Do., 20.07.2017

Zinsen bleiben auf Rekordtief Währungshüter wollen im Herbst über Kurs berate

Wie erwartet hat der Herr über das Zinsniveau, EZB-Chef Mario Draghi nicht an der Schraube gedreht.

Europas Währungshüter halten trotz wachsender Kritik an ihrem Kurs fest. Einen weiteren Hinweis, wann die EZB den Geldhahn wieder zudrehen wird, gibt es vorerst nicht. Im Herbst soll das Thema aber auf die Agenda kommen. Von dpa

Do., 20.07.2017

Umwelthilfe sieht Mängel Kritik nach 12 Monaten Elektroschrott-Rücknahmepflicht

Ausgediente Elektrogeräte bei der Firma Electrocycling in Goslar.

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach Einführung der Rücknahmepflicht für Elektrogeräte im Handel kritisiert die Deutsche Umwelthilfe (DUH) Mängel bei der Umsetzung. Von dpa


Do., 20.07.2017

Starke Nachfrage Chemiebranche erwartet bessere Geschäfte für 2017

Deutschlands drittgrößter Industriezweig profitiert von der anziehenden Konjunktur und höheren Ölpreisen.

Hunderttausende Menschen arbeiten in Deutschlands Chemiebranche. Dort läuft es derzeit gut - der Konjunkturaufschwung beflügelt die Nachfrage nach chemischen Produkten. Die Zuversicht wächst von Quartal zu Quartal. Von dpa


Do., 20.07.2017

Marktnische Fairer Handel legt weiter zu

Das meiste Geld gaben die Kunden für Waren mit dem «Fairtrade»-Siegel aus: gut eine Milliarde Euro.

Berlin (dpa) - Von Kaffee bis Kleidung: Für Produkte aus dem sogenannten fairen Handel geben die Deutschen immer mehr Geld aus. Von dpa


Do., 20.07.2017

Langjähriger Kampf Japanische Notenbank verschiebt Inflationsziel

Japans ZentralBank versucht schon seit April 2013, die Wirtschaft des Landes anzukurbeln.

Mit einer Geldschwemme will Japans Zentralbank die jahrelange Deflation dauerhaft überwinden. Doch das von ihr angestrebte Inflationsziel von zwei Prozent lässt weiter auf sich warten. Von dpa


Do., 20.07.2017

Starker Gewinanstieg Eisgeschäft treibt Wachstum bei Unilever an

Starker Gewinanstieg : Eisgeschäft treibt Wachstum bei Unilever an

Amsterdam (dpa) - Der Konsumgüterkonzern Unilever hat dank eines starken Eiscreme-Geschäfts seine Umsätze im ersten Halbjahr deutlich erhöht. Zudem profitierte das Unternehmen mit Marken wie Knorr, Domestos oder Dove von positiven Währungseffekten. Von dpa


Do., 20.07.2017

Neue EU-Tochter startet Easyjet erwartet mehr Gewinn

Trotz der Turbulenzen rund um den Brexit rechnet Easyjet mit mehr Gewinn als zuletzt.

Luton (dpa) - Der britische Billigflieger Easyjet ist bei seinen Vorbereitungen auf den Brexit einen Schritt weiter. Die neue Easyjet-Tochter in Österreich sei startklar, sagte die scheidende Easyjet-Chefin Carolyn McCall in Luton bei London bei Vorlage der Quartalszahlen. Von dpa


Do., 20.07.2017

Gewinn sinkt SAP hebt Ausblick nach starkem Quartal an

Die Investitionen in Cloud-Rechenzentren kosten SAP nach wie vor viel Geld.

Die Geschäfte laufen so gut, dass der Softwarekonzern SAP sich nun noch etwas mehr vom laufenden Jahr erwartet als bisher. Hohe Kosten drücken aber weiter auf den Gewinn. Von dpa


Do., 20.07.2017

Fischindustrie König der Fische in Gefahr - Norwegen kämpft gegen Lachslaus

Die Lachsfarm des norwegischen Produzenten Leroy nahe der Insel Hitra.

Norwegischer Lachs wird bei den Deutschen immer beliebter. Doch ein winziges Tierchen macht den Lachsbauern im Norden zu schaffen - und treibt auch Hobbyangler auf die Barrikaden. Von dpa


Do., 20.07.2017

Anleihenkauf geht weiter Gibt die EZB weitere Hinweise auf ein Ende der Geldflut?

Herr über das Zinsniveau: EZB-Chef Mario Draghi.

Die Finanzwelt schaut heute auf die EZB. Auch wenn es sicher keine Leitzins-Erhöhung geben wird, erhoffen sich die Volkswirte erste Zeichen, wohin die europäische Geldpolitik in den kommenden Monaten gehen wird. Von dpa


Do., 20.07.2017

Was es zu beachten gilt Überversicherung vermeiden: Hausratswert richtig ermitteln

Wer seinen Hausrat versichern will, muss diesen zuvor schätzen.

Einbruch, Überflutung, Blitz oder Brand: Möbel, Kleidung und anderer Hausrat können dadurch zerstört werden. Eine Hausratsversicherung springt dann ein. Beim Abschluss der Police sollten Verbraucher aufpassen, dass die Beiträge nicht zu hoch angesetzt werden. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Drohende Fahrverbote Daimler-Rückruf: Was auf Kunden und Hersteller zukommt

Daimler will Millionen Dieselfahrzeuge nachrüsten.

Nächste Runde im Diesel-Drama. Daimler will Millionen Fahrzeuge nachrüsten - wohl auch, damit die Kunden drohenden Fahrverboten in schadstoffbelasteten Innenstädten entgehen. Die Meinung eines Verwaltungsgerichts dürfte Autofahrer ebenfalls interessieren. Von dpa


Mi., 19.07.2017

«Diesel-Gipfel» Anfang August Gericht prüft mögliches Dieselverbot

Traktor in Stuttgart mit Diesel-Schild: In mehreren Städten Deutschlands drohen Fahrverbote für gewisse Dieselfahrzeuge.

Kommt Baden-Württemberg um unpopuläre Fahrverbote für Diesel zur Luftreinhaltung in Stuttgart herum? Dass Nachrüstungen älterer Autos ähnlich viel für bessere Luft bringen, wird vor Gericht bezweifelt. In Berlin blickt man bereits auf einen «Diesel-Gipfel» im August. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Analysten überrascht Morgan Stanley stemmt sich gegen Flaute am Finanzmarkt

Im Handel mit Anleihen musste Morgan Stanley zwar Rückgänge hinnehmen, diese hielten sich aber im Vergleich zu vielen Konkurrenten in Grenzen.

New York (dpa) - Die Investmentbank Morgan Stanley hat im zweiten Quartal trotz eines schwachen Handelsgeschäfts zugelegt. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Schallplatte auch beliebter Deutscher Musikmarkt wächst - Streaming legt weiter zu

er deutsche Musikmarkt hat erneut ein leichtes Wachstum verzeichnet.

Noch immer macht die CD den größten Anteil am deutschen Musikmarkt aus. Vermutlich aber nicht mehr allzu lange, denn das Streaming-Geschäft legt weiter kräftig zu. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Nach jahrelanger Pause Qualcomm weitet Patentklage gegen Apple nach Deutschland aus

Qualcomm klagt gegen Apple und schlägt dabei einen scharfen Ton an.

Deutschland wird wieder Schauplatz eines aufsehenerregenden Patentkonflikts. Der Chipkonzern Qualcomm klagt gegen Apple und schlägt dabei einen scharfen Ton an. Die Antwort des iPhone-Konzerns dürfte nicht lange auf sich warten lassen. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Hinter den Kulissen Besuch bei Amazon Fresh: «Picker» und clevere Software

Ein «Picker» bei der Arbeit: Die Mitarbeiter kümmern sich um die Kunden-Bestellungen.

Über Jahre wurde der Start von Amazon Fresh in Deutschland als Katalysator für den Umbruch im Lebensmittel-Handel erwartet. Jetzt expandiert der Online-Supermarkt des US-Giganten schon in die zweite Region - der Wandel wird aber wohl noch Jahre dauern. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Zu kalt für Erdbeeren Rekordernte beim Spargel

Die Spargelsaison startete in diesem Jahr wegen frühlingshafter Temperaturen im März früher.

Frost im April, Regengüsse im Juni - das Wetter meint es in diesem Jahr nicht gut mit Deutschlands Erdbeerbauern. Verbraucher müssen für die Früchte tiefer in die Tasche greifen. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Stabiles Wachstum VW-Konzern verkauft im ersten Halbjahr mehr Autos

Bis Ende Juni übergab VW knapp 5,2 Millionen Fahrzeuge an seine Kunden - 0,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Bei der Aufarbeitung des VW-Abgas-Skandals ist bislang kein Ende abzusehen - den Verkaufszahlen des Autobauers schadet das aber erkennbar nicht. Die Auslieferungen legen zu. Im Juni geht es auch für das Sorgenkind mit den vier Ringen wieder bergauf. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Nischenmarkt Daimler hofft mit dem Pick-up auf den Lifestyle-Trend

Die neue X-Klasse von Mercedes-Benz wurde in der südafrikanischen Stadt Kapstadt erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert.

Daimler bringt einen Pick-up auf den Markt und setzt auf einen ähnlichen Imagewandel wie einst beim Geländewagen. Ob das in Deutschland gelingt, ist zumindest fraglich - aber der Maßstab sollen ohnehin andere Länder sein. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Höhere Preise Mittelständler: Britischer Konsument zahlt Preis für Brexit

Sollten die Briten - wie geplant - aus dem europäischen Binnenmarkt und der Zollunion austreten, rechnen die Unternehmer mit schwerwiegenden Folgen auch für die deutsche Industrie.

Der Verfall des britischen Pfunds nach dem Brexit-Votum kommt die Verbraucher in Großbritannien teuer zu stehen. Deutsche Familienunternehmen warnen vor weiteren Folgen. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Lieferung aus Berlin Amazon weitet Lebensmittel-Service Fresh auf Hamburg aus

Fertig gepackte Transporttaschen mit Lebensmitteln vor der Auslieferung im Depot des Lebensmittellieferdienstes Amazon Fresh.

Hamburg ist die zweite Stadt in Deutschland, in der Amazon frische Lebensmittel ausliefert. Die Lieferungen von Amazon Fresh kommen dabei aus dem 300 Kilometer entfernten Berliner Depot. Von dpa


Mi., 19.07.2017

DIHK-Ausbildungsumfrage Ein Drittel der Betriebe findet keine Lehrlinge

DIHK-Präsident Schweitzer warnt: «Uns geht der Nachwuchs aus.»

Azubi-Ebbe im Posteingang bei vielen Firmen in Deutschland: Fast jedes zehnte Ausbildungsunternehmen hat «noch nicht einmal eine Bewerbung erhalten», klagt der Industriedachverband DIHK. Seine Forderung: Alle müssen mehr tun für die betriebliche Lehre. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Aufsichtsbehöre Beschwerden über unerlaubte Telefonwerbung nehmen zu

Unerlaubte Telefonwerbung ärgert zunehmend mehr Verbraucher.

Berlin (dpa) - Über unerlaubte Telefonwerbung haben sich seit Januar schon fast so viele Verbraucher bei der Bundesnetzagentur beschwert wie im gesamten Vorjahr. Von dpa


Mi., 19.07.2017

Justiz am Zug Ordnet Gericht Fahrverbote in Stuttgart an?

Stau auf der Straße «Am Neckartor» in Stuttgart.

Im politischen Raum werden drohende Fahrverbote für Diesel in Stuttgart seit Monaten hitzig diskutiert. Jetzt kommt die Justiz mal wieder zu Wort - und die scheint eine klare Haltung zu haben. Von dpa


9326 - 9350 von 10257 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige