Di., 05.11.2019

Weniger Einfuhren aus China US-Handelsbilanzdefizit sinkt im September

Viele US-amerikanische Farmer hoffen auf ein baldiges Ende des Handelskrieges mit China.

Washington (dpa) - Das Handelsbilanzdefizit der USA hat sich im September verringert. Es fiel saisonbereinigt um 2,5 Milliarden US-Dollar auf 52,5 Milliarden Dollar, wie das amerikanische Handelsministerium am Dienstag in Washington mitteilte. Von dpa

Di., 05.11.2019

Zukauf von 20 Medikamenten Stada stemmt größte Übernahme der Firmengeschichte

Der Pharmakonzern Stada setzt seine Einkaufstour fort.

Bad Vilbel (dpa) - Der Pharmakonzern Stada baut mit der größten Übernahme der Firmengeschichte sein Engagement in Russland aus. Der Arzneihersteller übernimmt für 660 Millionen Dollar (knapp 593 Mio Euro) ein Medikamentenportfolio des japanischen Konkurrenten Takeda Pharmaceutical, wie Stada mitteilte. Von dpa


Di., 05.11.2019

Höhere Dividende Vonovia sieht Berliner Mietendeckel gelassen

Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia macht weiterhin gute Geschäfte.

Der Berliner Mietendeckel ist heiß umstritten. Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia bleibt jedoch gelassen. Für ihn wird das Ausland immer wichtiger. Von dpa


Di., 05.11.2019

Umstrittenes Superfood boomt Deutscher Avocado-Import verfünffacht

Im Jahr 2018 wurden rund 94.000 Tonnen Avocado nach Deutschland importiert.

Wiesbaden (dpa) - Ob pur, im Salat oder als Brot-Belag: Die Avocado gilt als Trend-Lebensmittel - auch in Deutschland: Im Jahr 2018 wurden rund 94.000 Tonnen der fettreichen grünen Früchte nach Deutschland importiert, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Von dpa


Di., 05.11.2019

Klimaziele im Blick Regierung und Hersteller erhöhen Zuschüsse für E-Auto-Käufer

Vor über drei Jahren wurde eine Kaufprämie für E-Autos eingeführt.

Immer mehr Autos in Deutschland fahren mit Strom, aber noch immer dominieren Diesel und Benziner. Nun werden die Kaufprämien erhöht. Doch damit allein ist es nicht getan. Von dpa


Di., 05.11.2019

Nachfolge noch unbekannt Automobilzulieferer Schaeffler verliert Gewinn und Vorstand

Fahnen mit dem Schriftzug der Schaeffler AG wehen am Rande der Hauptversammlung.

Autozulieferer haben es schwer: Zoll-Drohungen, ein schwächelndes China und Probleme in Europa machen dem Automarkt zu schaffen. Dazu der Umbau vom Verbrenner zu alternativen Motoren. Der fränkische Hersteller Schaeffler spürt das, will sich aber freischwimmen. Von dpa


Di., 05.11.2019

Fahrdienst-Vermittler Uber mit starkem Wachstum - aber auch mit hohem Verlust

Uber investiert massiv, um Fahrgäste im scharfen Wettbewerb mit Rivalen etwa mit Promo-Aktionen und Sonderangeboten bei der Stange zu halten.

Als wertvollstes Start-up der Welt hatte Uber einst den Ruf des gefürchteten Taxi-Schrecks. Doch seit dem gefloppten Börsengang macht das Unternehmen mit seinen hohen Verlusten eher Anlegern Angst und Bange. Im jüngsten Quartal lieferte Uber erneut tiefrote Zahlen. Von dpa


Di., 05.11.2019

Drohender Streik Gewerkschaft nennt Gesprächsangebot der Lufthansa eine Finte

Button der Flugbegleitergewerkschaft UFO. Im Tarifkonflikt der Lufthansa-Flugbegleiter zeichnet sich vorerst keine Wende ab.

Der Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und der Gewerkschaft Ufo spitzt sich zu. Ein Gespächangebot wurde abgelehnt, es drohen Streiks. Von dpa


Di., 05.11.2019

Nach Rabatten auf der Schiene ADAC fordert Steuervorteile auch für Fernbusse

Autoverband ADAC fordert eine niedrigere Mehrwertsteuer für den Fernbusverkehr.

Im Klimapaket der Regierung kommt der Schienenverkehr gut weg: Milliarden für die Infrastruktur und eine Mehrwertsteuersenkung sollen den Zug noch attraktiver machen. Doch auch Fernbusse tragen zu geringerem CO2-Ausstoß bei. Was ist mit ihnen? Von dpa


Mo., 04.11.2019

Alle LH-Abflüge betroffen Gewerkschaft Ufo ruft zu 48-Stunden-Streik bei Lufthansa auf

Leere Check-In-Schalter und Check-In-Automaten der Lufthansa: Die Streiks der Flugbegleiter gehen weiter.

Im Tarifkonflikt mit Lufthansa zündet die Gewerkschaft Ufo die nächste Eskalationsstufe. Noch in dieser Woche will sie auch die Jets nach Übersee für 48 Stunden am Boden halten. Doch damit nicht genug. Von dpa


Mo., 04.11.2019

Neue Fahrzeugserie VW-Werk Zwickau beginnt mit Produktion des Elektroautos ID.3

Bundeskanzlerin Angela Merkel im Zwickauer VW-Werk beim Festakt zum Produktionsstart des Elektroautos ID3.

Mit seinem ersten vollelektrischen Fahrzeug will VW den Wandel zur Elektromobilität schaffen. In Zwickau rollen nun die ersten Exemplare des ID.3 vom Band. Die Erwartungen sind groß. Von dpa


Mo., 04.11.2019

Indien noch nicht dabei 15 Länder einigen sich auf großen Freihandelspakt für Asien

Die Teilnehmer des Asean-Gipfels in Thailand. Ein asiatisch-pazifischer Freihandelspakt kam bei dem Treffen nicht zustande.

Die geplante Freihandelszone für Asien und den Pazifikraum könnte ein Drittel des Welthandels beinhalten. Fast alle verhandelnden Länder haben sich verständigt. Nur Indien möchte weiterverhandeln. Von dpa


Mo., 04.11.2019

Zu viel berechnet Riester-Sparer bekommen Doppelprovision zurück

Riester-Sparer können Geld zurückfordern, wenn sie mehrfach Abschluss- und Vertriebsgebühren für ihren Vertrag zahlen mussten.

Zahlen Riester-Sparer zeitweise einen niedrigeren Eigenbeitrag, war dies bisher oft teuer: Verschiedene Versicherer erhoben erneut Abschlussgebühren. Ein Musterbrief hilft, das Geld zurückzubekommen. Von dpa


Mo., 04.11.2019

Medizintechnikkonzern Siemens Healthineers will mit KI wachsen

Das Hauptquartier von Siemens Healthineers in Erlangen. Der Medizintechnikkonzern will künftig mit dem Einsatz Künstlicher Intelligenz nachhaltig wachsen.

Das Krankenhaus der Zukunft wird digitaler, und der Gesundheitssektor wächst: Siemens Healthineers will die Entwicklungen für sich nutzen. Apparate und Systemlösungen sollen nachhaltiges Wachstum bringen. Von dpa


Mo., 04.11.2019

Projekt mit Modellcharakter Uber testet sein erstes Land-Taxi für deutsche Kleinstädte

In der Kleinstadt Kirchheim im Landkreis München bietet Uber nun Fahrten zum Festpreis von fünf Euro an, auch zwischen Kirchheim und fünf Nachbarorten.

New York und Berlin haben neuerdings eine Gemeinsamkeit mit Kirchheim und Poing in Oberbayern: Die Bürger können dort den Fahrdienstleister Uber nutzen. Ob sich damit auf dem Land ein Geschäft machen lässt? Von dpa


Mo., 04.11.2019

Hausgerätehersteller Miele-Chef: Kein weiterer Stellenabbau geplant

Miele-Chef Reinhard Zinkann.

Der Hausgerätehersteller Miele kündigte in der vergangenen Woche an, rund 1070 Stellen streichen zu wollen. Ein weiterer Stellenabbau sei nicht geplant. Von dpa


Mo., 04.11.2019

Geldanlage Prämiensparer können bei Kündigung Widerspruch einlegen

Ins Kleingedruckte schauen: Viele Prämiensparer erhalten derzeit Kündigungen ihrer Verträge - das ist aber nicht immer zulässig.

Prämiensparverträge lohnen sich in der Niedrigzinsphase vor allem wegen der jährlichen Prämien. Viele Institute kündigen derzeit aber alte Verträge. Doch nicht immer dürfen sie das. Von dpa


Mo., 04.11.2019

86,9 Prozent Weihnachtsgeld für die meisten Tarifbeschäftigten

Immer mehr Tarifbeschäftigte in Deutschland erhalten Weihnachtsgeld.

Knapp 87 Prozent aller Tarifbeschäftigten in Deutschland erhalten Weihnachtsgeld - etwa 2 Prozent mehr als im Vorjahr. Doch die Höhe der Einmalzahlung variiert von Branche zu Branche enorm. Von dpa


So., 03.11.2019

US-Handelsminister Ross Strafzölle auf EU-Autoimporte wohl vermeidbar

Neuwagen stehen im Hafen von Emden zur Verschiffung bereit.

Washington (dpa) - US-Handelsminister Wilbur Ross hat Strafzölle auf Autoimporte aus Europa und Asien als vermeidbar bezeichnet. Sowohl die Gespräche mit einzelnen Unternehmen über ihre Investitionspläne als auch die Verhandlungen mit den Regierungen liefen gut, sagte Ross dem Nachrichtensender Bloomberg TV. Von dpa


So., 03.11.2019

Aufsichtsrat berät Gehälter für Bahn-Vorstände sollen steigen - Scheuer dagegen

Die Bahn-Zentrale am Potsdamer Platz in Berlin.

Bei der Bahn ist derzeit viel in Bewegung. Der Konzern spielt eine zentrale Rolle im Klimaschutzprogramm der Regierung und bekommt zusätzliche Milliarden - und die Vorstände mehr Geld? Von dpa


So., 03.11.2019

Saudi-arabischer Staatskonzern Ölriese Aramco: Startschuss für Milliarden-Börsengang

Eine Raffinierie des Ölkonzerns Aramco im saudi-arabischen Abkaik.

Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed Bin Salman baut die Wirtschaft des Landes um. Der staatliche Öl-Gigant Aramco soll an die Börse. Mehrfach wurde der Gang aufs Parkett verschoben - nun könnte es einer der größten Börsengänge aller Zeiten werden. Von dpa


So., 03.11.2019

Kaum Schnellladestationen E-Autos: «Gipfel» sucht Wege für Ladenetz ohne Lücken

Eine Markierung zeigt einen Parkplatz mit Ladesäule für Elektrofahrzeuge an.

Die Autobranche ist eine Kernindustrie in Deutschland. Sie steckt in einem schwierigen Wandel, Gewerkschaften fürchten Jobverluste. Beim «Autogipfel» am Montag geht es um zentrale Fragen. Von dpa


So., 03.11.2019

Versicherer springt ein Thomas-Cook-Urlauber sollen ab Dezember entschädigt werden

Ein Thomas-Cook-Ferienflieger am Düsseldorfer Flughafen.

Köln (dpa) - Die von der Pleite des deutschen Reiseveranstalters Thomas Cook betroffenen Feriengäste sollen ab Dezember entschädigt werden. Von dpa


Sa., 02.11.2019

Buffett mit Gewinnsprung Berkshire Hathaway: Cash-Reserven von 128 Milliarden Dollar

Warren Buffett, Chairman und CEO von Berkshire Hathaway.

Omaha (dpa) - Der US-Staranleger Warren Buffett hat mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway im dritten Quartal deutlich mehr verdient. Von dpa


Sa., 02.11.2019

Handelsgespräche mit China Trump: Teilabkommen soll in den USA unterschrieben werden

Die USA und China liefern sich seit mehr als einem Jahr einen Handelskrieg, der in beiden Ländern das Wirtschaftswachstum bremst und die Weltkonjunktur beeinträchtigt.

Für Trump wäre der Abschluss eines Teilabkommens mit China ein Etappensieg. Das will er wohl mediengerecht inszenieren: In den USA - und vielleicht sogar dort, wo es die Demokraten besonders ärgern würde. Von dpa


151 - 175 von 10950 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige