Wirtschaft - Archiv


Do., 27.04.2017

Monsanto-Erwerb noch strittig Rekordgewinne stärken Bayer zum Aktionärstreffen den Rücken

Das Werk der Bayer AG im Chemiepark in Leverkusen.

Wenn es ums Geldverdienen geht, ist Bayer derzeit kaum zu übertreffen. Mit einem Milliarden-Rekordgewinn trumpft der Konzern Anfang 2017 auf. Das dürfte Vorstandschef Baumann helfen, den Aktionären den Erwerb des US-Saatgutriesen Monsanto zu erklären. Von dpa


Do., 27.04.2017

Spartenverkauf treibt Gewinn Triebwerksärger bremst Airbus 2017

Triebwerk von Airbus auf der Hannovermesse:  Triebwerksprobleme beim Mittelstreckenjet A320neo und beim Militärtransporter A400M trüben die Aussichten des Unternehmens.

Airbus muss sich mit verschiedenen Technik-Problemen herumschlagen. Der Gewinn legte zuletzt zwar zu - das lag aber vor allem an einem Sonderfaktor. Von dpa


Do., 27.04.2017

Bundestag Mittelstandsentlastung bei Steuern und Bürokratie

Vom 1. Januar 2018 an sollen Betriebe damit Ausgaben etwa für Bürostühle, Computer oder Werkzeuge bis zu einem Wert von 800 Euro sofort nach der Anschaffung abschreiben können.

Berlin (dpa) - Kleinere Unternehmen in Deutschland werden steuerlich etwas entlastet. Sie können künftig höhere Kosten für kleinere Anschaffungen sofort beim Fiskus geltend machen und müssen so auch weniger Bürokratieauflagen erfüllen. Von dpa


Do., 27.04.2017

Quartalsbericht Deutsche Bank verdient zu Jahresbeginn deutlich mehr

Als Grundlage für neues Wachstum hat sich die Deutsche Bank acht Milliarden Euro frisches Kapital bei Investoren besorgt.

Nach zwei Verlustjahren will die Deutsche Bank wieder Gewinn machen. Der Jahresauftakt war schon einmal vielversprechend. Alle Baustellen hat das Geldhaus aber noch nicht abgearbeitet. Von dpa


Do., 27.04.2017

Kein Interesse an Alitalia Lufthansa startet stark ins Jahr

Lufthansa-Maschinen parken am Flughafen von Frankfurt am Main.

Die Lufthansa ist zuletzt kräftig gewachsen - mit einer Übernahme der belgischen Brussels Airlines und angemieteten Jets von der Air Berlin. Doch für den Gewinn sorgen andere im Konzern. Von dpa


Do., 27.04.2017

Kursänderung in Washington Nordamerikanisches Freihandelsabkommen Nafta bleibt bestehen

Die USA wollen das nordamerikanische Handelsabkommen Nafta nuin doch nicht mehr aufkündigen.

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will das nordamerikanische Handelsabkommen Nafta nicht mehr aufkündigen. Das gab das Weiße Haus nach einem Telefonat Trumps mit dem kanadischen Ministerpräsidenten Justin Trudeau und dem mexikanischen Präsidenten Enrique Peña Nieto bekannt. Von dpa


Do., 27.04.2017

Geldrücklagen Umfrage: Deutsche sparen für Konsumgüter

Geldrücklagen : Umfrage: Deutsche sparen für Konsumgüter

Sparen? Ja, gerne. Vor allem für größere Anschaffungen legen Bundesbürger momentan Geld beiseite. Auf lukrative Anlageformen achten sie dabei allerdings nicht, wie eine Umfrage zeigt. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Prognose leicht angehoben Regierung erwartet Beschäftigungsrekord

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries vergangene Woche bei einer Veranstaltung der SPD.

Vor der Wahl kann die Koalition gute Nachrichten verkünden: Die Konjunktur legt weiter zu, der Job-Zuwachs steigt von Rekord zu Rekord. Und auch an Donald Trump gibt es eine Botschaft. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Versicherungen Neuer Chef der Munich Re will Problemtochter Ergo behalten

Der neue Vorstandsvorsitzende Joachim Wenning während der Hauptversammlung des Rückversicherers Munich Re in München.

Bei der Munich Re übernimmt ein neuer Chef das Ruder - und der kämpft mit einem alten Problem. Ärger mit den Aktionären gibt es auch. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Warnung vor Ungleichbehandlung Selbst erzeugter Solarstrom soll sich auch für Mieter lohnen

Solarpaneele sind auf einem Bauernhaus in Plüschow (Mecklenburg-Vorpommern) angebracht.

Auf dem Dach erzeugter Solarstrom soll sich jetzt auch für Bewohner von Mietwohnungen lohnen. Die Koalition will so den Ausbau von Solarstrom antreiben. Energieversorger warnen aber: Für viele könnte es teurer werden. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Zum Teil bis 100 Prozent Bauern bangen wegen Frostschäden ums Geschäft

Im Schneetreiben stehen blühende Apfelbäume bei Altenstadt (Bayern).

Ungünstiges Wetter hat die Landwirte in manchen Regionen eiskalt erwischt. Der Bauernverband dringt schon auf staatliche Hilfen. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Schulunterricht Mädchen fühlen sich in MINT-Fächern nicht genug gefördert

Jedes dritte Mädchen beklagt, dass naturwissenschaftliche Themen und Informatik fast ausschließlich aus der «Jungs-Perspektive» erklärt würden.

Die Digitalbranche ist in Deutschland auch heute noch von Männern dominiert. Doch das mangelnde Interesse von Mädchen an Informatik-Themen ist hausgemacht: In einer Studie beklagen sie zu wenig weibliche Vorbilder und fehlende Unterstützung. Von dpa


Mi., 26.04.2017

An besten Bieter verkauft Alitalia: Italien schließt Verstaatlichung aus

«Mancher glaubt, es wird die x-te Rettung durch den Staat geben. Dann sage ich klar: Es wird keine geben», sagt Verkehrsminister Graziano Delrio.

Rom (dpa) - Nach dem gescheiterten Rettungsversuch der italienischen Fluggesellschaft Alitalia hat die Regierung in Rom andere Airlines wie die Lufthansa ermuntert, ein Gebot zu machen. «Das Unternehmen wird an den besten Bieter verkauft», sagte Verkehrsminister Graziano Delrio der Zeitung «La Stampa». Von dpa


Mi., 26.04.2017

Lebensmittelkonzern Gute Geschäfte mit Fertigpizzen beflügeln Dr. Oetker

In Deutschland steigerte Dr. Oetker seine Umsätze um rund drei Prozent auf 740 Millionen Euro.

Bielefeld (dpa) - Die anhaltende Begeisterung der Verbraucher für Tiefkühlpizzen und Puddingpulver hat dem Lebensmittelkonzern Dr. Oetker 2016 gute Geschäfte beschert. Im vergangenen Jahr steigerte das Bielefelder Familienunternehmen seine Umsätze um 1,6 Prozent auf rund 2,4 Milliarden Euro. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Bundesfinanzhof Steuererklärung: Kein Verspätungszuschlag bei Frist-Fehler

Bundesfinanzhof : Steuererklärung: Kein Verspätungszuschlag bei Frist-Fehler

Wer die Hilfe eines Steuerberaters oder Lohnsteuerhilfevereins in Anspruch nimmt, hat für seine Steuereklärung bis zum 31. Dezember Zeit. Allerdings kann das Finanzamt verlangen, dass die Erklärung vorzeitig abgegeben wird. Das muss aber ausreichend begründet werden. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Starkes Autogeschäft Daimler blickt optimistischer in die Zukunft

Im Werk der Daimler AG in Rastatt wird an einer Mercedes-Benz A-Klasse der Mercedes-Stern angebracht.

Daimlers Autos verkaufen sich weiterhin blendend - insbesondere in China. Aber auch in Europa seien trotz der Diskussion um Dieselfahrverbote keine Schwankungen zu erkennen. Die Sorgen um den Diesel ist Daimler damit aber noch nicht ganz los. Von dpa


Mi., 26.04.2017

US-Baubranche warnt Handelsstreit zwischen USA und Kanada spitzt sich zu

Donald Trump: «Kanada ist sehr grob zu den USA».

Mit der Ankündigung von Strafzöllen auf Holzimporte verschärfen US-Präsident Donald Trump und sein Handelsminister Wilbur Ross einen brisanten Konflikt mit dem zweitwichtigsten Handelspartner Kanada. Die US-Baubranche warnt vor den Folgen des Handelsstreits. Von dpa


Mi., 26.04.2017

strengere EU-Aufsicht EU-Kommissarin dringt bei Abgasregeln auf europäische Lösung

Die gesamte deutsche Diesel-Flotte aus neueren und älteren Autos ist dem UBA zufolge viel schmutziger als angenommen.

Die Luft in vielen deutschen Städten ist zu schmutzig. Neue Daten der obersten Umweltbehörde zeigen, dass Diesel-Autos daran einen noch größeren Anteil haben als bisher gedacht. Die Umweltministerin sieht die Autobrache in der Pflicht. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Urteil der Woche Fehlgeleitete Rente muss an Berechtigten gezahlt werden

Der Renter hatte vor Gericht Erfolg und hat seinen Rentensatz doch noch bekommen.

Manchmal passiert es einfach. Man vertut sich bei den Kontoangaben - und schon landet die Rente auf einem fremden Konto. Wer denkt, mit einer Korrektur ist die Angelegenheit erledigt, der irrt. Das zeigt folgender Fall. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Erbrechts-Tipp Entlassung von Nachlassverwalter nur bei Pflichtwidrigkeit

Viele Erben lassen sich von einem Nachlassverwalter helfen. Entlassen können sie ihn jedoch nur, wenn er pflichtwidrig handelt.

Der Nachlass eines Verstorbenen kann Probleme bereiten. Viele beantragen deshalb einen professionellen Verwalter. Sie müssen aber darauf achten, dass sie ihn nur in ganz bestimmten Fällen wieder entlassen dürfen. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Aktien aus der zweiten Reihe Indexfonds für Kenner: Investieren in Small-Caps

Kleinere Firmen bieten oft bessere Chancen. Allerdings ist auch die Gefahr von Kursrückgängen größer. Daher sind Small Caps eher für erfahrene Anleger geeignet.

Klein, aber oho: Aktien aus der zweiten Reihe bieten häufig gute Renditechancen. Anleger können in diese sogenannten Small-Caps auch bequem über Indexfonds investieren - und damit ihr Depot etwas aufpeppen. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Keine Angst vor der Zinswende Wann sich ein Forward-Darlehen lohnt

Steigen die Zinsen? Wer eine Anschlussfinanzierung sucht, muss sich diese Frage stellen. Sie entscheidet auch darüber, ob sich ein Forward-Darlehen lohnt.

Traumhafte Zeiten für Immobilienfinanzierer. Zinsen auf Darlehen sind historisch niedrig. Doch wie lange noch? Kommt die Zinswende, steigen die Bauzinsen. Wer bald eine Anschlussfinanzierung braucht, kann sich schützen - mit einem Forward-Darlehen. Wann lohnt sich der Abschluss? Von dpa


Mi., 26.04.2017

Ein Depot anlegen Aktien kaufen: So kommen Anleger an Wertpapiere

Ein Depot anlegen : Aktien kaufen: So kommen Anleger an Wertpapiere

Viele Sparer schrecken vor einer Geldanlage in Aktien zurück. Viel zu kompliziert und riskant erscheint das Geschäft. Doch weit gefehlt. Hier sind die wichtigsten Tipps für Einsteiger. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Steuerbonus Straßenausbaubeiträge geltend machen: BFH fällt Entscheidung

Dürfen Immobilienbesitzer Handwerkerleistungen steuerlich geltend machen? Darüber will der Bundesfinanzhof entscheiden.

Künftig könnten Immobilienbesitzer für Handwerkerleistungen, die auf öffentlich-rechtlicher Grundlage erfolgen, einen zusätzlichen Steuerbonus erhalten. Der Bundesfinanzhof entscheidet demnächst in dieser Frage. Von dpa


Di., 25.04.2017

USA erheben Zölle Handelsstreitigkeiten von Kanada und USA verschärfen sich

US-Handelsminister Wilbur Ross bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus in Washington.

Kanada ist der zweitwichtigste US-Handelspartner. Unter Präsident Trump legen sich die USA mit dem Nachbarn an. Es geht um Holz- und Milchprodukte. Hintergrund ist auch das umstrittene Handelsabkommen Nafta. Von dpa


51 - 75 von 22204 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige