Do., 01.02.2018

Bierbranche in der Krise Brauereigruppe Warsteiner baut etwa jede sechste Stelle ab

Bierbranche in der Krise: Brauereigruppe Warsteiner baut etwa jede sechste Stelle ab

Seit vielen Jahren geht der Bierabsatz der Marke Warsteiner zurück. Der Trend soll jetzt mit Einschnitten und Investitionen gedreht werden. Eine Reihe von Arbeitsplätzen fällt dem Rotstift zum Opfer. Von dpa

Do., 01.02.2018

Börse in Frankfurt Dax hält sich knapp über 13 000 Punkten

Die Anzeigetafel mit dem Kursverlauf spiegelt sich im Handelssaal der Frankfurter Börse im Schriftzug "DAX".

Frankfurt/Main (dpa) - Der wieder stärker anziehende Euro und erneut steigende Renditen am Anleihemarkt haben den Dax am Donnerstag schwer belastet. Der deutsche Leitindex fiel zeitweise unter die wichtige Marke von 13 000 Punkten und auf den tiefsten Stand seit Anfang Januar. Von dpa


Do., 01.02.2018

Tarifkonflikt IG Metall verschärft Warnstreiks

VW-Mitarbeiter mit Transparenten in Wolfsburg.

Die Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie laufen am Freitag mit steigender Wucht weiter. Verhandelt wird wohl erst nach dem Wochenende an einem altbekannten Ort. Von dpa


Do., 01.02.2018

Kranich-Symbol Lufthansa gibt erste Blicke auf neues Flugzeug-Design frei

In der neuen Ausgabe des Lufthansa-Bordmagazins ist eine Boeing 747-8 im neuen Kleid zu sehen.

Frankfurt/Main (dpa) - In den sozialen Medien war das Interesse am neuen Erscheinungsbild der Lufthansa schon sehr groß - jetzt hat die Fluggesellschaft erste Blicke auf das neue Design freigegeben. Von dpa


Do., 01.02.2018

Nach Insolvenz Branche: Air-Berlin-Lücke in Flugplänen bald gefüllt

Im Sommer wird das Angebot größer sein als vor der Air-Berlin-Insolvenz, schätzen Experten.

Nach der Air-Berlin-Insolvenz hatten sprunghaft gestiegene Preise für einige Flugstrecken innerhalb Deutschlands die Kunden empört. Es lag an mangelndem Wettbewerb. Der dürfte in wenigen Monaten wieder im Lot sein. Von dpa


Do., 01.02.2018

Umsatz und Ergebnis gesteigert Daimler geht mit Rekordzahlen aus turbulentem Diesel-Jahr

Daimler hat im vergangenen Jahr den weltweiten Spitzenplatz beim Verkauf von Premiumautos gegenüber BMW verteidigt.

Nach einem turbulenten Jahr für die Branche kann Daimler mit guten Zahlen glänzen. Für das laufende Jahr übt sich der Autobauer aber in Zurückhaltung. Von dpa


Do., 01.02.2018

Vergleich Wechsel des Gasanbieters spart rund 450 Euro pro Jahr

Wer mehr Gas verbraucht, kann im Verhältnis mehr Geld sparen. Dass hat das Verbrauchsportal Check24 herausgefunden.

Bis jetzt galt die Devise, dass man Geld spart, wenn man weniger Gas verbraucht. Dass es auch Ausnahmen gibt, hat ein Vergleichsportal herausgefunden. Von dpa


Do., 01.02.2018

Letztes Laufzeitdrittel Bei Lebensversicherung der Dynamik widersprechen

Versicherte sollten der regelmäßigen Anpassung ihrer Lebensversicherung unter bestimmten Umständen widersprechen.

Eine dynamische Lebensversicherung hat mehrere Vorteile. Doch ein Plus kann heute zum Nachteil werden. Deshalb sollten Verbraucher überlegen, die automatischen Anpassung abzulehnen. Von dpa


Do., 01.02.2018

1,88 Dollar Dividende Shell verdreifacht Gewinn dank höherer Ölpreise

Shell erwirtschaftete einen Überschuss von knapp 13 Milliarden Dollar.

Die Geschäfte der Ölkonzerne laufen wieder besser. Höhere Preise und Sparrunden wirken sich nun aus. Doch Shell etwa muss noch einen großen Schuldenberg abbauen. Von dpa


Do., 01.02.2018

Trotz Umsatzplus US-Steuerreform brockt Ebay Milliardenverlust ein

Trotz Umsatzplus: US-Steuerreform brockt Ebay Milliardenverlust ein

San Jose (dpa) - Ein starkes Weihnachtsgeschäft hat Ebay zum Jahresende ein deutliches Umsatzplus beschert. Eine 3,1 Milliarden Dollar schwere Abschreibung wegen der US-Steuerreform riss die Bilanz im vierten Quartal dennoch mit 2,6 Milliarden Dollar (2,1 Mrd Euro) ins Minus. Von dpa


Do., 01.02.2018

Milliarden-Verlust US-Steuerreform verhagelt Microsoft die Bilanz

Milliarden-Verlust: US-Steuerreform verhagelt Microsoft die Bilanz

Riesenverlust trotz guter Geschäfte: Die US-Steuerreform dürfte dem Software-Riesen Microsoft dauerhaft nutzen, sie sorgt zunächst aber für eine enorme Abschreibung. Ansonsten läuft es rund - vor allem die Cloud-Dienste mit Anwendungen und Speicherplatz im Internet boomen. Von dpa


Do., 01.02.2018

Höchste Belastung in München Luftverschmutzung durch Diesel-Abgase in Städten gesunken

Ein Messgerät zur lufthygienischen Überwachung hängt an einer Messstation nahe einer Hauptverkehrsstraße in Hannover.

Die Schadstoffe aus älteren Diesel-Autos müssen vielerorts dringend herunter, um Fahrverbote zu vermeiden. Nun zeigt eine amtliche Bilanz: Die Belastung beginnt zu sinken - ausreichend sei das aber noch nicht. Von dpa


Mi., 31.01.2018

2,13 Milliarden aktive Nutzer Facebooks Werbeumsätze wachsen weiter schnell

Facebooks Gewinn ist im zurückliegenden Quartal um ein Fünftel auf 4,27 Milliarden Dollar gestiegen.

Menlo Park (dpa) - Ein boomendes Geschäft mit Online-Werbung hat den Facebook-Umsatz im vergangenen Quartal auf einen neuen Höchststand getrieben. Das weltgrößte Online-Netzwerk nahm knapp 13 Milliarden Dollar ein. Das war ein Plus von 47 Prozent im Jahresvergleich. Von dpa


Mi., 31.01.2018

Milliarden-Verlust US-Steuerreform verhagelt Microsoft die Bilanz

Microsoft-Logo vor der Deutschland-Zentrale in München.

Redmond (dpa) - Ein brummendes Cloud-Geschäft hat Microsoft zu Jahresende deutlich mehr Umsatz beschert, eine hohe Abschreibung wegen der US-Steuerreform riss jedoch ein tiefes Loch in die Bilanz. Von dpa


Mi., 31.01.2018

Weiterer Zinsschritt erwartet Fed lässt Leitzins bei letzter Sitzung unter Yellen stabil

Fed-Chefin Janet Yellen scheidet Ende der Woche aus dem Amt.

Janet Yellen hat ihre letzte wesentliche Amtshandlung hinter sich. Die mächtigste Notenbankerin der Welt übergibt den Staffelstab an ihren Nachfolger Jerome Powell. Die Zinsen bleiben vorerst konstant. Von dpa


Mi., 31.01.2018

Hoffnung für Görlitz Siemens-Aktionäre warnen vor Radikalkur in Kraftwerkssparte

Teilnehmer der Siemens-Hauptversammlung kommen zur Olympiahalle in München.

Das schwache Kraftwerksgeschäft macht Siemens weiter zu schaffen. Trotzdem fordern die Aktionäre Augenmaß bei den geplanten Einschnitten. Für den von der Schließung bedrohten Standort Görlitz könnte es Hoffnung geben. Von dpa


Mi., 31.01.2018

Facebook betroffen Bertelsmann erwägt Verkauf von Geschäftsteilen

Die Bertelsmann AG denkt über den Verkauf von Arvato CRM nach.

Die Keimzelle bei Bertelsmann ist das Buch. Die Bandbreite der Geschäfte des Unternehmens aus Gütersloh ist aber deutlich größer. Vorstandschef Thomas Rabe setzt jetzt die Schere an und will sich von einem Bereich trennen. Von dpa


Mi., 31.01.2018

Börse in Frankfurt Dax stabil - Monatsplus von 2 Prozent gerettet

Die Anzeigetafel mit dem Kursverlauf spiegelt sich im Handelssaal der Frankfurter Börse im Schriftzug "DAX".

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Mittwoch stabil gehalten. Er schloss nur mit minimalen Verlusten, allerdings erneut unter der wichtigen Marke von 13 200 Punkten. Mit einem Abschlag von 0,06 Prozent auf 13 189,48 Punkte ging der Leitindex aus dem Handel. Von dpa


Mi., 31.01.2018

Abgas-Tierversuche Auch Daimler zieht personelle Konsequenzen aus Affenstudie

Daimler hat wegen der umstrittenen Affenstudie einen Mitarbeiter freigestellt.

Erst Volkswagen, jetzt Daimler - personelle Folgen nach dem Aufschrei angesichts der Abgas-Tierversuche lassen nicht lange auf sich warten. Zugleich kommen in den USA nach und nach weitere brisante Details zu den Affen-Experimenten heraus. Von dpa


Mi., 31.01.2018

Hofmann betont Entgeltfrage IG Metall weitet Tagestreiks aus

Die IG Metall plant weitere Warnstreiks.

Die IG Metall macht erstmals mit ganztägigen Warnstreiks Druck und will sie bis Freitag ausweiten. Gewerkschaftschef Hofmann verlangt einen kräftigen Nachschlag vor allem beim Entgelt. Von dpa


Mi., 31.01.2018

8,2 Milliarden US-Dollar Flugzeugabsatz und Steuerreform: Rekordgewinn für Boeing

Fertigung im Boeing-Endmontagewerk in Charleston.

Der weltgrößte Flugzeugbauer hat 2017 so viel verdient wie nie zuvor. Nun wollen die Amerikaner noch höher hinaus - und den europäischen Erzrivalen Airbus auf Distanz halten. Von dpa


Mi., 31.01.2018

Jahreswirtschaftsbericht Zypries: «Deutsche Wirtschaft in sehr guter Verfassung»

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries vor dem Willy-Brandt-Haus in Berlin.

Mitten in den Koalitionsverhandlungen präsentiert Wirtschaftsministerin Zypries gute Nachrichten. Die Hauptbotschaft: Es geht weiter aufwärts - und sogar noch steiler. Wirtschaftsverbände haben dennoch einen Katalog an Forderungen. Von dpa


Mi., 31.01.2018

Arbeitsmarkt Januar-Arbeitslosigkeit auf 27-Jahrestief: 2,57 Mio ohne Job

Der Arbeitsmarkt profitiert weiterhin von der guten Konjunktur.

Für jene, die jüngst ihren Job verloren haben, mag es ein geringer Trost sein. Trotzdem ist der Anstieg der Januar-Arbeitslosigkeit um «nur» 185 000 ein kleiner Erfolg. Auch sonst sind die aktuellen Arbeitsmarktdaten für einen Januar ungewöhnlich gut. Von dpa


Mi., 31.01.2018

Umstrittene Gaspipeline Grünes Licht für Nord Stream 2 in deutschen Küstengewässern

Mit der Ostseepipeline Nord Stream 2 soll zusätzliches Gas von Russland direkt nach Deutschland transportiert werden.

Die erste Baugenehmigung für die umstrittene Ostseepipeline Nord Stream 2 ist da. Das Bergamt Stralsund erklärt den Bau eines 55 Kilometer langen Abschnitts im deutschen Küstenmeer für zulässig. Die Gazprom-Tochter will Mitte Mai mit den Baggerarbeiten beginnen. Von dpa


Mi., 31.01.2018

Schließen von Filialen H&M mit weniger Gewinn und neuer Schnäppchen-Marke

H&M hat mit Gewinneinbußen zu kämpfen.

Stockholm (dpa) - Beim zuletzt umstrittenen schwedischen Moderiesen H&M läuft es wegen schlechter Geschäfte in den Läden auch finanziell nicht rund. Der Gewinn unterm Strich ging im vergangenen Jahr um fast 13 Prozent auf 16,2 Milliarden schwedische Kronen (rund 1,66 Milliarden Euro) zurück. Von dpa


11776 - 11800 von 14943 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige