Leute
Kinder übernehmen Eisdusche für Stephen Hawking

London (dpa) - Der selbst an ALS erkrankte Physiker Stephen Hawking (72) hat seine «Ice Bucket Challenge» an seine Kinder abgetreten. «Weil ich vergangenes Jahr eine Lungenentzündung hatte, wäre es nicht vernünftig, einen Eimer mit kaltem Wasser über mir auszuschütten», sagte Hawking in einem Video bei Youtube.

Donnerstag, 28.08.2014, 16:49 Uhr

Stattdessen ließen seine erwachsenen Kinder Robert, Lucy und Tim die Eisdusche über sich ergehen. Die «Ice Bucket Challenge» soll auf die seltene Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) aufmerksam machen. Hawking lebt dank künstlicher Beatmung seit Jahrzehnten mit der tödlichen Krankheit. In dem Clip bat der Brite noch dringend darum zu spenden, um «diese schreckliche Krankheit auszulöschen».

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2702289?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819391%2F819399%2F
Nachrichten-Ticker