Mo., 30.10.2017

Spätstarter Aldi beugt sich dem Siegeszug der Geschenkgutscheine

Kurz vor Weihnachten folgt Aldi damit als einer der letzten großen Einzelhändler dem Trend zu Geschenk- und Gutscheinkarten.

Gutscheine werden als Geschenk immer beliebter. Selbst Deutschlands größter Discounter kann sich diesem Trend nicht länger entziehen und bietet künftig eigene Geschenkkarten an. Die Konkurrenz war allerdings schneller. Von dpa

Mo., 30.10.2017

Kraftstoffe teurer Verbraucherpreise in Deutschland steigen wieder schwächer

Im Vergleich zum Vorjahresmonat waren im Oktober Haushaltsenergie und Kraftstoffe um 1,2 Prozent teurer,

Gute Nachrichten für Verbraucher: Der Anstieg der Energiepreise schwächt sich ab. Das hat Folgen für die Inflation insgesamt. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Kampf um Branchentarifvertrag Verdi ruft an mehreren Amazon-Standorten zum Streik auf

Verdi fordert bei Amazon die Anerkennung des Branchentarifvertrags für den Einzel- und Versandhandel.

Bad Hersfeld (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi hat mit Streiks an drei deutschen Amazon-Standorten auf den Tarifkonflikt beim Online-Versandhändler Amazon aufmerksam gemacht. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Schweizer Pharmakonzern Pharmakonzern Novartis übernimmt Krebsspezialisten

Novartis bietet 41 Dollar pro Aktie für das an der US-Börse Nasdaq notierte Unternehmen AAA aus Frankreich.

Wenige Monate vor dem Personalwechsel an der Spitze plant das Schweizer Unternehmen, mit einem Milliardenkauf sein Krebsgeschäft zu stärken. Der Deal könnte auch die Kosten für Arzneientwicklung senken. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Bierabsatz geht zurück Durststrecke für deutsche Brauer

In Deutschland geht der Bierdurst seit Jahren zurück.

Die Zahl der Brauereien in Deutschland hat zuletzt zugenommen. Mehr Bier getrunken wird deswegen aber nicht - im Gegenteil. Die Branche schreibt das Jahr 2017 aber keineswegs ab. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Rosige Exportaussichten Volkswirte erwarten auch 2018 kräftiges Wirtschaftswachstum

Dank der guten Auftragslage und guter Exportaussichten investierten vor allem Industrieunternehmen wieder verstärkt in neue Maschinen und Produktionsanlagen.

Im ersten Halbjahr zeigte sich die deutsche Wirtschaft in Hochstimmung - und auch im zweite Halbjahr sorgen bisher volle Auftragsbücher in vielen Chefetagen für gute Laune. Geht es nach Experten, dürfte sich daran auch 2018 kaum etwas ändern. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Umsatzplus im September Einzelhandel profitiert von Konsumfreude

Die Konsumlust der Verbraucher in Deutschland scheint ungebrochen zu sein.

Wiesbaden (dpa) - Die Konsumfreude vieler Verbraucher hat dem Einzelhandel in Deutschland auch im September ein Umsatzplus gebracht. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Sachbeschädigungen Bei Halloween-Streichen an strafrechtliche Folgen denken

Spaß muss sein. Aber Halloween-Streiche müssen im Rahmen des Erlaubten bleiben.

Wenn aus Spiel Ernst wird: An Halloween wird gefeiert. Solange nur andere erschreckt werden, ist alles im Rahmen. Die mutwillige Zerstörung und das Besprayen von öffentlichem oder privatem Eigentum werden natürlich auch während dieser Tage polizeilich geahndet. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Pflicht oder Kür? Warum Geld sparen so mühsam sein kann

Mal wieder kein Geld im Sparschwein? Das liegt oft an mangelnder Selbstkontrolle. Ein Sparplan kann helfen.

Einmal im Jahr erinnert der Weltspartag an die Bedeutung des Sparens. Dabei ist es in der Praxis oft gar nicht so einfach, regelmäßig Geld beiseite zu legen. Doch man kann sich selber überlisten. Der Trick ist simpel, aber effektiv. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Rüstungsindustrie Rheinmetall: Rüstungsgeschäfte mit der Türkei auf Eis

Der Schriftzug der Rheinmetall AG neben der Konzernzentrale in Düsseldorf.

Plant der Rheinmetall-Konzern eine Fabrik für 1000 Panzer in der Türkei? Firmenchef Papperger dementiert: Exportgenehmigungen gibt es derzeit nicht und Eigenentwicklungen im Ausland würden viel zu lange dauern. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Grabgestaltung Friedhofsverwaltung darf Grabplatten verbieten

Grabsteine auf dem Melatenfriedhof/Köln in einem Ruhegarten. Grabplatten und -steine dürfen nicht das komplette Grab bedecken.

Es gibt auf Deutschlands Friedhöfen mitunter strenge Regelungen, welche Art des Grabmals zulässig ist. So können die Verwaltungen Grabplatten untersagen - und tun es auch vielerorts. Denn über feuchten Böden können sie die Verwesung stören. Von dpa


So., 29.10.2017

Anbaufläche steigt Wegen Halloween setzen Bauern verstärkt auf Kürbisse

Der Siegeszug von Halloween hat verschiedene Auswirkungen - so steigt der Kürbisanbau.

Bald müssen wieder Unmengen an Kürbissen dran glauben: Zu Halloween werden die Gewächse zu Dekorationszwecken zurechtgeschnitten. Das Lichterfest ist durchaus beliebter geworden in den vergangenen Jahren, daher schwenkt mancher Bauer auch auf dem eigenen Acker um. Von dpa


So., 29.10.2017

Profitables erstes Jahr ÖBB machen mit Nachtzügen in Deutschland Gewinn

Ein Nachtzug (EuroNight) der ÖBB steht in Hamburg-Altona zur Abfahrt nach Wien bereit.

Die Österreichischen Bundesbahnen betreiben ihre Nachtzüge durch Deutschland im ersten Jahr profitabel. Für einen Ausbau des Netzes fehlen ihnen Wagen. Eine Änderung gibt es für Reisende aus Hamburg und Berlin. Von dpa


Sa., 28.10.2017

Fehlende Betriebsbewilligung Schweizer Regional-Airline Skywork setzt Flugbetrieb aus

Eine Maschine der Fluggesellschaft SkyWork landet auf dem Flughafen in Schönefeld.

Bern (dpa) - Die finanziell angeschlagene kleine Schweizer Fluggesellschaft Skywork unter anderem mit Flügen nach Berlin setzt ihren Flugbetrieb an diesem Sonntag vorerst aus. Von dpa


Sa., 28.10.2017

Kaufvertrag mit Easyjet Nach fast vier Jahrzehnten stellt Air Berlin Flugbetrieb ein

«Air Berlin bedankt sich an diesem traurigen Tag bei allen Mitarbeitern, Partnern und Passagieren, die uns über die vielen Jahre ihr Herz und ihre Treue geschenkt haben», teilte das Unternehmen mit.

Air Berlin ist Geschichte. Für alle Teile der insolventen Fluggesellschaft gibt es nun Käufer. Am Freitagabend landete die letzte Linienmaschine der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft in Berlin-Tegel. Von dpa


Sa., 28.10.2017

Fast 59 Dollar je Barrel Ölrechnung steigt: Belastung für Wirtschaft und Verbraucher

Geliefert wird das Rohöl für Deutschland vor allem von Russland, das allein einen Anteil von 37,5 Prozent an den Importen hält.

Die Energiekosten sind - entgegen der öffentlichen Wahrnehmung - in den vergangenen Jahren eher gefallen als gestiegen. Doch 2017 wird im Durchschnitt teurer als das Vorjahr. Von dpa


Sa., 28.10.2017

Gerne direkt vom Feld Start in die Weihnachtsbaumsaison

Der Trend zum echten Weihnachtsbaum ist nach wie vor ungebrochen.

Immer mehr Kunden suchen nach Weihnachtsbäumen von Feldern der Region. Mehr Geld ausgeben müssen sie deswegen nach Angaben der Erzeuger aber nicht. Unangefochtener Star bleibt die Nordmanntanne. Von dpa


Fr., 27.10.2017

Emotionaler Abschied Air Berlin verschwindet nach 38 Jahren vom Flugplan

Das Flugzeug von Air Berlin, mit dem der letzte Flug der Airline durchgeführt wird, wird in München mit den Löschstrahlen von Feuerwehrfahrzeugen verabschiedet.

Das Ende einer «rot-weißen Ära»: Die insolvente Air Berlin fliegt zum letzten Mal unter eigenem Namen. Das werden auch Flugreisende merken - von heute auf morgen fallen etliche Flüge aus dem Angebot. Von dpa


Fr., 27.10.2017

Nach Ende von Air Berlin Berliner Flughäfen erwarten Wachstumsdelle

Laut Berlins Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup ist das Ende von Air Berlin «sehr bedauerlich».

Air Berlin war lange Zeit der Wachstumstreiber der Berliner Flughäfen. Das Aus für die insolvente Fluggesellschaft trifft besonders den Airport Tegel. Von dpa


Fr., 27.10.2017

Exxon und Chevron «Big Oil» läuft wieder: US-Ölmultis melden Milliardengewinne

Der zweitgrößte US-Ölkonzern Chevron steigerte den Quartalsgewinn verglichen mit dem Vorjahreswert um 52 Prozent

Mit großen Gewinnsprüngen melden sich ExxonMobil und Chevron zurück. Der Absturz der Ölpreise, der vor rund drei Jahren einsetzte, scheint überwunden. Das Geschäft mit «Big Oil» läuft wieder rund. Von dpa


Fr., 27.10.2017

Landgericht Braunschweig Flottenkunde Deutsche See scheitert mit Abgasklage gegen VW

Die Abdeckung eines vom Abgas-Skandal betroffenen 2.0l TDI Dieselmotors von Volkswagen.

Braunschweig/Bremerhaven (dpa) - Der Großkunde Deutsche See ist mit seiner Schadenersatz-Forderung wegen der Abgasmanipulationen von Volkswagen vor Gericht vorerst gescheitert. Von dpa


Fr., 27.10.2017

Über 19,000 Vorschläge Zugnamen gefunden: Wie die Bahn ihre ersten ICE4 taufen will

Über 19,000 Vorschläge: Zugnamen gefunden: Wie die Bahn ihre ersten ICE4 taufen will

Berlin (dpa) - Namen für Züge sind so eine Sache: Nimmt man eine Stadt, eine Berühmtheit oder lieber keinen? Die Deutsche Bahn hat nun bekanntgegeben, wie ihre ersten ICE4-Züge heißen sollen. Von dpa


Fr., 27.10.2017

30 Prozent mehr Nettogewinn Trotz «Dieselgate»-Milliardenkosten: VW verdient wieder mehr

Über dem Verwaltungshochhaus auf dem Konzerngelände in Wolfsburg prangt das VW-Logo.

Abgasskandal, drohende Fahrverbote, Kartellverdacht - die Liste der Baustellen im VW-Konzern bleibt lang. Deutlich kürzer scheint das Gedächtnis der Kunden, die Geschäfte der Marken laufen glänzend. Ist «Dieselgate» damit überstanden? Von dpa


Fr., 27.10.2017

SUVs verkaufen sich gut Volvo verdoppelt Gewinn - stark in China und Europa

Volvo will sich Schritt für Schritt von Fahrzeugen mit reinen Verbrennungsmotoren verabschieden.

Göteborg (dpa) – Der schwedische Autobauer Volvo hat seinen Gewinn im dritten Quartal vor allem dank eines starken China- und Europa-Geschäfts fast verdoppelt. Von dpa


Fr., 27.10.2017

Größter Markt Kuka will Roboterproduktion in China verdoppeln

Kuka war im vergangenen Jahr von Midea übernommen worden, einem südchinesischen Hersteller von Hausgeräten und Klimaanlagen.

Augsburg (dpa) - Das von Chinesen übernommene Augsburger Hightech-Unternehmen Kuka will seine Roboterproduktion in Schanghai verdoppeln. Von dpa


7476 - 7500 von 9475 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige