Di., 30.01.2018

Versicherung Berufsunfähigkeit: Gesundheitsfragen ehrlich beantworten

Versicherung: Berufsunfähigkeit: Gesundheitsfragen ehrlich beantworten

Versicherungen sollen im Ernstfall helfen. Dafür müssen Versicherte aber ehrlich sein. Das gilt besonders bei Policen für das Risiko einer Berufsunfähigkeit. Von dpa

Di., 30.01.2018

Deutliches Wachstum Wirtschaft der Eurozone gewinnt 2017 deutlich an Stärke

Seit fünf Quartalen in Folge zeigt sich im europäischen Währungsraum ein starker Aufschwung mit vergleichsweise hohen Wachstumsraten.

Die Euro-Länder legen weiter kräftig zu, und ein Ende des Konjunkturbooms ist nicht in Sicht. Was zugleich die Notenbanker der Währungsunion mit ihrer Geldflut zur Ankurbelung der Wirtschaft zunehmend unter Druck setzt. Von dpa


Di., 30.01.2018

Nachfolge von Norbert Scheuch Waffenhersteller Heckler & Koch bekommt neuen Chef

Das Logo des Waffenherstellers Heckler & Koch in Oberndorf (Baden-Württemberg).

Oberndorf (dpa) - Der Waffenhersteller Heckler & Koch bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Zum Mai werde Jens Bodo Koch (45) von der Spitze des Bremer Sonarsystem-Produzenten Atlas Elektronik zu dem schwäbischen Unternehmen wechseln, teilte H&K in Oberndorf mit. Von dpa


Di., 30.01.2018

Kauf von Callidus SAP baut Geschäft mit Milliardenzukauf in den USA aus

Das Logo des Softwarekonzerns auf dem Dach eines Gebäudes der SAP-Konzernzentrale.

Einige Jahre hat sich SAP zurückgehalten, nun kauft der Softwareriese aus Walldorf wieder in größerem Stil ein. Beim Geschäft mit der Cloud sieht der Konzern eine Trendwende erreicht. Von dpa


Di., 30.01.2018

Märkte in Ostasien Schweizer Uhrenindustrie steigert Exporte

Ein Mitarbeiter des Schweizer Uhrenherstellers Omega zeigt eine Kiste mit limitierten Ausgabe von Uhren.

Biel (dpa) - Nach zwei Krisenjahren hat die Schweizer Uhrenindustrie die Trendwende geschafft. Die Exporte legten 2017 um 2,7 Prozent auf 19,9 Milliarden Franken (17,1 Milliarden Euro) zu, wie der Verband der Schweizer Uhrenindustrie mitteilte. Von dpa


Di., 30.01.2018

Eskalation befürchtet Handelsstreit: US-Unternehmen fürchten Chinas Vergeltung

Der Vorsitzende der amerikanischen Handelskammer in China, William Zarit, zeigt Verständnis für ein härteres Vorgehen gegen China.

In seiner Rede zur Lage der Nation will Trump im Handelsstreit mit China einen härteren Kurs vorgeben. US-Unternehmen in China stehen hinter ihm, fürchten aber Vergeltung. Eskaliert der Handelskonflikt? Von dpa


Di., 30.01.2018

Kochboxenversender Hellofresh dank steigender Kundenzahl mit Umsatzsprung

Ein Mann hält mitgelieferte Kochrezepte aus einer HelloFresh Kochbox in der Hand.

Berlin (dpa) - Eine deutlich gestiegene Kundenzahl hat dem Kochboxenversender Hellofresh im vierten Quartal kräftigen Auftrieb gegeben. Von dpa


Di., 30.01.2018

Mehrere Festnahmen in NRW Razzia gegen organisierte Schwarzarbeit im Baugewerbe in NRW

Zollbeamte betreten bei einer Razzia gegen Schwarzarbeit eine Baustelle.

Illegale Arbeiterkolonnen, Steuerhinterziehung, Sozialbetrug - durch Schwarzarbeit im Baugewerbe entstehen Millionenschäden. Nordrhein-Westfalen geht jetzt massiv gegen die kriminellen Machenschaften und die Hintermänner vor. Von dpa


Di., 30.01.2018

Gemeinschaftssinn und Dialog Trends der Spielwarenmesse: Teamgeist ist Trumpf

Blick in eine Halle der Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg.

Der Einzelkämpfer kann einpacken. Wenn es nach den Trendsettern der Spielwarenbrache geht, hält der Teamgeist in den Kinderstuben Einzug. 2018 sind Spiele angesagt, die soziale Kompetenz und Dialog fördern sollen. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Merkel verlangt Aufklärung Autobauer wegen Abgastests am Pranger

Stickstoffdioxid (NO2) ist der Schadstoff, dessen Messwerte von VW in den USA jahrelang manipuliert worden waren, um die gesetzlichen Grenzwerte für Dieselfahrzeuge offiziell einzuhalten.

Versuche mit Affen und der unglaubliche Verdacht, an Menschen experimentiert zu haben: Selten dürfte der Versuch, das Diesel-Image zu verbessern, derart nach hinten losgegangen sein. Tierschützer und Politiker sind in Rage, der VW-Aufsichtsrat auch. Und was jetzt? Von dpa


Mo., 29.01.2018

Börse in Frankfurt Dax zollt steigenden Zinsen Tribut

Die Anzeigetafel mit dem Kursverlauf spiegelt sich im Handelssaal der Frankfurter Börse im Schriftzug "DAX".

Frankfurt/Main (dpa) - Steigende Zinsen und schwächelnde US-Börsen haben den Dax am Montag ausgebremst. Der Kursrückgang des Euro im Vergleich zum US-Dollar konnte dies nicht wettmachen, sondern wirkte allenfalls stabilisierend. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Nach Abbruch der Gespräche IG Metall greift zu Tages-Warnstreiks

Ein streikender Mitarbeiter hält eine Fahne der IG Metall in die Höhe.

Klagen vor dem Arbeitsgericht und Streiks mit bis zu 24 Stunden Dauer - in der Metall-Tarifrunde wird zunehmend mit härteren Bandagen gekämpft. Das könnte ziemlich teuer werden. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Lukrative Lizenzgeschäfte Geschäft mit Filmfiguren bringt Playmobil mehr Umsatz

In einer Produktionshalle im bayrischen Dietenhofen werden Playmobil-Spielwaren hergestellt.

Es läuft rund bei Playmobil. Geschäftstreiber waren 2017 vor allem lukrative Lizenzgeschäfte aus Filmen und die Digitalisierung. Für die Zukunft hat sich das fränkische Unternehmen hohe Ziele gesteckt. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Fusion mit Car2Go BMW übernimmt Sixt-Anteile an Carsharing-Anbieter DriveNow

Ein Mini Cabrio des Carsharing-Unternehmens DriveNow.

BMW und Daimler können ihre Carsharing-Angebote in Kürze zusammenlegen. Für rund 200 Millionen Euro überlässt der Autovermieter Erich Sixt den Münchner Autobauern seine Anteile - und die haben große Pläne. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Luftqualität in der EU Umweltverbände fordern harte Linie gegen Deutschland

Messgeräte des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz erfassen die Feinstaubbelastung in Düsseldorf.

Brüssel (dpa) - Vor einem Krisengespräch in Brüssel über die viel zu schlechte Luft in etlichen deutschen Städten haben Umweltverbände die EU-Kommission zu einer harten Linie gegen Deutschland gedrängt. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Geringverdiener Studie: Mindestlohn wird oft nicht gezahlt

Verstöße gegen das Mindestlohngesetz kommen vor allem in Branchen mit vielen Kleinbetrieben und Minijobs vor.

Für viele Arbeitnehmer steht der Mindestlohn nur auf dem Papier - so eine Studie für die Gewerkschaften. Wer ihn bekommt, muss aber seltener zusätzlich Hartz-IV-Leistungen beantragen. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Aussicht auf hohe Gewinne Wann Geldanleger bei Insidertipps misstrausch werden müssen

Wenn ein Insider Hoffnung auf große Gewinne macht, sollten Anleger hellhörig werden und weitere Quellen befragen.

Wer in der Hoffnung auf große Gewinne zu riskanten Wertpapieren greift, erlebt am Ende meist eine böse Überraschung. Oft wurden viele Unternehmen einzig zu dem Zweck gegründet, um an das Geld von Anlegern zu gelangen. Welchen Empfehlungen Sie misstrauen sollten. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Konzernwachstum Tui will noch mehr Flugzeuge und Hotels kaufen

Eine Boeing von Tuifly steht auf dem Vorfeld des Hannover Airport. Der Tourismuskonzern will weitere Flugzeuge ordern.

Frankfurt/Hannover (dpa) - Der weltgrößte Tourismuskonzern Tui will weitere Flugzeuge ordern. Zudem plant das Unternehmen, Geld in neue Kreuzfahrtschiffe und Hotels zu investieren. «Wir haben 70 737-Max-Flugzeuge fest bestellt. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Starke Wachstumsrate Studie: China wird für deutsche Autobauer immer wichtiger

Ein Kunde schaut sich bei einem BMW-Händler in Peking verschiedene Modelle an.

Stuttgart (dpa) - Der chinesische Markt gewinnt für die deutschen Autohersteller immer weiter an Bedeutung. 34,9 Prozent ihrer Autos haben Volkswagen, Daimler und BMW im vergangenen Jahr in China verkauft, wie aus einer Studie des Beratungsunternehmens Ernst&Young (EY) hervorgeht. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Schreddern männlicher Vögel Geflügelbranche: Ausstieg aus dem Kükentöten dieses Jahr

Das Ende des massenhaften Kükentötens soll noch dieses Jahr passieren.

Osnabrück (dpa) - Das Ende des massenhaften Kükentötens in Brütereien wird nach Angaben des Zentralverbands der Geflügelwirtschaft noch in diesem Jahr eingeleitet. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Trotz Jahresverluste Kritik an hohen Bonus-Zahlungen der Deutschen Bank

Die Deutsche Bank will trotz erneuter Jahresverluste Boni von etwa einer Milliarde Euro an ihre Mitarbeiter und Manager ausschütten.

Berlin (dpa) - Politiker reagieren mit Unverständnis und Empörung auf Medienberichte, wonach die Deutsche Bank trotz erneuter Jahresverluste Boni von etwa einer Milliarde Euro an ihre Mitarbeiter und Manager ausschütten will. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Nach Hacker-Angriff Japans Finanzaufsicht maßregelt Krypto-Börse

Nach einem Hacker-Angriff auf die Handelsplattform Coincheck fordert die Finanzaufsicht, Diebstahlopfer zu entschädigen.

Der millionenschwere Hackerangriff auf Digitalgeld in Japan hat Folgen für die betroffene Handelsplattform. Die Finanzaufsicht fordert Gegenmaßnahmen. Die Diebstahlopfer sollen entschädigt werden. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Finanzaufsicht greift durch Japan maßregelt Krypto-Börse nach Hacker-Angriff

Koichiro Wada (l), Präsident der Krypto-Börse Coincheck, und Finanzvorstand Yusuke Otsuka verbeugen während einer Pressekonferenz in Tokio. Ihre Handelsplattformen hat Digitalgeld in dreistelliger Millionenhöhe verloren.

Der millionenschwere Hackerangriff auf Digitalgeld in Japan hat Folgen für die betroffene Handelsplattform. Die Finanzaufsicht fordert Gegenmaßnahmen. Die Diebstahlopfer sollen entschädigt werden. Von dpa


So., 28.01.2018

Ermittlungen zum VW-Skandal VW-Betriebsrat fordert Aufklärung nach Tierversuchen

Auspuff eines VW Tiguan: Volkswagen soll Affen im Testlabor mit Abgasen traktiert haben.

Der VW-Konzern steckt schon wieder in der Bredouille. Neue brisante Details, die im Zuge der «Dieselgate»-Ermittlungen herauskamen, bringen den Wolfsburger Autoriesen in Erklärungsnot. Auch Daimler und BMW sind betroffen. Von dpa


So., 28.01.2018

Verändertes Konsumverhalten Deutscher Sporthandel schwächelt

Eine Mitarbeiterin richtet die Kleidung an einer Schaufensterpuppe während der Messe 2017.

München (dpa) - Fitnessboom und Kauflaune helfen dem deutschen Sporthandel nicht auf die Beine: Die zwei großen Ketten Intersport und Sport 2000 verbuchten im vergangenen Jahr nur ein mageres Umsatzwachstum von jeweils einem Prozent. Von dpa


9201 - 9225 von 12329 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige