Mi., 15.08.2018

Turbulenzen Risiken am Ölmarkt: Müssen Verbraucher bald mehr zahlen?

Entscheidend für den Spritpreis ist die Entwicklung der Rohölpreise - und hier gibt es einige Gefahren.

Iran-Sanktionen, Chaos in Venezuela, starke Weltwirtschaft: An den Finanzmärkten sind die Rohölpreise kräftig gestiegen. Doch das dürfte nur der Anfang sein. Sprit könnte für Autofahrer bald spürbar teurer werden. Aber es gibt auch Hoffnung. Von dpa

Mi., 15.08.2018

Faule Hypothekengeschäfte US-Justiz bestätigt Milliarden-Vergleich mit RBS

Das britische Geldhaus RBS hatte die Einigung bereits im Mai verkündet und schon im zweiten Quartal in seiner Bilanz verbucht.

Washington (dpa) - Der 4,9 Milliarden Dollar (4,3 Mrd Euro) schwere Vergleich zwischen der Royal Bank of Scotland (RBS) und dem US-Justizministerium wegen fauler Hypothekengeschäfte vor der Finanzkrise ist endgültig in trockenen Tüchern. Von dpa


Mi., 15.08.2018

Nach Notenbank-Eingriffen Türkische Lira und Anleihen erholen sich weiter

Die türkische Währung erholte sich in den vergangenen Tagen leicht.

Frankfurt/Main (dpa) - An den türkischen Finanzmärkten hat sich die Kurserholung am Mittwoch fortgesetzt, allerdings nur teilweise. Die türkische Lira konnte gegenüber dem US-Dollar und dem Euro weiter zulegen. Von dpa


Mi., 15.08.2018

Explodierende Preise Ausländer dürfen in Neuseeland keine Häuser mehr kaufen

Explodierende Preise: Ausländer dürfen in Neuseeland keine Häuser mehr kaufen

Wellington (dpa) - Angesichts von gestiegenen Immobilienpreisen dürfen Ausländer in Neuseeland keine Häuser mehr kaufen. Von dpa


Mi., 15.08.2018

Angebliche Manipulation Dating-App Mitgründer verklagen Tinder-Konzern

Die mobile Smartphone-Plattform Tinder war 2012 an den Start gegangen und gilt heute vor allem unter jungen Leuten als beliebt.

Bei der Dating-App Tinder ziehen Mitarbeiter der ersten Stunde vor Gericht. Der Mutterkonzern habe sie mit frisierten Finanzdaten hinters Licht geführt und sie um Milliarden Dollar geprellt, so der Vorwurf. Von dpa


Mi., 15.08.2018

Bei Anmeldung ehrlich sein Geburtsdatum kann nicht einfach geändert werden

Bei Anmeldung ehrlich sein: Geburtsdatum kann nicht einfach geändert werden

Bei der Rentenversicherung sollte man das richtige Geburtsdatum angeben. Denn falsche Daten können sich später negativ auf die Auszahlung der Rente auswirken. Und ändern lassen sich die Angaben dann nicht mehr, wie ein Urteil aus Hessen zeigt. Von dpa


Mi., 15.08.2018

Zahlen im Vorbeigehen Mobile Payment mit dem Handy

Immer mehr Anbieter bringen auch in Deutschland Mobile Pay-Möglichkeiten auf den Markt.

Bargeld ist aus dem Alltag kaum wegzudenken. Doch das Angebot an Zahlungsmöglichkeiten wird vielfältiger: Geht es nach dem Willen vieler Anbieter, soll das Handy bald die Geldbörse ersetzen. Welchen Vorteil haben Verbraucher davon? Von dpa


Mi., 15.08.2018

Erbrecht Pfändung vor Eintritt des Erbfalls nicht möglich

Ein Gläubiger kann keine Ansprüche auf ein ausstehendes Erbe seines Schuldners erheben. Das stellte das landgericht Trier klar.

Schlechte Aussichten für Gläubiger: Erbanteile können nicht gepfändet werden, solange der Erbfall nicht eingetreten ist. Dies zeigt ein Urteil es Landgerichts Trier. Von dpa


Mi., 15.08.2018

Urteil Kindergeld für volljährige Kinder

Für junge Erwachsene unter 25 Jahren ohne Ausbildungsplatz kann von den Eltern Kindergeld beantragt werden. Voraussetzung ist, dass sich das Kind um einen Ausbildungsplatz bemüht.

Eltern haben unter bestimmten Voraussetzungen auch für volljährige Kinder ein Anrecht auf Kindergeld. Selbst dann, wenn sich das Kind nicht in einer Ausbildung befindet. Das zeigt ein Fall aus Hamburg. Von dpa


Di., 14.08.2018

Deutsche Umwelthilfe Das meiste CO2 kommt aus Dienstwagen von Barley und Müller

Wir nicht gerade klimafreundlich chauffiert: Bundesjustizministerin Katarina Barley.

Berlin (dpa) - Justiz- und Verbraucherministerin Katarina Barley ist laut dem diesjährigen Vergleich der Deutschen Umwelthilfe (DUH) mit dem verbrauchs- und CO2-stärksten Dienstwagen im Bundeskabinett unterwegs. Von dpa


Di., 14.08.2018

Energie teurer Inflation im Juli bei 2,0 Prozent

Angeheizt wurde die Inflation binnen Jahresfrist vor allem von gestiegenen Energiepreisen.

Verbraucher müssen für Heizöl und beim Tanken mehr zahlen als vor einem Jahr. In der Urlaubszeit werden auch Pauschalreisen teurer. Hat sich auch die Hitze schon auf die Verbraucherpreise ausgewirkt? Von dpa


Di., 14.08.2018

Treffen in Berlin «Modellstädte» sollen Ideen für Bus und Bahn voranbringen

In Reutlingen sollen 100 neue Bushaltestellen und 10 neue Linien eingerichtet werden.

In vielen Innenstädten kommen immer noch zu viele Schadstoffe aus Auspuffen alter Diesel. Auch um Fahrverbote zu vermeiden, sollen nun weitere Projekte gestartet werden. Zünden die verlockenden Angebote? Von dpa


Di., 14.08.2018

Rechnungshof-Rüffel E-Auto-Prämie ein Lobbygeschenk?

Der Kauf eines batteriebetriebenen Autos wird derzeit mit einem Umweltbonus von 4000 Euro und der eines Hybrid-Neufahrzeugs mit 3000 Euro bezuschusst.

4000 Euro Prämie gibt es beim Kauf eines neuen Elektroautos - so sollen mehr klimaschonende Fahrzeuge auf die Straße kommen. Doch das Zustandekommen der Prämie sorgt nun für harsche Kritik. Von dpa


Di., 14.08.2018

Softwarefehler Mazda ruft weltweit mehr als 100.000 Fahrzeuge zurück

Betroffen von dem Rückruf bei Mazda sind Fahrzeuge der Modellreihen Mazda2, CX-3 und MX-5.

Leverkusen (dpa) - Der Autohersteller Mazda muss wegen eines Problems bei der Rückgewinnung von Bremsenergie weltweit rund 104.600 Fahrzeuge zurückrufen - mehr als 12.200 davon in Deutschland. Von dpa


Di., 14.08.2018

Urlauber wollen in Kneipen Berlin zieht immer mehr Touristen an

Touristen sind mit einem Ausflugsgsschiff auf der Spree in Berlin unterwegs.

Amsterdam, Venedig, Barcelona: Viele Städte diskutieren über die Grenzen des Tourismus. Berlins Tourismuschef glaubt, dass sich die Interessen der Urlauber wandeln - und sie deswegen öfter auch auf Anwohner treffen. Von dpa


Di., 14.08.2018

Urteil Bausparkassen haben kein Recht auf Kündigung nach 15 Jahren

Bausparkassen können sich bei Abschluss eines Bausparvertrags kein generelles Kündigungsrecht nach 15 Jahren Laufzeit einräumen. Das geht aus einem Urteil des OLG Stuttgart hervor.

Vertragsklauseln, die den Bausparkassen ein generelles Kündigungsrecht nach einer 15-jährigen Laufzeit einräumen, sind unwirksam. So entschied das Oberlandesgericht nach einer Klage der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Von dpa


Di., 14.08.2018

Gesundheitskosten Rentner können Ausgaben für Medikamente steuerlich absetzen

Bei der Steuererklärung können Ausgaben für die Gesundheit als außergewöhnliche Belastungen abgesetzt werden. Besonders für Rentner lohnt sich das oft.

Auch Rentner müssen mitunter eine Steuererklärung machen. Dabei können sie auch Ausgaben absetzen - zum Beispiel Gesundheitskosten. Hilfreich ist es, hierfür eine genaue Aufstellung zu machen. Von dpa


Di., 14.08.2018

Große Rückrufaktion Brandgefahr: Südkorea zieht BMW-Autos aus dem Verkehr

Autos von BMW parken in der Nähe eines Service-Centers in Seoul.

Seoul/München (dpa) - Nach einer Serie von Motorbränden hat das südkoreanische Verkehrsministerium allen BMW-Autos ohne Sicherheitsinspektion die Weiterfahrt verboten. Von dpa


Di., 14.08.2018

Kurs nun unter 6000 US-Dollar Bitcoin weiter auf Talfahrt

Nach dem Rekordhoch, das der Bitcoin Ende 2017 bei etwa 20.000 Dollar erreicht hatte, folgten in der ersten Jahreshälfte starke Preisrückgänge.

Frankfurt/Main (dpa) - Im Handel mit Digitalwährungen haben sich die jüngsten Kursverluste fortgesetzt. Neben dem Bitcoin kam es auch zu einem Ausverkauf bei anderen bekannten Digitalwährungen wie Ether oder Ripple. Von dpa


Di., 14.08.2018

Wachsende Riskien Deutsche Wirtschaft beschleunigt weiter

Shopping in München: Die historisch gute Lage auf dem Arbeitsmarkt und Lohnzuwächse sorgen für Kauflaune.

Die deutsche Wirtschaft hält Kurs in turbulenten Zeiten, Europas größte Volkswirtschaft legt kräftiger zu als erwartet. Ökonomen warnen allerdings vor wachsende Risiken. Von dpa


Di., 14.08.2018

Insolvente Fluggesellschaft Air Berlin kann Kredit des Bundes wohl zurückzahlen

Air-Berlin-Inventar in Essen: Die ehemals zweitgrößte deutsche Airline hatte am 15. August 2017 Insolvenz angemeldet.

Berlin/Halle (dpa) - Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin kann nach Einschätzung des Insolvenzverwalters den kompletten Millionenkredit an die öffentliche Hand zurückzahlen. Von dpa


Mo., 13.08.2018

4000 weitere ähnliche Klagen Glyphosat-Urteil sorgt für dramatischen Kursrutsch bei Bayer

Die Aktien des Agrarchemie- und Pharmakonzerns Bayer sind derzeit unter Druck. Oliver Berg/dpa

Ein Urteil in den USA belastet die Bayer-Aktie. Der Chemie-Riese übernimmt derzeit den US-Saatgutkonzern Monsanto, der von dem US- Gericht zu Millionen Schadenersatz wegen des Pflanzenwirkstoffs Glyphosat verdonnert wurde. Tausende Klagen sind noch offen. Von dpa


Mo., 13.08.2018

Startschwierigkeiten Nachhaltige Mode: Textilbündnis kommt langsam in Fahrt

Mitarbeiter einer Textilfabrik in Tongi, einem Vorort von Dhaka in Bangladesch.

Mehr Umweltschutz, menschenwürdige Arbeitsbedingungen, weniger giftige Chemie: Rund 1300 Maßnahmen sollen die Textilproduktion nachhaltiger machen. Das hat sich ein breites Bündnis von Firmen, Behörden und Hilfsorganisationen auf die Fahnen geschrieben. Doch noch läuft nicht alles rund. Von dpa


Mo., 13.08.2018

Laufende Gespräche Tesla-Chef Musk: Saudis wollen Börsenabgang finanzieren

Musk hatte am vergangenen Dienstag mit einem Tweet, wonach er erwäge, Tesla bei einem Aktienkurs von 420 Dollar von der Börse zu nehmen, für große Aufregung gesorgt

Palo Alto (dpa) - Tesla-Chef Elon Musk hat nach eigenen Angaben die Finanzierung eines Börsenrückzugs seiner Firma mit dem Staatsfonds Saudi-Arabiens diskutiert. Von dpa


Mo., 13.08.2018

Vorsichtiger Ausblick Salzgitter profitiert von Flachstahl-Geschäft

In den ersten sechs Monaten profitierte Salzgitter vom florierenden Geschäft mit dünnen Flachstahl-Platten in Europa.

Salzgitter (dpa) - Der Stahlkonzern Salzgitter bleibt angesichts der internationalen Handelskonflikte und trotz eines verbesserten Ergebnisses im ersten Halbjahr zurückhaltend. Von dpa


7676 - 7700 von 13120 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige