Mo., 22.04.2019

Schäuble contra AfD Kein Rechtsanspruch auf Vizepräsidentenposten im Bundestag

«Es wird immer nur Vizepräsident, wer in geheimer Wahl die Stimmen der Mehrheit der Mitglieder des Bundestages erhält. Und wenn ein vorgeschlagener Kandidat diese Mehrheit nicht bekommt, dann ist er nicht Vizepräsident. Da ist nichts Unklares dran», so Schäuble.

Für die AfD ist es klar: Ihr steht ein Vizepräsidentenposten im Bundestag zu. Allerdings hat sie dreimal vergeblich versucht, einen Kandidaten durchzukriegen. Nun kommt eine Klarstellung des Bundestagspräsidenten - die der AfD gar nicht schmeckt. Von dpa

Mo., 22.04.2019

Opferzahl gestiegen Nach Selbstmordattacken: Islamisten unter Verdacht

Bei einer verheerenden Anschlagsserie auf christliche Kirchen und Hotels sind am Ostersonntag in Sri Lanka nach Polizeiangaben mehr als 200 Menschen getötet worden.

War eine islamistische Gruppe für die Anschlagsserie in Sri Lanka verantwortlich? Und wurden Hinweise auf die Attacken ignoriert? Nach den Angriffen mit fast 300 Toten bleiben viele Fragen. Von dpa


Mo., 22.04.2019

«Fridays for Future»-Bewegung Klimaschutz: Lindner zieht Parallelen zur Flüchtlingsdebatte

«Ich wage die Vorhersage, dass die Diskussion über den Klimaschutz in drei Jahren ganz anders geführt wird, falls 400.000 Leute aus der Automobilindustrie entlassen werden müssen», sagt Christian Lindner.

Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner hat davor gewarnt, bei der «Fridays for Future»-Bewegung die gleichen Fehler wie bei der Flüchtlingsdebatte zu machen. Von dpa


Mo., 22.04.2019

Deutscher Mittelstand Erneut massive Kritik am Kurs von Altmaier

Mehrere Wirtschaftsverbände haben die Arbeit von Altmaier bereits heftig kritisiert.

Die Konjunktur in Deutschland kühlt sich ab. Ins Visier der deutschen Wirtschaft ist der Wirtschaftsminister geraten. Nun legt ein Verband noch einmal nach. Von dpa


Mo., 22.04.2019

Zu neuen Protesten aufgerufen Putsch im Sudan: Opposition bricht Gespräche mit Militär ab

Die Opposition im Sudan will vorerst nicht weiter mit der Militärführung über die Bildung einer Übergangsregierung verhandeln und hat stattdessen zu neuen Massenprotesten aufgerufen.

Khartum (dpa) - Die Opposition im Sudan will vorerst nicht weiter mit der Militärführung über die Bildung einer Übergangsregierung verhandeln und hat stattdessen zu neuen Massenprotesten aufgerufen. Von dpa


Mo., 22.04.2019

Belastendes Material Nach Mueller-Bericht: Demokraten ringen um Strategie

Nach den Erkenntnissen Muellers gab es «zahlreiche» Kontakte zwischen Trumps Wahlkampflager und Vertretern Russlands, aber keine Beweise für eine Straftat.

Wie geht es nach dem Mueller-Bericht weiter? Während die Demokraten eine Antwort auf diese Frage suchen, wischt Donald Trump jede Kritik weg. Bei seinen Republikanern lässt aber eine Aussage aufhorchen. Von dpa


Mo., 22.04.2019

TV-Star bei Stichwahl gewonnen Ukraine-Wahl: Künftiger Präsident will sein Land erneuern

Der designierte neue Präsident kam bei der Stichwahl auf rund 73 Prozent, Amtsinhaber Petro Poroschenko dagegen nur auf knapp 25 Prozent der Stimmen.

Der TV-Star Wolodymyr Selenskyj hat bei der Stichwahl in der krisengeschüttelten Ukraine haushoch gewonnen. Doch für den 41-Jährigen, der bisher in einer Comedy-Serie nur einen Präsidenten parodierte, wird aus Spaß nun voller Ernst. Von dpa


Mo., 22.04.2019

Kopf-an-Kopf-Rennen Präsidentenwahl in Nordmazedonien geht in die zweite Runde

Stevo Pendarovski lieferte sich mit Gordana Siljanovska-Davkova ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Es war der erste Urnengang, seitdem das kleine Balkanland Nordmazedonien heißt. Die Kandidaten von Regierung und Opposition lieferten sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Einen Sieger wird es aber erst nach der Stichwahl in zwei Wochen geben. Von dpa


So., 21.04.2019

Stichwahl Komiker Selenskyj als neuer Präsident der Ukraine gefeiert

Wolodymyr Selenskyj (M) jubelt seinen Unterstützern in seinem Hauptquartier zu.

Der TV-Star Wolodymyr Selenskyj hat bei der Stichwahl in der Ukraine den von der EU und den USA unterstützten Präsidenten Petro Poroschenko besiegt. Aber kann ein Komiker ohne politische Erfahrung das von einem Krieg geschwächte Land aus der Krise führen? Von dpa


So., 21.04.2019

Mindestens acht Detonationen Mehr als 200 Tote bei Anschlagsserie in Sri Lanka

Eine mit Blutflecken beschmierte Jesus-Figur in der St.-Sebastians-Kirche.

Es trifft Gläubige während des Ostergottesdienstes und Gäste von Luxushotels: Eine verheerende Serie von Explosionen erschüttert das Urlaubsparadies Sri Lanka und sorgt international für Entsetzen und Bestürzung. Wer steckt hinter den Bluttaten? Von dpa


So., 21.04.2019

Testwahl für die Regierung Nordmazedonier wählen neues Staatsoberhaupt

Gordana Siljanovska-Davkova gibt ihre Stimme ab.

Skopje (dpa) - Nordmazedonien hat einen neuen Präsidenten gewählt. Die Abstimmung gilt als Testwahl für die Regierung des Sozialdemokraten Zoran Zaev, nachdem sich die frühere jugoslawische Republik Mazedonien erst im Februar in Nordmazedonien umbenannt hatte. Von dpa


So., 21.04.2019

Kemal Kilicdaroglu Türkischer Oppositionsführer in Ankara von Mob angegriffen

Kemal Kilicdaroglu: Türkischer Oppositionsführer in Ankara von Mob angegriffen

Istanbul (dpa) - Drei Wochen nach der Kommunalwahl in der Türkei ist der Oppositionsführer Kemal Kilicdaroglu auf der Beerdigung eines Soldaten von einem Mob angegriffen worden. Von dpa


So., 21.04.2019

Medienbericht Familienministerin Giffey will Altersempfehlungen für Apps

Franziska Giffey will sich für Altersangaben einsetzen, um Kinder vor gefährlichen Inhalten in Apps zu schützen.

Berlin (dpa) - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey will Kinder und Jugendliche besser vor gefährlichen Inhalten in Apps schützen. Die SPD-Politikerin sagte der «Bild am Sonntag», sie wolle sich für transparente und leicht zugängliche Altersangaben einsetzen. Von dpa


So., 21.04.2019

Osterfeierlichkeiten in Rom Papst beklagt «grausame Gewalt» in Sri Lanka

Papst Franziskus feiert die Ostermesse auf dem Petersplatz im Vatikan.

Ostern ist für Christen in aller Welt ein Anlass zur Freude. Doch in diesem Jahr steht über allem das immense Blutvergießen in Sri Lanka. Die Friedens-Appelle des Papstes wirken dringender denn je. Von dpa


So., 21.04.2019

Wenig Bereitschaft Kaum Interesse der Länder an eigenen Missbrauchsbeauftragten

Johannes-Wilhelm Rörig, der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, steht neben Franziska Giffey (SPD), Familienministerin.

Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung hat die Länder aufgefordert, eigene Stellen nach seinem Vorbild einzurichten. Die Reaktionen dürften ihn nicht zufrieden stellen. Von dpa


So., 21.04.2019

Ringen um eine Verschärfung Streit um Düngeregeln: Agrarministerin für mehr Flexibilität

Julia Klöckner, Landwirtschaftsministerin, spricht vor der Demo. Tausende Landwirte demonstrierten gegen die Verschärfung des Düngerechts.

Berlin (dpa) - Im Ringen um eine Verschärfung der Düngeregeln für die deutschen Bauern dringt Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) auf mehr Flexibilität der EU-Vorschriften. Von dpa


So., 21.04.2019

EVP-Spitzenkandidat Weber für globales Verbot von Einweg-Kunststoffen

Manfred Weber (CSU) ist Spitzenkandidat der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP) bei der Europawahl.

Berlin (dpa) - EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU) will sich für ein weltweites Verbot von Einweg-Kunststoffen einsetzen. Das berichtet die «Bild am Sonntag» unter Berufung auf zentrale Punkte des Programms Webers für die Europawahl Ende Mai. Von dpa


So., 21.04.2019

Migration Nur sehr wenige Flüchtlinge kehren nach Syrien zurück

Dieser Flüchtling aus Syrien hat einen Ausbildungsplatz gefunden.

Die überwiegende Mehrheit der Flüchtlinge aus Syrien kann sich eine Rückkehr zurzeit nicht vorstellen. Auch die Internationale Organisation für Migration hält die Risiken für zu groß. Wer unbedingt gehen will, erhält aber von Deutschland einen Zuschuss. Von dpa


So., 21.04.2019

Pädagogen gesucht Aderlass im Kollegium - Schulen stehen vor Ruhestandswelle

Ein Gymnasium während einer Pause.

Der Altersdurchschnitt vieler Lehrerkollegien ist hoch. Folge: Ein beträchtlicher Teil des Kollegiums geht fast zeitgleich in den Ruhestand, der Nachwuchs fehlt. Können sich Schulen auf den Aderlass vorbereiten? Von dpa


So., 21.04.2019

Umfrage Union fällt auf Jahrestief - AfD stärkste Kraft im Osten

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Berlin (dpa) - Die Union ist im «Sonntagstrend» für «Bild am Sonntag» auf den tiefsten Wert in diesem Jahr gefallen. In der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid büßten CDU/CSU im Vergleich zur Vorwoche zwei Punkte auf 28 Prozent ein. Von dpa


Sa., 20.04.2019

Gewalt in Londonderry Zwei Festnahmen nach Mord an nordirischer Journalistin

Mitarbeiter der Spurensicherung arbeiten am Tatort in Londonderry.

Der tödliche Schuss auf eine nordirische Journalistin schockiert nicht nur die Briten und Iren. Auch die EU ist besorgt. Die Polizei ermittelt unter Hochdruck und meldet erste Festnahmen. Von dpa


Sa., 20.04.2019

Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen AfD-Schatzmeister bestätigt

Hat der AfD-Bundesschatzmeister Klaus Fohrmann gegen das Parteiengesetz verstoßen? Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Berlin (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt gegen AfD-Bundesschatzmeister Klaus Fohrmann wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Parteiengesetz. Von dpa


Sa., 20.04.2019

Stundenlanger Schusswechsel Mehrere Tote bei Angriff auf Ministerium in Kabul

Sicherheitskräfte helfen Menschen bei der Flucht aus dem Ministerium für Telekommunikation.

Wieder wird die afghanische Hauptstadt Zielscheibe einer blutigen Attacke. Mitten im Regierungsviertel stürmen Bewaffnete ein Ministerium. Mehrere Stunden liefern sie sich Schusswechsel mit Sicherheitskräften. Wer und was dahinter steckt, ist noch unklar. Von dpa


Sa., 20.04.2019

US-Wahlkampf 2016 Demokraten ringen nach Mueller-Bericht um Strategie

Um den Mueller-Bericht entbrennt jetzt ein harter politischer Kampf.

Wie geht es nach dem Mueller-Bericht weiter? Während die Demokraten eine Antwort auf diese Frage suchen, wischt Donald Trump jede Kritik weg. Bei seinen Republikanern lässt aber eine Aussage aufhorchen. Von dpa


Sa., 20.04.2019

Stichwahl am Ostersonntag Wahlkampf im Krisenland Ukraine endet mit «Tag der Stille»

Amtsinhaber Petro Poroschenko (l) schüttelt seinem Herausforderer Wolodymyr Selenskyj die Hand.

Vorwürfe, Drogentests und ein brutales Rede-Duell: Der dramatische Wahlkampf um das Präsidentenamt in der Ukraine bot einiges. Wenige Stunden vor der Entscheidung soll eigentlich Ruhe einkehren. Ganz auf Wahlwerbung verzichten wollen beide Lager dabei nicht. Von dpa


1 - 25 von 9104 Beiträgen