Fr., 25.04.2014

Atomunfälle Wildschweine strahlen noch 28 Jahre nach Tschernobyl

München (dpa) - Auch 28 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl sind einige heimische Pilze und Wildschweine noch hoch radioaktiv belastet. Bundesweit am schlimmsten vom Fallout betroffen war Bayern. Von dpa

Fr., 25.04.2014

Musik US-Pianist Yul Anderson spielte auf Bremer Marktplatz

Bremen (dpa) - Der US-Pianist Yul Anderson hat vor Beginn einer Konzertreise durch Deutschland eine Kostprobe seines Könnens auf dem Bremer Marktplatz gegeben. Von dpa


Fr., 25.04.2014

Theater Burgtheater: Mit 100-Punkte-Plan gegen die Krise

Wien (dpa) - Das Wiener Burgtheater will sich mit einem umfassenden Sanierungsplan aus der Krise befreien. So sollen die Eintrittspreise erhöht und die Zahl der Premieren verringert werden. Von dpa


Fr., 25.04.2014

Immobilien Catherine Deneuve verkauft ihr Luxus-Schloss

Paris (dpa) - Catherine Deneuve trennt sich von ihrem Schloss in Guainville. Als Preis für das 1300 Quadratmeter große Anwesen wurden rund vier Millionen Euro angesetzt, wie ein Maklerunternehmen am Freitag in Berlin mitteilte. Von dpa


Fr., 25.04.2014

Leute Audrey Tautou wünscht sich eine eigene Familie

München (dpa) - Die Schauspielerin Audrey Tautou (37) sehnt sich nach einer eigenen Familie. «Das ist ein ganz großer und inniger Wunsch von mir», sagte Tautou dem Magazin «InStyle-Beauty». Von dpa


Fr., 25.04.2014

Wissenschaft Kuckucke kehren in gleiche Brutgebiete zurück

Pfatter (dpa) - Nach mehreren tausend Kilometern Flug sind zwei bayerische Kuckucke wieder in ihr altes Brutgebiet im Landkreis Regensburg zurückgekehrt. Von dpa


Fr., 25.04.2014

Wissenschaft Studie: Vögel an Tschernobyl-Strahlung angepasst

Paris (dpa) - Radioaktiv verstrahlt ist die Umgebung von Tschernobyl auch 28 Jahre nach der Reaktorkatastrophe noch. Dennoch sind viele Tiere in die Region zurückgekehrt. Von dpa


Do., 24.04.2014

Wissenschaft Kosmische Illusion: Natürliche Lupe verstärkt Supernova

Tokio/Washington (dpa) - Astronomen haben das Rätsel einer eigentlich viel zu hellen Sternexplosion gelöst: Die ferne Supernova wurde von einer natürlichen kosmischen Lupe vergrößert. Von dpa


Do., 24.04.2014

Wissenschaft Erbgut der Tsetsefliege entziffert

Yale (dpa) - Tausende Menschen erkranken jedes Jahr neu an der Schlafkrankheit - in jahrelanger Arbeit haben Forscher nun das Erbgut der Tsetsefliege entschlüsselt, die den gefährlichen Erreger überträgt. Von dpa


Do., 24.04.2014

Medien Verlegerin Yvonne Bauer hat geheiratet

Hamburg (dpa) - Die Verlegerin Yvonne Bauer hat am Donnerstag ihren Lebensgefährten Enno Koch geheiratet. Von dpa


Do., 24.04.2014

Tennis Tennisstar Djokovic wird Vater

Stuttgart (dpa) - Der serbische Tennisprofi Novak Djokovic wird Vater. Das teilte der Weltranglisten-Zweite und Schützling von Boris Becker am Donnerstag via Twitter mit. Von dpa


Do., 24.04.2014

Theater Theaterpremiere: Homosexualität im Fußball

Göttingen (dpa) - Die Anspannung ist schon vor dem Spiel riesig. Schulter an Schulter sitzen die Spieler in der kleinen Umkleidekabine und lauschen den Worten ihres Trainers: «Wir haben lange auf diesen Moment hingearbeitet, Männer! Ich will euch kämpfen sehen auf dem Fußballplatz!» Von dpa


Do., 24.04.2014

Wissenschaft Forscher planen Tomatenzucht im Weltall

Erlangen (dpa) - Forscher wollen herausfinden, ob Tomaten auch in der Schwerelosigkeit und ohne menschliche Pflege gedeihen können. Von dpa


Do., 24.04.2014

Leute Fürstin Charlène dementiert Gerüchte

Monaco (dpa) - Fürstin Charlène von Monaco (36) ist mit einer großen Home-Story Spekulationen über ein angeblich unglückliches Privatleben entgegengetreten. Von dpa


Do., 24.04.2014

Wissenschaft Gewitzter Fächerfisch schlägt blitzschnell zu

Berlin (dpa) - Schlau und extrem schnell machen Fächerfische fette Beute. Mit ihrer schwertartig verlängerten Schnauze pirschen sie sich an Sardinenschwärme heran und schlagen dann zu - mit einer Beschleunigung, die zu den höchsten je bei Wasserwirbeltieren gemessenen zählt. Von dpa


17596 - 17610 von 18538 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige