Do., 15.06.2017

Fatale Folgen Wenn Schuldner zu spät beraten werden

Für Menschen die in finanziellen Schwierigkeiten stecken, ist eine schnelle Hilfe wichtig.

Wer tief in der Schuldenfalle sitzt, hat keine Zeit. Doch die Wartezeit bei der professionellen Beratung richtet sich oft nicht nach der Dringlichkeit der Situation. Von dpa

Do., 15.06.2017

Schweiz führt vor Schweden Deutschland unter innovativsten Ländern nur auf Platz 9

3D-Drucker für die Deutsche Bahn: Schon mehr als 1000 Ersatzteile kommen aus solchen Geräten.

Genf (dpa) - Die deutsche Wirtschaft läuft zwar, aber unter den innovativsten Ländern der Welt kommt Deutschland in einer neuen Statistik nur auf Platz 9. Spitzenreiter in der Tabelle der Weltorganisation für geistiges Eigentum (Wipo) ist die Schweiz, wie die Wipo berichtete. Von dpa


Do., 15.06.2017

Zielniveau bis zu 1,25 Prozent US-Notenbank erhöht Leitzins erneut

Gebäude der US-amerikanischen Notenbank Federal Reserve. Die Federal Reserve hat ihren Leitzins wie erwartet erneut erhöht.

Mit den Zinsen in der größten Volkswirtschaft der Welt geht es langsam, aber stetig aufwärts. Die US-Notenbank hat den Leitzins erneut leicht angehoben. Bald sollen auch Anleihen verkauft werden. Von dpa


Do., 15.06.2017

Von Erotik bis Hundefutter Klagen über Telefon-Abzocke nehmen zu

Klagen über nervige oder sogar illegale Werbeanrufe nehmen bundesweit zu.

Verkaufstricks, aggressive Ansprache und Belästigung mit Anrufautomaten - viele Verbraucher beschweren sich über Werbung am Telefon. Wenn Geschäfte nur noch schriftlich abgeschlossen werden dürften, wäre das Problem vom Tisch, sagen Kritiker. Von dpa


Do., 15.06.2017

Telefonieren wie daheim In der EU entfallen Handy-Zusatzkosten

Telefonate im EU-Ausland waren oft viel teurer als gedacht. Nun werden die Roaming-Gebühren endgültig abgeschafft. Aber Kostenfallen bleiben.

Roam like at home - in der EU beginnt eine neue Epoche des Mobilfunks. Und die bringt eine gute Nachricht für Verbraucher: Keine Zusatzkosten mehr im europäischen Ausland für die Weiterleitung von Gesprächen, Nachrichten und Daten durch fremde Netze. Von dpa


Do., 15.06.2017

Rückschläge möglich Kieler Wirtschaftsinstitut warnt vor Konjunktur-Überhitzung

Der Aufschwung geht in sein fünftes Jahr und es wächts die Gefahr eiens Rückschlages, sagte ein Experte.

Die deutsche Wirtschaft boomt wie schon lange nicht mehr. Das bleibt auch erst einmal so, schreiben Kieler Wirtschaftsforscher. Doch am Ende des Booms droht ein Abschwung. Von dpa


Do., 15.06.2017

Illegale Lenkwinkel-Erkennung Erhöhte Abgaswerte: KBA ordnet Pflicht-Rückruf bei Audi an

24 000 weitere Audi-Diesel müssen umgerüstet werden.

Berlin (dpa) - Nach der Entdeckung neuer auffälliger Abgaswerte bei Audi läuft das Verfahren für die Umrüstung von 24 000 Diesel-Wagen an. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ordnete einen Pflicht-Rückruf an, wie das Bundesverkehrsministerium mitteilte. Von dpa


Do., 15.06.2017

Belästigung und Abzocke Werbung am Telefon: Immer mehr Menschen Klagen

Eine Callcenter-Mitarbeiterin in Frankfurt (Oder). Viele Verbraucher beklagen sich über Überrumpelung am Telefon:

Bonn (dpa) - Immer mehr Verbraucher fühlen sich durch Werbung am Telefon belästigt oder sogar abgezockt. Die Zahl der schriftlichen Beschwerden sei zu Jahresbeginn auf rund 4200 im Monat gestiegen und habe sich damit fast verdoppelt. Von dpa


Do., 15.06.2017

Erschwerter Anbau Spargelbauern sind mit Preisen unzufrieden

Traditionell endet die Spargelsaison am 24. Juni, zum Johannistag.

Ende Juni geht die Spargelsaison zu Ende - und die Landwirte blicken auf eine Zeit voller Aufs und Abs zurück. Die Verbraucher haben den Vorteil: Dank großer Erntemengen liegt der Kilo-Durchschnittspreis dieses Jahr etwas unter dem Vorjahreswert. Von dpa


Do., 15.06.2017

Bei mehr Netto-Einkommen Krankentagegeld kann nur in bestimmten Fällen erhöht werden

Haben Selbständige eine Krankentagegeld-Versicherung, erhalten sie im Krankheitsfall einen bestimmten Tagessatz. Dieser kann nur erhöht werden, wenn das Netto-Einkommen steigt.

Abschreibungen können Selbstständigen nutzen. Ihr Nettoeinkommen erhöhen sie damit allerdings nicht. Das hat auch Folgen für die Krankentagegeld-Versicherung. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Diesel-Skandal VW will mögliche Defekte nach Abgas-Umrüstung beheben

Umrüstung im Rahmen der Rückrufaktion zum Abgasskandal eines VW-Golf mit einem 2,0-Liter-Dieselmotor.

Die Abgas-Affäre hat VW-Kunden aufgeschreckt. Was passiert nun mit dem Wagen? Der Konzern verspricht Betroffenen Umrüstungen - und noch ein kleines bisschen mehr. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Wirtschaft wächst weiter DIW sieht Deutschland in der «Wohlfühlkonjunktur»

Deutsche Ingenieurskunst ist im Ausland begehrt: Ein Flugzeugtriebwerk vom Typ Rolls-Royce Trent XWB wird von einem Arbeiter in Dahlewitz (Brandenburg) begutachtet.

Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft wächst wohl auch in den kommenden Jahren solide. Ein Wachstum des Bruttoinlandsproduktes von 1,5 Prozent in diesem und 1,7 Prozent im nächsten Jahr sei wahrscheinlich, teilte das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) mit. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Athen braucht 7 Milliarden Schäuble rechnet weiter mit Einigung zu Griechenland-Hilfen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble geht weiter von einem Kompromiss über die Griechenland-Hilfen aus.

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) rechnet weiter mit einem Kompromiss über weitere Hilfen für Griechenland. Vor dem Treffen der Euro-Finanzminister an diesem Donnerstag in Luxemburg bekräftigte sein Sprecher, der Minister sei sehr zuversichtlich. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Fahrdienst-Vermittler Uber-Chef Kalanick nimmt unbefristete Auszeit nach Skandalen

Uber-Chef Kalanick nimmt eine unbefristete Auszeit.

Einst schien Uber die Welt zu überrollen, zuletzt taumelte das milliardenschwere Start-up von einer Krise zur nächsten. Jetzt legt Mitgründer und Chef Travis Kalanick, der den aggressiven Vormarsch des Fahrdiensts prägte, eine unbefristete Pause ein. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Studie des Umweltbundesamts Minister weist Warnungen vor teurerem Trinkwasser zurück

Nach einer Studie könnte der Trinkwasserpreis wegen einer möglicherweise nötig werdenden zusätzlichen Nitratreinigung in betroffenen Regionen um bis zu 45 Prozent steigen.

Berlin (dpa) - Bundesagrarminister Christian Schmidt hat Warnungen vor stark steigenden Trinkwasserpreisen wegen hoher Nitratwerte im Grundwasser zurückgewiesen. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Mit fatalen Folgen Wenn Schuldner zu spät beraten werden

Nur knapp jeder Sechste (15 Prozent) kann seine Schuldenberatung in den ersten drei Monaten beenden, für 18 Prozent der Menschen dauert diese mehr als zwei Jahre.

Wer tief in der Schuldenfalle sitzt, hat keine Zeit. Doch die Wartezeit bei der professionellen Beratung richtet sich oft nicht nach der Dringlichkeit der Situation. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Hauptversammlung in London Air-Berlin-Chef: Flüge wieder zuverlässig und pünktlich

Ein zuletzt ungewohnter Anblick: Eine Maschine von Air Berlin beim Start. 

London/Berlin (dpa) - Flüge von Air Berlin sind nach Angaben von Firmenchef Thomas Winkelmann wieder zuverlässig und pünktlich. «Wir können uns für die Probleme im April und Mai nur entschuldigen», sagte der Manager bei der Hauptversammlung der schwer angeschlagenen Fluggesellschaft in London. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Aus der Bohne, nicht dem Euter EuGH-Urteil: «Pflanzenkäse» darf nicht Käse heißen

Die EU-Verordnung stellt klar: «Der Ausdruck "Milch" ist ausschließlich dem durch ein- oder mehrmaliges Melken gewonnenen Erzeugnis der normalen Eutersekretion, ohne jeglichen Zusatz oder Entzug, vorbehalten.»

Milch muss aus Eutern kommen - basta. Das steht so ähnlich in einer EU-Verordnung. Und was ist mit Sojamilch? Die höchsten Richter der EU haben entschieden. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Statistisches Bundesamt Energiepreise dämpfen Anstieg der Inflation in Deutschland

Heizöllieferung: Der Anstieg der Energiepreise hat sich wieder abgeschwächt.

Sprit und Heizöl sind teurer als vor einem Jahr. Allerdings steigen die Energiepreise inzwischen langsamer. Das drückt die Inflation in Deutschland. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Federal Reserve Fachwelt erwartet Leitzins-Anhebung der US-Notenbank

US-Notenbankchefin Janet Yellen steht für einen vorsichtigen Kurs, um die Märkte nicht in Turbulenzen zu bringen.

Washington (dpa) - Die US-Notenbank Federal Reserve wird nach Meinung vieler Experten heute erneut ihren Leitzins anheben. Erwartet wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Erhöhung um 0,25 Prozentpunkte auf ein Zielniveau zwischen 1,0 und 1,25 Prozent. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Behördenfehler Keine Leistungskürzung nach angeblichem Meldeversäumnis

Weil ein Hartz-IV-Bezieher sich angeblich nicht aus dem Urlaub zurückmeldete, kürzte das Jobcenter die Leistungen. Zu unrecht: Der Betroffene ließ sein Vorsprechen bezeugen.

Wer Hartz-IV bezieht, muss sich an bestimmte Auflagen halten. Dazu kann etwa auch die persönliche Vorsprache nach einem Urlaub zählen. Doch was passiert, wenn die Behörde den Vorgang nicht dokumentiert? Ein Urteil aus Heilbronn gibt Aufschluss. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Alles hat seinen Preis Was gute Finanzberatung ausmacht

Alles hat seinen Preis : Was gute Finanzberatung ausmacht

Finanzberater kümmern sich ums Geld. Allerdings machen sie das nicht kostenlos. Anleger sollten also auf gute Berater setzen. Die lassen sich oft relativ schnell erkennen. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Betrag richtig verteilen Freistellungsantrag stellen: Darauf müssen Sparer achten

Sparer sollten an den Freistellungsantrag für Kapitalerträge denken. Ist dieser bei der Bank eingereicht, führt das Institut keine Abgeltungssteuer unterhalb des freigestellten Betrags ab.

Nicht immer müssen Sparer eine Abgeltungssteuer zahlen. Denn bis zu einem bestimmten Betrag können sie sich davon befreien lassen. Dafür müssen sie nur einen Antrag ausfüllen. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Steuer-Rat Doppelte Haushaltsführung: Einrichtungskosten ansetzen

Steuerzahler sollen die Einrichtungskosten für die Zweitwohnung in voller Höhe als Werbungskosten geltend machen.

Die Kosten für eine Zweitwohnung können Steuerzahler bei der Steuererklärung angeben. Dazu zählen beispielsweise die Miete und Rechnungen für Möbel. Letztere versuchte ein Mann vollständig abzusetzen. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Alles im Griff Wann sich der Wechsel von Versicherungen lohnt

Auch wenn es für manchen lästig ist - ab und an lohnt es sich, seine Versicherungen zu sortieren. Nicht jede Police ist nötig. Und manchmal lohnt sich auch ein Neuabschluss.

Egal, ob Haftpflicht, Zahnzusatz oder Unfall - Versicherungen hat fast jeder. Doch nicht jeder braucht jede Versicherung. Wer regelmäßig seine Policen checkt, kann nicht nur sparen. Oft kann er durch einen Wechsel sogar an bessere Bedingungen kommen. Von dpa


7101 - 7125 von 7619 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige