Mi., 23.08.2017

Schutzfolie entfernt Rechte beim Online-Matratzen-Kauf könnte vor EuGH kommen

Der Bundesgerichtshof (BGH) verhandelt in Karlsruhe über das Widerrufsrecht von Verbrauchern beim Matratzen-Kauf im Internet.

Im Internet kann man mittlerweile fast alles kaufen. Nur was kann man problemlos wieder zurückgeben: Schuhe? Ja. Zahnbürsten? Sicher nicht. Matratzen? Darauf fällt selbst BGH-Richtern nicht sofort die richtige Antwort ein. Von dpa

Mi., 23.08.2017

Deutsche Bundesbank Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren

Nach Angaben der Bundesbank liegen jetzt 1710 Tonnen oder 50,6 Prozent des deutschen Goldschatzes in heimischen Tresoren.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland gut drei Jahre früher abgeschlossen als geplant. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Wiederaufbau Syrien wirbt um deutsche Firmen

Wiederaufbau : Syrien wirbt um deutsche Firmen

Der Krieg ist in vielen Teilen Syriens noch in vollem Gange, da plant die Regierung schon den Wiederaufbau. Ein Großteil der Infrastruktur des Landes ist zerstört, Investitionen in Milliardenhöhe sind nötig. Deutsche Firmen sollen helfen. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Brief an Juncker Berlin fordert Schutzwall gegen chinesische Firmenübernahmen

Brief an Juncker : Berlin fordert Schutzwall gegen chinesische Firmenübernahmen

China kauft seit längerem gezielt in Europa und Deutschland Hightech-Firmen auf, um die eigene Industrie in Fernost zu stärken. Die Bundesregierung fordert ein Einschreiten der EU-Kommission. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Schulterschluss Wal-Mart und Google bündeln Kräfte im Kampf gegen Amazon

Schulterschluss : Wal-Mart und Google bündeln Kräfte im Kampf gegen Amazon

Nach der angekündigten Übernahme der US-Biosupermarktkette Whole Foods durch den Internetriesen Amazon steht die Lebensmittelbranche unter Druck. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Belastungen am Arbeitsplatz Anerkennung der Berufskrankheit trotz Vorerkrankung möglich

Vorerkrankungen schließen die Anerkennung einer Berufserkrankung nicht aus.

Sind Arbeitnehmer jahrelang besonderen Belastungen am Arbeitsplatz ausgesetzt, können Berufskrankheiten auftreten. In bestimmten Fällen werden diese auch dann anerkannt, wenn es Vorerkrankungen gab. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Frage an den Steuerexperten Stromleitung auf Grundstück: Wird Entschädigung versteuert?

Überquert eine Stromleitung das Grundstück, muss dem Besitzer eine Entschädigung gezahlt werden. Ob diese Summe zu versteuern ist, hat noch der BGH zu klären.

Wird über einem Grundstück eine Stromleitung errichtet, mindert das den Grundstückswert. Dem Besitzer steht daher eine Entschädigung zu. Darf das Finanzamt auf die Ausgleichssumme Steuern erheben? Von dpa


Mi., 23.08.2017

Zeit für den Nachwuchs Finanzspritze in der Kinderpause: Tipps für mehr Elterngeld

Eltern können aus dem Elterngeld mehr herausholen. Dafür müssen sie zum Beispiel ihre Steuerklasse rechtzeitig vor der Geburt des Kindes ändern.

Das Elterngeld soll Mütter und Väter unterstützen, die sich um ihre Kinder kümmern. Je nachdem, was im Antrag steht, fällt der Zuschuss höher oder niedriger aus. Mit diesen fünf Tipps holen Eltern mehr raus. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Recht einfach Bank wechseln: So kommen Verbraucher zum günstigen Konto

Der Wechsel eines Kontos ist unkomplizierter, als viele Kunden vermuten.

Steigen die Kontogebühren oder wird die Filiale um die Ecke geschlossen, sorgt das für Unzufriedenheit bei den Bankkunden. So mancher denkt dann über einen Wechsel nach. Aber wie funktioniert dieser? Von dpa


Mi., 23.08.2017

Einspruch! Warum es sich lohnt, den Steuerbescheid zu prüfen

Einfach abheften sollten Steuerzahler ihren Steuerbescheid nicht. Oft verbergen sich in dem Dokument Fehler, die sich am Ende auszahlen können.

Irren ist menschlich. Das gilt auch für Finanzbeamte. Steuerzahler sollten deshalb ihren Steuerbescheid nicht einfach abheften. Denn Fehler lassen sich mit einem Einspruch einfach korrigieren. Von dpa


Di., 22.08.2017

Wettbewerbssorgen Brüssel prüft Monsanto-Übernahme durch Bayer genauer

Monsanto ist vor allem als Hersteller von Unkrautvernichtern mit dem umstrittenen Wirkstoff Glyphosat bekannt.

Die EU-Kommission will die Risiken des Zusammenschlusses für den Wettbewerb in der Agrarchemie genauer unter die Lupe nehmen. Bayer reagiert darauf gelassen. Der Konzern hält an seinem Zeitplan fest. Von dpa


Di., 22.08.2017

Ohne hohe Bankgebühren Es geht auch gratis - Was ein Girokonto kosten darf

Wer sein Geld noch auf einem Gratiskonto verwahren kann, hat gut lachen - die meisten Banken verlangen inzwischen Gebühren von ihren Kunden.

Nichts ist umsonst. Nicht einmal das Geld. Denn Banken verlangen für Konten Gebühren. Doch wie viel Geldinstitute verlangen, ist durchaus unterschiedlich. Ein Test der Stiftung Warentest zeigt: Es gibt noch Gratiskonten. Von dpa


Di., 22.08.2017

Notkonzept Rheintalbahn soll am 7. Oktober wieder freigegeben werden

An der Baustelle des Bahntunnels Rastatt finden bei Niederbühl Arbeiten statt. Dort haben sich Bahngleise abgesenkt.

Alles dauert viel länger als zunächst gedacht. Erst am 7. Oktober sollen wieder Züge auf der europäischen Hauptachse Rheintalbahn fahren. Bis dahin muss das Notkonzept der Deutschen Bahn reichen. Von dpa


Di., 22.08.2017

Insolvente Fluggesellschaft Gläubiger von Air Berlin kommen erstmals zusammen

Air Berlin hatte am Dienstag Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt.

Eine Woche nach dem Insolvenzantrag von Air Berlin beraten erstmals deren Gläubiger über den Verkauf der Fluggesellschaft. Noch ist unklar, ob dabei schon Entscheidungen zu erwarten sind. Von dpa


Di., 22.08.2017

Boom in China Deutschlands Maschinenbauer exportieren mehr

Auf Hochtouren lief vor allem das Maschinenbaugeschäft in China mit einem Exportplus von 22,6 Prozent.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Erholung der Weltwirtschaft bringt das Exportgeschäft der deutschen Maschinenbauer in Schwung. In den ersten sechs Monaten führte die exportorientierte Branche Maschinen und Anlagen im Wert von 82,4 Milliarden Euro aus. Von dpa


Di., 22.08.2017

Landwirtschaft Fröste und Regen vermiesen Bauern die Ernte

Nach dem Dauerregen in mehreren Regionen ging die Getreideernte schleppend voran.

Berlin (dpa) - Widriges Wetter mit Frühjahrsfrösten und sommerlichem Dauerregen hat den Landwirten in weiten Teilen Deutschlands die Ernte vermiest. Hereinkommen dürften nun 44,5 Millionen Tonnen Getreide und damit zwei Prozent weniger als im bereits enttäuschenden Vorjahr. Von dpa


Di., 22.08.2017

Unausweichlich Umwelthilfe-Chef erwartet Fahrverbote für Diesel 2018

Deutschlands Diesel-Jäger Nummer eins: Jürgen Resch, Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe.

Jürgen Resch ist ein Mann der klaren Worte. Er spart nicht mit Kritik an der Autoindustrie. Für den Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe ist klar: 2018 kommen Fahrverbote für Diesel in Städten. Von dpa


Di., 22.08.2017

Studie BMW auch im ersten Halbjahr 2017 profitabelster Autobauer

Die meisten Fahrzeuge verkauft Toyota, aber BMW bleibt weiterhin der profitabelste Autobauer der Welt.

Gemeinsam stellen die drei großen deutschen Autokonzerne die weltweite Konkurrenz in Sachen Profitabilität in den Schatten. Eine Studie sieht aber auch ein paar dunkle Wolken am Autohimmel aufziehen. Von dpa


Di., 22.08.2017

Gebühren bei Banken Stiftung Warentest nimmt Girokonten unter die Lupe

In der Zinsflaute langen manche Banken und Sparkassen bei den Gebühren kräftig hin. Es gibt aber Ausnahmen. 

Geldverdienen ist in der Zinsflaute nicht einfach für Banken und Sparkassen. Die Zeche zahlen oft die Kunden. Stiftung Warentest kritisiert teils «absurde» Gebühren. Von dpa


Di., 22.08.2017

Angst vor dem Crash? Bei Aktien kommt es auf die Haltedauer an

Angst vor dem Crash? : Bei Aktien kommt es auf die Haltedauer an

In Aktien zu investieren, ist vielen Menschen zu riskant. Dabei kann es sich durchaus lohnen, zumindest wenn Anleger lange an den Börsenpapieren festgehalten. Von dpa


Mo., 21.08.2017

Insolvente Fluggesellschaft Bundesregierung bei Air-Berlin-Verkauf mit unklarem Kurs

Wer übernimmt die insolvente Fluggesellschaftt Air Berlin?

Angeblich will die Bundesregierung sich nicht einmischen in die Verhandlungen über den Verkauf von Air Berlin. Tatsächlich tut sie es aber doch und stellte damit ihre neutrale Rolle in Frage. Von dpa


Mo., 21.08.2017

Aufstrebender Hersteller Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen

Ein Händler des chinesischen Autoherstellers Great Wall in Perth, Australien.

Dank der langen Geschichte ist Jeep ein wertvoller Teil des Fiat-Chrysler-Konzerns. Der chinesische Hersteller Great Wall hat nun offizielle Interesse an der Traditionsmarke bekundet. Bislang habe es aber noch keine Gespräche gegeben, teilten die Italiener mit. Von dpa


Mo., 21.08.2017

Dieselaffäre Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler

Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der Audi AG.

Die Justiz in München und den USA hat den Audi-Ingenieur P. in der Dieselaffäre ins Visier genommen. Der packt aus. Für seine Verteidiger ist die Sache klar - für die Ermittler nicht. Von dpa


Mo., 21.08.2017

Texanischer Stromanbieter Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor

Für den 86 Jahre alten Buffett ist es eine seltene Erfahrung, bei Firmenübernahmen ausgebootet zu werden.

Dallas/San Diego (dpa) - Der US-amerikanische Starinvestor Warren Buffett hat beim Bieterwettkampf um den texanischen Stromanbieter Oncor den Kürzeren gezogen. Von dpa


Mo., 21.08.2017

50 000 Sendungen pro Stunde Post startet Bau eines Paketzentrums auf Ex-Opelgelände

An dem Spatenstich nahmen neben Postvorstand Jürgen Gerdes (r) auch Nordrhein Westfalens Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (l) und Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (SPD) teil.

Bochum (dpa) - Zweieinhalb Jahre nach der Schließung des Opel-Werkes in Bochum gibt es für den Ruhrgebietsstandort neue Hoffnung: Die Post baut auf Teilen des ehemaligen Werksgeländes eines der größtes Paketzentren Europas mit bis zu 600 Arbeitsplätzen. Von dpa


9251 - 9275 von 10533 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige