Mi., 01.04.2020

Scherze April, April: Taufnamen, Bettwanzen und Wollschweine

Ein Rotes Mangalitzaschwein: Dem ungewöhnlichen Haarkleid mit lockigen Borsten verdankt das Tier seinen Namen Wollschwein.

Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Witzbolde wollen sich von der Corona-Krise nicht die Freude am Aprilscherz nehmen lassen. Von dpa

Mi., 01.04.2020

Videobotschaft Prinz Charles: Hoffnung auf bessere Zeiten

Prinz Charles macht Mut.

Worte der Hoffnung und des Trostes in schweren Zeiten: Prinz Charles hat sich nach seiner überstandenen Covid-19-Erkrankung in einer Videobotschaft an die Öffentlichkeit gewandt. Von dpa


Mi., 01.04.2020

«Sehr gute Nachrichten» Corona-Krise: Spanien optimistisch trotz Toten-Rekords

Ein Mitarbeiter des provisorischen Krankenhauses auf der Madrider Messe trägt Mund- und Gesichtsschutz.

Die jüngsten Corona-Zahlen im Hotspot Spanien machen vielen Angst. Doch die Behörden des Landes schlagen optimistische Töne an und versichern: Der heiß ersehnte «Peak» könnte bereits erreicht sein. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Rasche Abreise gefordert Kreuzfahrtschiff «Artania» vor Westaustralien in der Kritik

Das deutsche Kreuzfahrtschiff «MS Artania» liegt im Hafen von Fremantle.

Noch immer liegt vor Australien das Kreuzfahrtschiff eines deutschen Reiseveranstalters, das mehrere Corona-Infizierte an Bord hatte. Nun fordern australische Behörden, dass die «Artania» schnellstmöglich dort verschwinden solle. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Verlassene Straßen Kaschmir-Ziegen erobern Küstenort in Wales

Eine Ziegenherde geht in Llandudno über einen Gehweg.

Ihre Lieblingsspeise sind die Hecken: In einem walisischen Küstenstädtchen sind die Ziegen los. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Ureinwohner Die Quileute und der «Twilight»-Dauererfolg

"Welcome Twilight-Fans" steht auf dem Schild an der Straße zwischen La Push und Forks.

Mit Vampiren und Werwölfen wurde die «Twilight»-Serie als Bücher und Filme zum Welterfolg und zieht seitdem ohne Ende Fans an die Westküste des US-Bundesstaats Washington. Das bringt auch dem Stamm der Quileute Geld - aber auch Missstimmung. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Wie ausgewechselt Francis Fulton-Smith ist ohne Trauschein glücklich

Francis Fulton-Smith und seine Freundin Claudia Hillmeier auf einer Party bei der Berlianle.

Seit knapp zwei Jahren hat Francis Fulton-Smith eine neue Freundin. Die Beziehung scheint einen positiven Effekt auf ihn zu haben. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Die Grenze ist dicht Getrennte Liebe in Zeiten des Coronavirus

Iventa Karl mit ihrem Partner Robert Prade auf dem Zittauer Markt.

Liebe über Grenzen hinweg ist in Europa längst keine Seltenheit. Doch immer mehr Länder igeln sich wie Tschechien im Kampf gegen das Coronavirus ein. Viele Paare leiden unter Unsicherheit und Trennungsschmerz. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Innehalten Milky Chance: Corona-Krise als Chance begreifen

Clemens Rehbein (r) und Philipp Dausch von Milky Chance.

Jede Krise birgt auch Möglichkeiten des Neubeginns in sich. Daran erinnert Clemens Rehbein, Sänger der Popband Milky Chance. Von dpa


Mi., 01.04.2020

«I’m Back!» Lindsay Lohan meldet sich zurück

Lindsay Lohan 2017 bei den Filmfestspielen in Cannes.

Zuletzt war es sehr ruhig um sie geworden. Jetzt gab es ein Lebenszeicher von Lindsay Lohan, die früher oft für Schlagzeilen gesorgt hatte. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Coronavirus Zahl der Infizierten in China steigt mit neuer Zählweise

Probensammlung in einem Hotel in China. Hier leben Menschen unter Quarantäne, die auf Covid-19 getestet werden sollen.

Peking (dpa) - In China ist die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag wegen einer neuen Zählweise deutlich gestiegen. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Lange Tradition Frühjahrsputz von Sinn bis Unsinn

Die Tradition des Frühjahrsputzes hat auch heute noch ihren Sinn - besonders angesichts der Corona-Krise.

Die Tradition des Frühjahrsputzes ist aktuell wie nie. Mal ordentlich die Wohnung zu reinigen, macht angesichts der Corona-Krise viel Sinn. In Putzwahn muss aber niemand verfallen. Von dpa


Di., 31.03.2020

Dennoch Zuversicht Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Ein Mitglied der spanischen Militäreinheit UME arbeitet bei der Desinfizierung in einem Pflegeheim in Madrid.

Tagelang hatten die sinkenden Zahlen der Neuinfektionen in Spanien Grund zur Hoffnung gegeben. Jetzt gab es wieder einen Anstieg. Die Behörden bleiben trotzdem zuversichtlich - und blicken auf das Ende dieser Woche. Von dpa


Di., 31.03.2020

Mehr als 67.000 Infektionen RKI: Coronavirus-Sterberate in Deutschland wird steigen

Eine Patientin in Berlin mit zwei Teströhrchen in der Hand für einen Abstrichtest und eine Blutprobe.

Am Anfang der Pandemie waren in Deutschland viele jüngere und fitte Menschen betroffen - Reiserückkehrer aus Skigebieten zum Beispiel. Seit das Virus auch in Alten- und Pflegeheime umgeht, ändert sich das. Das wird Folgen haben. Von dpa


Di., 31.03.2020

Auf ins neue Leben Harry und Meghan keine Vollzeit-Royals mehr

Von April an verzichten Prinz Harry und Herzogin Meghan auf die Anrede «Königliche Hoheit».

Erst Kanada, dann die USA: Harry und Meghan bauen sich ihr neues Leben Tausende Kilometer entfernt von Großbritannien auf. Sie haben die «Firma» - so nennt sich die königliche Familie - verlassen. Von dpa


136 - 150 von 15693 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige