Mi., 11.10.2017

Umsatzsteuer beachten Gründer können Kleinunternehmerregel nutzen

Beträgt der Umsatz im Jahr der Gründung nicht mehr als 17 500 Euro, greift die Kleinunternehmerregelung. Vorausgesetzt der Umsatz im Folgejahr liegt unter 50 000 Euro.

Aller Anfang ist schwer: Wer ein Unternehmen gründet, hat oft zunächst mehr Ausgaben als Einnahmen. Das gilt vor allem in der Vorbereitungsphase. Das Finanzamt gewährt daher eine Erleichterung bei der Umsatzsteuer. Von dpa

Mi., 11.10.2017

Recht einfach Glanz für das Depot - So kaufen Anleger Gold

Wer viel Gold für sein Geld bekommen möchte, sollte nicht zu kleine Stücke kaufen. Die Spanne zwischen An- und Verkaufspreis kann sonst Nachteile bringen.

Wer eine sichere Geldanlage möchte, entscheidet sich häufig für Gold. Doch das Edelmetall unterliegt Preisschwankungen. Daher sollten Anleger den Goldanteil im Depot eher gering halten. Darüber informiert der Bundesverband deutscher Banken. Von dpa


Mi., 11.10.2017

Erbrechts-Tipp Rücktritt vom Erbvertrag nicht ohne weiteres möglich

Ein Erbvertrag kann nicht eigenmächtig aufgelöst werden, wenn kein Rücktrittsvorbehalt aufgenommen wurde.

Schließen Eheleute einen Erbvertrag, kann einer der Partner nicht einfach davon zurücktreten. Unter welchen Voraussetzungen ein solches Vorgehen zulässig ist, zeigt ein Urteil aus. Von dpa


Mi., 11.10.2017

Urteil zur Rentenversicherung Wechsel der Altersrente nicht möglich

Wird der Rentenbescheid bindend, können Rentenbezieher keine andere Rentenart mehr wählen.

Regelaltersrente, Altersteilzeit oder Altersrente für besonders langjährig Versicherte - die Liste der Rentenarten ist lang. Ist der Rentenbescheid erst bindend bewilligt, ist ein Wechsel ausgeschlossen. Das zeigt ein Urteil aus München. Von dpa


Mi., 11.10.2017

Vorlage für Arbeitgeber Das Führungszeugnis bitte: Was im Dokument aufgelistet ist

Im privaten Führungszeugnis stehen nur Vorstrafen - und auch diese werden nach spätestens zehn Jahren gelöscht.

Ein Führungszeugnis dokumentiert, ob jemand in der Vergangenheit wegen schwerer Straftaten verurteilt wurde. Wenn Einträge verjährt sind, werden sie gelöscht - aber nur unter bestimmten Voraussetzungen. Von dpa


Mi., 11.10.2017

Arbeitgeber helfen beim Sparen Mit der Betriebsrente vorsorgen - Was ändert sich 2018?

Arbeitgeber helfen beim Sparen: Mit der Betriebsrente vorsorgen - Was ändert sich 2018?

Der Gesetzgeber hat mit der Betriebsrente die zweite der drei Säulen der Altersversorgung reformiert. Die Neuerungen treten im Januar 2018 in Kraft. Was ändert sich für Beschäftigte? Von dpa


Di., 10.10.2017

Mehr Sprotte, weniger Hering Einigung auf Ostsee-Fangquoten 2018

Erhöht werden hingegen die erlaubten Fangmengen für Hering in der zentralen Ostsee um 20 Prozent und für Sprotte in der gesamten Ostsee um ein Prozent.

Hohe Fangmengen oder sicherer Erhalt der Fischbestände? Bei den Verhandlungen zum EU-Fischfang in der Ostsee galt es einen Mittelweg zu finden. Ein bestimmter Fisch sorgte diesmal noch zusätzlich für Unstimmigkeiten. Von dpa


Di., 10.10.2017

Auch IWF optimistischer Bundesregierung hebt Wachstumsprognose an

Freie Stellen für Fachkräfte: Der brummende Arbeitsmarkt führt zu mehr Wirtschaftswachstum.

Anhaltender Aufschwung in Deutschland, Erholung der Wirtschaft in vielen Regionen: Das sind die Kernbotschaften in Prognosen der Bundesregierung sowie des Internationalen Währungsfonds. Aber mancherorts lauern auch neue Risiken. Von dpa


Di., 10.10.2017

23 Stunden Wartezeit Flug gestrichen, Ersatz zu spät - BGH stärkt Passagierrechte

Ein gestrichener Flug von Singapore Airlines beschäftigt den Bundesgerichtshof.

Von Frankfurt bis nach Sydney dauert es eh schon sehr lange - es geht aber immer noch länger. Wer muss zahlen, wenn eine Verbindung erst gestrichen wird und der Ersatzflug dann auch noch verspätet ist? Von dpa


Di., 10.10.2017

«Wirtschaftliche Atempause» Kaufhof will Löhne und Gehälter kürzen

Der Warenhauskonzern Kaufhof will für eine «wirtschaftliche Atempause» Löhne und Gehälter der 21 000 Mitarbeiter senken.

Die Geschäfte beim Kölner Traditionsunternehmen laufen längst nicht so gut wie erhofft. Der Kaufhof will deshalb jetzt mit Verdi über einen Tarifvertrag zur Beschäftigungssicherung verhandeln. Für die Mitarbeiter würde das wohl spürbare Einschnitte bedeuten. Von dpa


Di., 10.10.2017

Entschädigung meist fällig Gestrichener Flug: BGH stärkt Fluggastrechte

Flughafentafel mit vielen gestrichen Flügen: In der Regel bekommen Reisende dafür eine Entschädigung.

Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte von Fluggästen gestärkt. Annulliert eine Airline einen Flug, muss sie Passagieren in der Regel eine Entschädigung zahlen. Eine Ausnahme davon legten die Karlsruher Richter eng aus. Von dpa


Altersvorsorge Studie: Jungen Menschen droht deutliche Rentenlücke

Laut dem Vorsorgeatlas Deutschland haben Junge Menschen oft schlechte Aussichten bei der Rente.

Wie hoch fällt meine Rente aus? Was kann ich mir im Alter noch leisten? Die Antwort auf diese Fragen fällt ernüchternd aus - jedenfalls für die junge Generation. Von dpa


Di., 10.10.2017

Studie Jungen Menschen droht 800-Euro-Rentenlücke

«Rente muss zum Leben reichen» steht auf dem Rücken eines Demonstranten, der in Berlin an einer Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes DGB teilnimmt.

Wie hoch fällt meine Rente aus? Was kann ich mir im Alter noch leisten? Die Antwort auf diese Fragen fällt ernüchternd aus - jedenfalls für die junge Generation. Von dpa


Di., 10.10.2017

Tarifforderung IG Metall will mehr Geld und mehr Zeit

Für die rund 3,9 Millionen Beschäftigten in der deutschen Metall- und Elektroindustrie werden ab Mitte November neue Tarifverträge verhandelt

In der Metall- und Elektroindustrie bahnt sich ein harter Tarifkampf an. Die IG Metall fordert diesmal nicht nur mehr Geld, sondern will für breite Beschäftigtengruppen mehr freie Zeit. Von dpa


Di., 10.10.2017

Panamera vorne Porsche mit gutem China-Zahlen und Schwächen in Deutschland

China wird immer wichtiger für Porsche. Auf diesem Markt lag das Plus bei zehn Prozent auf 54 000 ausgelieferter Autos.

Stuttgart (dpa) - Starke Geschäfte in China halten den Sport- und Geländewagenbauer Porsche auf Wachstumskurs. In den ersten drei Quartalen 2017 seien weltweit rund 186 000 Autos an Kunden ausgeliefert worden und damit vier Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Von dpa


Di., 10.10.2017

Statistisches Bundesamt Exportboom geht weiter: Deutliches Plus im August

Die deutschen Exportfirmen erwarten für 2017 eine Erhöhung der Ausfuhren.

Maschinen, Autos und andere Produkte «Made in Germany» sind im Ausland gefragt. Die Erholung der Weltwirtschaft kurbelt die Geschäfte deutscher Exporteure an. Von dpa


Di., 10.10.2017

Großer Bewerbermangel im Osten Handwerk sucht Azubis: Fast 19 000 Stellen offen

Ein Auszubildender mauert beim Tag des Handwerks in Thüringen ein Fachwerk aus.

Die Schülerzahlen sinken. Immer mehr Jugendliche wollen Abitur machen. Trotzdem kann das Handwerk punkten und vermeldet mehr Azubis. Im Osten steigt aber die Zahl unbesetzter Lehrstellen. Von dpa


Di., 10.10.2017

Treffen in Luxemburg EU-Finanzminister beraten über Besteuerung von Apple und Co

Die Finanzminister der EU-Staaten treffen sich in Luxemburg. Thema ist unter anderem die Besteuerung von US-Internet-Riesen.

Luxemburg (dpa) - Die EU-Finanzminister diskutieren heute in Luxemburg über die stärkere Besteuerung von Internet-Riesen wie Apple und Google. Die EU-Kommission hatte diesbezüglich zuletzt Druck gemacht. Von dpa


Di., 10.10.2017

Gutes Wetter an den Börsen Was Höchststände auf dem Aktienmarkt für Anleger bedeuten

An der Deutschen Börse herrscht derzeit gute Stimmung. Doch auch bei einem Anlagezeitraum von zehn Jahren sind einem Experten zufolge Verluste eher unwahrscheinlich.

An den Börsen scheint derzeit die Sonne. Die Kurse klettern seit einiger Zeit von einem Höchststand zum nächsten. Stellt sich die Frage: Lohnt es sich, jetzt noch einzusteigen? Von dpa


Di., 10.10.2017

Finanzielle Unterstützung Spenden an Parteien sind steuerlich absetzbar

Wer Parteien oder unabhängige Wählervereinigungen finanziell unterstützt, kann die Ausgaben steuerlich absetzen.

«Nach der Wahl ist vor der Wahl.» Manche Menschen möchten eine Partei nicht nur mit ihrer Stimme unterstützen, sondern auch mit einer Spende. Die gute Nachricht: Die Gabe senkt die Steuerlast. Von dpa


Mo., 09.10.2017

Abschied in Luxemburg Euro-Finanzminister würdigen Schäuble bei letztem Auftritt

Finanzminister Wolfgang Schäuble nimmt zum letzten Mal an einem Treffen der Finanzminister der Eurogruppe teil. Neben ihm der niederländische Finanzminister Jeroen Dijsselbloem.

Acht Jahre lang bestimmte Wolfgang Schäuble die Diskussionen in der Eurogruppe - Europas wichtigstem Finanzgremium - maßgeblich mit. Trotz aller Auseinandersetzungen in der Vergangenheit: Bei seinem letzten Auftritt zollten ihm die Euro-Finanzminister Respekt. Von dpa


Mo., 09.10.2017

Insolvente Fluggesellschaft Air Berlin: Ende Oktober kein Flugverkehr mehr möglich

Air-Berlin-Maschine auf dem Flughafen Düsseldorf: Die bisher zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft mit mehr als 8000 Beschäftigten hatte Mitte August Insolvenz angemeldet.

Bei Air Berlin gehen allmählich die Lichter aus. In knapp drei Wochen dürfte letztmals eine Maschine mit AB-Flugnummer unterwegs sein. Wer Tickets für die Zeit danach besitzt, schaut meist in die Röhre. Von dpa


Mo., 09.10.2017

Streit mit USA belastet Eurokurs stabil - Türkische Lira fällt auf Rekordtief

Starke Kursverluste gab es hingegen bei der türkischen Lira.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Kurs des Euro hat sich nur wenig bewegt. Am Nachmittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1730 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1746 (Freitag: 1,1707) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8514 (0,8542) Euro. Von dpa


Mo., 09.10.2017

Öl-Einnahmen gesunken Norwegens König warnt: Wirtschaftlich goldene Zeiten vorbei

Das kräftige Wachstum im Ölgeschäft sei vorbei, sagte Norwegens König Harald.

Oslo (dpa) - Norwegens König Harald hält die wirtschaftlich goldenen Zeiten in seinem Land für Vergangenheit. «Die letzten zehn Jahre waren eine goldene Periode. Wichtige wirtschaftliche Trends liefen zu unseren Gunsten. Von dpa


Mo., 09.10.2017

Logik oder Gefühl? Wirtschaftsnobelpreis an US-Verhaltensökonom Richard Thaler

Der Nobelpreis für Wirtschaft geht in diesem Jahr an den US-Forscher Richard H. Thaler.

Laufen wirtschaftliche Prozesse wirklich immer nach «logischen» und «vernünftigen» Prinzipien ab? Der Nobelpreisträger dieses Jahres hat genauer hinter die Kulissen geblickt - und erhält dafür die wohl renommierteste Auszeichnung seines Faches. Von dpa


7676 - 7700 von 9468 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige