Mi., 21.11.2018

Urheberrechtsprozess gegen VW Streit über Käfer-Design

Zwei mit Eiskristallen überzogene VW-Käfer glitzern im Sonnenschein.

Der Käfer ist eine Auto-Legende, fast jeder dürfte den kleinen VW vor Augen haben. Dessen Formen sind nun Stein des Anstoßes - für die Familie eines früheren Porsche-Designers. Am Landgericht Braunschweig geht es jetzt um die Urheberrechte. Von dpa

Mi., 21.11.2018

Urteil der Woche Pflegewohngeld: Haus des Ehemanns ist verwertbares Vermögen

Anspruch auf Pflegewohngeld hat nur, wer kein verwertbares Vermögen besitzt.

Wer in einem Pflegeheim untergebracht ist und Leistungen der Pflegeversicherung erhält, kann Pflegewohngeld beantragen. Dies hat aber nur Aussicht auf Erfolg, wenn der Antragsteller kein verwertbares Vermögen besitzt. Zählt auch das Haus des Ehegatten dazu? Von dpa


Mi., 21.11.2018

Drei Fragen an... Ohne Fahrschein ertappt: Was dürfen die Kontrolleure?

Wer schwarzfährt, begeht eine Straftat. Kontrolleure haben das Recht, die Person vorläufig festzuhalten.

Wer ohne Ticket in Bus oder Bahn erwischt wird, muss in der Regel mit den Kontrolleuren aussteigen - und dann droht mindestens ein Bußgeld. Doch welche Rechte haben Schwarzfahrer? Und dürfen Kontrolleure überhaupt jemanden festhalten? Von dpa


Mi., 21.11.2018

Leitfaden hilft Helfern Für einen Verein Steuerbefreiung beantragen

Für Geldspenden können gemeinnützige Vereine eine Quittung ausstellen. Um die Einnahmen nicht versteuern zu müssen, beantragen sie am besten beim Finanzamt eine Befreiung.

Viele gemeinnützige Vereine finanzieren sich mit Spendengeldern. Um davon nichts an das Finanzamt abgeben zu müssen, können Mitglieder ihren Verein von der Steuer befreien lassen. Wer diese Aufgabe übernimmt, findet dafür einen Leitfaden im Internet. Von dpa


Mi., 21.11.2018

Ärger mit der Weihnachtspost Wer haftet für verlorene Briefe oder beschädigte Pakete?

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte ein Foto vom Inhalt des Pakets machen - so kann bewiesen werden, dass es vor dem Versand unbeschädigt war.

Verschwundene Briefe oder beschädigte Pakete sind nicht nur in der Vorweihnachtszeit ärgerlich. In diesem Fall stellt sich immer die Frage: Wer muss wann für einen Schaden aufkommen? Klar ist: Nicht immer haftet der Zusteller. Von dpa


Mi., 21.11.2018

Beschluss des OLG Rostock Testament reicht nicht für Grundbucheintrag

Ein Testamnet allein berechtigt Vermächtnisnehmer nicht zu einem Grundbucheintrag. Zuvor muss eine Übereignung des Grundstücks durch den Erben erfolgen.

In seinem Testament setzt ein Mann seine Frau als Alleinerbin ein, vermacht seinen Kindern jedoch eines von mehreren Grundstücken. Haben die Vermächtnisnehmer jetzt automatisch Anspruch auf einen Eintrag ins Grundbuch? Dazu urteilte das Oberlandesgericht Rostock. Von dpa


Di., 20.11.2018

Vorwurf Steuerhinterziehung Finanzaffäre um Ghosn: Renault erhält vorläufig neue Führung

Carlos Ghosn, Vorstandsvorsitzender von Renault-Nissan-Mitsubishi, wurde verhaftet.

Renault-Nissan-Chef Ghosn ist wegen mutmaßlicher Verstöße gegen Japans Börsenauflagen verhaftet worden. Jetzt drohen ihm nicht nur ein Prozess, sondern auch weitreichende Folgen für seine Karriere. Von dpa


Di., 20.11.2018

ICE-Rundfahrt Scheuer erwartet von der Deutschen Bahn rasche Fortschritte

Andreas Scheuer (CSU, l), Bundesverkehrsminister, und Bahnchef Richard Lutz stehen auf dem Bahnhof Gesundbrunnen vor einem neuen ICE 4.

Der Bahnchef und sein Minister auf ICE-Rundfahrt in Berlin. Richard Lutz und Andreas Scheuer wollen die Bahn gemeinsam voranbringen. Doch einige Fragen zur Zukunft des Unternehmens bleiben offen. Von dpa


Di., 20.11.2018

Tarifkonflikt Warnstreik lässt Eurowings-Flüge in Düsseldorf ausfallen

«Aufgrund eines Streiks bei Eurowings kommt es zu Beeinträchtigungen im Flugbetrieb» wird am Düsseldorfer Flughafen auf der Abflugtafel eingeblendet.

Im Tarifkonflikt bei Eurowings erhöht die Gewerkschaft den Druck auf die Lufthansa-Tochter: Etliche Flugzeuge blieben in Düsseldorf am Boden, weil Beschäftigte die Arbeit niederlegten. Von dpa


Di., 20.11.2018

Am Bundesarbeitsgericht Amazon muss Streiks auf dem Betriebsgelände hinnehmen

Am Bundesarbeitsgericht: Amazon muss Streiks auf dem Betriebsgelände hinnehmen

Das Bundesarbeitsgericht hat mit einem Grundsatzurteil das Streikrecht gestärkt und erlaubt Gewerkschaften unter bestimmten Voraussetzungen den Arbeitskampf auf dem Betriebsgelände. Doch die Richter steckten auch Grenzen ab. Von dpa


Di., 20.11.2018

Lieferung ab 2023 Siemens erhält Milliardenauftrag für Londoner U-Bahn

Siemens soll die Londoner U-Bahn erneuern.

Die Londoner «Tube» ist die älteste U-Bahn der Welt - und dringend renovierungsbedürftig. Das ist erfreulich für Siemens. Von dpa


Di., 20.11.2018

Test in Japan Deutsche Post entwickelt neue Zustell-Roboter

Ein Zustell-Roboter "PostBOT" für Briefträger: Die Deutsche Post will nach einem in Deutschland einmaligen Test mit einem Begleitroboter im Zustelldienst das Projekt vorantreiben.

Der «PostBOT» könnte Postboten bei der Zustellung entlasten. Der elektrisch fahrende Helfer kann bis zu 150 Kilogramm Postsendungen tragen. Nach einem erfolgreichen Test arbeitet der Bonner Konzern an der neuen Generation des Begleitroboters und testet auch im Ausland. Von dpa


Di., 20.11.2018

Quartalszahlen Porsche SE steigert Gewinn trotz Audi-Bußgeld deutlich

Die Porsche SE hatte unter anderem deswegen bereits ihre Gewinnerwartungen für das Gesamtjahr deutlich zurückgenommen.

Die VW-Dachgesellschaft steigert dank der guten Geschäfte des Autobauers ihren Gewinn. Doch die Unsicherheit rund um das Thema Diesel ist weiterhin hoch. Von dpa


Di., 20.11.2018

Spar-Tipp Inflation frisst Sparvermögen - auf Realzins achten

Der Zinssatz allein sagt wenig über die Rendite einer Geldanlage aus. Denn die Inflationsrate kann für Einbußen sorgen.

Je nach Risikobereitschaft und Laufzeit werfen Finanzanlagen unterschiedliche Renditen ab. Damit sich ihr Vermögen nicht verkleinert, sollten Sparer vor allem den inflationsbereinigten Realzins im Blick behalten. Von dpa


Di., 20.11.2018

Mehr Buchungen Easyjet fürchtet Brexit nicht

Easyjet hatte in Tegel einen Teil des Geschäfts der insolventen Air Berlin übernommen.

Verbände und Unternehmen warnen vor einem ungeregelten Ausstieg Großbritanniens aus der EU. Die Fluggesellschaft Easyjet bleibt gelassen. Die Buchungen deuten zumindest nicht auf einen Einbruch hin. Von dpa


Di., 20.11.2018

Baugenehmigungen nehmen zu Mehr Mehrfamilienhäuser in Deutschland

Um die große Nachfrage nach Wohnungen zu decken, müssen nach Einschätzung von Politik und Bauwirtschaft jährlich 350.000 bis 400 000 Wohnungen in Deutschland entstehen.

Wiesbaden (dpa) - Der Wohnungsbau in Deutschland nimmt weiter zu. Von Januar bis September 2018 wurde der Neubau oder Umbau von insgesamt 262.830 Wohnungen genehmigt. Von dpa


Di., 20.11.2018

Black Friday bis Cyber Monday Die neuen Schnäppchentage kommen

Am sogenannten Black Friday (23. November) bieten viele Läden Rabattaktionen an.

Düsseldorf - Neue Aktionstage verändern den Handel: Rabatte gibt es nicht mehr erst am Ende des Weihnachtsgeschäfts, sondern schon ganz am Anfang. Für den Handel ist das nicht ungefährlich. Ein Experte warnt: "Rabatte sind eine starke Droge." Von dpa


Di., 20.11.2018

Aktie gibt nach BASF setzt neues Sparprogramm auf

BASF-Chef Martin Brudermüller will sparen.

Effizienter, transparenter, innovativer - BASF hat sich hohe Ziele gesetzt. Um die zu erreichen, schließt Konzernchef Martin Brudermüller auch Zu- und Verkäufe nicht aus. Hohe Erwartungen hat er an das Chemie-Land schlechthin. Von dpa


Di., 20.11.2018

Digitalwährungen unter Druck Bitcoin-Absturz setzt sich fort

Das Bitcoin-Rekordhoch vom Dezember 2017 bei 20.000 Dollar ist schon lange außer Reichweite.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Sinkflug vieler Digitalwährungen wie Bitcoin hat sich auch am Dienstag fortgesetzt. An der großen Handelsbörse Bitstamp fiel der Kurs für einen Bitcoin am Morgen bis auf 4485 US-Dollar. Das war der tiefste Stand seit Oktober 2017. Von dpa


Di., 20.11.2018

Kritik an Europaparlament Verhandlungen für EU-Haushalt 2019 sind vorerst geplatzt

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger muss einen neuen Entwurf für den Haushalt 2019 vorlegen.

Die Verhandlungen über den EU-Haushalt für 2019 werden zur Kraftprobe zwischen Europaparlament und Regierungen. Nach dem Scheitern von Vermittlungsgesprächen schieben sich beide Seiten gegenseitig die Schuld in die Schuhe. Nun wird die Zeit sehr knapp. Von dpa


Di., 20.11.2018

Grundlage des Rechtsstaates Barley verteidigt Gerichte gegen Kritik an Fahrverboten

In der Union regt sich deutliche Kritik an der Deutschen Umwelthilfe, die schon in etlichen deutschen Städten Diesel-Fahrverbote durchgesetzt hat.

Berlin (dpa) - Nach der Kritik von Unionspolitikern an den Urteilen deutscher Gerichte zu Diesel-Fahrverboten hat Justizministerin Katarina Barley mehr Respekt vor der Rechtsprechung angemahnt. Von dpa


Mo., 19.11.2018

Hinweise eines Whistleblowers Ghosn in Haft: Finanzaffäre um Renault-Nissan-Chef

Carlos Ghosn, Vorstandsvorsitzender von Renault-Nissan-Mitsubishi, steht unter Druck

Der schillernde Automanager Carlos Ghosn steht schwer unter Beschuss: In Japan soll er laut Angaben von Nissan gegen Börsenauflagen verstoßen haben, der Renault-Nissan-Chef wurde verhaftet. Ghosn könnten Hinweise eines Whistleblowers zum Verhängnis werden. Von dpa


Mo., 19.11.2018

18 Flüge betroffen Warnstreik bei Eurowings in Düsseldorf

Zwei Flugzeug der Lufthansa-Tochter Eurowings stehen auf dem Flughafen Düsseldorf.

Seit Monaten streiten Verdi und die Lufthansa-Tochter Eurowings um Arbeitszeiten und Dienstpläne der Flugbegleiter. Nun macht die Gewerkschaft ernst: Sie kündigt für diesen Dienstag einen Warnstreik am Düsseldorfer Airport an. Von dpa


Mo., 19.11.2018

Neues einjähriges Tief Bitcoin fällt unter 5000 Dollar

Nicht nur der Bitcoin, auch andere bekannte Kryptowährungen wie Ether, Litecoin oder XRP standen zu Wochenbeginn abermals unter Druck.

Frankfurt/Main (dpa) - Digitalwährungen wie Bitcoin stehen weiter unter erheblichem Druck. Am Montag setzte sich der schon in der vergangenen Woche zu beobachtende breite Ausverkauf fort. Von dpa


Mo., 19.11.2018

Börse in Frankfurt Dax sackt weiter ab

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger haben dem Aktienmarkt zu Wochenbeginn erneut den Rücken gekehrt. Druck kam vor allem am Montagnachmittag in die Handelsräume, nachdem die Börsen in den USA - allen voran Aktien aus der Technologiebranche - schwach starteten. Von dpa


7951 - 7975 von 14556 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige