Mo., 29.05.2017

Kursprung US-Investor Warren Buffett steigt bei Lanxess ein

Großinvestor Buffett halte über seine Firma General Reinsurance nun gut drei Prozent an Lanxess, hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Köln (dpa) - Der bekannte US-Großinvestor Warren Buffett ist mit einem größeren Aktienpaket beim Kölner Spezialchemie-Konzern Lanxess eingestiegen und hat damit für einen Kurssprung der Aktie gesorgt. Von dpa

Mo., 29.05.2017

Tausende Fahrzeuge betroffen Produktionsstopp: BMW-Werke warten auf Teile von Bosch

Tausende Fahrzeuge betroffen : Produktionsstopp: BMW-Werke warten auf Teile von Bosch

Ein fehlendes Gussteil bringt die Fließbänder von BMW ins Stocken. Anstatt Autos zu bauen, machen die Beschäftigten Wartungsarbeiten - oder Urlaub. Das könnte teuer werden für den Zulieferer Bosch. Von dpa


Mo., 29.05.2017

Kampf gegen Onlinehandel Warenhäuser wollen an Sonntagen häufiger öffnen

Karstadt-Chef Fanderl fordert ein Ende der Wettbewerbsverzerrung auf Kosten der stationären Händler.

Sonntags schnell zum Shoppen in die Stadt? Warenhäuser und Einzelhändler wollen ihre Geschäfte öfter öffnen, um im Wettbewerb mit Onlinehändlern zu bestehen. Doch es gibt Widerstände. Von dpa


Mo., 29.05.2017

Konkurrenz für Airbus Russischer Mittelstreckenjet MS-21 hebt erstmals ab

Die MS-21 soll den etablierten Boeing 737 und Airbus A320 sowie deren auf weniger Spritverbrauch getrimmten Nachfolgern 737-MAX und A320neo Konkurrenz machen.

Irkutsk (dpa) - Der neue russische Mittelstreckenjet MS-21 hat nach einigen Verzögerungen seinen ersten Testflug absolviert. Von dpa


So., 28.05.2017

Lenkgetriebe nicht verfügbar Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken

Lenkgetriebe nicht verfügbar : Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken

Kleine Ursache, große Wirkung - in den durchgetakteten Produktionssystemen der großen Autohersteller reicht schon ein fehlendes Bauteil, um die Bänder zu stoppen. Bei BMW sind davon derzeit gleich drei Werke betroffen. Von dpa


So., 28.05.2017

Dreijährige Gefängnisstrafe Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Arcandor, Thomas Middelhoff.

Berlin/Essen (dpa) - Der wegen Anstifung zur Untreue angeklagte frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zieht seinen Antrag auf Haftverkürzung zurück. Das sagte seine Anwältin Anne Wehnert der «Bild am Sonntag». Von dpa


So., 28.05.2017

Rekord-Investitionen Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen

Die Bauoffensive der Deutschen Bahn bringt ihre Konkurrenten auf der Schiene ins Schwitzen.

Mit Rekord-Investitionen steckt die Deutsche Bahn Milliarden in das Eisenbahnnetz. Doch ihre Konkurrenten murren. Sie wollen weniger Vollsperrungen. Und mehr Mitsprache. Von dpa


So., 28.05.2017

Ziel 40 Millionen Kunden Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise

Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen.

Berlin/München (dpa) - Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen. Generell seien 2017 keinen Steigerungen zu erwarten, sagte Geschäftsführer André Schwämmlein dem «Tagesspiegel» (Montag). Von dpa


So., 28.05.2017

Folgen aus «WannaCry» Telekom-Chef: Weniger Warten auf Techniker

Fahnen wehen in Bonn vor der Zentrale der Deutschen Telekom.

Gute Vorsätze bei der Telekom: Kunden sollen laut Konzernchef Höttges bei vereinbarten Terminen mit Technikern nicht mehr so lange warten müssen - aber nur, wenn es sich so realisieren lasse. Von dpa


So., 28.05.2017

Analyse Immer teurere Immobilien in deutschen Großstädten

Wer in einer deutschen Großstadt eine Immobilie kaufen möchte, muss immer tiefer in die Tasche greifen.

Wohnen wird in den großen Städten immer teurer. Die Bürger müssen sich dabei gleichzeitig auf geringere Reallohnzuwächse einstellen - auch wegen der wieder etwas anziehenden Inflation. Von dpa


So., 28.05.2017

Optimismus macht sich breit Solarbranche sieht trotz Solarworld-Pleite neuen Aufschwung

Dunkle Wolken ziehen über dem Thüringer Standort der Solarworld AG in Arnstadt.

Die Solarworld-Insolvenz kurz vor der Messe Intersolar war eine schmerzhafte Nachricht für die Branche. Doch sie gibt sich zuversichtlich. Rund um Themen wie Energiespeicher und Elektromobilität versprechen sich die Anbieter gute Geschäfte. Von dpa


Sa., 27.05.2017

Keine neue Prägung ab 2018 Italien schafft 1- und 2-Cent-Münzen ab

Kritiker bemängeln schon lange die hohen Herstellungskosten im Vergleich zum Materialwert sowie die Unhandlichkeit der winzigen Geldstücke.

In Zukunft werden die Preise für Waren und Dienstleistungen auf den nächsten 5-Cent-Betrag gerundet werden. Von dpa


Sa., 27.05.2017

Behauptung falsch Deutsche Autobauer fluten nicht amerikanischen Markt

Neufahrzeuge aus US-Produktion stehen auf dem Autoterminal der BLG Automobile Logistics Group in Bremerhaven.

Dem US-Präsidenten fahren in seiner Heimat zu viele deutsche Autos herum - während amerikanische Konzerne in der Bundesrepublik zu wenig vertreten seien. Eine Untersuchung zeigt: Gemessen an den nationalen Marktanteilen ist das Gegenteil der Fall. Von dpa


Sa., 27.05.2017

Nur vereinzelt Skepsis Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Top-Form

Exportnation Deutschland: Neufahrzeuge von Porsche stehen am Autoterminal von Bremerhaven zur Verschiffung bereit.

In vielen Chefetagen herrscht geradezu eine Konjunktur-Euphorie, auch Volkswirte sprechen von «sonnigen Aussichten» für die deutsche Wirtschaft. Das hilft dem Arbeitsmarkt. Es gibt aber auch skeptische Stimmen - und der Aufschwung kommt nicht bei allen an. Von dpa


Sa., 27.05.2017

Während Brexit-Verhandlungen «Schlagzeilen-Risiko» belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen

Britische Münze: Dem Pfund droht während der Brexit-Verhandlungen eine Berg- und Talfahrt.

Um rund 20 Prozent ist das Pfund seit dem Brexit-Votum zum Euro eingebrochen. Kein Anlass zur Sorge, sondern eine ganz natürliche Bewegung, sagt der Finanzexperte James Athey. Nach einem EU-Austritt erwartet er vor allem Vorteile für die britische Wirtschaft. Von dpa


Sa., 27.05.2017

«Focus»-Liste Ratgeber-Bestseller: «Bonusjahre» auf Platz eins

Ein erfülltes, gesundes und langes Leben wünscht sich jeder. Wie man das schafft, erklärt Frank Elstner in seinem neuen Buch.

Frank Elstner ist zurück an der Spitze. Sein Buch «Bonusjahre» klettert wieder auf den ersten Platz der Ratgeber-Bestsellerliste. Diese präsentiert auch zwei Neueinsteiger. Von dpa


Fr., 26.05.2017

Börse in Frankfurt Dax geht etwas schwächer ins Wochenende

Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Freitag mit leichten Verlusten ins Wochenende verabschiedet. Gute Wachstumszahlen aus der US-Wirtschaft halfen ihm, sein Minus am Nachmittag etwas einzudämmen. Von dpa


Fr., 26.05.2017

Virtueller Berater Anwälte: Rechtsberatung über Internet nimmt zu

Bei Routine-Aufgaben werden Anwälte immer weniger gebraucht. Standardisierte Aufgaben werden besser über Internetplattformen erledigt.

Der Gang zu einem Anwalt kann in manchen Fällen überflüssig sein. Zum Beispiel wenn es um Schadensersatz bei Flugverspätungen geht. Routine-Aufgaben können auf Internet-Platzformen geprüft werden. Das spart Zeit und Geld. Von dpa


Fr., 26.05.2017

Daimler- und BMW-Töchter Carsharing-Firmen Car2Go und DriveNow könnten zusammengehen

Elektrische Smarts von Car2Go am Ladekabel.

Stuttgart/München (dpa) - Daimler und BMW erwägen einem Bericht zufolge, trotz Widerstands des BMW-Partners Sixt ihre Carsharing-Geschäfte bald zusammenzulegen. Beide Autobauer planten in dieser Sparte eine weit gehende Allianz, berichtete das «Manager Magazin» am Donnerstag vorab. Von dpa


Fr., 26.05.2017

Bei 50 Dollar eingependelt Opec-Allianz drosselt Öl-Produktion - Preise fallen weiter

Über die Reduzierung der Fördermenge versucht die Opec den Ölpreis in ihrem Sinne zu beeinflussen.

Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Die Märkte reagieren allerdings verhalten auf den Schulterschluss. Gut für die Autofahrer. Von dpa


Fr., 26.05.2017

Für Privatkunden Nach Streetscooter soll elektrisches Stadtauto kommen

«Das Einsatzfeld eines Elektroautos ist aus wissenschaftlicher Sicht die Stadt mit kurzen Strecken», sagt der Projektleiter für die Fahrzeugentwicklung, Matthias Kreimeier.

Der Entwickler des Elektro-Lieferwagens Streetscooter der Deutschen Post plant auch ein Modell für Privatkunden. Das E-Stadtauto e.GO Life soll 2018 in Serie gehen. Von dpa


Fr., 26.05.2017

Spezialchemie-Konzern Lanxess bleibt mit Chemtura-Übernahme auf Rekordkurs

Spezialchemie-Konzern : Lanxess bleibt mit Chemtura-Übernahme auf Rekordkurs

Köln (dpa) - Der Spezialchemie-Konzern Lanxess bleibt auf Rekordkurs. «Das neue Lanxess wird profitabler, es wird widerstandsfähiger, und es wird weiter wachsen», sagte Unternehmenschef Matthias Zachert bei der Hauptversammlung in Köln. Von dpa


Fr., 26.05.2017

Standorte Köln und Saarlouis Sparkurs bei Ford soll keine Jobs in Deutschland treffen

Am Standort Köln arbeiten derzeit 4000 Menschen in der Fiesta-Fertigung.

Der Mutterkonzern hatte vor einer Woche angekündigt, in Asien und Nordamerika zehn Prozent der Belegschaften beziehungsweise 1400 Jobs zu streichen. Das löste Spekulationen über einen möglichen globalen Jobabbau im Konzern aus. Von dpa


Fr., 26.05.2017

Unrentable Strecken Air Berlin streicht Verbindungen aus Flugplan

Nach Angaben einer Sprecherin will die Airline mit den Streichungen wieder mehr Stabilität in den Flugbetrieb bringen.

Ab Juni werden die Verbindungen Berlin-Graz, Düsseldorf-Stockholm und auch die Route Düsseldorf-Dresden gestrichen. Von dpa


Fr., 26.05.2017

Hohes Maß an Sicherheit IT-Dienstleister GFT setzt große Hoffnung in «Blockchain»

Das Interesse ist hoch: Selbst Bundesbank und Deutsche Börse loten gemeinsam Chancen und Risiken der Blockchain-Technologie für Finanzgeschäfte aus.

Ein Börsencrash ausgelöst durch eine Hackerattacke. Gar nicht so unwahrscheinlich, glauben IT-Experten. Doch eine Technologie könnte fatale Kettenreaktionen in hochautomatisierten Systemen aufhalten. Von dpa


10201 - 10225 von 10533 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige