Di., 08.09.2020

Tausende Haushalte ohne Strom Kampf gegen Brände in Kalifornien

In ganz Kalifornien waren laut Feuerwehr zuletzt mehr als 14.800 Einsatzkräfte damit beschäftigt, 23 größere Brände einzudämmen.

Starke Winde, Trockenheit und Hitze verschärfen die Lage in den kalifornischen Waldbrandgebieten. Noch Schlimmeres soll verhindert werden: Deswegen wurde Tausenden Haushalten der Strom abgeschaltet, Nationalforste sind für Besucher gesperrt. Von dpa

Di., 08.09.2020

R-Wert bei über 1 1499 registrierte Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Corona-Testzentrum am Hamburger Flughafen.

Eine Viertelmillion Menschen haben sich seit dem Ausbruch in Deutschland mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle beläuft sich inzwischen auf 9329. Von dpa


Di., 08.09.2020

Europäische Umweltagentur Luftverschmutzung größte Bedrohung für die Gesundheit

Weißer nebliger Rauch aus Schornsteinen hängt über der Innenstadt von Mailand.

In Europa geschieht etwa jeder achte Todesfall vorzeitig in Folge von Umweltbelastungen wie schlechter Luft. Einem Bericht der Europäischen Umweltagentur (EEA) zufolge trifft es vor allem Kinder, Alte und Arme. Von dpa


Di., 08.09.2020

Gegen Apothekerin aus Köln Anklage nach Todesfällen wegen verunreinigter Glukose

Ein Jahr nach dem Tod einer jungen Frau und ihres Babys durch verunreinigte Glukose aus der Heilig-Geist-Apotheke ist Anklage gegen eine Apothekerin erhoben worden.

Vor einem Jahr starb in Köln eine werdende Mutter, nachdem sie ein Glukosemittel getrunken hatte. Wie sich herausstellte, enthielt die Glukose ein giftiges Präparat. Nun gibt es eine Anklage wegen versuchten Mordes. Von dpa


Di., 08.09.2020

Anstieg der Delikte Geschäft mit Drogen - Keine Knappheit wegen Corona

Holger Münch, Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), spricht neben Daniela Ludwig (CSU), Drogenbeauftragte der Bundesregierung, bei der Vorstellung des Lageberichts über Drogenkriminalität.

Vieles war in den vergangenen Monaten anders: Keine langen Abende an der Theke, keine großen Konzerte, keine durchtanzten Nächte in vollen Clubs. Der Drogenkonsum blieb, so die Einschätzung der Polizei, trotzdem konstant. Von dpa


Di., 08.09.2020

Pandemie Thomas D über das Leben in Corona-Zeiten

Thomas D von der Band Die Fantastischen Vier fährt lieber Bagger als mit seinem Sohn Mathe zu büffeln.

Der Sänger der Fantastischen Vier hatte am Homeschooling seines Sohnes richtig zu knabbern. Er freut sich schon darauf, 2021 hoffentlich wieder auf der Bühne zu stehen. Von dpa


Di., 08.09.2020

Selbstzahler Harry und Meghan zahlen Millionen für Renovation zurück

Prinz Harry und Herzogin Meghan im März.

Prinz Harry und seine Frau Meghan meinen es offensichtlich ernst. Sie haben keine Lust mehr auf ein royales Leben und nehmen auch nicht mer die Vorteile eines solchen in Anspruch. Von dpa


Di., 08.09.2020

Aus dem Nähkästchen geplaudert Michelle Obama über ihre Ehe

Barack Obama (r), ehemaliger US-Präsident, und seine First Lady Michelle Obama.

Die ehemalige First Lady hat in ihrem Podcast erzählt, dass es in ihrer Ehe nicht nur eitel Sonnenschein gegeben hat. Sie hatte manchmal gar Gelüste, ihren Mann Barack aus dem Fenster zu schubsen. Von dpa


Di., 08.09.2020

Kritik Collien Ulmen-Fernandes über Gleichberechtigung

Collien Ulmen-Fernandes.

In Sachen Gleichberechtigung ist nach Ansicht der Moderatorin, Schauspielerin und Autorin noch jede Menge Luft nach oben. Von dpa


Mo., 07.09.2020

«Epizentrum» in der Hauptstadt Mehr als 500.000 Corona-Infektionen in Spanien

Ein Mann wartet, um sich einem Corona-Test in Barcelona zu unterziehen.

Spanien hat als erstes westeuropäisches Land mehr als eine halbe Millionen Corona-Infektionen registriert. Besonders eine Region bereitet weiterhin große Sorgen. Von dpa


Mo., 07.09.2020

Corona-Krise New York blickt mit Sorge gen Herbst

Die Wall Street - fast menschenleer.

Mit dem Labor Day startet New York normalerweise in die Herbst-Betriebsamkeit. Diesmal aber ist coronabedingt alles anders, die Wunden sind frisch, die Sorgen groß - und heftig wird diskutiert: Ist die Zeit der Metropole vorbei oder kann sie zurückkommen? Von dpa


Mo., 07.09.2020

Katastrophenschutz Deutschland übt den Notfall - Landesweiter Warntag

Eine Sirene in Rheinland-Pfalz: Bei dem bundesweiten Warntag an diesem Donnerstag sollen unterschiedliche Warnmöglichkeiten für den Katastrophenfall getestet werden.

Am Donnerstag heulen in Deutschland die Sirenen. Grund zur Sorge besteht aber nicht, es ist nur ein Probealarm am ersten landesweiten Warntag. Ziemlich viel Aufwand - wofür eigentlich? Von dpa


Mo., 07.09.2020

Krisenteams eingerichtet Solinger Schulen bekommen nach Tod von Schülern Hilfe

Kerzen und Blumen: Vor dem Haus fand eine kleine Trauerfeier statt.

Leere Stühle und Fassungslosigkeit, die auch Erwachsene verspüren. Der Tod von fünf Kindern betrifft in Solingen insbesondere auch zwei Schulen. Freunde, Mitschüler und Lehrer sind tief betroffen von der Tat. Schulpsychologen sollen helfen. Von dpa


Mo., 07.09.2020

Rettung per Helikopter Feuerinferno und Hitzerekord in Kalifornien

Ein Feuerwehrmann ist bei einem Waldbrand im Einsatz. Rasch um sich greifende Waldbrände haben Teile Kaliforniens in eine Feuerhölle verwandelt.

Der geplante Camping-Trip am langen Feiertagswochenende endet im Flammeninferno: Mehr als 200 Camper in Kalifornien entkommen per Hubschrauber der lodernden Feuerfalle. Eine Hitzewelle mit Rekordtemperaturen verschärft die Brandgefahr. Von dpa


Mo., 07.09.2020

Schauspielerin Nova Meierhenrich muss Arbeit an Gartenlaube pausieren

Nova Meierhenrich muss ihren Arm auskurieren.

Dass es körperlich anstrengend ist, im Garten zu arbeiten, weiß jeder, der einen eigenen hat. Man sollte sich allerdings nicht zuviel zumuten. Von dpa


151 - 165 von 17651 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige