Medien
Pilawa: «Eine bessere und gerechtere Welt ist möglich»

Hamburg (dpa) - Moderator Jörg Pilawa (49, «Quizduell») glaubt daran, die Welt positiv verändern zu können. «Ich glaube fest daran, dass eine bessere und gerechtere Welt möglich ist», sagte der Moderator bei der Vorstellung seines Buches «Kinderrechte erleben - Unterwegs mit Jörg Pilawa» in Hamburg.

Mittwoch, 19.11.2014, 15:10 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 19.11.2014, 15:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 19.11.2014, 15:10 Uhr

Es beruht auf einer Namibia-Reise mit seiner 13-jährigen Tochter Emmy. Als Botschafter des Hamburger World Future Council erkundete der TV-Moderator im Sommer 2014 das südwestafrikanische Land, in dem fast ein Drittel der Kinder unter fünf Jahren an Mangelernährung leidet. Der Verkaufserlös des Buches kommt der Kinderrechtsarbeit der Organisation zugute.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2887521?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819391%2F819399%2F
Nachrichten-Ticker