So., 07.07.2019

Billigflieger Flyadeal Boeing verliert ersten 737-Max-Kunden an Airbus

Boeing hat in dem saudi-arabischen Billigflieger Flyadeal einen großen Kunden verloren.

Jeddah/Toulouse/Chicago (dpa) - Der Flugzeugbauer Boeing hat nach dem Startverbot für seinen Mittelstreckenjet 737 Max den ersten Kunden an den europäischen Rivalen Airbus verloren. Von dpa

So., 07.07.2019

Gegen intransparente Verträge Justizministerin kündigt Gesetzentwurf gegen Kostenfallen an

Forderungen eines Inkassounternehmens.

Ein Jahr lang weiter bezahlen, weil man eine Kündigungsfrist knapp verpasst hat? Dagegen will die neue Bundesjustizministerin Christine Lambrecht etwas unternehmen. Ihr Gesetzentwurf soll aber noch andere Kostenfallen lahmlegen. Von dpa


So., 07.07.2019

Im Zeichen des Handelsstreits Altmaier bemüht sich in USA um Entspannung der Beziehungen

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) bemüht sich in den USA um Entspannung.

Berlin (dpa) - Angesichts des anhaltenden Handelskonflikts zwischen den USA und der EU ist Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) um Entspannung bemüht. Von dpa


So., 07.07.2019

Sorgen wegen Fachkräftemangel SAP-Vorstand fordert mehr Mut und Tempo für digitalen Wandel

Fordert mehr Tempo beim digitalen Wandel: SAP-Vorstandsmitglied Christian Klein.

Der Standort Deutschland kann auch in Zeiten der Digitalisierung mit seinen Tugenden glänzen, findet SAP-Vorstandsmitglied Christian Klein. Dazu müsse nun aber langsam auch mal etwas passieren. Von dpa


So., 07.07.2019

Junge Kunden steigen um «Greta-Effekt» auf dem Strommarkt? Ökostrom immer gefragter

Den eisten Ökostrom produzierten mit 55,8 Milliarden Kilowattstunden Windräder an Land - sie lieferten 18 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2018.

Bei der Nachfrage nach Ökostrom gibt es deutliche Schwankungen. Momentan gehen die Zahlen nach oben. Experten vermuten einen «Greta-Effekt». Von dpa


Sa., 06.07.2019

Standortwechsel? WEF-Gründer kritisiert hohe Preise: Wegzug aus Davos möglich

Das Weltwirtschaftsforum tagt jährlich in Davos. Nur 2002 fand das Treffen in New York statt.

Seit 1971 treffen sich Spitzenmanager und Politiker aus aller Welt zum Weltwirtschaftsforum in Davos. Nur 2002 gab es eine Ausnahme. Nun bringt WEF-Gründer Klaus Schwab einen Standortwechsel ins Gespräch. Von dpa


Sa., 06.07.2019

Innerdeutsche Unterschiede Immer noch längere Arbeitszeit und weniger Lohn im Osten

Unterschiede bei Lohn und Arbeitszeit zwischen Ost- und Westdeutschland halten sich offenbar hartnäckig.

Auch 30 Jahre nach dem Fall der Mauer sind die Verhältnisse im vereinten Deutschland nicht überall gleich. Am Arbeitsmarkt zeigt sich das nicht nur an andauernden Unterschieden bei Gehältern. Von dpa


Sa., 06.07.2019

Diesel-Skandal Staatswanwaltschaft überprüft Autozulieferer ZF

Die Firmenzentrale des Automobilzulieferers ZF in Friedrichshafen.

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart prüft den ZF-Konzern aus Friedrichshafen. Es geht um Steuerungssoftware für Getriebe, die der Autozulieferer bereitgestellt hat. Von dpa


Sa., 06.07.2019

Streit um Leitzins Erdogan feuert Chef der türkischen Zentralbank

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan.

Immer wieder hat der türkische Präsident die Zentralbank und deren Zinspolitik kritisiert. Mit einem Erlass greift Erdogan jetzt durch. Von dpa


Sa., 06.07.2019

Längere Pausen DGB fordert wegen Hitze «Siesta» für Arbeitnehmer

Der DGB fordert wegen Hitze mehr Pausen für Arbeitnehmer.

Die Hitze kann an die Substanz gehen - gerade während der Arbeit. Der Gewerkschaftsbund will nun, dass Arbeitgeber vor allem mittags mehr Auszeiten zulassen. Von dpa


Sa., 06.07.2019

Vor Altmaier-Reise Wirtschaft sieht Handelsbeziehungen zu den USA unter Druck

Am Autoterminal in Bremerhaven stehen Mercedes-Modelle zur Ausfuhr bereit.

Wirtschaftsminister Altmaier reist in die USA, die Liste der Probleme ist lang. Vor allem der Handelskonflikt zwischen den USA und der EU verunsichert die Unternehmen. Von dpa


Sa., 06.07.2019

Wegen EU-Verordnung Kliniken befürchten Engpässe bei Medizinprodukten

Komponenten zum Bestimmen der richtigen Größe von Knieprothesen liegen in einem Operationssaal.

Die EU will den Herstellern von Herzschrittmachern, Skalpellen oder künstlichen Hüftgelenken genauer auf die Finger schauen. Aber jetzt ist Sand im Getriebe. Hersteller, Prüfer und Krankenhäuser schlagen Alarm. Von dpa


Fr., 05.07.2019

Börse in Frankfurt Dax nach US-Arbeitsmarktbericht schwächer

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Der Dax verzeichnet an einem eher ruhigen Börsentag nur ein moderates Plus. Ein Grund: In den USA ruht der Handel. Von dpa


Fr., 05.07.2019

Abschied nach fünf Jahren BMW-Chef Krüger hört 2020 auf

Will sich beruflich neu orientieren: Harald Krüger. Tobias Hase/Archiv

BMW-Chef Krüger wirft das Handtuch. Jetzt richten sich die Augen auf den Aufsichtsrat, der bald einen Nachfolger küren will. Von dpa


Fr., 05.07.2019

Neuaufstellung Deutsche Bank baut um: Ritchie geht, Sewing übernimmt

Deutsche Bank-Manager Garth Ritchie.

Der Umbau der Deutschen Bank fordert ein erstes Opfer: Investmentbankchef Ritchie muss gehen. Es werden weitere schmerzliche Einschnitte erwartet. Von dpa


Fr., 05.07.2019

Europäisches Statistikamt Jeder Siebte in Deutschland zu arm für eine Urlaubsreise

Deutsche Urlauber liegen an einem Strand im Norden der Mittelmeerinsel Mallorca. Doch nicht alle kommen auf diesen Genuss. Foto. Julian Stratenschulte

Endlich Sommerferien - für viele Familien ist der Urlaub ein Höhepunkt im Jahr. Doch Millionen müssen zuhause bleiben, weil das Geld nicht reicht. Von dpa


Fr., 05.07.2019

US-Investoren Heuschrecken oder Weiße Ritter? Die Osram-Übernahme

Für die Angst, Osram könne in die Hände von Heuschrecken fallen, gibt es laut Chef Berlien keinen Anlass.

Der in Bedrängnis geratene Beleuchtungshersteller Osram sucht sein Heil bei zwei US-Finanzinvestoren. Fällt nun eines der bekanntesten deutschen Unternehmen in die Hände von Heuschrecken? Der Vorstand widerspricht. Von dpa


Fr., 05.07.2019

Durchblick für Anleger Riskante Geldanlagen dürfen nicht als sicher beworben werden

Wer auf Einzelaktien setzt, muss sein Investment beobachten. Denn nur dann kann man bei Kursrückgängen schnell reagieren.

Die Investment-Welt ist voller Tücken: Anbieter versprechen mit unwahren Angebotsbeschreibungen das blaue vom Himmel, doch in Wahrheit steckt hinter der Mogelpackung viel Risiko. Wer sicher sein will, sollte Vermögensanlagen sorgfältig prüfen. Von dpa


Fr., 05.07.2019

Bau-Tipp Bauzinsen sind weiterhin historisch niedrig

Historisch tief stehen die Zinsen für einen Immobilienkredit zur Finanzierung der eigenen vier Wände.

Grund zur Freude für alle, die nach einer Finanzierung ihres Eigenheims suchen, denn die Zinsen für Immobilienkredite sind günstiger denn je. Trotzdem gibt es Tücken. Worauf Bauherren und angehende Immobilienbesitzer achten sollten: Von dpa


Fr., 05.07.2019

Marktanteil wächst Wieder mehr Neuzulassungen von SUVs im Juni

Neue Geländewagen vor dem Porsche-Werk in Leipzig.

SUVs sind bei Autokäufern beliebt. Im Juni stiegen die Neuzulassungen deutlich an. Damit vergrößern die kompakten Geländewagen auch ihren Marktanteil an allen Fahrzeugen. Von dpa


Fr., 05.07.2019

Vorsicht Abzocke Im Ausland Geld in Landeswährung abheben

Beim Abheben im Ausland sollten zudem Geldautomaten innerhalb von Bankgebäuden während der Öffnungszeiten genutzt werden. So haben Kunden bei Problemen gegebenenfalls einen Ansprechpartner.

Wer außerhalb der EU am Bankomat Geld abhebt, der sollte aufpassen nicht abgezockt zu werden, denn horrend hohe Gebühren beim Wechselkurs werden oft undeutlich angezeigt. Wie vermeidet man die Gebührenfalle? Von dpa


Fr., 05.07.2019

Nüchterne Prognose Deutsche Industrie erhält deutlich weniger Aufträge

Siemens-Facharbeiter montieren im Gasturbinenwerk einen Turbinenläufer: Die deutsche Industrie spürt seit fast einem Jahr Gegenwind.

Zu Jahresbeginn hatte die deutsche Wirtschaft nach schwachem Jahresschluss 2018 noch an Tempo gewinnen können. Nun mehren sich die Anzeichen, dass die Konjunktur im Frühjahr einen erneuten massiven Dämpfer erlebt. Von dpa


Fr., 05.07.2019

Es begann in einer Garage 25 Jahre Amazon: Vom Online-Buchladen zum Billionen-Konzern

2018 gelang es Amazon als zweite Aktiengesellschaft nach Apple, zeitweise die magische Marke von einer Billion Dollar beim Börsenwert zu knacken.

Die Geschichte des größten Online-Händlers begann vor 25 Jahren in einer Garage in Seattle. Heute ist Amazon einer der wertvollsten Konzerne der Börse und Gründer Jeff Bezos der reichste Mensch der Welt. Doch das Unternehmen hat viele Kritiker. Von dpa


Fr., 05.07.2019

Russland rüstet auf Erstes schwimmendes Atomkraftwerk vor dem Start

Das erste schwimmende Atomkraftwerk mit dem Namen Akademik Lomonossow liegt am in einem Hafen in der Stadt Murmansk.

Was in Deutschland bald passé sein soll, wird in Russland als Prestigeprojekt behandelt: Moskau investiert immer stärker in Atomenergie - auch auf See. Umweltschützer warnen vor einem «schwimmenden Tschernobyl». Von dpa


Fr., 05.07.2019

Globaler Club der Top 100 Deutsche Konzerne verlieren im Börsenranking an Bedeutung

Vertreten im Club der Top 100 waren im ersten Halbjahr 2019 die deutschen Unternehmen SAP (Rang 52) und Allianz (98), wie aus einer Untersuchung des Beratungs- und Prüfungsunternehmens EY hervorgeht.

Zu dem elitären Club der 100 wertvollsten börsennotierten Unteernehmen der Welt haben nur die wichtigsten und größten Firmen Zutritt. 2019 sind kaum deutsche Unternehmen dabei. Von dpa


126 - 150 von 9414 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige