk» im Hafen von Hamburg.

Der Konkurrenzkampf auf See und hohe Ölpreise machen den großen Reedereien zu schaffen. Auch Marktführer Maersk steckt mit dem Containergeschäft tief in roten Zahlen. Verkäufe und die Übernahme von Hamburg Süd retten die Bilanz. Von dpa


Fr., 17.08.2018

Mit 2,1 Prozent über EZB-Ziel Stärkste Inflation in der Eurozone seit Ende 2012

Shopping in Brüssel: Die Inflation in der Eurozone hat mit 2,1 Prozent das von der EZB angestrebte Ziel übertroffen.

Luxemburg (dpa) - In der Eurozone ist die Teuerung so stark wie seit mehr als fünf Jahren nicht mehr. Im Juli sei die Inflationsrate auf 2,1 Prozent gestiegen, wie das Statistikamt Eurostat in Luxemburg nach einer zweiten Schätzung mitteilte. Von dpa


Fr., 17.08.2018

211 Radpanzer vom Typ Boxer Rheinmetall zurrt Milliardenauftrag in Australien fest

211 Radpanzer vom Typ Boxer liefert Rheinmetall in den kommenden Jahren nach Australien.

Düsseldorf/Canberra (dpa) - Der Rüstungskonzern und Autozulieferer Rheinmetall hat seinen angepeilten Milliardenauftrag zur Lieferung von Radpanzern nach Australien unter Dach und Fach gebracht. Von dpa


Fr., 17.08.2018

Seehofer-Vorschläge Wirtschaft begrüßt Eckpunkte zu Fachkräftezuwanderung

Die «blaue Karte» soll insbesondere hochqualifizierten Arbeitnehmern aus Drittstaaten den Aufenthalt in der EU ermöglichen.

Der Fachkräftemangel in Deutschland nimmt aus Sicht von Wirtschaftsverbänden immer größere Ausmaße an. Es fehlten 1,6 Millionen Arbeitskräfte. Die Bundesregierung will gegensteuern. Von dpa


Fr., 17.08.2018

Drittes Hilfspaket läuft aus Happy End nach Drama-Jahren? Athen verlässt Rettungsschirm

Im Januar 2015 gewann Alexis Tsipras die Wahlen und bildete zusammen mit einer kleinen rechtspopulistischen Partei die erste linksgeführte Regierung der Geschichte des modernen griechischen Staates.

Fast ein Jahrzehnt lastete Griechenlands Finanz-Drama auf Europa. Der Zusammenbruch des Euro oder ein Austritt aus der Gemeinschaftswährung schien denkbar. Nach strikten Sparprogrammen und Milliardenkrediten muss das Land in Kürze selbst zurechtkommen. Von dpa


Fr., 17.08.2018

Berliner Flughafen Neue Sicherheitskontrolllinien in Tegel ab Montag

Gepäckkontrollen am Flughafen Tegel.

Berlin (dpa) - Die angekündigten neuen Sicherheitskontrolllinien am Berliner Flughafen Tegel sind von Montag an im Einsatz. Denn nach den Sommerferien steige wieder die Zahl der Geschäftsreisenden und damit der Passagiere mit Handgepäck, erklärte Flughafensprecher Hannes Stefan Hönemann. Von dpa


Do., 16.08.2018

Kritik von Gewerkschaften Kanadier Smith übernimmt das Steuer bei Air France-KLM

Flugzeuge der französischen Fluggesellschaft Air France auf dem Flughafen Charles de Gaulle in Paris. Der Kanadier Benjamin Smith soll Air France-KLM wieder auf Erfolgskurs bringen.

Sein Vorgänger war an einem Konflikt mit französischen Gewerkschaften gescheitert - nun soll ein Kanadier Air France-KLM aus den Turbulenzen steuern. In Frankreich kommt das nicht überall gut an. Von dpa


Do., 16.08.2018

Auf Deckungssumme achten Haftpflichtversicherung sollte Schäden durch Kinder abdecken

Verursachen Kinder einen Schaden, kommt die Haftpflichtversicherung nur auf, wenn der Tarif auch Schäden durch deliktunfähige Kinder abdeckt.

Kleine Kinder können für Delikte nicht belangt werden. Im Grunde müsste bei einem verursachten Schaden die Versicherung nicht zahlen. Was können Eltern also tun, damit es nicht zum großen Krach mit Geschädigten kommt? Von dpa


Do., 16.08.2018

Urlaubsauto per App ordern Bald auch Carsharing: Sixt wächst rasant

Das Logo von Autovermieter Sixt.

Seit Jahren legt der Autovermieter Sixt immer neue Rekordzahlen vor. Heute sorgen Urlauber und das US-Geschäft für Rückenwind. Bald sollen Kunden Autos für Stunden oder Wochen per App mieten und abholen können - und die Erfolgsstory fortschreiben. Von dpa


Do., 16.08.2018

Gewinnzone in weiter Ferne Uber: Riesenverluste durch Entwicklung selbstfahrender Autos

Uber will 2019 an die Börse gehen.

San Francisco (dpa) - Der Fahrdienstvermittler Uber hat in den vergangenen Monaten Tag für Tag bis zu zwei Millionen Dollar für die Entwicklung selbstfahrender Autos ausgegeben. Zuletzt konnten immerhin die Einnahmen deutlich gesteigert werden. Von dpa


Do., 16.08.2018

Zu wenige Baugenehmigungen Bauboom schließt Lücken auf dem Wohnungsmarkt nicht

Baustelle im Berliner Hansaviertel: Der Bauboom schließt die Lücken auf dem Wohnungsmarkt nicht.

Die Auftragsbücher der Handwerker sind voll, Baufirmen kommen kaum hinterher. Dennoch gibt es Engpässe auf dem Wohnungsmarkt in Deutschland. Der Ruf nach politischen Lösungen wird lauter. Von dpa


Do., 16.08.2018

Folgen des Monsanto-Urteils Bayer-Aktien weiter im freien Fall

Der Aktienkurs von Bayer steht weiter unter Druck.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Talfahrt der Bayer-Aktien hat sich am Donnerstag nach einem Bericht über drohenden neuen Rechtsärger in den USA fortgesetzt. Die Papiere knickten als Schlusslicht im Dax um 5,27 Prozent auf 76,53 Euro ein. Von dpa


Do., 16.08.2018

Fraport baut neues Terminal Billigflieger bekommen in Frankfurt eigenen Flugsteig

Die Computer-Darstellung zeigt den geplanten Flugsteig G am Terminal 3 des Frankfurter Flughafens.

Frankfurt/Main (dpa) - Dem Bau eines Billigflieger-Flugsteiges am Frankfurter Flughafen steht nichts mehr im Wege. Wie der Flughafenbetreiber Fraport am Donnerstag mitteilte, erhielt das Unternehmen die Genehmigung für den vorgezogenen Bau des Flugsteiges G vom Bauamt der Stadt. Es soll der erste Teil eines neuen Terminals sein. Von dpa


Do., 16.08.2018

Nachfolger Wirecard? Zeitenwende im Dax? Dino Commerzbank vor dem Abstieg

Abstiegskandidat aus dem Dax: Zentrale der Commerzbank in Frankfurt am Main.

Es wäre ein weiterer Schlag für die etablierten Banken in Deutschland: Die Commerzbank muss ihren Platz im Dax aller Voraussicht nach räumen. Die Fintech-Konkurrenz mischt die Branche auf. Von dpa


Do., 16.08.2018

Jeder vierte Fernzug verspätet Die Bahn lässt ihre Fahrgäste immer häufiger warten

Die Deutsche Bahn hat nach wie vor Probleme mit der Pünktlichkeit ihrer Fernzüge.

Manchmal reichen schon ein paar Minuten Verspätung, dann ist der Anschlusszug weg. Die Bahn hat der Unpünktlichkeit zwar den Kampf angesagt - doch von einem Sieg kann keine Rede sein. Von dpa


9426 - 9450 von 14909 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige