Mi., 13.02.2019

Unterschiedliche Regeln Für Erbfall in Österreich kann deutscher Erbschein genügen

Erbt jemand ein Haus in Österreich, genügt für den Eintrag im Grundbuch ein Erbschein.

In der EU gelten in bestimmten Bereichen gleiche Regeln - jedoch nicht beim Erbrecht. Für Hinterbliebene muss das aber nicht unbedingt zu Nachteilen führen. Von dpa

Mi., 13.02.2019

Umgang mit dem Risiko «Absolut sicher ist keine Geldanlage»

Geld sicher anlegen? Geht nicht, sagt Verbraucherschützer Niels Nauhauser. Denn ein wenig Risiko steckt in jeder Geldanlage.

Geht es ums Geld, werden viele Bundesbürger ängstlich. Viel Risiko wollen sie eigentlich nicht eingehen. Einige aber vertrauen den Versprechen windiger Anbieter und machen Verluste. Wie kann man es richtig machen? Von dpa


Mi., 13.02.2019

Urteil Keine Steuer bei fehlerhafter Fondsberatung

Das Oberlandesgericht Hamm hat entschieden: Erhalten Anleger aufgrund einer fehlerhaften Anlageberatung eine Entschädigung, unterliegt diese nicht der Kapitalertragssteuer.

Kapitalerträge werden normalerweise versteuert. Anders sieht es aus, wenn Anleger wegen einer fehlerhaften Beratung eine Entschädigung erhalten - zumindest in manchen Fällen. Von dpa


Mi., 13.02.2019

Die Welt im Depot? Was wirklich im MSCI World Index steckt

Der MSCI World Aktienindex spiegelt die Entwicklung von etwa 23 Industrieländern wider. Aufgelegt wurde er von dem US-amerikanischen Finanzdienstleister Morgan Stanley Capital International.

MSCI World - früher oder später stolpert jeder Anleger unweigerlich über diese Bezeichnung. Der Aktienindex gilt als Musterbeispiel für eine breite Streuung. Aber was steckt wirklich drin? Von dpa


Mi., 13.02.2019

Mehr Lohn und Einmalzahlung Einigung in Textil-Tarifverhandlungen

Markus Simon, Verhandlungsführer der Arbeitgeber bei den Textil-Tarifverhandlungen. Nach drei Verhandlungsrunden gibt es nun mit der IG Metall einen Tarifabschluss.

Bielefeld (dpa) - Nach drei Verhandlungsrunden haben sich die IG Metall und die Arbeitgeber der Textilindustrie in Westdeutschland in der Nacht zum Mittwoch auf einen Tarifabschluss geeinigt. Von dpa


Mi., 13.02.2019

Nur keine Panik? Was bedeuten die Probleme bei Pensionskassen für die Rente?

Altersvorsorge gesichert? Manche Pensionskassen stehen unter Beobachtung. Doch Kunden müssen nicht in Panik geraten.

Betriebliche Altersvorsorge ist eine sichere Sache. Doch Warnungen der Bafin sorgten bei Versicherten jüngst für Sorgen. Viele stellen sich die Frage: Ist ihre Altersvorsorge gefährdet? Von dpa


Mi., 13.02.2019

Europa-Verkäufe rückläufig BMW startet dank China mit kleinem Verkaufsplus ins Jahr

BMW-Neuwagen in China. Das Unternehmen konnte seine Verkäufe im Reich der Mitte steigern.

München (dpa) - Der Autobauer BMW ist beim Autoverkauf dank China etwas besser in das neue Jahr gestartet. Allerdings haben die Münchener auch nach dem ersten Monat weiter einen Rückstand auf den Erzrivalen Mercedes-Benz von Daimler. Von dpa


Mi., 13.02.2019

Hintergrund Dicke Luft in Städten - ist der Diesel wirklich Schuld?

Autos fahren an einer Luftmessstation in Wiesbaden vorbei.

In der Debatte um Fahrverbote geht es immer nur um Dieselautos. Doch sind sie wirklich die Wurzel allen Übels? Kritiker äußern Zweifel - was sagen die Fakten? Von dpa


Di., 12.02.2019

Besser als sein Ruf Bargeld-Zahlungen sind schnell und günstig

An der Supermarktkasse darf es nicht lange dauern. Laut einer Studie geht das Bezahlen mit Bargeld schneller als mit der Karte.

Bezahlen mit Bargeld gilt Kritikern als umständlich und zeitraubend. Doch Verzögerungen an der Ladenkasse entstehen nicht unbedingt durch das Kramen im Geldbeutel nach Scheinen und Münzen. Von dpa


Di., 12.02.2019

Finanzaufsicht Deutlich mehr Bankkunden beschweren sich bei der Bafin

Wer als Kunde wissen will, ob Banken oder Versicherungen alle Vorschriften einhalten, können sich an die Finanzaufsicht Bafin wenden.

Tausende Verbraucher ärgern sich über ihre Bank oder Versicherung - und beschweren sich bei der Finanzaufsicht Bafin über die Institute. Die Aufseher können zumindest sicherstellen, dass die Vorschriften eingehalten werden. Von dpa


Di., 12.02.2019

Gegen das Verkehrschaos Flugtaxis nehmen Kurs auf Frankfurter Flughafen

Gegen das Verkehrschaos: Flugtaxis nehmen Kurs auf Frankfurter Flughafen

Einfach über den Stau hinüberfliegen? Das Flugtaxi-Konzept belebt in Ballungsräumen den Traum vom Fliegen neu. Am Frankfurter Flughafen soll die von Tech-Firmen getriebene Zukunft bald beginnen. Von dpa


Di., 12.02.2019

Mehr Terminals in Deutschland Deutschland will mehr Flüssig-Gas aus den USA

Das LNG-Bunker-Schiff «Kairos» liegt am Kreuzfahrtterminal Steinwerder. Das 117 Meter lange Schiff kann 7500 Kubikmeter Flüssigerdgas laden.

Zwischen den USA und Deutschland gibt es Verstimmungen wegen eines deutsch-russischen Pipeline-Projekts. Wirtschaftsminister Altmaier will die Zusammenarbeit mit den Amerikanern bei der Energieversorgung aber ausbauen. Die wollen mehr Flüssiggas liefern. Von dpa


Di., 12.02.2019

Studie Bargeld ist doch schneller als Karte

Studie: Bargeld ist doch schneller als Karte

Bezahlen mit Bargeld gilt Kritikern als umständlich und zeitraubend. Doch Verzögerungen an der Ladenkasse entstehen nicht unbedingt durch das Kramen im Geldbeutel nach Scheinen und Münzen. Von dpa


Di., 12.02.2019

Anlageformen kombinieren Mit Mischfonds bei der Geldanlage das Risiko streuen

In Aktien zu investieren, kann sich lohnen. Sicherer ist es aber die Anlagen mit anderen Anlageformen wie Anleihen oder Immobilien zu kombinieren.

Geringes Risiko, hohe Rendite? Die perfekte Geldanlage gibt es selten. Doch ein cleverer Mittelweg können Mischfonds sein. Branchenexperten beobachten bei ihnen eine profitable Wertentwicklung. Von dpa


Di., 12.02.2019

Marktforscher iPhone-Absatz in China um ein Fünftel gefallen

Eine leuchtende Glaskonstruktion zeigt das Apple-Logo vor dem Apple Store in Lujiazui.

Apple hatte den iPhone-Einbruch in China dafür verantwortlich gemacht, dass die Zahlen im Weihnachtsgeschäft deutlich schlechter als erwartet ausfielen. Der Konzern ist aber der einzige ausländische Anbieter, der im chinesischen Smartphone-Markt noch vorne mitspielt. Von dpa


Di., 12.02.2019

Verbraucherzentrale NRW Rätselraten um vorgebliche Amazon-Pakete - Konzern reagiert

Etliche Kunden in Deutschland haben völlig unaufgefordert vermeintliche Pakete von Amazon bekommen.

München/Düsseldorf (dpa) - Versandhändler haben mit vorgeblichen Amazon-Paketen an Kunden in Deutschland für Verwirrung gesorgt. Von dpa


Di., 12.02.2019

Gewinnrückgang Metro sieht sich bei Verkauf der Real-Kette im Plan

Olaf Koch, Vorstandsvorsitzender von Metro, steht vor dem Logo des Unternehmens.

In Deutschland will der Handelskonzern Metro seine Supermarktkette Real verlaufen. Große Perspektiven sieht Unternehmenschef Koch in Russland. Dort seien die Chancen als Großhändler enorm. Von dpa


Di., 12.02.2019

Spaltung rückt näher Neuer Thyssenkrupp-Chef drückt aufs Tempo

Guido Kerkhoff, Vorstandsvorsitzender von Thyssenkrupp. Im ersten Quartal hat der Stahl- und Industriekonzern im operativen Geschäft weniger verdient.

Thyssenkrupp-Chef Kerkhoff hat die Weichen für die geplante Aufspaltung des Ruhrkonzerns gestellt. Nun läuft der Countdown für das ehrgeizige Vorhaben. Von dpa


Di., 12.02.2019

Offener mit Studien umgehen Glyphosat-Streit: EU will mehr Transparenz bei Zulassungen

Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat war 2017 in der EU nach monatelangem Streit für weitere fünf Jahre zugelassen worden.

Straßburg (dpa) - Nach der umstrittenen Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat in Europa sollen Genehmigungen für Lebensmittel und Pestizide transparenter werden. Von dpa


Di., 12.02.2019

Nachfrage schwächelt Nissan senkt Gewinnprognose - Ghosn-Affäre schwelt weiter

Ghosn war vor drei Monaten in Tokio wegen Verstoßes gegen Börsenauflagen festgenommen und angeklagt worden.

Sorgenfalten beim japanischen Renault-Partner Nissan: Nicht nur der Skandal um den verhafteten Ex-Verwaltungsratschef Ghosn belastet den Autobauer. Auch geschäftlich läuft es nicht so wie erhofft. Von dpa


Di., 12.02.2019

Hauptversammlung in Hannover Höhere Verluste für Tui im Winter

Hauptversammlung in Hannover: Höhere Verluste für Tui im Winter

Der weltgrößte Reisekonzern startet mit einem satten Minus - für die Branche ist das aber im Winter nicht unnormal. Wichtiger für Tui-Chef Joussen: die Wachstumstrends seien intakt. Von dpa


Di., 12.02.2019

Fahrer dringend gesucht Verkehrsbetriebe ringen um Bewerber

Trambahnen fahren am Hauptbahnhof München.

Dass es für Unternehmen schwierig ist, Ingenieure und IT-Experten zu finden, ist bekannt. Auch in den Pflegeberufen herrscht Mangel. Doch noch eine ganz andere Berufsgruppe ist deutschlandweit heiß begehrt: Bus-, Tram- und U-Bahnfahrer. Von dpa


Di., 12.02.2019

Schiffstransport Reeder unter Druck: Strengere Umweltvorschriften für Schiffe

Abgase steigen aus dem Schornstein eines Frachtschiffes beim Auslaufen aus dem Seehafen.

Die Zeit von stark schwefelhaltigem Schweröl als Treibstoff für Schiffe geht zu Ende. Die meisten Schiffe werden auf Dieselbetrieb umschalten. Die Preise für den Schiffstransport könnten anziehen. Von dpa


Di., 12.02.2019

Von der Nische zur Masse Ist Bio bei Discountern Fluch oder Segen?

Rote Paprika mit Bio-Siegel liegen am Stand von Demeter auf der BioFach-Messe.

Die Lust der Deutschen an Bio-Lebensmitteln wächst. Inzwischen haben sogar Discounter Öko-Produkte für sich entdeckt. Aber ist es gut, wenn Öko zum billigen Massenprodukt wird? In der Branche ist man zwiegespalten. Von dpa


Di., 12.02.2019

EU-Steuerpolitik EU-Finanzminister diskutieren Entscheidungen in Steuerfragen

Die EU-Finanzminister beraten über die Abschaffung des Einstimmigkeitszwangs in Steuerentscheidungen.

Wenn es in der EU um Beschlüsse zu Steuern geht, müssen alle Mitgliedsstaaten zustimmen. Das macht eine Blockade durch einen einzigen Staat möglich. Die EU-Kommission will das ändern. Von dpa


101 - 125 von 7652 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige