Do., 11.01.2018

Schadenersatzansprüche Stadt New York verklagt Ölkonzerne wegen Klimawandels

New Yorks Bürgermeister de Blasio fordert von den großen Ölmultis Entschädigung für die Kosten zur Bewältigung des Klimawandels.

New York (dpa) - Mit der Ostküstenmetropole New York hat eine weitere US-Großstadt die großen Ölmultis auf Zahlungen zur Bewältigung des Klimawandels verklagt. Von dpa

Do., 11.01.2018

Alabama Toyota und Mazda bauen 1,6 Milliarden teures US-Werk

Setzt auf Expansion in den USA: der japanische Autoriese Toyota.

Montgomery (dpa) - Die japanischen Autoriesen Toyota und Mazda sind bei der Suche nach einem Standort für ihr neues US-Werk fündig geworden. Von dpa


Do., 11.01.2018

Boom geht weiter Deutschland-Tourismus: Achtes Rekordjahr in Sicht

Zwei Ausflugsschiffe fahren im Berliner Regierungsviertel auf der Spree.

Wiesbaden (dpa) - Der Boom im Deutschland-Tourismus hat sich nach ersten Berechnungen das achte Jahr in Folge fortgesetzt. Von dpa


Do., 11.01.2018

KodakCoin Kodak lässt Aktienkurs mit eigener Kryptowährung abheben

Kodak ruft den KodakCoin ins Leben und verdoppelt mit der Kryptowährung den Aktienkurs. Norbert Försterling/dpa/Archiv

Vor Weihnachten fügte eine Tee-Firma das aus der Bitcoin-Technik bekannte Wort «Blockchain» ihrem Namen hinzu - und die Aktie ging durch die Decke. Jetzt reicht es, dass Kodak einen eigenen «Coin» erfindet, damit Investoren-Herzen höher schlagen. Von dpa


Do., 11.01.2018

Stabiles Wertpapierdepot Investment Rohstoffe: Risikoreiche Beimischung für das Depot

Stabiles Wertpapierdepot: Investment Rohstoffe: Risikoreiche Beimischung für das Depot

Ein Grundsatz der Geldanlage lautet: Das Vermögen sollte breit über verschiedene Anlageklassen gestreut werden. Wer seinem Aktienportfolio Rohstoff-ETFs beimischen möchte, wählt am besten einen Anteil unter zehn Prozent. Denn die Anlage ist riskant. Von dpa


Mi., 10.01.2018

IAG will am Kauf festhalten Niki bereitet sich trotz Insolvenzstreit auf Flugbetrieb vor

Die British-Airways-Mutter IAG hält am Kauf der insolventen Niki fest.

Noch wird vor Gericht über den Ort des Insolvenzverfahrens für die österreichische Airline Niki gestritten. Trotzdem werden die Weichen für einen Neustart unter einem neuen Eigentümer gestellt. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Umfrage Bezahlfunktion von Smartphone wird kaum genutzt

Auch auf dem Oktoberfest konnte man im vergangenem Jahr per Smartphone-App bezahlen. Doch gerade 3 Prozent der Griokontobesitzer nutzen solche Bezahlangebote.

Per Smartphone lässt sich vieles erledigen: Nachrichten lesen und im Internet surfen etwa - und natürlich Telefonieren. Auch für das direkte Bezahlen von Waren und Dienstleistungen eignen sich viele moderne Telefone. Viel genutzt wird die Möglichkeit aber noch nicht. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Barley droht mit Quote Frauenanteil in Vorständen kommt nicht voran

Bundesfamilienministerin Katarina Barley: «Mehr verpflichtende Regelungen wären nicht von Nachteil.»

Das Gesetz zur Quote in den Aufsichtsräten wirkt - mehr tut sich aber nicht. In den Vorständen bleibt der Frauenanteil niedrig. Ob eine neue Bundesregierung daran etwas ändert? Von dpa


Mi., 10.01.2018

Mehr Fluggäste als Ryanair Lufthansa ist wieder größte Airline Europas

Dank der Pleite von Air Berlin ist die Lufthansa wieder Europas größte Fluglinie.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa hat sich auch dank der Insolvenz von Air Berlin 2017 wieder zur größten Fluggesellschaft Europas aufgeschwungen. Mit konzernweit gut 130 Millionen Fluggästen ließ der Dax-Konzern den irischen Billigflieger Ryanair mit rund 129 Millionen Passagieren hinter sich. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Für den Klimaschutz Umweltschützer: Fleischkonsum halbieren, Tierbestände senken

Hack, Steak und Schinken - der Speiseplan des Durschnittsdeutschen ist voll auf Tiere ausgerichtet, und nährt so eine ganze Industrie.

Berlin (dpa) - Die Deutschen sollten aus Sicht von Umweltschützern nur noch halb so viel Fleisch essen und die Tierbestände kräftig abbauen. Anders seien weder die Klimaziele noch mehr Tier- und Naturschutz zu erreichen. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Bundesfinanzhof Anspruch auf Kindergeld endet mit Ablauf der Ausbildungszeit

Solange das Kind noch nicht 25. Jahre alt ist, besteht Anspruch auf Kindergeld bis zum Ausbildungsende. Dieser Zeitpunkt ist aber nicht immer die Bekanntgabe der Abschlussnote.

Eigentlich endet der Anspruch auf Kindergeld, wenn der Nachwuchs volljährig wird. Machen die Kinder aber noch eine Ausbildung, kann der Bezug verlängert werden. Wie lange genau, ist dabei die Frage. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Maximum sinkt auf 30 Tage Amsterdam verschärft Regeln für Airbnb weiter

Apartment-Schlüssel: In Amsterdam nimmt der Widerstand gegen den Massentourismus zu. Die Stadt will verhindern, dass kostbarer Wohnraum für Einheimische verloren geht.

Amsterdam (dpa) - Amsterdam will die Regeln für die Vermietung von Wohnungen an Touristen über Airbnb und Co. deutlich verschärfen. Bürger sollen ihre Wohnung ab 2019 nur noch höchstens für 30 Tage im Jahr vermieten dürfen, teilte die Stadtverwaltung mit. Bislang ist das Maximum 60 Tage. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Nach Krise Tui sieht wachsende Türkei-Nachfrage

2016 waren die Türkei-Buchungen bei Tui um rund die Hälfte eingebrochen und hatten sich auch 2017 kaum erholt.

Hannover/Stuttgart (dpa) - Nach zwei Jahren Türkei-Krise spürt der weltgrößte Reisekonzern Tui wieder ein stärkeres Interesse der Deutschen an Urlaub in dem Land am Bosporus. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Internationale Möbelmesse Möbelbranche rechnet 2018 mit stabilem Umsatz

Internationale Möbelmesse: Möbelbranche rechnet 2018 mit stabilem Umsatz

Köln (dpa) - Die deutsche Möbelindustrie rechnet angesichts einer gesunkenen Nachfrage aus dem Inland auch 2018 mit keinem Wachstum. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Rekordzahlen für 2017 erwartet Immobilienboom beschert Baubranche gute Geschäfte

Der Aufwärtstrend hält an.

Auf dem Bau in Deutschland herrscht Hochkonjunktur - und das schon seit Jahren. Doch der Immobilienboom könnte seinen Zenit überschritten haben. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Jahresendspurt Inlandsnachfrage treibt Geschäfte der Maschinenbauer an

Jahresendspurt: Inlandsnachfrage treibt Geschäfte der Maschinenbauer an

Lange hielten sich Industriekunden in Deutschland mit der Anschaffung von Maschinen zurück. Jetzt kommt das Geschäft der Maschinenbauer auch im Inland in Schwung. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Noch nicht unter Dach und Fach Macron: China plant Kauf von 184 Airbus-Maschinen

Macron beim Besuch der Akademie für Raumfahrttechnologie in Peking.

Peking/Paris (dpa) - China will nach Angaben von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bald 184 Jets des europäischen Flugzeugbauers Airbus kaufen. Das bisher nicht angekündigte Geschäft betreffe die A320-Familie, wie Macron zum Abschluss seines dreitägigen China-Besuchs in Peking sagte. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Schwieriger Markt Sportbranche startet gut in den Ski-Winter

Schwieriger Markt: Sportbranche startet gut in den Ski-Winter

Aufatmen in der Sportbranche: Nach teils mauen Wintern mit spärlichem oder spätem Schnee locken die Pisten in den Alpen Wintersportfreunde in dieser Saison schon seit Mitte November. Das kurbelt die Geschäfte von Fachhandel und Industrie an. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Tipp für Existenzgründer Auch Selbstständige können in Rentenversicherung einzahlen

Wer sich für die Einzahlung in die gesetzliche Rentenversicherung entschieden hat, kann nicht wieder kündigen - erst mit Aufgabe der selbstständigen Tätigkeit.

Vorsorge für das Alter: Wer selbstständig ist und später Gelder aus der gesetzlichen Rentenkasse beziehen möchte, kann unter bestimmten Bedingungen in die gesetzliche Rentenversicherung eintreten. Ein Überblick. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Von Haftung bis Zusatzkosten Worauf es bei Pflegeverträgen ankommt

Keine Frage: Unterstützung durch einen Pflegedienst ist hilfreich. Beim Vertragsschluss sollten Verbraucher aber auf einige Punkte achten.

Wer auf häusliche Pflege angewiesen ist, hat oft schon genug Probleme zu bewältigen. Besonders frustrierend ist es dann, wenn der Pflegevertrag alles andere als kundenfreundlich ist. Worauf Betroffene achten sollten. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Zweistelliger Wertzuwachs Gute Renditen mit Aktien im vergangenen Jahr

Gutes Jahr für Anleger: Aktien hatten 2017 eine durchschnittliche Wertsteigerung um elf Prozent.

Wohin mit dem Geld? Eine Frage, die sich Sparer immer wieder stellen. Wer darauf keine Antwort findet, macht es sich oft einfach und spart auf dem Girokonto. Doch das ist ein teurer Fehler. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Wenn Ermittlungen laufen Beschuldigte brauchen einen Rechtsbeistand

Ein Rechtsbeistand kann helfen, wenn gegen einen ermittelt wird. Denn Anwälte haben zum Beispiel ein Recht auf Akteneinsicht.

Ein Ermittlungsverfahren wird eingeleitet, wenn der Verdacht auf eine Straftat vorliegt. Doch wie läuft ein Ermittlungsverfahren eigentlich ab? Und welche Rechte und Pflichten haben Beschuldigte? Von dpa


Mi., 10.01.2018

Wegeunfallversicherung Arbeitsunfall bei Schlägen durch Kollegen auf dem Heimweg

Liegen die Ursachen einer Körperverletzung auf dem Heimweg im beruflichen Bereich, dann greift die Wegeunfallversicherung, entschied das Landessozialgericht Stuttgart.

Eine Körperverletzung auf dem Heimweg von der Arbeit kann unter bestimmten Voraussetzungen als ein Arbeitsunfall gelten. Wichtig ist dabei ist unter anderem, wo die Ursachen des Streits liegen. Von dpa


Mi., 10.01.2018

Bundesfinanzhof Vermietung an Angehörige - Steuervorteil auch bei Leerstand

Instandhaltungskosten können manchmal auch als Werbungskostenkosten abgesetzt werden, wenn eine Immobilie vorübergehend nicht vermietet wird.

Vermieten Eigentümer eine Immobilie an Angehörige, können sie Investitionen nur abschreiben, wenn regelmäßig Miete gezahlt wird. Steht das Haus vorübergehend leer, entfällt jedoch nicht automatisch die Vermietungsabsicht. Zu diesem Urteil kam der Bundesfinanzhof. Von dpa


Di., 09.01.2018

Börse in Frankfurt Dax steigt mit gebremstem Schwung weiter

Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt am Main.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat den fünften Börsentag in Folge zugelegt. Zum Handelsende stand der deutsche Leitindex 0,13 Prozent höher bei 13 385,59 Punkten, womit er seine Klettertour der vergangenen Tage jedoch etwas drosselte. Von dpa


7351 - 7375 von 10246 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige