Mi., 04.09.2019

Noch zu wenig Ladestationen Nach Atom und Kohle: Kommt der Benzin- und Diesel-Ausstieg?

Noch zu wenig Ladestationen: Nach Atom und Kohle: Kommt der Benzin- und Diesel-Ausstieg?

Die Klimadebatte verstärkt die Hoffnung, die auf E-Autos ruht. Eine Fülle neuer Modelle ist angekündigt. Doch elektrisch ist nicht sofort umweltfreundlicher. Und der Weg zum Verbrenner-Ausstieg ist lang. Von dpa

Mi., 04.09.2019

Sportwagenbauer unter Strom Wie sich Porsche auf Elektro trimmt

Vorstandsvorsitzender Oliver Blume vor einem Elektromodell des Porsche Taycan.

Mit dem Taycan wagt sich nun auch Porsche aus der Deckung und präsentiert sein erstes reines Elektroauto. Die Investitionen in das Zukunftsprojekt sind immens, die Erwartungen aber auch. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Geldpolitik greift nicht Deutsche-Bank-Chef sieht Notenbanken in der Sackgasse

Christian Sewing sprach bei einer Bankentagung in Frankfurt.

Nullzinsen, Strafzinsen, Anleihenkäufe - Europas Währungshüter haben alle Register gezogen. Für Banken kein leichtes Umfeld. Dass die EZB womöglich noch einmal nachlegt, stößt in der Branche auf Kritik. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Analyse Kriminelle Mitarbeiter verursachten hohen Schaden

Im Schnitt brächten kriminelle Kollegen ihre Arbeitgeber um knapp 115.000 Euro, bevor sie aufflögen.

Bei Betrug lauert die Gefahr für Unternehmen vor allem intern: Kriminelle Beschäftigte richten in den eigenen Betrieben einer neuen Untersuchung zufolge deutlich mehr Schaden an als externe Täter. Dabei gelte: Wer einmal angefangen hat, macht weiter. Von dpa


Mi., 04.09.2019

«Es ist deprimierend» Krise bei Windkraft: Gewerkschaft warnt vor Jobabbau

Windräder im Windenergiepark «Odervorland» im Landkreis Oder-Spree.

Der Ausbau der Windkraft an Land stockt. Klimaziele sind in Gefahr. Am Donnerstag kommt es zu einem Krisentreffen beim Bundeswirtschaftsminister. Verbände und die Gewerkschaft IG Metall fordern, gegenzusteuern. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Ruf nach mehr Kontrollen Täglich sterben in Deutschland zwei Menschen bei der Arbeit

Die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle in Deutschland nahm leicht um 0,4 Prozent auf 877.198 zu.

Berlin (dpa) - Im vergangenen Jahr sind in Deutschland im Schnitt jeden Tag zwei Menschen bei der Arbeit oder auf dem Weg dorthin ums Leben gekommen. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Angeklagter will reden Wegweisender «Cum-Ex»-Strafprozess gestartet

Bei «Cum-Ex» nutzten Investoren eine Gesetzeslücke, um den Staat um Milliardensummen zu prellen.

Die Wörter «Cum» und «ex» sind manchem vielleicht noch aus dem Lateinunterricht bekannt. Doch sie sind mehr als verstaubte Vokabeln - sie stehen für krumme Dinger in der Finanzwelt und massiven Schaden für den Staat. Nun soll ein Gericht Licht ins Dunkel bringen. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Am besten faltbar IFA eröffnet: Das Smartphone wird zum heimlichen Star

Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin, spricht bei der Eröffnungspressekonferenz am ersten Medientag der Technik-Messe IFA, der weltweit größten Fachmesse für Unterhaltungs- und Gebrauchselektronik.

Auf der IFA in Berlin macht das Smartphone dem TV-Gerät langsam den Platz als Aushängeschild streitig. Der Mobilfunkstandard 5G ist dieses Jahr auch hier großes Thema. Die Branche erhofft sich erneut gute Impulse für das Weihnachtsgeschäft. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Um Harmonie bemüht US-Aufseher stellt VW gutes Zwischenzeugnis aus

Der von der US-Regierung eingesetzte externe Prüfer Larry Thompson (rechts) zieht ein Zwischenfazit seiner Untersuchungen bei Volkswagen.

Larry Thompson ist der «Aufpasser» der US-Behörden bei Volkswagen. Hat der Konzern nach dem Abgasskandal schon genug getan, um künftiges Fehlverhalten zu verhindern? Der Jurist sieht Fortschritte - erledigt ist seine Arbeit aber noch nicht. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Unsicherheiten Chemieflaute hält an - Nachfrage aus Industrie fehlt

Unsicherheiten: Chemieflaute hält an - Nachfrage aus Industrie fehlt

Die Geschäfte der deutschen Chemie- und Pharmahersteller laufen immer schlechter. Der Branchenverband VCI hat zum dritten Mal seine Prognose für das Gesamtjahr 2019 nach unten korrigiert. Von dpa


Mi., 04.09.2019

DIW-«Wärmemonitor 2018» Haushalte in Deutschland haben 2018 mehr geheizt

Eine Frau dreht den Heizkörper auf.

Seit einigen Jahren steigt der Energieverbrauch für die warme Wohnung. Auf die Heizkostenabrechnungen ist das bisher nicht durchgeschlagen. Das könnte sich einer Studie zufolge jetzt ändern. Von dpa


Mi., 04.09.2019

5G-Smartphones im Rampenlicht Technikmesse IFA startet mit erstem Pressetag

Die IFA in Berlin gilt als die Leitmesse für Unterhaltungselektronik und Hausgeräte.

Berlin (dpa) - Die IFA in Berlin startet heute mit ihrem ersten Pressetag. Ab kommendem Freitag ist die Messe für Unterhaltungselektronik für das Publikum geöffnet. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Meldepflicht Wann selbstständige Handwerker rentenversichert sind

Selbstständige Handwerker sind grundsätzlich in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert.

Selbstständige Handwerker sind gesetzlich rentenversichert - allerdings nicht immer automatisch. Wer etwa nachträglich eine Meisterprüfung ablegt, muss dies der Rentenversicherung melden. Welche Ausnahmen gibt es noch? Von dpa


Mi., 04.09.2019

Urteil Kindergeldanspruch kann trotz Abbruch der Lehre bestehen

Eltern können auch dann Kindergeld erhalten, wenn ihr erwachsenes Kind nicht älter als 25 Jahre ist und eine Ausbildung macht.

Kindergeld wird in der Regel auch für Kinder in der Ausbildung gezahlt - sofern sie nicht zu alt sind. Der Anspruch kann sogar dann bestehen, wenn der Azubi krank wird - und erst später eine Lehre machen will. Das zeigt ein Urteil aus Düsseldorf. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Kosten bei Gericht Recht bekommen hat seinen Preis

Rechtliche Beratung hat ihren Preis: Wie hoch das Anwaltshonorar ist, richtet sich nach dem Fall.

Einen Anwalt einschalten, Klage erheben: Rechtsstreite sind teurer geworden. Doch der Staat hilft, wenn man sich dies finanziell nicht leisten kann - und die Versicherungswirtschaft bietet Abhilfe. Von dpa


Di., 03.09.2019

Börse in Frankfurt Dax: Brexit-Showdown lässt Anleger kalt

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Neue Entwicklungen im Brexit-Showdown haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstagnachmittag nicht mehr zu großen Sprüngen verholfen. Von dpa


Di., 03.09.2019

Dänischer Spielzeugkonzern Expansion Richtung Asien: Lego setzt auf neue Märkte

Niels B. Christiansen, Geschäftsführer des dänischen Spielzeugherstellers Lego, auf der Spielwarenmesse 2019.

Bei Lego geht es wieder aufwärts. Nach finanziellen Einbußen und Entlassungen haben die dänischen Klötzchenbauer wieder eine Strategie für die Zukunft: Expansion nach Asien und digitale Bauwelten. Von dpa


Di., 03.09.2019

Vorwürfe zurückgewiesen Audi: Kommen bei Umrüstung manipulierter Diesel voran

Dieselmotor eines Audi Q5 2.0 TDI Quattro.

Ingolstadt (dpa) - Der Autobauer Audi weist Vorwürfe zurück, er komme bei der Umrüstung manipulierter Dieselfahrzeuge nicht voran. Der Konzern habe zur Aufklärung der Dieselkrise die relevanten Fahrzeuge analysiert, sich mit dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) über Ergebnisse ausgetauscht und Fortschritte erzielt, erklärte Audi am Dienstag. Von dpa


Di., 03.09.2019

«Ideologischer Kampf» Haus & Grund: CO2-Steuer darf nicht nur Staatskasse füllen

Kai H. Warnecke, Präsident des Eigentümerverbandes Haus & Grund, Anfang 2018 im Bundesverfassungsgericht in Kartlsruhe. 

Der Gebäudesektor trägt wesentlich zum CO2-Ausstoß bei und soll deshalb teurer werden - entweder über eine Steuer, oder als Teil des Emmissionshandels. Über den Zweck sind sich die meisten einig, doch über den Weg dahin gehen die Meinungen auseinander. Von dpa


Di., 03.09.2019

Börsenwert reicht nicht mehr Thyssenkrupp droht Ausscheiden aus dem Dax

Zentrale des Thyssenkrupp-Konzerns in Essen.

Jahrzehntelang war die Schwerindustrie das Herz der deutschen Wirtschaft. Diese Zeiten sind vorbei. Der Traditionskonzern Thyssenkrupp könnte jetzt sogar aus der ersten Börsenliga verschwinden. Von dpa


Di., 03.09.2019

Brexit belastet Währung Britisches Pfund erstmals seit 2017 unter 1,20 US-Dollar

Das britische Pfund leidet immer stärker unter dem ungewissen Fortgang des Brexit.

Das Brexit-Chaos tut auch der britischen Währung nicht gut: Vor dem heutigen Kräftemessen zwischen der Regierung und dem Parlament in London fällt das Pfund auf den tiefsten Stand seit zweieinhalb Jahren. Von dpa


Di., 03.09.2019

Preis bestimmt Liefertempo Post bestreitet Bevorzugung von Amazon zu Lasten anderer

Pakete des Paketversenders Amazon laufen im Sortierzentrum in Garbsen über die Bänder.

Bonn (dpa) - Die Deutsche Post DHL hat einem Bericht widersprochen, wonach Sendungen im Auftrag des Großkunden Amazon Vorrang hätten und andere Pakete deshalb mitunter liegenblieben. Von dpa


Di., 03.09.2019

Europäischer Gerichtshof berät Gefängnis für deutsche Politiker wegen Diesel-Fahrverboten?

Der Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg.

Müssen deutsche Politiker hinter Gitter, wenn sie keine Dieselfahrverbote verhängen? Damit befasst sich jetzt das höchste EU-Gericht. Von dpa


Di., 03.09.2019

Großes Wachstum bei E-Bikes Fahrradbranche nach gutem ersten Halbjahr zuversichtlich

Model Christiane sitzt vor der Eröffnung der Eurobike 2019 auf einer Rikscha des Herstellers Van Raam.

Der Zeitgeist radelt mit: Auch die Klimadebatte befeuert die Konjunktur der deutschen Fahrradbranche. Vor allem die E-Bikes tragen zum Wachstum bei. Von dpa


Di., 03.09.2019

Großer Testlauf in Hessen Volksbank und Sparkasse: Noch 2019 erste gemeinsame Filialen

Filialen der Volksbank und der Sparkasse.

In Hessen entsteht Deutschlands erste «Volks-Sparkasse» in großem Stil: Mit gemeinsamen Filialen reagieren Frankfurter Volksbank und Taunus Sparkasse auf den Kostendruck. Ein Modell für die gesamte Branche? Von dpa


126 - 150 von 10158 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige