Film
Anna Loos: Ehrlich währt am längsten

München (dpa) - Die Schauspielerin Anna Loos erzieht ihre beiden Töchter Lilly (11) und Lola (6) nach dem Grundsatz der Wahrhaftigkeit.

Dienstag, 25.02.2014, 14:10 Uhr

«Ich versuche ihnen klarzumachen, dass Lügen kein Ausweg, sondern ein Umweg sind, weil eh immer alles rauskommt», sagte die 43-Jährige der Illustrierten «Bunte». Die schnelle Wahrheit sei für alle besser als komplizierte Lügen.

Es sei bedenklich, dass eine moralische Instanz wie die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer (71) beim Lügen über ein Konto in der Schweiz erwischt wurde. Damit riskiere Schwarzer ihre Glaubwürdigkeit und schade ihrem Ansehen. «Die Lüge reißt ein, was sie mühevoll aufgebaut hat, ein schwer wiedergutzumachender Schaden.» Sie selbst sei sich sehr bewusst, dass sie als Schauspielerin in einer Welt des Scheins lebe, so Loos . «Ja, aber als Privatperson erwarte ich Wahrhaftigkeit . So wurde ich erzogen und das war nicht immer leicht für mich.»

Bei den Töchtern setzten sie und ihr Mann, der Schauspieler Jan Josef Liefers (49), in der Erziehung auf Regeln. Versuchten die Töchter etwa, diese beim Umgang mit technischen Geräten zu umgehen, «kommen die Dinger drei Tage weg. Verhandlungen gibt’s darüber nicht, weil es ja sonst zwecklos wäre».

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2258057?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819391%2F819399%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker