Via Facebook
Sebastian Fitzek trennt sich von seiner Ehefrau

Erfolgsautor Sebastian Fitzek hat auf Facebook die Trennung von Ehefrau Sandra bekannt gegeben - um öffentlichen Spekulationen über sein Ehe-Aus vorzubeugen. Man wolle aber als Elternpaar, das Außergewöhnliches geteilt hat, freundschaftlich verbunden bleiben.

Montag, 05.08.2019, 09:49 Uhr aktualisiert: 05.08.2019, 09:52 Uhr
Bestsellerautor Sebastian Fitzek und seine Frau Sandra gehen getrennte Wege.
Bestsellerautor Sebastian Fitzek und seine Frau Sandra gehen getrennte Wege. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa) - Der Berliner Thriller-Autor Sebastian Fitzek (47, «Amokspiel») hat auf Facebook die Trennung von Ehefrau Sandra bekannt gegeben.

«Es tut uns im Herzen weh, verkünden zu müssen, dass wir uns getrennt haben», schrieb Fitzek am Sonntag in seinem und ihrem Namen. Man habe zusammen eine «unglaubliche Lebensreise» bestritten, die alles andere als gewöhnlich gewesen sei. «Und dieses Außergewöhnliche, das uns verband, setzt sich nun auch in unserer Trennung fort.» Als Elternpaar werde man aber für immer miteinander verbunden bleiben. Fitzek ergänzte noch, man habe sich zu diesem öffentlichen Statement entschlossen, um Spekulationen vorzubeugen.

Aus der neunjährigen Ehe mit Sandra stammen Tochter Charlotte und die Söhne David und Felix. Fitzek hat bisher 25 Bücher herausgebracht. Am 23. Oktober erscheint sein neuer Thriller «Das Geschenk», am selben Tag startet seine «Soundtrack Leseshow».

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6828422?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819391%2F819399%2F
Nachrichten-Ticker