Mi., 20.09.2017

Präzedenzfall Weiteres Grundsatzurteil zum Mindestlohn erwartet

Das Mindestlohngesetz beschäftigt erneut das Bundesarbeitsgericht in Erfurt.

Erfurt (dpa) - Das Mindestlohngesetz beschäftigt erneut das Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Heute verhandeln die Bundesrichter darüber, ob Geringverdiener einen Anspruch darauf haben, dass der Mindestlohn als Basis für die Berechnung von Nachtzuschlägen dient. Von dpa

Mi., 20.09.2017

Steuerbescheid anfechten Unterhalt: Finanzamt darf Kindergeld nicht anrechnen

In der Steuererklärung kann man im Jahr 2017 bis zu 8820 Euro Unterhaltszahlungen zuzüglich Basiskrankenkassenbeiträge als außergewöhnliche Belastung geltend machen.

Elternteile einer eheähnlichen Gemeinschaft können Unterhaltszahlungen steuerlich geltend machen. Dabei darf das Finanzamt den absetzbaren Unterhalt nicht um das Kindergeld kürzen, wie ein Fall beim Finanzgericht Münster zeigt. Von dpa


Mi., 20.09.2017

Unterlassene Hilfeleistung? Welche Pflichten und Rechte Augenzeugen haben

Wer als Augenzeuge vor Gericht aussagt, hat das Recht, die Auskunft zu verweigern. Denn er muss sich und seine Angehörigen mit seiner Aussage nicht belasten.

Wer eine Straftat oder einen Unfall beobachtet, muss oft schnell entscheiden: Sollte ich eingreifen und helfen? Sollte ich mich als Zeuge zur Verfügung stellen? Ein Überblick über Rechte und Pflichten von Augenzeugen. Von dpa


Mi., 20.09.2017

Kein Betriebsausflug Veranstaltung mit Kollegen: Teilnahme nicht unfallversichert

Bei einer privat verabredeten Wanderung mit Kollegen greift die gesetzliche Unfallversicherung nicht.

Ob gemeinsames Feierabendbier oder der Besuch einer Veranstaltung in der Freizeit - Verabreden sich Kollegen zu einer Unternehmung, zählt das nicht als betriebliche Gemeinschaftsveranstaltung. Was bedeutet das für die Unfallversicherung? Von dpa


Mi., 20.09.2017

Große Scheine, kleine Münzen Grenzen und Widerstände: Der richtige Umgang mit Bargeld

Den Einkauf nur mit Münzen zahlen? Geht im Prinzip. Mehr als 50 Münzen muss ein Händler aber nicht annehmen.

Viele Verbraucher zahlen beim Einkaufen gerne mit Scheinen und Münzen. Aber die Barzahlung kann an Grenzen stoßen: Zum Beispiel wenn der Großeinkauf mit kleinen Münzen beglichen werden soll oder im Ein-Euro-Shop mit großen Scheinen gewedelt wird. Von dpa


Di., 19.09.2017

Überraschender Rücktritt Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch

Überraschender Rücktritt: Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch

Turbulenzen bei der Allianz: Ein überraschender Rücktritt überlagert die Botschaft, die der Versicherer eigentlich an die Öffentlichkeit bringen will. Von dpa


Di., 19.09.2017

Gläubigerschutz beantragt Toys R Us insolvent: US-Spielzeugkette leidet unter Amazon

Der US-Spielwarenhändler Toys R Us ist insolvent.

Der Niedergang des klassischen Einzelhandels zieht in den USA weitere Kreise. Die Insolvenz der Spielzeugkette Toys R Us zeigt einmal mehr, wie die Branche unter der Übermacht von Online-Händlern wie Amazon ächzt. Ein Ende der Leidenszeit scheint nicht in Sicht. Von dpa


Di., 19.09.2017

Positiver als erwartet Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum

Positiver als erwartet: Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum

Den Haag (dpa) - Die Niederlande erwarten ein starkes Wirtschaftswachstum von 3,3 Prozent in diesem Jahr und 2,5 Prozent 2018. Die Entwicklung der Wirtschaft und der Staatsfinanzen sei positiver als erwartet, stellte der amtierende Finanzminister Jeroen Dijsselbloem bei der Vorlage des Haushaltes in Den Haag fest. Von dpa


Di., 19.09.2017

Bankvolkswirte überrascht USA-Leistungsbilanz mit größtem Minus seit Ende 2008

Menschen in New York am Times Square: Das Leistungsdefizit ist der US-Regierung unter Präsident Donald Trump ein Dorn im Auge.

Washington (dpa) - Das Defizit in der US-Leistungsbilanz ist im zweiten Quartal höher als erwartet ausgefallen. Der Fehlbetrag habe 123,1 Milliarden US-Dollar (102,7 Mrd Euro) betragen, teilte das Handelsministerium in Washington mit. Von dpa


Di., 19.09.2017

Selbstzünder besser machen Gabriel und Zetsche gegen Diesel-Aus

«Auch das Auto der Zukunft muss aus Deutschland kommen», forderte Gabriel.

Ist der Diesel zukunftsfähig? Zumindest als «Brückentechnologie» und in seinen modernen Varianten erhält der umstrittene Antrieb weiter Unterstützung. Klimaforscher sehen aber noch andere wunde Punkte. Von dpa


Di., 19.09.2017

Tipps und Tricks Azubis bei Haftpflicht oft über Eltern versichert

Auszubildende sollten rechtzeitig prüfen, ob sie über ihre Eltern versichert sind.

Wer eine Ausbildung beginnt, muss sich um viel Papierkram kümmern. Den Abschluss einer Haftpflichtversicherung können sich Azubis aber ersparen, wenn sie etwa über ihre Eltern versichert sind. Bestimmte Kriterien müssen dafür erfüllt werden. Von dpa


Di., 19.09.2017

Guter Start ins Jahr Der Online-Boom spaltet den deutschen Einzelhandel

Shopping in Oldenburgs Fußgängerzone. Deutschlands Einzelhandel präsentiert die Bilanz für das erste Halbjahr 2017.

Während größere Einzelhändler mehrheitlich gute Geschäfte machen, leiden kleinere Fachhändler massiv unter der Konkurrenz aus dem Internet. Rund 50 000 Läden könnten nach einer Prognose des Handelsverbandes Deutschland innerhalb von fünf Jahren verschwinden. Von dpa


Di., 19.09.2017

Robustes Wirtschaftswachstum ZEW-Konjunkturerwartungen hellen sich auf

ZEW-Präsident Achim Wambach

Mannheim (dpa) - Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten haben sich im September nach einem Rückgang im Vormonat wieder verbessert. Von dpa


Di., 19.09.2017

Studie Airlines steigern Einnahmen aus Nebenleistungen weiter

Besonders erfolgreich mit Nebeneinnahmen waren laut einer Studie die großen US-Anbieter, aber auch europäische Billigflieger wie Ryanair und Easyjet.

Frankfurt/Main (dpa) - Die internationalen Fluggesellschaften haben auch im vergangenen Jahr ihre Nebeneinnahmen gesteigert. Von dpa


Di., 19.09.2017

Turbulenzen Ringen um die Zukunft der Stahlsparte bei Thyssenkrupp

Fast sieben Jahre nach seinem Amtsantritt ist der Umbau des Essener Industriekonzerns noch immer nicht am Ziel.

Die Pläne zur Zukunft des Stahlgeschäfts sorgen für Unruhe bei Thyssenkrupp. Sollte es zur Fusion mit Tata kommen, sieht der Betriebsrat tausende Jobs in Gefahr. Bei einer Abstimmung im Aufsichtsrat droht das Vorhaben zu scheitern. Von dpa


Di., 19.09.2017

Bis zu 50 Flüge täglich Ryanair veröffentlicht Liste gestrichener Flüge

Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Ryanair in Hamburg. Die Airline will bis Ende Oktober täglich bis zu 50 Flüge absagen.

Dublin (dpa) - Der Billigflieger Ryanair hat eine Liste aller gestrichenen Flüge der kommenden Wochen auf seiner Webseite veröffentlicht. Betroffene Passagiere würden zudem per Email über die Streichungen benachrichtigt, teilte das Unternehmen mit. Von dpa


Di., 19.09.2017

Befristet gültig? Auf Zeit im Ausland - Welche Versicherung weiterhin greift

Wer für längere Zeit ins Ausland geht, sollte seinen Versicherungsschutz beachten.

Wenn man für eine längere Zeit außerhalb Deutschlands unterwegs ist, ist es ratsam, seine Versicherungen zu prüfen. Denn nicht bei allen Angeboten ist der Auslandschutz inklusive. Von dpa


Mo., 18.09.2017

Kritik wegen Flugstreichungen Bereitet sich Ryanair auf Stillstand bei Air Berlin vor?

Ryanair bereitet sich nach Einschätzung eines Experten auf den möglichen Fall vor, dass die insolvente Air Berlin ihren Flugbetrieb aus Geldmangel vorzeitig einstellen muss.

Überraschend hatte Ryanair bekanntgegeben, bis Ende Oktober täglich Dutzende Flüge zu streichen. Grund seien die mangelnde Pünktlichkeitsquote und Umstellungen wegen der Urlaubspläne. Doch ein Luftfahrtexperte meint: Die Flugausfälle haben mit Air Berlin zu tun. Von dpa


Mo., 18.09.2017

Thyssenkrupp und Tata Stahlfusionspläne: Gabriel fordert Arbeitnehmer-Einbindung

Außenminister Sigmar Gabriel sorgt sich um Arbeitsplätze bei Thyssenkrupp Stahl.

Bochum (dpa) - Bei den Gesprächen über eine Stahlfusion zwischen Thyssenkrupp Stahl (TKS) und dem indischen Konkurrenten Tata dringt Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) auf mehr Information und Beteiligung der Beschäftigten. Von dpa


Mo., 18.09.2017

Hoher Diesel-Anteil in Europa Neue Studie: Diesel produzieren mehr CO2 als Benziner

Die deutschen Autobauer wollen am Diesel vorerst festhalten.

Brüssel/Hannover (dpa) - Trotz aller Bemühungen der deutschen Autobauer zur Verteidigung des Dieselmotors zeigt eine Studie der europäischen Umweltschutzorganisation Transport & Environment: Diesel produzieren während ihrer gesamten Lebensdauer spürbar mehr klimaschädliches CO2 als Benziner. Von dpa


Mo., 18.09.2017

Besserer Schutz Ältere Haftpflichtversicherungen: Wechsel kann sich lohnen

Wer das teure Kristallglas seiner Nachbarn kaputt macht, muss meist für den Schaden aufkommen. Im Zweifel übernimmt das die private Haftpflichtversicherung.

Keine Frage: Haftpflichtversicherungen sind wichtig. Wer eine Police hat, sollte aber ruhig mal einen Blick in die Bedingungen werfen. Denn neue Verträge sind mitunter besser als alte. Ein Wechsel kann sich auszahlen. Von dpa


Mo., 18.09.2017

Friedensgarant Messe EMO eröffnet: Steinmeier verteidigt offenen Handel

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnete am Montag die Werkzeugmaschinenmesse EMO in Hannover.

Weltoffenheit, Bereitschaft zu Veränderung und offener Handel: Bundespräsident Steinmeier tritt bei der Eröffnung der EMO Nationalisten und Abschottungspolitik entgegen. Und sorgt sich um die Nachwuchskräfte im Maschinenbau. Von dpa


Mo., 18.09.2017

Zeichnungsphase startet Rückkehr an die Börse: Pirelli strebt Oktober-Termin an

Zeichnungsphase startet: Rückkehr an die Börse: Pirelli strebt Oktober-Termin an

Mailand (dpa) - Der italienische Reifenhersteller Pirelli strebt bei seiner Rückkehr an die Börse den 4. Oktober als ersten Handelstag an. Das teilte das Unternehmen in Mailand mit. Von dpa


Mo., 18.09.2017

Eröffnungstermin noch ungewiss Brandenburger Parlamentsausschuss berät zum Flughafren BER

Eröffnungstermin noch ungewiss: Brandenburger Parlamentsausschuss berät zum Flughafren BER

Potsdam (dpa) - Der Sonderausschuss des Landtags in Potsdam will heute über den Fortschritt am Großflughafen BER diskutieren. Dabei dürfte die Aufsichtsratssitzung der vergangenen Woche im Mittelpunkt stehen.  Von dpa


Mo., 18.09.2017

Verdi will Kündigungsschutz Warnstreik: 15 Postbank-Filialen im Raum Dresden geschlossen

Verdi will Kündigungsschutz: Warnstreik: 15 Postbank-Filialen im Raum Dresden geschlossen

Bonn/Dresden (dpa) - Wegen Warnstreiks in der aktuellen Tarifauseinandersetzung sind am Montagmorgen 15 Filialen der Postbank im Raum Dresden geschlossen geblieben. Das teilte das Unternehmen mit. Von dpa


7526 - 7550 von 9086 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige