Online-Abstimmung
Magdeburger Löwenvierlinge haben jetzt Namen

Wer sind Nala, Malik, Chaka und Matayo? Menschliche Freunde von Zoo-Kindern in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt könnten mit der Beantwortung dieser Frage sicher auch bei Günther Jauch glänzen.

Mittwoch, 08.03.2017, 18:07 Uhr

Die Löwen-Mama Kiara und ihr Nachwuchs.
Die Löwen-Mama Kiara und ihr Nachwuchs. Foto: Peter Gercke

Magdeburg (dpa) - Für die zweieinhalb Monate alten Vierlinge bei den Weißen Löwen hat der Magdeburger Zoo jetzt Namen gefunden. Bei einer Online-Abstimmung stimmte die Mehrheit der mehr als 48 000 Nutzer dafür, das einzige Weibchen im Quartett Nala zu taufen, wie der Tierpark am Mittwoch mitteilte.

Die drei männlichen Geschwister hörten zukünftig auf die Namen Malik, Chaka und Matayo. In den vergangenen drei Wochen hatten für die Kater sechs Namen zur Auswahl gestanden. Bei der Katze waren es drei. Zuvor hatten die Tierpfleger die afrikanisch klingenden Namen vorgeschlagen.

Die Löwenkinder, die zurzeit zwischen 13 und 14 Kilogramm wiegen, wurden am 25. Dezember in Magdeburg geboren. Weiße Löwen sind in freier Wildbahn sehr selten. Zoogeburten gelten als Zuchterfolge.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4690258?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819391%2F819399%2F
Nachrichten-Ticker