Do., 31.08.2017

Dank Digitalgeschäft Bertelsmann schließt Halbjahr mit Plus ab

Dank Digitalgeschäft : Bertelsmann schließt Halbjahr mit Plus ab

Der Bertelsmann-Konzern, zu dem auch die RTL-Gruppe und der Hamburger Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr gehören, hat im ersten Halbjahr mehr verdient. Vor allem das Digitalgeschäft legte zu. Von dpa

Do., 31.08.2017

Vor allem Energie teurer Inflation in der Eurozone zieht stärker an als erwartet

Vor allem Energie teurer : Inflation in der Eurozone zieht stärker an als erwartet

Luxemburg (dpa) - Im Euroraum sind die Verbraucherpreise im August etwas stärker gestiegen als erwartet. Nach Angaben des Statistikamts Eurostat erhöhte sich das Preisniveau zum Vorjahresmonat um 1,5 Prozent. Von dpa


Do., 31.08.2017

Prognose erhöht Maschinenbau startet schwungvoll ins zweite Halbjahr

Der VDMA rechnet mit einem Plus von drei Prozent bei der Maschinenproduktion.

Das Geschäft der deutschen Maschinenbauer wächst auf breiter Front und gewinnt auch im Inland an Schwung. Der stärkere Euro lässt die exportorientierte Branche bislang weitgehend ungerührt. Von dpa


Do., 31.08.2017

Der eAchse Bosch hofft mit neuem Elektroantrieb auf Milliardengeschäft

Bosch will insbesondere kleine Firmen erreichen, die schnell ein eigenes Elektroauto auf den Markt bringen wollen.

Stuttgart (dpa) - Der Autozulieferer Bosch setzt angesichts des Wandels in der Branche auf eine neue Form des Antriebs für Elektroautos. Von dpa


Do., 31.08.2017

Anhaltender Optimismus Einzelhandel setzt auch im Juli mehr um

Die gute Lage auf dem Arbeitsmarkt sorgt für anhaltenden Optimismus der Verbraucher.

Wiesbaden (dpa) - Die Kauflust der Verbraucher füllt die Kassen des Einzelhandels in Deutschland. Im Juli setzten die Unternehmen preisbereinigt (real) 2,7 Prozent und nominal 4,2 Prozent mehr um als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Von dpa


Do., 31.08.2017

Expansion in Italien Fielmann wächst dank neuer Läden

Die Optikerkette hält an ihrem teuren Expansionskurs fest.

Hamburg (dpa) - Die Optikerkette Fielmann ist dank der Eröffnung neuer Filialen im zweiten Quartal gewachsen. Von dpa


Do., 31.08.2017

Sicherheit ist Trumpf Tagesgeld, Sparbuch, Girokonto: beliebte Anlageformen

Vergleichsweise wenige Sparer investieren in risikoreiche Aktien. Lieber wird das Geld auf dem Sparbuch angelegt.

Wer sein Geld riskant anlegt, kann viel gewinnen - aber auch viel verlieren. Laut einer Umfrage achten Sparer hierzulande eher auf die Sicherheit. Das macht klassische Anlageformen beliebt. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Condor stark interessiert Ryanair will nicht für Air Berlin bieten

Ryanair-Chef Michael O'Leary sprach von einem «abgekarteten Spiel».

Die insolvente Air Berlin soll aufgeteilt werden. Doch wer bekommt was? Ryanair-Chef O'Leary spricht von abgekartetem Spiel - und hält sich raus. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Brexit Bafin bereit zu Übergangsregeln für wechselwillige Banken

Der Finanzdistrikt in London.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Finanzaufsicht Bafin ist bereit, Banken den Wechsel nach Deutschland infolge des britischen EU-Austritts (Brexit) durch Übergangsregelungen zu erleichtern. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Mehr Gehalt Tarifeinigung für Versicherungsbranche erzielt

Logo der Gewerkschaft "Verdi" in Magdeburg.

München (dpa) - In der Versicherungsbranche haben sich Arbeitgeber und die Gewerkschaft Verdi auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Die bundesweit etwa 170.000 Angestellten erhalten in zwei Stufen vom 1. November an 2,0 Prozent sowie vom 1. Dezember 2018 an 1,7 Prozent mehr Gehalt. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Börse in Frankfurt Dax klettert wieder über 12.000 Punkte

Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Mittwoch von seinem Kursrutsch leicht erholt und die wichtige Marke von 12.000 Punkten zurückerobert. Der deutsche Leitindex schloss 0,47 Prozent höher bei 12.002,47 Punkten. Von dpa


Mi., 30.08.2017

«Mahnung zum Handeln» Deutschland drohen wachsende Fachkräftelücken

Besonders dringend werden Pfleger, Ärzte, Ingenieure und Kreative gebraucht.

Forscher haben düstere Prognosen: Noch gibt es keinen flächendeckenden Fachkräftemangel - doch die Engpässe werden größer. In manchen Bundesländern können besonders viele Arbeitnehmer durch Maschinen ersetzt werden. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Technische Innovationen Branche zeigt sich zum Start der IFA selbstbewusst

Wie von Freitag an auf der IFA zu sehen sein wird, gibt es inzwischen eine Vielzahl von Geräten, die sich über das Smartphone vernetzten und steuern lassen.

Ultraflache TV-Bildschirme, Drohen und vernetze Haushaltsgeräte: Auf der Elektronikmesse IFA in Berlin dreht sich wieder alles um die neusten Entwicklungen. Die Marktzahlen sind gut, aber nicht so gut wie in der Vergangenheit. Schuld daran ist auch das Smartphone. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Neue Querelen Stada-Aufsichtsrat attackiert Ex-Konzernchefs

Eine Stada-Mitarbeiterin überprüft die Produktion von Kapseln.

Der Arzneimittelhersteller Stada kommt auch nach dem Verkauf an Finanzinvestoren nicht zur Ruhe. Auf der Hauptversammlung überrascht Aufsichtsratschef Oetker mit schweren Vorwürfen gegen frühere Firmenchefs. Aktionärsvertreter fordern Aufklärung. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Aufseher Banken haben noch über Jahre mit Mini-Zinsen zu kämpfen

Für Geld auf dem Sparbuch gibt es derzeit so gut wie keine Zinsen.

Deutschlands Banken ächzen weiter unter den Niedrigzinsen. Die Gewinne schrumpfen, die Gebühren steigen. Wie lange halten die Institute das noch durch? Von dpa


Mi., 30.08.2017

Fahrdienstvermittlung Uber benennt Dara Khosrowshahi zu neuem Firmenchef

Khosrowshahi wird damit wie erwartet Nachfolger des umstrittenen Firmen-Mitgründers Travis Kalanick.

Der Führungswechsel beim umstrittenen Fahrdienstvermittler Uber ist wie angekündigt über die Bühne gegangen. Der neue Uber-Chef Dara Khosrowshahi soll dafür sorgen, dass das hoch bewertete Skandal-Start-up wieder hoffähig wird. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Sondereffekte Höhere Tarifverdienste im zweiten Quartal

In Deutschland arbeiteten im vergangenen Jahr laut der Studie gut die Hälfte (56 Prozent) aller Beschäftigten auf der Grundlage eines Tarifvertrags.

In der guten Konjunktur steigen auch die Gehälter der Beschäftigten. Ein Blick aufs zweite Quartal ergibt sogar Rekordwerte, die aber nicht von Dauer sein dürften. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Bundesagentur für Arbeit Arbeitskräftenachfrage bleibt auf Rekordniveau

In fast allen Branchen ist die Arbeitskräftenachfrage höher als vor einem Jahr.

Nürnberg (dpa) - Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist im August nochmals angestiegen. Nach den deutlichen Steigerungen in den vergangenen beiden Monaten hat sich der Zuwachs an offenen Stellen jedoch leicht abgeschwächt. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Nicht immer einfach Ikea sucht Grundstücke in Deutschland

Ikea konkurriert mit anderen Möbelhäusern um die besten Bauplätze.

Magdeburg (dpa) - Der schwedische Möbelkonzern Ikea sucht neue Grundstücke in Deutschland. Die Zahl der Möbelhäuser soll auf lange Sicht von 52 auf bundesweit 70 steigen, konkret geplant sind bereits fünf neue Standorte. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Im Todesfall Vorsorgebevollmächtigte müssen über Geldabhebungen aufklären

Vorsorgebevollmächtigte müssen über Geldabhebungen, die sie für den Vollmachtgeber durchführen, Auskunft geben können.

Erben können Auskünfte zu Kontobewegungen verlangen, die kurz vor dem Tod des Erblassers von Vorsorgebevollmächtigten durchgeführt wurden. Aber nur unter bestimmten Bedingungen muss das Geld zurückgegeben werden. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Bei geringem Einkommen Wie man eine Arbeitnehmersparzulage beantragt

Bei geringem Einkommen : Wie man eine Arbeitnehmersparzulage beantragt

Wer wenig verdient, kann bei den Vermögenswirksamen Leistungen (VL) eine Geldzulage vom Staat bekommen: die Arbeitnehmersparzulage. Doch diese muss beantragt werden. Wie das geht. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Angemessene Entschädigung Schmerzensgeld: So kommen Geschädigte zu ihrem Recht

Wer sich bei einem Unfall unverschuldet den Arm bricht, kann Anspruch auf Schmerzensgeld haben. Dafür sollten man sich zunächst an die Haftpflichtversicherung des Verursachers wenden.

Fahrradunfall, ärztlicher Behandlungsfehler oder Prügelei: Wer bei solchen Vorfällen verletzt wird, hat in der Regel Anspruch auf Schmerzensgeld. Experten erklären, auf was Betroffene achten müssen, damit sie angemessen entschädigt werden. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Nicht versichert Kein Arbeitsunfall beim frische Luft schnappen

Von der Unfallversicherung abgedeckt sind nur die Wege, die Arbeitnehmer wegen des Beschäftigungsverhältnisses zurücklegen. Das zeigt ein Fall beim Landessozialgericht in Stuttgart.

Die Unfallversicherung greift nicht im Falle einer Arbeitsunterbrechung zu eigennützigen Zwecken - zum Beispiel bei einem kurzen Gang an die frische Luft. Das macht ein Gerichtsurteil in Baden-Württemberg deutlich. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Für den Ernstfall Wann Familien eine Sorgerechtsverfügung brauchen

Sterben die Eltern unerwartet, bestimmt das Familiengericht über die weitere Sorge. Wollen Eltern eine bestimmte Person damit beauftragen, können sie eine Sorgerechtsverfügung aufsetzen.

Wer kümmert sich um meine Kinder, wenn ich sterbe? Diese Frage können Eltern einfach regeln - mit einer Sorgerechtsverfügung. Doch was muss darin stehen und wie bringen Eltern die Verfügung auf den Weg? Von dpa


Mi., 30.08.2017

Steuer-Rat Nießbrauch statt Unterhalt - So können Eltern Steuern sparen

Wer ein Grundstück oder eine Immobilie vermietet, muss die Einkünfte versteuern. Wird dem studierenden Kind ein Nießbrauch eingeräumt, fallen weniger Steuern an.

Einkünfte aus Vermietung müssen in der Regel versteuert werden. Jedoch können die Steuern geringer ausfallen, wenn der Nutznießer noch in der Ausbildung ist. Eltern können den Vorteil nutzen. Von dpa


7401 - 7425 von 8767 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige