Fr., 22.08.2014

Gesundheit Ebola-Wundermittel «ZMapp»? - Experten dämpfen Erwartungen

Berlin (dpa) - Mehrere Ebola-Patienten, die mit dem experimentellen Medikament «ZMapp» behandelt wurden, zeigen deutliche Fortschritte oder gelten als geheilt. Nach Ansicht von Experten ist es jedoch zu früh für eine Aussage zum Nutzen des Mittels, das vor dem Ausbruch der Epidemie nicht an Menschen getestet wurde. Von dpa

Do., 21.08.2014

Wissenschaft Wissenschaftler entschlüsseln Rapsgenom

Gießen (dpa) - Wissenschaftler der Universität Gießen haben mit einem internationalen Forscherteam den genetischen Bauplan von Raps entschlüsselt. Die Ergebnisse stellen sie in der Zeitschrift «Science» vor. Von dpa


Do., 21.08.2014

Wissenschaft Impfstoff-Kombination soll Kinderlähmung besser bekämpfen

Neu Delhi (dpa) - Die Kombination von zwei Impfstoffen gegen Kinderlähmung könnte dabei helfen, den Erreger der Krankheit weltweit endgültig auszurotten. Von dpa


Do., 21.08.2014

Musik Peter Stein inszeniert «Fierrabras» in Salzburg

Salzburg (dpa) - Als der im Januar verstorbene Dirigent Claudio Abbado 1988 bei den Wiener Festwochen Franz Schuberts Oper «Fierrabras» herausbrachte, war dies ein weltweit beachtetes Ereignis. Von dpa


Do., 21.08.2014

Gesellschaft Merkel hält sich zu «Ice Bucket Challenge» bedeckt

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (60) hält sich zu dem Hype um die «Ice Bucket Challenge» bedeckt. Von dpa


Do., 21.08.2014

Film Asche von Robin Williams ins Meer gestreut

Tiburon (dpa) - Die Asche von Robin Williams ist Berichten zufolge vor San Francisco in den Pazifik gestreut worden. Das geht aus dem Totenschein hervor, den der Promi-Dienst «Radar-Online» am Donnerstag veröffentlichte. Von dpa


Do., 21.08.2014

Buntes Prager Kuratorin sammelt Nachttöpfe und Toiletten

Prag (dpa) - Wie war das früher, als man mal dringend musste? Das haben sich die Gründer des Museums für historische Nachttöpfe und Toiletten in Prag gefragt. Von dpa


Do., 21.08.2014

Medien «Quizonkel.TV»: Jörg Pilawa als Versuchskaninchen

Berlin (dpa) - Jörg Pilawas Leben ist geprägt von Fragen und den dazugehörigen Antworten. Im Fernsehen nennt sich das Wechselspiel Quiz. Von dpa


Do., 21.08.2014

Film Goldenen Ehrenbär für Wim Wenders bei 65. Berlinale

Berlin (dpa) - Filmemacher Wim Wenders (69) wird mit dem Goldenen Ehrenbären der 65. Berlinale (5. bis 15. Februar 2015) ausgezeichnet. Damit werde einer der renommiertesten zeitgenössischen Autorenfilmer geehrt, erklärte Festivaldirektor Dieter Kosslick am Donnerstag. Von dpa


Do., 21.08.2014

Leute Dwayne Johnson kommt durchtrainiert nach Berlin

Berlin (dpa) - Actionstar Dwayne «The Rock» Johnson (42) hat sich mit einem Krafttraining auf die Europapremiere seines neuen Films «Hercules» in Berlin vorbereitet. Von dpa


Do., 21.08.2014

Leute Emma Stone gibt ihr Broadway-Debüt

New York (dpa) - Die Schauspielerin Emma Stone (25, «The Amazing Spiderman 2») gibt ihr Broadway-Debüt in «Cabaret», wie die Roundabout Theatre Company bekanntgab. Von dpa


Do., 21.08.2014

Leute Eisige Herausforderung für Michael Otto

Hamburg (dpa) - Michael Otto (71), Hamburger Ehrenbürger und Aufsichtsratsvorsitzender der Otto Group, hat sich ebenfalls für einen guten Zweck einen Eimer Eiswasser über den Kopf kippen lassen. Von dpa


Do., 21.08.2014

Gesellschaft «Suizid-Tourismus» aus Deutschland in die Schweiz

London (dpa) - Die Zahl schwer kranker Menschen, die wegen der Möglichkeit der Sterbehilfe in die Schweiz reisen, hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Von dpa


Mi., 20.08.2014

Wissenschaft Neandertaler verschwanden vor 39 000 Jahren aus Europa

Oxford (dpa) - Die Neandertaler sind in Europa offenbar spätestens vor 39 000 Jahren ausgestorben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, für die ein internationales Team Fundstücke von 40 Orten von Spanien bis Russland mit neuen Analysemethoden untersucht hat. Von dpa


Mi., 20.08.2014

Wissenschaft Wärmeprognosen sollen Rhein-Ökosystem schützen

Karlsruhe (dpa) - Steigt die Temperatur im Rhein, geht es den Fischen und anderen Lebewesen im Fluss schlecht. Damit das Ökosystem geschützt werden kann, haben drei Länder jetzt ein Wärmemodell in Betrieb genommen. Bei kritischen Werte kann so rechtzeitig gehandelt werden. Von dpa


12136 - 12150 von 13752 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige