Fr., 06.09.2019

Zweiter Rückgang in Folge Deutsche Industrie schwächelt weiter

Feuerbeschichtungsanlage von ThyssenKrupp in Dortmund: Die Produktionsflaute in der deutschen Industrie setzt sich fort.

Wiesbaden (dpa) - Die Produktionsflaute in der deutschen Industrie setzt sich fort. Im Juli fiel die Gesamtproduktion im Monatsvergleich um 0,6 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte. Von dpa

Fr., 06.09.2019

Weltweit einziges Land Trendsetter Afrika: Ruanda will Drohnenliefersystem ausbauen

Vorbereitung einer Drohne, die lebensrettende Blutkonserven zu einer weit entlegenen Klinik im ostafrikanischen Ruanda fliegen soll.

Kapstadt (dpa) - Afrika als globaler Trendsetter: Beim kontinentalen Weltwirtschaftsforum (WEF) in Kapstadt gilt der Kleinstaat Ruanda als gefeiertes Beispiel dafür, wie sich die viel beschworene vierte industrielle Revolution positiv auf arme Länder auswirken kann. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Ticket vom Arbeitgeber Steuerfrei mit Bus oder Zug unterwegs

Arbeitnehmer, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, können von ihrem Arbeitgeber steuerfrei Tickets bekommen.

Fahrscheine, die der Arbeitgeber zahlt oder bezuschusst, sind für Arbeitnehmer in der Regel steuerfrei. Trotzdem müssen sie bei der Steuererklärung aufpassen. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Plus von 3,2 Prozent Arbeitskosten in Deutschland erneut gestiegen

Arbeit in Deutschland ist erneut teurer geworden.

Arbeitgeber müssen in Deutschland für Arbeit erneut tiefer in die Tasche greifen. Grund ist ein Anstieg sowohl bei Gehältern als auch bei den Lohnnebenkosten. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Jeder 50. Bus Mehr Elektrobusse im Einsatz - Gesamtzahl weiter sehr gering

Ein Elektrobus der Kölner Verkehsbetriebe (KVB) wird an einer Haltestelle aufgeladen.

E-Busse können eine wichtige Rolle im Kampf gegen Luftverschmutzung in Städten übernehmen. Doch ihr Einsatz erfolgt schleppend. Was verschiedene Gründe hat. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Ökonom Marcel Fratzscher DIW-Chef: No-Deal-Brexit wäre besser als Verschiebung

Marcel Fratzscher ist Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

Das britische Unterhaus stemmt sich gegen den gefürchteten EU-Austritt ohne Vertrag, und auch für Deutschland wäre das kein Wunschszenario. Aber besser als eine weitere Hängepartie, sagt Top-Ökonom Fratzscher. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Einer zahlt für zwei Besonderes Kirchgeld: Die Steuer nach dem Kirchenaustritt

Tritt nur ein Partner aus der Kirche aus, kann sich das auf die Steuerzahlungen des anderen auswirken.

Mit dem Austritt aus der Kirche entfällt die Kirchensteuer. Einen Schlussstrich bedeutet das aber nicht immer: Wenn der Ehepartner weiter Mitglied ist, kann sich sein Beitrag sogar erhöhen. Von dpa


Do., 05.09.2019

Klimadebatte Im SUV auf Katastrophenkurs? Autobauer treffen ihre Kritiker

Die Podiumsdiskussion zur «Klimakrise und die Mobilität der Zukunft» erhitzte die Gemüter.

Wenn auf der Automesse IAA die Neuwagen glänzen, fordert ein Demo-Bündnis: Aussteigen! Vor dem Protest haben sich nun beide Seiten zusammengesetzt. Und sie hatten sich viel zu sagen. Von dpa


Do., 05.09.2019

Wechsel zum 23. September Symbolträchtiger Abstieg: Thyssenkrupp muss Dax verlassen

Die Hauptzentrale des Thyssenkrupp-Konzerns in Essen.

Rund 160.000 Mitarbeiter, eine über 200-jährige Firmengeschichte, weltweit gefragte Produkte. An der Börse zählt das nicht. Weil der Aktienwert drastisch eingebrochen ist, steigt Thyssenkrupp aus dem Dax ab - und steht damit für eine ganze Branche. Von dpa


Do., 05.09.2019

Börse in Frankfurt Hoffnung auf weniger Chaos treibt Dax an

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Anleger am Donnerstag erneut optimistisch gezeigt. Von dpa


Do., 05.09.2019

«Wind-Gipfel» in Berlin Windkraft-Ausbau: Altmaier will «nationalen Konsens»

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier berät mit Experten und Verbänden über die Krise der Windkraft an Land.

Konkrete Ergebnisse hat das Spitzentreffen zur Windenergie nicht gebracht - noch nicht. Das Signal soll sein: Bund, Länder und Industrie wollen die Probleme gemeinsam anpacken. Verbände mahnen: «Nicht reden, sondern handeln.» Von dpa


Do., 05.09.2019

Familienplanung beachten Sparen trotz Elterngeld mit Vermögenswirksamen Leistungen

Mit vermögenswirksamen Leistungen können Arbeitnehmer Einiges ansparen. Wer Elterngeld beziehen möchte, sollte aber aufs Kleingedruckte achten.

Vermögenswirksame Leistungen können Arbeitnehmer über ihren Chef abschließen. Er hilft, Ersparnisse aufzubauen. Doch wer Elterngeld bekommen möchte, sollte die Konditionen genauer studieren. Von dpa


Do., 05.09.2019

Zahlen für 2017 EU: Weniger Schäden durch Steuerbetrug und Insolvenzen

2017 sind den EU-Staaten 137 Millionen Euro durch Steuerbetrug und Insolvenzen entgangen.

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten haben in den vergangenen Jahren ihre Steuerausfälle gesenkt. 2017 seien den öffentlichen Kassen wegen Betrugs, Steuervermeidung und Insolvenzen rund 137 Milliarden Euro an Einnahmen entgangen, teilte die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel mit. Von dpa


Do., 05.09.2019

Scholz sieht Verbot skeptisch Bleiben Kleinsparer von EZB-Strafzinsen verschont?

Bankenskyline in Frankfurt am Main: Die Geldinstitute leiden unter den EZB-Strafzinsen.

Kann der Gesetzgeber Bankkunden vor Strafzinsen schützen - und sollte er das überhaupt? Die Debatte über das Für und Wider eines Verbotes von Negativzinsen zu Lasten von Kleinsparern ist in vollem Gange. Von dpa


Do., 05.09.2019

Fehlerhafte Belehrung? Widerruf teurer Immobiliendarlehen prüfen

Die rückwirkende Abwicklung von hochverzinsten Immobilien-Darlehen ist nur dann möglich, wenn die Verträge eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung enthält.

So niedrig wie Zinsen derzeit sind, kann es sich für Kreditnehmer lohnen, ein teures Immobiliendarlehen rückabzuwickeln. Dies ist aber nur ausnahmsweise möglich - der BGH hat dazu geurteilt. Von dpa


Do., 05.09.2019

Wenn Angehörige pflegen Pflege-Pauschbetrag ermöglicht Steuerentlastung

Im eigenen Zuhause: Pflegen Steuerpflichtige daheim Angehörige, können sie eine jährliche Pauschale geltend machen.

Hilfe organisieren, Wäsche reinigen - und in der Zeit nicht im Beruf arbeiten. Einen Angehörigen zu pflegen, kann auch finanziell belasten. Immerhin können Pfleger dies bei der Steuer angeben. Von dpa


Do., 05.09.2019

Alles begann in Bad Hersfeld 20 Jahre Amazon in Deutschland: Sektlaune und Kritik

Mitarbeiter des Paketversenders Amazon sortieren Pakete im Sortierzentrum in Garbsen.

Amazon ist zum weltgrößten Online-Händler aufgestiegen. Angefangen in Deutschland hat alles vor 20 Jahren im hessischen Bad Hersfeld - dort wurde das erste eigene Warenlager hierzulande eröffnet. Die Gewerkschaft gratuliert allerdings nicht zum Jubiläum. Von dpa


Do., 05.09.2019

Siebter Monat in Folge Auftragsflaute für deutschen Maschinenbau hält an

Die Auftragsflaute für die deutschen Maschinenbauer hält an.

Die deutschen Maschinenbauer leiden unter den weltweiten Handelskonflikten. Von einem staatlichen Konjunkturprogramm halten sie dennoch wenig. Von dpa


Do., 05.09.2019

Absage an Konjunkturprogramme Altmaier erwartet für 2019 «moderates Wirtschaftswachstum»

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat Konjunkturprogrammen eine Absage erteilt.

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat sich verhalten optimistisch zur weiteren Entwicklung der deutschen Wirtschaft geäußert. Von dpa


Do., 05.09.2019

Konjunkturbericht US-Notenbank: Wirtschaft wächst in gemäßigtem Tempo

US-Präsident Donald Trump und sein chinesischer Amtskollege Xi Jinping Ende Juni bei einem Treffen in Japan.

Washington (dpa) - Die US-Wirtschaftswachstum hat sich nach Einschätzung der US-Notenbank Fed wenig verändert. Insgesamt habe die wirtschaftliche Aktivität im Zeitraum von Mitte Juli bis Anfang August in einem «gemäßigten» Tempo zugelegt. Von dpa


Do., 05.09.2019

Geldgeschäfte wie Großbanken Vergleichsportal Check24 beantragt Banklizenz

Mitarbeiter in der Zentrale des Vergleichsportals Check24 in München.

München (dpa) - Das Vergleichsportal Check24 macht sich weiter bei Bank-Dienstleistungen breit. Das Münchner Unternehmen habe bei der Finanzaufsicht Bafin bereits im frühen Sommer eine Banklizenz beantragt, sagte Geschäftsführer Christoph Röttele am Donnerstag. Von dpa


Do., 05.09.2019

Auftragsflaute hält an Auch im Juli weniger Aufträge für deutschen Maschinenbau

Der deutsche Maschinenbau leidet unter den weltwirtschaftlichen Unsicherheiten.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Auftragsflaute für die deutschen Maschinenbauer hält an. Im Juli lag der Wert der Bestellungen erneut unter dem Niveau des Vorjahresmonats, wie der Branchenverband VDMA in Frankfurt berichtet. Von dpa


Do., 05.09.2019

«Sehen, was passiert» Trump bleibt im Handelsstreit mit China knallhart

US-Präsident Donald Trump und sein chinesischer Amtskollege Xi Jinping Ende Juni bei einem Treffen in Japan.

US-Präsident Trump will China im Handelskonflikt in die Knie zwingen. Und das um jeden Preis - so scheint es zumindest. Immerhin wird es bald wieder Handelsgespräche geben. Aber auch die EU hat ein Problem. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Anhörung im EU-Parlament Lagardes EZB-Schwerpunkte: Niedrigzinsen, Klima, Digitales

Christine Lagarde, die designierte EZB-Präsidentin, bei einer Befragung im Wirtschafts- und Währungsausschuss im Europaparlament.

Ab November soll die bisherige IWF-Chefin Lagarde die Europäische Zentralbank führen. Bei ihrer Anhörung im EU-Parlament zeigt sie sich offen für eine Fortführung der lockeren Geldpolitik. Unterschiede zu ihrem Amtsvorgänger Mario Draghi werden dennoch deutlich. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Börse in Frankfurt Anleger hoffen auf geordneten Brexit - Dax schließt im Plus

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Die steigende Hoffnung auf einen geordneten Brexit hat den Dax am Mittwoch auf das höchste Niveau seit Anfang August gehievt. Von dpa


101 - 125 von 10158 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige