Musik
Mark Forster geht nur mit Mütze auf die Straße

Rust (dpa) - Der Sänger Mark Forster («Flash mich») zeigt sich in der Öffentlichkeit nie ohne Kopfbedeckung. «Mützen und Caps sind meine Markenzeichen geworden», sagte der 31-Jährige am Sonntag im Europa-Park in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur.

Sonntag, 09.08.2015, 12:22 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 09.08.2015, 12:18 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 09.08.2015, 12:22 Uhr
Mark Forster trägt gern Mützen.
Mark Forster trägt gern Mützen. Foto: Jörg Carstensen

«Am Anfang habe ich sie getragen, weil meine Haare grauer und weniger wurden.» Heute bekomme er viele Mützen von Fans geschenkt. «Da ist alles dabei, von der coolen Cap bis zur einfachen Schiebermütze.» Ohne etwas auf dem Kopf gehe er nicht mehr vor die Tür. Er trage die Mützen selbst bei schweißtreibenden Auftritten.

Der aus dem rheinland-pfälzischen Winnweiler bei Kaiserslautern stammende Musiker ist Jury-Mitglied in der TV-Show «The Voice Kids». Musik mache er am liebsten in deutscher Sprache, sagte er: «Ich singe, was ich fühle und denke. Da ist meine Heimatsprache das beste Instrument.» Forster lebt in Berlin.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3432353?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819391%2F819399%2F
Nachrichten-Ticker