Do., 02.04.2020

879 Tote Mehr als 73.900 Corona-Nachweise in Deutschland

Münchner Klinik gibt ihren Alltagsbetrieb vorerst auf.

Berlin (dpa) - In Deutschland sind bis Donnerstagvormittag mehr als 73.900 Infektionen (Vortag Stand 10.15 Uhr: mehr als 67 100) mit dem neuen Coronavirus registriert worden. Das geht aus einer Auswertung der Deutschen Presse-Agentur hervor, die die neuesten Zahlen der Bundesländer berücksichtigt. Von dpa

Do., 02.04.2020

Rettung im Ausgehverbot «Maske» gegen häusliche Gewalt in Spanien

Während der Ausgangsbeschränkungen kommt es auch vermehrt zu häuslicher Gewalt.

Madrid (dpa) - Die strikten Ausgangsbeschränkungen in Spanien wegen der Corona-Krise sind für Opfer häuslicher Gewalt besonders schwer zu ertragen. Von dpa


Do., 02.04.2020

Bestsellerautor Ferdinand von Schirach: «Hamstern hat bei mir keinen Sinn»

Ferdinand von Schirach hamstert nicht.

Ferdinand von Schirach hamstert nicht. Und das hat einen einfachen Grund. Von dpa


Do., 02.04.2020

Zuspruch Prinz William und Kate telefonieren mit Klinik-Mitarbeitern

Prinz William und Kate, der Herzog und die Herzogin von Cambridge, zeigen ihre Unterstützung.

In schweren Zeiten wenden sich die Royals an ihr Volk: Nach Prinz Charles zeigen nun William und Kate Unterstützung in der Corona-Krise. Von dpa


Do., 02.04.2020

Tierisch harte Zeiten Langeweile bei Tieren: Corona lähmt Zoos

Ein Löwe blickt aus seinem Gehege auf einen menschenleeren Weg.

Mit der Corona-Krise bleiben plötzlich auch in Zoos die Besucher und somit die Einnahmen weg. Gerade in der Osterzeit trifft das die Betreiber hart. Was bleibt, sind die Kosten. Denn Tiere lassen sich nicht in Kurzarbeit oder in den Urlaub schicken. Von dpa


Do., 02.04.2020

Flip und Flop Niedlicher Nachwuchs bei Owambo-Ziegen

Hoffentlich haben sie es warm genug: Zwei kleine Owambo-Lämmer in Sankt Peter-Ording.

Eigentlich brauchen sie es warm: Owambo-Ziegen kommen ursprünglich aus Afrika. Zwei von ihnen sind nun im hohen Norden geboren worden. Von dpa


Do., 02.04.2020

Mit 85 Jahren US-Jazzpianist Ellis Marsalis an Covid-19 gestorben

Ellis Marsalis während des New Orleans «Jazz and Heritage Festival» 2019.

2011 wurde in New Orleans 2011 eine Konzerthalle in seinem Namen eröffnet, Ellis Marsalis galt als Ikone des Jazz. Nun ist er gestorben. Von dpa


Do., 02.04.2020

Im Alter von nur 52 Jahren US-Musiker Adam Schlesinger stirbt an Covid-19

US-Musiker Adam Schlesinger ist nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben.

Ein weiterer Künstler ist an der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben. Viele Kollegen und Fans trauern um den US-Musiker Adam Schlesinger, darunter Tom Hanks, der selbst mit dem Coronavirus infiziert war. Von dpa


Do., 02.04.2020

Corona-Krise Trump: «Greifen Virus an jeder Front an»

US-Präsident Donald Trump ruft zum Zusammenhalt auf.

In den USA ist die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen auf mehr als 200.000 gestiegen - und das Schlimmste steht noch bevor. Präsident Trump schwört die Amerikaner auf einen «totalen Sieg» über das Virus ein. Von dpa


Do., 02.04.2020

Corona-Krise Zu viele Infizierte: Münchner Klinik gibt Alltagsbetrieb auf

Münchner Klinik gibt ihren Alltagsbetrieb vorerst auf.

Eine Münchner Klinik hat mit einer Vielzahl von Covid-19-Fällen zu kämpfen. Nun zieht die Klinikleitung Konsequenzen aus der Situation - und gibt den Alltagsbetrieb auf. Von dpa


Mi., 01.04.2020

«Zaandam» auf Weg nach Florida Corona-Odyssee von Kreuzfahrtschiff: Trump schaltet sich ein

«Es sind schon vier Gäste gestorben und ich befürchte, dass weitere Menschenleben auf dem Spiel stehen», schreibt der Präsident der Reederei Holland America Line auf der Internetseite des Unternehmens.

Das Kreuzfahrtschiff «Zaandam» mit Corona-Infizierten an Bord nimmt weiter Kurs auf Florida - obwohl der Gouverneur es dort nicht haben möchte. Jetzt hat sich US-Präsident Trump eingeschaltet. Eine Lösung gibt es trotzdem noch nicht. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 1. April

(ohne Gewähr) Von dpa


Mi., 01.04.2020

Rund 800 Tote Über 71.100 Corona-Infektionen bundesweit

Ein Bett auf einer Intensivstation.

Mehr als 71.100 Menschen sind in der Bundesrepublik nachweislich mit dem Coronavirus infiziert, täglich werden es Tausende mehr. Auch in anderen europäischen Ländern breitet das Virus sich weiter aus. Von dpa


Mi., 01.04.2020

«Unappetitliche Fotos» Klopapier-Krise: Rohre verstopfen und Fettberge drohen

Eine leere Rolle Toilettenpapier im Badezimmer eines Privathaushaltes in London.

Die Corona-Krise ist auch eine Klopapier-Krise. Das macht den Klärwerken zu schaffen - von Australien bis Niedersachsen. Fettberge in der Kanalisation drohen. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Corona-Krise Berliner Clubs sehen Existenz bedroht

Gespenstische Stille: das Berliner «Berghain».

Mit einem Livestream melden sich die sonst international besuchten Berliner Clubs in Zeiten der Corona-Krise. Jenseits der Übertragung von Beats ins Wohnzimmer geht es für viele Clubs um ihre Existenz. Von dpa


121 - 135 von 15693 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige