Mo., 29.01.2018

Nach Abbruch der Gespräche IG Metall greift zu Tages-Warnstreiks

Ein streikender Mitarbeiter hält eine Fahne der IG Metall in die Höhe.

Klagen vor dem Arbeitsgericht und Streiks mit bis zu 24 Stunden Dauer - in der Metall-Tarifrunde wird zunehmend mit härteren Bandagen gekämpft. Das könnte ziemlich teuer werden. Von dpa

Mo., 29.01.2018

Lukrative Lizenzgeschäfte Geschäft mit Filmfiguren bringt Playmobil mehr Umsatz

In einer Produktionshalle im bayrischen Dietenhofen werden Playmobil-Spielwaren hergestellt.

Es läuft rund bei Playmobil. Geschäftstreiber waren 2017 vor allem lukrative Lizenzgeschäfte aus Filmen und die Digitalisierung. Für die Zukunft hat sich das fränkische Unternehmen hohe Ziele gesteckt. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Fusion mit Car2Go BMW übernimmt Sixt-Anteile an Carsharing-Anbieter DriveNow

Ein Mini Cabrio des Carsharing-Unternehmens DriveNow.

BMW und Daimler können ihre Carsharing-Angebote in Kürze zusammenlegen. Für rund 200 Millionen Euro überlässt der Autovermieter Erich Sixt den Münchner Autobauern seine Anteile - und die haben große Pläne. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Luftqualität in der EU Umweltverbände fordern harte Linie gegen Deutschland

Messgeräte des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz erfassen die Feinstaubbelastung in Düsseldorf.

Brüssel (dpa) - Vor einem Krisengespräch in Brüssel über die viel zu schlechte Luft in etlichen deutschen Städten haben Umweltverbände die EU-Kommission zu einer harten Linie gegen Deutschland gedrängt. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Geringverdiener Studie: Mindestlohn wird oft nicht gezahlt

Verstöße gegen das Mindestlohngesetz kommen vor allem in Branchen mit vielen Kleinbetrieben und Minijobs vor.

Für viele Arbeitnehmer steht der Mindestlohn nur auf dem Papier - so eine Studie für die Gewerkschaften. Wer ihn bekommt, muss aber seltener zusätzlich Hartz-IV-Leistungen beantragen. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Aussicht auf hohe Gewinne Wann Geldanleger bei Insidertipps misstrausch werden müssen

Wenn ein Insider Hoffnung auf große Gewinne macht, sollten Anleger hellhörig werden und weitere Quellen befragen.

Wer in der Hoffnung auf große Gewinne zu riskanten Wertpapieren greift, erlebt am Ende meist eine böse Überraschung. Oft wurden viele Unternehmen einzig zu dem Zweck gegründet, um an das Geld von Anlegern zu gelangen. Welchen Empfehlungen Sie misstrauen sollten. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Konzernwachstum Tui will noch mehr Flugzeuge und Hotels kaufen

Eine Boeing von Tuifly steht auf dem Vorfeld des Hannover Airport. Der Tourismuskonzern will weitere Flugzeuge ordern.

Frankfurt/Hannover (dpa) - Der weltgrößte Tourismuskonzern Tui will weitere Flugzeuge ordern. Zudem plant das Unternehmen, Geld in neue Kreuzfahrtschiffe und Hotels zu investieren. «Wir haben 70 737-Max-Flugzeuge fest bestellt. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Starke Wachstumsrate Studie: China wird für deutsche Autobauer immer wichtiger

Ein Kunde schaut sich bei einem BMW-Händler in Peking verschiedene Modelle an.

Stuttgart (dpa) - Der chinesische Markt gewinnt für die deutschen Autohersteller immer weiter an Bedeutung. 34,9 Prozent ihrer Autos haben Volkswagen, Daimler und BMW im vergangenen Jahr in China verkauft, wie aus einer Studie des Beratungsunternehmens Ernst&Young (EY) hervorgeht. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Schreddern männlicher Vögel Geflügelbranche: Ausstieg aus dem Kükentöten dieses Jahr

Das Ende des massenhaften Kükentötens soll noch dieses Jahr passieren.

Osnabrück (dpa) - Das Ende des massenhaften Kükentötens in Brütereien wird nach Angaben des Zentralverbands der Geflügelwirtschaft noch in diesem Jahr eingeleitet. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Trotz Jahresverluste Kritik an hohen Bonus-Zahlungen der Deutschen Bank

Die Deutsche Bank will trotz erneuter Jahresverluste Boni von etwa einer Milliarde Euro an ihre Mitarbeiter und Manager ausschütten.

Berlin (dpa) - Politiker reagieren mit Unverständnis und Empörung auf Medienberichte, wonach die Deutsche Bank trotz erneuter Jahresverluste Boni von etwa einer Milliarde Euro an ihre Mitarbeiter und Manager ausschütten will. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Nach Hacker-Angriff Japans Finanzaufsicht maßregelt Krypto-Börse

Nach einem Hacker-Angriff auf die Handelsplattform Coincheck fordert die Finanzaufsicht, Diebstahlopfer zu entschädigen.

Der millionenschwere Hackerangriff auf Digitalgeld in Japan hat Folgen für die betroffene Handelsplattform. Die Finanzaufsicht fordert Gegenmaßnahmen. Die Diebstahlopfer sollen entschädigt werden. Von dpa


Mo., 29.01.2018

Finanzaufsicht greift durch Japan maßregelt Krypto-Börse nach Hacker-Angriff

Koichiro Wada (l), Präsident der Krypto-Börse Coincheck, und Finanzvorstand Yusuke Otsuka verbeugen während einer Pressekonferenz in Tokio. Ihre Handelsplattformen hat Digitalgeld in dreistelliger Millionenhöhe verloren.

Der millionenschwere Hackerangriff auf Digitalgeld in Japan hat Folgen für die betroffene Handelsplattform. Die Finanzaufsicht fordert Gegenmaßnahmen. Die Diebstahlopfer sollen entschädigt werden. Von dpa


So., 28.01.2018

Ermittlungen zum VW-Skandal VW-Betriebsrat fordert Aufklärung nach Tierversuchen

Auspuff eines VW Tiguan: Volkswagen soll Affen im Testlabor mit Abgasen traktiert haben.

Der VW-Konzern steckt schon wieder in der Bredouille. Neue brisante Details, die im Zuge der «Dieselgate»-Ermittlungen herauskamen, bringen den Wolfsburger Autoriesen in Erklärungsnot. Auch Daimler und BMW sind betroffen. Von dpa


So., 28.01.2018

Verändertes Konsumverhalten Deutscher Sporthandel schwächelt

Eine Mitarbeiterin richtet die Kleidung an einer Schaufensterpuppe während der Messe 2017.

München (dpa) - Fitnessboom und Kauflaune helfen dem deutschen Sporthandel nicht auf die Beine: Die zwei großen Ketten Intersport und Sport 2000 verbuchten im vergangenen Jahr nur ein mageres Umsatzwachstum von jeweils einem Prozent. Von dpa


So., 28.01.2018

Branchentreff in Köln Süßwarenmesse zeigt auch vegane und zuckerfreie Neuheiten

Die weltgrößte Süßwarenmesse startet in Köln.

Der Verbraucher mag es auch bei Süßigkeiten vegan, zuckerfrei und fettreduziert. Die Branche reagiert, wie sich zum Start der weltgrößten Süßwarenmesse ISM in Köln zeigt. Neuheiten aus 73 Ländern werden präsentiert. Von dpa


So., 28.01.2018

Legendärer Konzernchef Ikea-Gründer Ingvar Kamprad mit 91 Jahren gestorben

Ikea-Gründer Ingvar Kamprad ist tot.

Seine Möbel zum Selbstzusammenbauen haben die Welt erobert, auch weil sie skandinavisches Design zum überschaubaren Preis bieten. Nun ist der Ikea-Gründer in seiner Heimat im schwedischen Småland gestorben. Von dpa


So., 28.01.2018

Großer Bedarf an Lokführern Personal dringend gesucht: Bahn will 19 000 Leute einstellen

Lokführer in einem ICE: Die Bahn will in diesem Jahr 19.000 neue Beschäftigte einstellen.

Mehr Züge, mehr Fahrgäste, hohe Investitionen ins Netz - die Bahn braucht viel neues Personal. Vor allem Lokführer werden händeringend gesucht, aber auch Elektroniker oder IT-Experten. Von dpa


So., 28.01.2018

Hoffnung für Werk in Görlitz Siemens-Beschäftigte planen Proteste zur Hauptversammlung

Auch beim Siemens-Generatorenwerk in Erfurt sind Einschnitte geplant.

Seit der Ankündigung neuer Einschnitte in der Kraftwerkssparte brodelt es bei Siemens. Zum Aktionärstreffen wollen die Beschäftigten ihrem Unmut darüber Luft machen. Lassen sich Anteilseigner und Management davon beeindrucken? Von dpa


Sa., 27.01.2018

Vertrauen kehrt zurück Griechen bringen ihr Geld langsam wieder auf die Bank

Athen hofft, dass die Normalisierung der Wirtschaftslage die Griechen dazu bewegt, noch mehr Geld wieder auf die Bank zu bringen.

Athen (dpa) - Die Geldeinlagen der Griechen bei einheimischen Banken sind vergangenes Jahr erstmals nach Ausbruch der schweren Finanzkrise im Jahr 2010 wieder gestiegen. Ende 2017 betrugen sie 126,35 Milliarden Euro und damit etwa fünf Milliarden mehr als ein Jahr zuvor. Von dpa


Sa., 27.01.2018

Tarifverhandlungen abgebrochen IG Metall ruft zu 24-Stunden-Warnstreiks auf

Dazu kann es nach dem Abbruch der Tarifverhandlungen wieder kommen: Warnstreik der Metaller im Seehafen Rostock.

Die ganze Nacht verhandelt, trotzdem kein Ergebnis: Arbeitgeber und IG Metall finden in Stuttgart keinen Kompromiss. Nun stehen die Zeichen auf Eskalation. Von dpa


Sa., 27.01.2018

Rückschlag für Trump Boeing abgeschmettert: Keine Strafzölle gegen Bombardier

Eine CS100 von Bombardier vor der Eröffnung der weltgrößten Luftfahrtmesse in Le Bourget.

Aus den fast 300-prozentigen Strafzöllen der Trump-Regierung gegen den Flugzeugbauer Bombardier wird nichts. Die mit der abschließenden Entscheidung betraute US-Behörde sah keine unfairen Praktiken der Kanadier. Das ist vor allem für Boeing eine böse Überraschung. Von dpa


Sa., 27.01.2018

Fachkräftemangel macht Sorgen Volkswirte zur Konjunktur: «Im Moment alle Ampeln auf Grün»

Fachkräftemangel macht Sorgen: Volkswirte zur Konjunktur: «Im Moment alle Ampeln auf Grün»

Der Optimismus der Experten war selten so groß: Nach einem guten Start der deutschen Wirtschaft ins neue Jahr rechnen Volkswirte auch für 2018 mit einem Konjunkturboom. Wie stark kann der Arbeitsmarkt davon profitieren? Von dpa


Fr., 26.01.2018

Verhandlungen statt Streiks Metall-Arbeitgeber und Gewerkschaft ringen weiter um Lösung

Mal wieder "fünf vor zwölf". Die Metalltarifrunde steht kurz vor der Eskalation.

Im Metall-Tarifkonflikt wird nun doch erstmal wieder verhandelt. Bei einer Marathonsitzung in Stuttgart suchen IG Metall und Arbeitgeber nach Kompromissen. Die Gewerkschaft hat ein Drohszenario aufgebaut. Von dpa


Fr., 26.01.2018

Bei Obst und Gemüse Lebensmittelhändler wollen Plastikverpackungen reduzieren

Mehrere Lebensmittelhändler testen, welche Obst- und Gemüsesorten sie offen angebieten können.

Düsseldorf (dpa) - Erst verschwanden die Plastiktüten aus den meisten Supermärkten, jetzt geht es auch den Kunststoffverpackungen bei Obst und Gemüse an den Kragen. Von dpa


Fr., 26.01.2018

Keine Restschuldbefreiung Anton Schlecker bleibt lange hoch verschuldet

Anton Schlecker wird laut Insolvenzverwalter noch lange hoch verschuldet bleiben.

Stuttgart (dpa) - Dem früheren Drogerieunternehmer Anton Schlecker werden Schulden in Höhe von mehr als einer Milliarde Euro nicht erlassen. Von dpa


11826 - 11850 von 14943 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige