Film
Fassbender würdigt McQueen: Hat mein Leben verändert

London (dpa) - Der deutsch-irische Schauspieler Michael Fassbender hat seinem Regisseur Steve McQueen höchstes Lob gezollt.

Montag, 03.03.2014, 10:57 Uhr

«Er hat mein Leben verändert», sagte der in London lebende Fassbender , nachdem McQueens Film «12 Years a Slave» in der Nacht den Oscar als bester Film gewonnen hatte. Fassbender hatte in den jüngsten drei Filmen McQueens mitgewirkt, auch in dem Oscar-prämierten Streifen.

«Steve und ich verstehen uns wirklich sehr gut», sagte der Sohn eines deutschen Vaters und einer Irin. «Wir sehen die Dinge im selben Licht und wir sind bereit, Risiken auf uns zu nehmen und wollen Grenzen verschieben.» McQueen hatte zuvor auch vom britischen Premierminister David Cameron Glückwünsche via Twitter erhalten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2275297?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819391%2F819399%2F
Nachrichten-Ticker