Do., 12.07.2018

Insolvenzverwalter Solarworld vor dem Aus - Investor dringend gesucht

Thüringen, Arnstadt: Ein Firmenschild steht vor dem Standort Arnstadt von SolarWorld Industries.

Bonn (dpa) - Bei Deutschlands letztem großen Solarzellen-Hersteller Solarworld könnten spätestens am 30. September endgültig die Lichter ausgehen. Von dpa

Do., 12.07.2018

Altersarmut Jede zweite Rente unter 800 Euro

Rund 8,6 Millionen Rentner erhielten Ende 2016 eine Rente von weniger als 800 Euro monatlich. Die Rentenhöhe gibt die Einkommenssituation jedoch nur teilweise wieder.

800 Euro - ein Großteil der Rentner bekommt pro Monat nicht mehr aus dem Rententopf heraus. Doch viele von ihnen sind nicht auf die Rente allein angewiesen. Von dpa


Do., 12.07.2018

Übernahmepoker Britische Regierung: Fox dürfte Bezahlsender Sky übernehmen

Fox besitzt bereits 39 Prozent an Sky und bemüht sich schon lange um eine Komplettübernahme.

London (dpa) - Im Wettbieten um den britischen Bezahlsender Sky ist Rupert Murdochs Medienkonzern 21st Century Fox einen wichtigen Schritt weiter gekommen. Von dpa


Do., 12.07.2018

Gewerkschaft bemängelt Angebot Ryanair streicht wegen Pilotenstreik Flüge in Irland

Piloten von Ryanair haben die Arbeit für 24-Stunden niedergelegt.

Dublin (dpa) - Der irische Billigflieger Ryanair hat wegen des größten Pilotenstreiks seiner Geschichte Flüge in Irland gestrichen. Von dpa


Do., 12.07.2018

Mercedes-Benz vorn Nachfrage nach deutschen Oberklasse-Autos wächst weiter

Bei den Verkaufszahlen hat Mercedes-Benz weiter klar die Nase vorn, vor allem dank der Nachfrage im größten Automarkt China.

Mercedes-Benz fährt den Konkurrenten BMW und Audi weiter klar voraus - aber alle legen im ersten Halbjahr einen Zahn zu. Vor allem in China läuft das Geschäft - noch. Von dpa


Do., 12.07.2018

Verbrauchertipps Bei unseriösem Handwerker-Notdienst Zeugen hinzurufen

Unseriöse Handwerker-Dienste sind oftmals schon beim genaueren Betrachten der Websites zu erkennen.

In der Not schnell einen Schlüsseldienst über das Internet ausfindig gemacht und am Ende eine viel zu hohe Rechnung erhalten: Solche Situation sind keine Seltenheit. Die Verbraucherzentrale rät zur Vorsicht. Von dpa


Do., 12.07.2018

Sprudelnde Gewinne Dax-Vorstände verdienen 52 Mal so viel wie ihre Mitarbeiter

Die Gehaltsschere bei Deutschlands Top-Managern ist im vergangenen Jahr wieder auseinandergegangen.

Millionen-Gehälter deutscher Top-Manager sorgen immer wieder für Aufregung. Im vergangenen Jahr konnten sich die Vorstände über ein kräftiges Plus freuen. Die Gehälter ihrer Beschäftigten stiegen im Vergleich schwächer. Von dpa


Do., 12.07.2018

Finanzmarktsorgen Türkische Lira fällt auf Rekordtief

Als Gründe für den starken Wertverfall der türkischen Währung gelten ein starker Anstieg der Inflation sowie die Sorge der Finanzmärkte vor einer wachsenden Kontrolle der Notenbank des Landes durch den Präsidenten.

Frankfurt/Main (dpa) - Die rasante Talfahrt der türkischen Währung geht weiter. In der Nacht zum Donnerstag erreichte der Kurs der Lira Tiefstände im Handel mit dem US-Dollar und mit dem Euro. Von dpa


Do., 12.07.2018

Bundesamt legt Details vor Inflation hält sich über zwei Prozent

Zahlreiche Stromleitungen im schleswig-holsteinischen Wewelsfleth. Vor allem steigende Energiepreise sollen verwantwortlich für die Teuerung sein.

Das Leben in Deutschland wird tendenziell teurer. Verbraucher spüren das besonders an den Zapfsäulen und beim Einkauf von Lebensmitteln. Von dpa


Do., 12.07.2018

Erbitterter Rechtsstreit Sandalenkrieg zwischen Puma und Dolce & Gabbana

Puma vertreibt seit einigen Jahren Badeschlappen mit Kunstfell auf dem Riemen, entworfen von Popstar Rihanna.

Zwei prominente Modefirmen tragen einen erbitterten Rechtsstreit aus - um Badesandalen. Puma versucht, die italienische Konkurrenz von Dolce & Gabbana in die Knie zu zwingen. Bislang erfolglos. Von dpa


Do., 12.07.2018

Verspätungen und Flugausfälle Drastische Zunahme der Beschwerden über Flugreisen

Fluggäste vor dem Helmut-Schmidt-Airport in Hamburg: Beschwerden über Verspätungen und Flugausfälle im europäischen Luftverkehr haben jüngst stark zugenommen.

Im europäischen Luftverkehr ging zuletzt einiges drunter und drüber. Viele Fluggäste sind genervt von häufigen Verspätungen und Flugausfällen. Das spiegelt sich in der Zahl der Beschwerden wider. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Fahrverbote ab 2019 Ältere Diesel-Autos müssen in Stuttgart draußen bleiben

In Stuttgart sind Fahrverbote für ältere Dieselautos geplant.

Diesel der Euronorm 4 und schlechter dürfen von 2019 an nicht mehr in der Stadt Stuttgart fahren. Damit soll die Luft dort sauberer werden. Gelingt dies nicht, droht auch neueren Diesel-Autos ein Fahrverbot. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Neue Zölle angekündigt USA verschärfen Handelskonflikt mit China

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China verschärft sich weiter: Die US-Regierung will weitere Importe aus China mit Strafzöllen belegen.

Trump dreht an der Eskalationsschraube. Der US-Präsident lässt eine neue Liste mit Importen aus China von 200 Milliarden Dollar vorlegen, auf die Strafzöllen erhoben werden könnten. China ist «geschockt». Von dpa


Mi., 11.07.2018

Übernahmeschlacht Fox will Comcast beim Rangeln um Sky wieder übertrumpfen

In den USA buhlen derzeit der Unterhaltungsriese Walt Disney und Comcast um den größten Teil des Medienimperiums von Murdoch.

Das Gerangel um Sky ist Teil einer größeren Übernahmeschlacht. Der Bieterkampf geht nun in eine neue Runde - und es dürfte nicht die letzte sein. Fox schraubt seine Milliarden-Offerte erneut hoch. Wie reagiert der US-Kabelriese Comcast, der ebenfalls mit pokert? Von dpa


Mi., 11.07.2018

Auf der Suche nach Zinsen Wie sicher sind Sparprodukte aus dem Ausland?

Im europäischen Ausland können Anleger oft mehr Zinsen für ihr Geld bekommen. Mitunter müssen sie dann aber auch Quellensteuer zahlen.

Zinsen für Spareinlagen? Wirklich attraktiv sind die meisten Angebote schon seit Jahren nicht mehr. Wollen Sparer ihr Geld nicht in Aktien stecken, können sie mit Zinsprodukten trotzdem mehr als 0,5 Prozent rausholen. Dafür müssen sie aber Grenzen überschreiten. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Nachwuchsprobleme Bäckerlehrlinge sollen mehr Geld bekommen

Viele Bäcker in Deutschland suchen Nachwuchs. Auch das frühe Aufstehen macht das nicht einfach.

Berlin (dpa) - Angehende Bäcker sollen mehr Geld bekommen. Ab September steigen die Bezüge vor allem im ersten Lehrjahr - von derzeit 500 Euro auf dann 565 Euro. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Anbieter aus Singapur Leihräder-Probleme in Innenstädten - Obike abgetaucht

Leihfahrräder des Anbieters Obike stehen in einer Lagerhalle im schleswig-holsteinischen Barsbüttel.

Leihräder in Innenstädten sind zwar praktisch, stehen aber oft im Weg und sind häufig kaputt. Vor allem ein Anbieter steht in der Kritik - auch weil viele Städte ihn einfach nicht mehr erreichen. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Mehr Leitungen als Windparks Netzbetreiber fordert Ausbau auf See

Das Wachstum der Offshore-Windenergie has sich deutlich verlangsamt, teilt der Netzbetreiber Tennet mit.

Zu Beginn des Windkraft-Zeitalters auf der Nordsee gab es Probleme, den Strom an Land zu bringen. Nun ist es umgekehrt: Es gibt mehr Kapazitäten für den Abtransport als für die Erzeugung von Windstrom. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Rückversicherer informiert 2018 bislang nur geringe Schäden durch Naturkatastrophen

Ein durch Sturmtief «Friederike» beschädigtes Hausdach in Bielefeld im Januar 2018. Im laufenden Jahr hat es bisher durch Naturkatastrophen vergleichsweise geringe Schäden gegeben.

Das Wetter interessiert jeden - auch die Versicherungen. Denn die Unternehmen müssen wissen, wieviel Geld sie für Naturkatastrophen einkalkulieren müssen. In diesem Jahr fällt die Bilanz bisher vergleichsweise glimpflich aus. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Wer muss streichen? BGH urteilt im August zu Schönheitsreparaturen

Wenn Mieter ausziehen, gibt es ums Renovieren oft Streit.

Muss ich anstreichen oder nicht? Viele Mieter sind sich unsicher, wenn der Auszug naht. Der Streit um Schönheitsreparaturen landet nicht selten vor Gericht. Denn es geht schnell um eine Menge Geld. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Finanzgericht hat entschieden Auch auf Arbeitszimmer fällt bei Hausverkauf keine Steuer an

Das Finanzgericht Köln hat entscheiden: Das Arbeitszimmer ist Teil der Privatwohnung und kann deshalb nicht als selbstständiges Wirtschaftsgut besteuert werden.

Wenn ein Privathaus verkauft wird, muss der Gewinn aus dem Verkauf nicht versteuert werden. Doch wie verhält es sich, wenn sich in dem verkauften Haus ein steuerlich absetzbares Arbeitszimmer befand? Von dpa


Mi., 11.07.2018

Risiko Pflege Welche privaten Versicherungen sinnvoll sind

Ob ambulant oder in einem Heim - Pflege kostet Geld. Damit es keine finanziellen Engpässe gibt, kann man mit einer privaten Zusatzversicherung vorsorgen.

Das Thema Pflege kommt bei vielen Menschen erst auf, wenn die eigenen Eltern darauf angewiesen sind. Klar ist aber: Die vorgeschriebene Pflegeversicherung reicht längst nicht aus. Wer bis ins hohe Alter gut versorgt leben will, macht sich am besten rechtzeitig Gedanken. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Verhandlungen am Donnerstag Druck bei bestreikter Neuer Halberg Guss steigt

Mitarbeiter des Automobilzulieferers Neue Halberg-Guss streiken vor dem Standort Leipzig.

Am Donnerstag dauert der Streik bei der Neuen Halberg Guss bereits vier Wochen. Die Gewerkschaft setzt auf ein neues Angebot der Geschäftsführung - bisher zeichnet sich aber keine Einigung ab. Könnten Kunden dem Zulieferer noch mehr Aufträge entziehen? Von dpa


Mi., 11.07.2018

«Kredit-Kompass» Zahlungsmoral laut Schufa weiter hoch

Die Verbraucher in Deutschland lassen sich vom Zinstief einer Studie zufolge nicht zu übermäßigen Schulden verführen.

Die Verbraucher sind in Konsumlaune. Sie sind bereit, für größere Anschaffungen Geld auszugeben - auch auf Kredit. Treibt die Niedrigzinsphase die Menschen in die Schuldenfalle? Von dpa


Mi., 11.07.2018

Jobs in Gefahr Neuer Halberg Guss: IG Metall kritisiert «Drohgebärden

In der Neuen Halberg-Guss GmbH in Leipzig wird Schlacke aus einer Gießpfanne gezogen.

Saarbrücken/Leipzig (dpa) - Im Streit mit dem bestreikten Autozulieferer Neue Halberg Guss (NHG) hat die IG Metall immer neue «Drohgebärden» der Geschäftsführung kritisiert. Von dpa


7276 - 7300 von 12333 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige