Tierische Ausreißer
Unbemerkter Ausflug: Drei Hunde sorgen für Verkehrschaos

Wangerland -

Gleich drei Hunde aus Wangerland im Kreis Friesland von Zuhause sind am Sonntagnachmittag ausgebüxt und haben in der Nachbarschaft ein Verkehrschaos angerichtet. 

Montag, 30.12.2019, 18:32 Uhr
Tierische Ausreißer: Unbemerkter Ausflug: Drei Hunde sorgen für Verkehrschaos
Symbolbild Foto: Peter Förster/dpa

Laut Bericht der Polizei Wilhelmshaven liefen am Sonntagnachmittag drei Hunde herrenlos durch eine Siedlung in Friesland. Die Polizeibeamten staunten beim Eintreffen nicht schlecht, heißt es im Bericht, dass drei Hunde den Verkehr zum Erliegen brachten und diesen dort "regelten".

Die Tiere hätten zuvor von alleine die Haustür geöffnet und seien unbemerkt von ihren Besitzern nach draußen gelaufen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Glücklicherweise war schnell das Zuhause der Hunde gefunden, in dem bereits bei offen stehender Haustür ein vierter Hund auf die anderen drei wartete. 

Während ein Hund selbständig ins Haus fand, musste der zweite mit einer Bockwurst "bestochen" werden. Nun galt es, den dritten "Fluchthund" noch einzufangen. Dieser wurde leider von einem fahrenden Pkw angefahren. Der Hund lief zunächst davon.

Bis Montagmorgen war nicht bekannt, ob das Tier dabei verletzt wurde. Doch dann stand der Ausreißer jedoch augenscheinlich gesund und munter wieder vor der Haustür. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7162564?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819391%2F819399%2F
Nachrichten-Ticker