Mi., 11.02.2015

Medien Eurovision Song Contest 2015 mit Australien

Wien (dpa) - Australien soll beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Österreich vertreten sein. Das Land werde anlässlich des 60. Wettbewerbs einmalig in Wien an dem Event teilnehmen, teilten die Veranstalter am Dienstag mit. Von dpa

Mi., 11.02.2015

Leute Bobbi Kristina: Familie dementiert Bericht vom baldigen Tod

Atlanta (dpa) - Die Familie von Whitney Houstons Tochter Bobbi Kristina hat Berichte über den angeblich baldigen Tod der 21-Jährigen dementiert. Von dpa


Di., 10.02.2015

Literatur Autoren starten Online-Experiment zum Thema IS

Frankfurt/Main (dpa) - Neun junge deutsche Autoren wollen sich von der kommenden Woche an gemeinsam in einem Mosaik-Roman im Internet mit der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) befassen. Von dpa


Di., 10.02.2015

Musik Dirigent Jansons sauer: «Wir wurden zum Narren gehalten»

München (dpa) - Nach jahrelangem Dauerstreit hat die bayerische Landesregierung die Pläne für einen dritten Konzertsaal in München offiziell auf Eis gelegt. Stattdessen soll die Philharmonie im Gasteig komplett umgebaut werden. Von dpa


Di., 10.02.2015

Medien «Newtopia»: Neues Leben in den Wäldern Brandenburgs

Königs Wusterhausen (dpa) - Dies wird kein leichtes Unterfangen: 15 Frauen und Männer ziehen demnächst in die Wälder Brandenburgs und beginnen dort ein neues Leben. Das Gelände dürfen sie nicht verlassen. Der Münchner Privatsender Sat.1 startet am 23. Februar das TV-Projekt «Newtopia». Von dpa


Di., 10.02.2015

Kunst Angebliches Werk von Leonardo da Vinci beschlagnahmt

Rom (dpa) - Ein möglicherweise unschätzbar wertvolles Gemälde, das von Leonardo da Vinci stammen soll, ist in der Schweiz beschlagnahmt worden. Das Werk «Ritratto di Isabella d'Este» soll seit Jahrhunderten verschwunden gewesen sein. Die italienische Polizei hatte in der Sache ermittelt. Von dpa


Di., 10.02.2015

Medien RTL sucht «Deutschlands schönste Frau»

Hamburg (dpa) - RTL hat es erkannt: Die wahre Schönheit kommt von innen. Deswegen ist die Fernsehshow «Deutschlands schönste Frau» kein Schönheitswettbewerb, der sich nur an äußeren Gesichtspunkten orientiert, sondern auch oder vorwiegend an anderen Kriterien. Von dpa


Di., 10.02.2015

Kunst Biennale-Pavillon als «Imaginäre Fabrik»

Berlin (dpa) - Kaum irgendwo kann sich deutsche Kunst besser präsentieren als bei der Biennale in Venedig. Das alle zwei Jahre stattfindende Festival in der Lagunenstadt gilt als eine der wichtigsten Kunstschauen der Welt. Von dpa


Di., 10.02.2015

Leute Thekla Carola Wied sorgt für das Alter vor

München (dpa) - Die Schauspielerin Thekla Carola Wied (71) beschäftigt sich viel mit dem Älterwerden. Von dpa


Di., 10.02.2015

Prozesse Picassos in der Garage: Hehlerei oder Geschenk?

Im Pappkarton lagerte der spektakuläre Millionenschatz. Jahrzehnte bewahrte ein Elektriker Werke von Picasso in seiner Garage auf. Für die angeblichen Geschenke des Künstlers muss sich der Mann jetzt wegen Hehlerei verantworten. Von dpa


Di., 10.02.2015

Medien Harald Schmidt kehrt zurück - als Mutterschaftsvertretung

Köln/Zürich (dpa) - «Ich bin Atheist - aber an Schmidts Wiedergeburt glaube ich», hat sein ehemaliger Sidekick Herbert Feuerstein mal gesagt. Von dpa


Di., 10.02.2015

Literatur Paul Maar erhält Grimm-Professur der Universität Kassel

Kassel (dpa) - «Sams»-Erfinder Paul Maar (77) erhält als erster Kinderbuchautor die Grimm-Professur der Universität Kassel. In seinen Büchern seien immer wieder Anspielungen auch auf Märchen der Brüder Grimm zu finden, teilte die Uni mit. Von dpa


Di., 10.02.2015

Leute Garbage-Sängerin kritisiert Kanye Wests Grammy-Auftritt

Los Angeles (dpa) - Die britische Sängerin Shirley Manson (48) hat den Auftritt des Rappers Kanye West (37) auf der Grammy-Verleihung als kindisch bezeichnet. Von dpa


Mo., 09.02.2015

Literatur Kinderbuchautor Peter Abraham mit 79 Jahren gestorben

Potsdam/Ochsenfurt (dpa) - Der Schriftsteller Peter Abraham, einer der bekanntesten Kinderbuchautoren der DDR, ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Von dpa


Mo., 09.02.2015

Medien Anne Frank-Darstellerin: Enge beim Dreh war bedrückend

Frankfurt/Main (dpa) - Schauspielerin Mala Emde bedauert, dass «Das Tagebuch der Anne Frank» in Schulen heute nicht mehr so viel gelesen wird. Von dpa


12466 - 12480 von 15693 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige