So., 06.05.2018

Untersuchung läuft noch VW-Aufsichtsrat prüft Schadenersatzanspruch gegen Winterkorn

Der damalige VW-Chef Martin Winterkorn wird vom US-Justizministerium der Mittäterschaft im Diesel-Abgasskandal beschuldigt.

Der Abgas-Skandal bedeutete einen Absturz für den Volkswagen-Lenker Martin Winterkorn, der sich beim Rücktritt 2015 «fassungslos» über die «Verfehlungen dieser Tragweite im Volkswagen-Konzern» zeigte. Lange war es ruhig um ihn. Nun kehrt die Affäre mit Wucht zurück. Von dpa

So., 06.05.2018

Eigene Kommission gefordert SPD macht Druck wegen Kommission zur Zukunft der Mobilität

Union und SPD hatten vereinbart, dass eine Kommission bis Anfang 2019 eine Strategie zur «Zukunft der bezahlbaren und nachhaltigen Mobilität» erarbeiten soll.

Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Für Deutschland mit seiner starken Autoindustrie ist das eine zentrale Frage. Doch in der Koalition könnte es Ärger geben. Von dpa


So., 06.05.2018

SPD drückt aufs Tempo Ruf nach Fachkräftezuwanderung wird lauter

Fordert ein Fachkräftezuwanderungsgesetz: Arbeitsagenturchef Detlef Scheele.

Für zwei von drei Betrieben ist Fachkräftemangel Geschäftsrisiko Nummer eins. Inländer und EU-Ausländer reichen zum Schließen der Lücke längst nicht. Doch auf was kommt es bei Fachkräftezuwanderung an? Von dpa


Sa., 05.05.2018

1,2 Milliarden Dollar Minus Starinvestor Buffett mit seltenem Quartalsverlust

Warren Buffett (M.) hat mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway einen seltenen Verlust vermeldet.

Omaha (dpa) - Staranleger Warren Buffett hat beim jährlichen Aktionärstreffen seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway einen seltenen Verlust vermeldet. Im ersten Quartal fiel unter dem Strich ein Minus von 1,2 Milliarden Dollar (1,0 Mrd Euro) an, wie das Unternehmen mitteilte. Von dpa


Sa., 05.05.2018

Einführung bis bis 2020/2021 Klöckner will «Tierwohllabel» für Fleisch mit drei Stufen

Frisch geschlachtete Schweine in einem Kühlhaus: Das «Tierwohllabel» soll bis 2020/2021 in die Supermärkte kommen.

Die Politik plant schon länger ein Logo, das Kunden beim Fleischkauf zeigen soll, wenn Tiere bessere Bedingungen im Stall hatten. Nun legt die neue Ministerin erste Vorstellungen vor - und ändert einiges. Von dpa


Sa., 05.05.2018

Mobilitätsoffensive geplant Moderater Stellenabbau bei ADAC

Pannenhilfsfahrzeug des ADAC in Potsdam.

Die gesellschaftlichen und technologischen Veränderungen zwingen den ADAC zum Umdenken, in- und extern. Der Autofahrer-Verein sieht sich für die Zukunft gewappnet - das Motto: «Pole Position». Von dpa


Sa., 05.05.2018

Ohne große Blessuren Griechische Großbanken überstehen Stresstest

Alpha Bank in Thessaloniki: Dem Stresstest zufolge würde die Alpha Bank die angenommene neuerliche Rezession am besten überstehen.

Zeugnistag für Griechenlands Banken. Und die Zuversicht in Athen war groß - weitgehend zu Recht. Doch auch wenn es keine blauen Briefe und offiziellen Durchfaller gibt: Die Finanzindustrie des Krisenlandes Nummer eins weiß, dass noch nicht alle Hausaufgaben gemacht sind. Von dpa


Sa., 05.05.2018

«Teil der Lösung» VDA-Chef sieht Zukunft für Diesel

Warnt vor einer Politik gegen den Diesel: VDA-Präsident Bernhard Mattes.

Mobilität der Zukunft ist vielfältig. Für die Industrie gehören neben E-Autos und dem autonomen Fahren die konventionellen Antriebe weiter dazu - auch der Diesel. Von dpa


Sa., 05.05.2018

3,13 Millionen Menschen Immer mehr Beschäftigte haben mehrere Jobs

Stellenangebote in Hannover: 2016 gab es bundesweit 3,13 Millionen Mehrfachbeschäftigte, im vergangenen Jahr waren es 3,26 Millionen.

Berlin (dpa) - Die Zahl der Menschen mit mehreren Jobs steigt immer weiter an. 2016 gab es bundesweit 3,13 Millionen Mehrfachbeschäftigte, im vergangenen Jahr waren es 3,26 Millionen. Von dpa


Sa., 05.05.2018

Handelskonflikte Investoren besorgt wegen wirtschaftlicher Abschottung

US-Präsident Donald Trump hatte vor kurzem angekündigt, EU-Unternehmen bis auf weiteres nicht dauerhaft von neuen Schutzzöllen auf Stahl- und Aluminiumprodukte auszunehmen.

Investoren bewegen Milliarden Euro. Ihr Blick auf die wirtschaftliche Lage ist deswegen wichtig. Anleger sehen derzeit viel Licht - aber auch Schatten. Von dpa


Sa., 05.05.2018

Tarifstreit IG BAU verlangt Entgegenkommen in der Schlichtung

IG-BAU-Chef Robert Feiger: «Die Bauarbeiter sind zutiefst enttäuscht und aufgebracht, dass sie trotz bester Aussichten der Branche nicht an den Gewinnen teilhaben sollen.»

Nach drei erfolglosen Verhandlungsrunden zu den Bautarifen hat nun der Schlichter das Wort. Es ist ein alter Bekannter. Von dpa


Sa., 05.05.2018

Insolvente Fluggesellschaft Tausende frühere Air-Berlin-Beschäftigte haben neuen Job

Nach der Landung der letzten Maschine am Flughafen Tegel nehmen Mitarbeiter Abschied von Air Berlin.

80 Prozent der Mitarbeiter hätten gute Job-Aussichten, sagten die Manager nach der Insolvenz. Jetzt zeigt sich: Das war vermutlich übertrieben. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Anklage wegen Mittäterschaft US-Justiz erlässt Haftbefehl gegen Ex-VW-Chef Winterkorn

Der damalige Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG, Martin Winterkorn, ist vom US-Justizministerium der Mittäterschaft im Diesel-Abgasskandal beschuldigt.

Die oberste Etage sei in die Manipulationen nicht eingeweiht gewesen, hieß es immer bei VW. Zumindest die US-Justiz sieht das anders - und klagt Ex-Konzernchef Winterkorn an. Sollte er verurteilt werden, droht ihm eine lange Haftstrafe. Auch in Deutschland wird weiter ermittelt. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Flughafenbaustelle BER-Betreiber: Bosch und Siemens geben Terminzusagen

Nach der für 2020 geplanten Eröffnung braucht das Unternehmen noch einmal 770 Millionen Euro für den Ausbau des Flughafens.

Die Baustelle des Hauptstadtflughafens ist für Baufirmen keine schlechte Adresse: Es gibt immer was zu tun, die Fertigstellung verzögert sich immer wieder. So einfach soll es nicht mehr sein. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Nach Niederlage im Tarifstreit Chef von Air France-KLM tritt zurück

Air France beziffert die bisherigen Kosten des Streiks in Frankreich auf mindestens 300 Millionen Euro.

300 Millionen Euro hat die Streikwelle bei Air France schon gekostet. Mit einer Mitarbeiterabstimmung wollte das Management Bewegung in den festgefahrenen Tarifkonflikt bringen - stattdessen taumelt das Unternehmen nun in eine Führungskrise. Von dpa


Fr., 04.05.2018

BGH-Urteil Eigentümergemeinschaft muss feuchtes Souterrain sanieren

Ein Streit um Sanierungskosten für ein feuchtes Souterrain in einem Mehrfamilienhaus war heute Thema am Bundesgerichtshof in Karlsruhe.

Karlsruhe (dpa) - Die Eigentümergemeinschaft eines Mehrfamilienhauses muss für die Sanierung von Feuchtigkeitsschäden im Souterrain aufkommen. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Analysten überrascht US-Arbeitslosenquote sinkt auf tiefsten Stand seit 17 Jahren

Seit der schweren Wirtschaftskrise im Jahr 2009 hat sich die Lage auf dem amerikanischen Arbeitsmarkt stark verbessert.

Washington (dpa) - Der robuste Wirtschaftsaufschwung sorgt weiter für einen Job-Boom in den USA. Im April fiel die Arbeitslosenquote auf 3,9 Prozent, wie das US-Arbeitsministerium in Washington mitteilte. So niedrig war die Arbeitslosenquote zuletzt Ende 2000 gewesen. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Steigt beim IBM aus Buffett stockt Apple-Beteiligung weiter auf

US-Investor Warren Buffett Buffett hat sich in den letzten Jahren zu einem großen Fan von Apple entwickelt.

New York (dpa) - Börsen-Guru Warren Buffett deckt sich weiter mit Apple-Aktien ein - vom IT-Urgestein IBM hingegen hat er genug. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Telefonkonferenz Tesla-Chef verteidigt Ausfälle gegen Analysten

Tesla-Chef Elon Musk mit dem neuen Model 3.

Palo Alto (dpa) - Tesla-Chef Elon Musk hat sein ausfälliges Verhalten in einer Telefonkonferenz mit Analysten verteidigt, das die Aktie des Elektroauto-Herstellers auf Talfahrt geschickt hatte. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Kundenschwund Kaufhof schließt Filialen in Hof und Solingen

Kaufhof kämpft zurzeit mit Umsatzrückgängen und roten Zahlen.

Köln (dpa) - Die angeschlagene Warenhauskette Kaufhof schließt ihre Filialen in Hof und Solingen. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Nachholbedarf Auftragsflut im Rüstungsgeschäft treibt Rheinmetall-Wachstum

Rheinmetall musste im ersten Jahresviertel noch einen Umsatzrückgang um knapp sieben Prozent auf 1,26 Milliarden Euro hinnehmen.

Weltweit wird wieder mehr Geld in die Streitkräfte gesteckt. Rheinmetall registriert zum Jahresstart für die Rüstungssparte eine Auftragsflut mit mehr als verdoppelten Bestellungen. Insgesamt soll der Konzernumsatz um fast ein Zehntel wachsen. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Mieterbund Großvermieter überfordern Mieter mit Modernisierungen

Vonovia modernisiert jährlich jede zwanzigste seiner 350 000 Wohnungen. Häufig werden die Häuser gedämmt und bekommen neue Fenster und Balkone.

Berlin (dpa) - Große Vermieter in Deutschland verdienen sich aus Sicht des Deutschen Mieterbunds mit Modernisierungsumlagen eine goldene Nase. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Zugunsten des Klimas Allianz steigt aus der Kohle aus

Schaufelradbagger in einem Tagebau im Rheinischen Braunkohlerevier bei Grevenbroich. Europas größter Versicherungskonzern Allianz steigt aus der Kohle aus.

Eine Versicherung betreibt zwar keine Kohlekraftwerke - doch ohne Versicherung läuft kein Kraftwerk. Die Allianz will sich vom Kohlegeschäft verabschieden. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Gewinn steigt BMW nach robustem Quartalsergebnis optimistisch

Der starke Euro bremst das Verkaufsergebnis des Autobauers BMW.

Der starke Euro und enorme Investitionen für neue Automodelle und Zukunftstechnologien belasten BMW. Trotzdem sieht sich der Konzern gut auf Kurs. Vorstandschef Krüger nennt zwei Gründe: Luxus und X. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Ausgleich Pflege von Angehörigen kann für Rente angerechnet werden

Der Gesetzgeber zählt die ehrenamtliche Pflege wie eine Erwerbsarbeit. Die Rentenbeiträge trägt die Pflegekasse des Gepflegten.

Die Pflege von Angehörigen zu übernehmen, ist eine ganz persönliche Entscheidung. Damit Pflegende später bei der Rente nicht benachteiligt werden, erhalten sie einen Ausgleich. Von dpa


7651 - 7675 von 11934 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige