Di., 09.10.2018

Personalwechsel im Weißen Haus Trumps UN-Botschafterin Nikki Haley kündigt Rücktritt an

Nikki Haley selbst hatte Trump in dessen Wahlkampf im Jahr 2016 zunächst offen kritisiert, sich dann aber auf seine Seite geschlagen.

Der Schritt hat das politische Washington unvorbereitet getroffen: Nikki Haley, die Botschafterin von Präsident Trump bei den Vereinten Nationen, legt Ende des Jahres ihr Amt nieder. Was steckt dahinter? Von dpa

Di., 09.10.2018

Kampfabstimmung gewonnen Unionsfraktion wählt Andreas Jung zum Vize

Bislang Chef der baden-württembergischen Landesgruppe: Andreas Jung ist zum neuen Vizevorsitzenden der CDU-Fraktion gewählt worden.

Die Unionsfraktion wählt einen Juristen zum stellvertretenden Vorsitzenden für Haushalt und Finanzen. Ein Finanzexperte aus der gleichen Landesgruppe unterliegt. Doch wichtiger als die Personalien ist kurz vor den Landtagswahlen vielleicht das Diesel-Thema. Von dpa


Di., 09.10.2018

Verschwundener Journalist Saudi-Arabien erlaubt Durchsuchung des Istanbuler Konsulats

Ein Videostandbild zeigt laut türkischer Zeitung Hurriyet den saudischen Journalisten Dschamal Chaschukdschi beim Eintritt in das saudi-arabische Konsulat in Istanbul.

Seit einer Woche fehlt jede Spur des saudische Journalisten Chaschukdschi. Er wird seit Betreten des Istanbuler Konsulats vermisst. Die Türkei will das Gebäude nun durchsuchen. Von dpa


Di., 09.10.2018

Kaufangebot für Waldstück RWE will nach Rodungsstopp Förderung in Hambach drosseln

Kaufangebot für Waldstück: RWE will nach Rodungsstopp Förderung in Hambach drosseln

Wie geht es weiter am Braunkohletagebau Hambach? Trotz des Rodungsstopps im angrenzenden Wald will RWE weiter fördern. Aber deutlich weniger als bisher geplant. Das hat Folgen für die Stromproduktion. Von dpa


Di., 09.10.2018

Denunziantentum oder Sorgfalt? Protest gegen AfD-Seiten zur Meldung von Lehrer-Äußerungen

Die AfD will in mehreren Bundesländern Meldeplattformen gegen Lehrkräfte einrichten, die gegen das Neutralitätsgebot verstoßen und sich kritisch über die Partei äußern.

Denunziantentum oder Sorge um die Neutralität? Bei der AfD können Schüler online Lehrer melden, die sich politisch äußern. Die Aufregung ist groß. Von dpa


Di., 09.10.2018

Recherche-Seite Bellingcat Identität des zweiten Skripal-Attentäters enthüllt

Das Standbild einer Überwachungskamera soll Alexander Petrow und Ruslan Boschirow, die zwei Verdächtigen im Fall Skripal, zeigen.

Russlands Militäraufklärer durchleben peinliche Zeiten. Mehrere spektakuläre Aktionen haben Spuren hinterlassen. Nun zerren Computerfreaks Geheimnis auf Geheimnis ans Licht. Von dpa


Di., 09.10.2018

Untersuchungsausschuss Abgeordnete im Amri-Ausschuss irritiert über Ministerium

Blick auf den verwüsteten Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin nach dem Anschlag.

Warum wurde der Attentäter Anis Amri nicht früher aus dem Verkehr gezogen? Zu dieser Frage ist der Untersuchungsausschuss des Bundestages zum Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz noch gar nicht vorgedrungen. Konflikte gibt es aber jetzt schon. Von dpa


Di., 09.10.2018

Geografisches Ungleichgewicht Australischer Minister will Migranten aus Städten verbannen

Geht es nach dem Minister Alan Tudge, sollen Neuankömmlinge aus bevölkerungsreichen Städten wie Sydney verbannt werden.

Canberra (dpa) - Neue Einwanderer in Australien sollen nach dem Willen eines Ministers gezwungen werden, sich in Kleinstädten und auf dem Land anzusiedeln. Von dpa


Di., 09.10.2018

Öffentliche Haushalte belastet Steuersubvention für Mietwohnungsbau wird wohl teurer

Arbeiter stehen beim Bau von Eigentumswohnungen auf einem Gerüst in Berlin.

Berlin (dpa) - Die neue Steuersubvention für den Mietwohnungsbau wird einem Medienbericht zufolge die öffentlichen Haushalte deutlich stärker belasten als bisher erwartet. Von dpa


Di., 09.10.2018

Netzausbau Energiewende: FDP kritisiert mangelnde Kosten-Transparenz

Das Kohlekraftwerk Mehrum in Niedersachsen. In Sachen Energiewende beklagt die FDP finanzielle Intransparenz.

Berlin (dpa) - Die FDP im Bundestag hat dem Bundeswirtschaftsministerium vorgeworfen, die Kosten für die Energiewende nicht transparent darzustellen. Von dpa


Di., 09.10.2018

Angeblicher Suizid Oppositioneller Stadtrat stirbt in Haft in Venezuela

Soldaten überwachen den Eingang der Haftanstalt der Geheimpolizei Sebin, nachdem ein oppositioneller Stadtrat unter ungeklärten Umständen starb.

Caracas (dpa) - In Venezuela ist ein oppositioneller Stadtrat in Haft ums Leben gekommen. Fernando Albán habe sich mit einem Sprung aus einem Fenster des Gebäudes des Geheimdienstes Sebin in Caracas selbst getötet, sagte Innenminister Néstor Reverol. Von dpa


Di., 09.10.2018

Vor Start am Supreme Court Kavanaugh bei Vereidigung: Ich werde unparteiisch sein

Brett Kagvanaugh wurde zum Richter am Supreme Court vereidigt.

Noch nie war eine Nominierung für den US-Supreme Court derart umkämpft wie bei Brett Kavanaugh. Nun ist der 53-Jährige offiziell vereidigt. Zum Start gibt er sich betont versöhnlich und verspricht größtmögliche Fairness als Richter. Ob er das einhalten wird? Von dpa


Mo., 08.10.2018

Ex-Militär Jair Bolsonaro «Tropen-Trump» triumphiert in Brasilien

Unterstützer des rechtspopulistischen Kandidaten bei der Präsidentenwahl, Bolsonaro, jubeln.

Die Brasilianer haben die Nase voll von Korruption, Gewalt und Misswirtschaft. Der ultrarechte Ex-Militär Jair Bolsonaro will mit harter Hand durchgreifen. Mit seinen frauenfeindlichen Sprüchen und seiner Sympathie für die Diktatur macht er vielen aber auch Angst. Von dpa


Mo., 08.10.2018

Mehr Tempo in Europa gefordert Merkel warnt bei Bürgerdialog vor Hass auf Migranten

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht beim Bürgerdialog in Trier mit rund 70 Gästen.

Trier (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat vor Hass und Neid auf Flüchtlinge gewarnt. «Menschen, die zu uns kommen, werden nicht bessergestellt als die, die schon hier leben. Und wir haben auch für niemanden etwas gekürzt», sagte sie bei einem Gespräch mit Bürgern zur Zukunft Europas in Trier. Von dpa


Mo., 08.10.2018

Ausweitung der Ermittlungen Fall Chaschukdschi: Türkei erhöht Druck gegen Saudi-Arabien

Die jemenitische Friedensnobelpreisträgerin Tawakkul Karman demonstriert in der Nähe des saudi-arabischen Konsulats in Istanbul.

Verschleppt, ermordet oder noch im Istanbuler Konsulat? Der saudi-arabische Journalist Chaschukdschi bleibt verschwunden. Gibt es erste Spuren? Von dpa


Mo., 08.10.2018

Wettlauf mit der Zeit Weltklimarat drängt zu raschem Handeln für 1,5-Grad-Ziel

Hoesung Lee (M), Vorsitzender des Weltklimarats, und weitere Mitglieder bei einer Pressekonferenz in Incheon.

Deutschland ringt um den Kohleausstieg, die EU streitet, wie viel Sprit neue Autos fressen dürfen - Alltag im mühsamen Klimaschutz. Jetzt schreckt ein neuer UN-Bericht die Politik auf. Die Botschaft: Mehr Ehrgeiz lohnt sich. Aber es wird schwer. Von dpa


Mo., 08.10.2018

Wieder neue Baumhäuser Polizei aus Hambacher Forst abgezogen

Hampelmänner von Braunkohlegegnern hängen am Hambacher Forst am Straßenrand.

Mehrere Wochen war die Polizei mit enormem Personalaufwand am Hambacher Forst präsent. Nach dem Erlass eines Rodungsstopps ist sie nun wieder weg. Aber nur vorerst - denn die Rodungsgegner sind schon wieder zurück. Von dpa


Mo., 08.10.2018

Neue Krise droht Nationalisten gewinnen Wahlen in Bosnien

Bosnische Wahlhelfer bei der Auszählung der Stimmen.

Bosnien-Herzegowina gilt schon heute als gescheiterter Staat. Nationalisten entschieden jetzt auch diese Wahlen für sich. Wird alles noch schlimmer? Von dpa


Mo., 08.10.2018

Ein Blick auf die Zahlen Bayern vor der Wahl

In Tracht gekleidete Männer stehen an Maria Himmelfahrt beim Festgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Michael Spalier.

Kaum jemandem in Deutschland geht es wirtschaftlich besser als den Bayern. Schaut man genauer hin, zeigen sich allerdings Lücken. Zuweilen sind selbst weiß-blaue Gegenden bundesweite Schlusslichter. Von dpa


Mo., 08.10.2018

Tauziehen um atomare Abrüstung USA und Nordkorea sehen Fortschritte in Atomkonflikt

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und US-Außenminister Mike Pompeo (r) während eines Treffens in Pjöngjang.

Ein zweites Gipfeltreffen zwischen Nordkoreas Machthaber und US-Präsident Trump scheint näher zu rücken. US-Außenminister Pompeo ist zufrieden mit seinen Gesprächen mit Kim. Nur Chinas Führung bereitet ihm am Ende seiner Ostasien-Reise einen kühlen Empfang. Von dpa


Mo., 08.10.2018

Rentenkonzept AfD-Vorsitzender Meuthen für steuerfinanzierte Mindestrente

Jörg Meuthen, AfD-Bundesvorsitzender, spricht beim Bundesparteitag der Alternative für Deutschland.

Berlin (dpa) - AfD-Chef Jörg Meuthen plädiert für eine Abschaffung der gesetzlichen Rente, die durch Beiträge von Arbeitgebern und Arbeitnehmern finanziert wird. Von dpa


Mo., 08.10.2018

Machtkampf in Peking? Der peinliche Sturz von Chinas Interpol-Chef

Meng Hongwei auf dem Interpol-Weltkongress in Singapur.

Nach seiner mysteriösen Festnahme werfen Chinas Behörden dem ersten chinesischen Interpol-Chef Bestechlichkeit vor. Die Umstände wecken wilde Spekulationen: Was steckt wirklich hinter seinem Verschwinden? Von dpa


Mo., 08.10.2018

Sicherheitsbehörden Bericht: Deutlich mehr Abschiebungen in Maghreb-Staaten

Abflug in München: Ein mit abgelehnten Asylsuchenden besetztes Flugzeug rollt vom Flughafen zur Startbahn.

Deutschland schiebt deutlich mehr Ausreisepflichtige nach Tunesien, Algerien und Marokko ab. In den vergangenen drei Jahren soll sich einem Zeitungsbericht zufolge die Zahl der Abschiebungen in die Maghreb-Staaten vervielfacht haben. Von dpa


Mo., 08.10.2018

FDP-Wahlkampfabschluss Wie sich die Bayern-FDP neu erfindet

Martin Hagen, Spitzenkandidat der FDP für die bayerische Landtagswahl, spricht während des Landesparteitags.

Nach fünf Jahren Abstinenz könnte die FDP in Bayern den Wiedereinzug in den Landtag schaffen. Spitzenkandidat Hagen hat dafür klare Pläne, Wünsche und auch eine Notfallstrategie. Von dpa


So., 07.10.2018

Meng Hongwei tritt zurück Verschwundener Interpolchef in China unter «Aufsicht»

Interpol-Präsident Meng Hongwei wurde seit Ende September vermisst.

Über Tage war der Verbleib von Meng Hongwei unklar, die internationale Polizeiorganisation machte schließlich öffentlich Druck auf China. Nun gibt es zumindest etwas Klarheit - auch wenn die Hintergründe weiter offen sind. Von dpa


101 - 125 von 6729 Beiträgen