Einschaltquoten
«Polizeiruf» liegt vor «Ella Schön», Bauern und Oscar-Film

Der Sonntagabend stand wieder ganz im Zeichen eines Krimis. Aber auch die Herzen wurden millionenfach angerührt.

Montag, 04.05.2020, 10:35 Uhr aktualisiert: 04.05.2020, 12:38 Uhr
Jonas Fleischauer (Tom Gronau) bei Pater Anselm (Maciej Robakiewicz).
Jonas Fleischauer (Tom Gronau) bei Pater Anselm (Maciej Robakiewicz). Foto: Arnim Thomaß

Berlin (dpa) - Mit dem «Polizeiruf 110: Heilig sollt ihr sein!» hat zur besten Sendezeit erneut ein ARD-Sonntagskrimi das Quotenrennen gewonnen. Im Schnitt 6,90 Millionen sahen den RBB-Krimi um eine Abtreibung - das entsprach 19,3 Prozent Marktanteil ab 20.15 Uhr.

Auf Platz zwei kam das Zweite: den Herzkino-Film «Ella Schön - Die nackte Wahrheit» mit Annette Frier im ZDF sahen 4,12 Millionen (11,5 Prozent). Die RTL-Dokusoap «Bauer sucht Frau International» verfolgten 3,80 Millionen (11,8 Prozent).

Die Free-TV-Premiere der Oscar-gekrönten Fantasy-Romanze «Shape of Water - Das Flüstern des Wassers» von Guillermo del Toro mit Sally Hawkins in der Hauptrolle schauten bei ProSieben 2,43 Millionen (7,4 Prozent).

Der 17 Jahre alte Johnny-Depp-Klassiker «Fluch der Karibik» erreichte bei Sat.1 1,53 Millionen (4,7 Prozent), der zwölf Jahre alte Symbolforscher-Thriller «Illuminati» mit Tom Hanks bei RTLzwei 1,52 Millionen (ebenfalls 4,7 Prozent), die Krimiwiederholung «Ein starkes Team: Nathalie» von 2016 bei ZDFneo 1,25 Millionen (3,5 Prozent) und «Kitchen Impossible - Die lustigsten Momente» als Best-of der Vox-Show gut 940.000 (3,1 Prozent).

Den ARD-Sonntagstalk «Anne Will» mit dem Thema «Raus aus dem Corona-Stillstand - hat die Regierung hierfür den richtigen Plan?» sahen ab 21.45 Uhr im Schnitt 4,12 Millionen (13,9 Prozent). Gäste waren Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz (SPD), Grünen-Parteichef Robert Habeck, die Präsidentin des Verbands der Automobilindustrie, Hildegard Müller, sowie die Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, Jutta Allmendinger.

Die meistgesehene Sendung überhaupt war die 20-Uhr-«Tagesschau», die auf allen ausstrahlenden Kanälen 13,5 Millionen sahen (40,2 Prozent). Die 19-Uhr-«heute»-Sendung schalteten bei ZDF und 3sat zusammen 4,7 Millionen (19,1 Prozent) ein und die Nachrichtensendung «RTL aktuell» immerhin 4,2 Millionen (17,8 Prozent ab 18.45 Uhr).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7394510?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819391%2F819397%2F
Nachrichten-Ticker