„Tatort“-Folge Tschill Out
Til Schweiger mal anders

Gelaber statt Geballer: Mit der Folge „Tschill Out“ probierte der Hamburger „Tatort“ einen Radikal-Schwenk mit Til Schweigers Figur. Das war - trotz einiger Schwächen - durchaus unterhaltsam. Die Kurz-Kritik.

Montag, 06.01.2020, 05:00 Uhr aktualisiert: 06.01.2020, 06:39 Uhr
„Tatort“-Folge Tschill Out: Til Schweiger mal anders
Kommissar Nick Tschiller (Til Schweiger, rechts) sorgt sich um das Wohlergehen seines Schützlings Tom nix (Ben Münchow). Foto: NDR/Christine Schröder

Zuletzt noch Geballer in Hamburg, nun Jugendlichen-Bekehrung auf Neuwerk. Die Fans erlebten einen recht krassen Schwenk beim sechsten „Tatort“ mit Til Schweiger. So actionarm wie vorab angekündigt war der Krimi dann aber auch nicht, wie die Ballerei auf dem Rastplatz bewies, als einer von zwei Kronzeugen erschossen wurde, die Kollege Yalcin Gülmer (Fahri Yardim) in ihr Versteck bringen sollte.

So landete Musiker Tom (gut: Ben Münchow) auch auf Neuwerk, wo sich die Situation dann hübsch zuspitzte und Nick Tschiller zum Macher am Handy wurde.

Unvermittelte Rückblicke und überflüssiges Befindlichkeits-Blabla mit Laura Tonke als Pädagogin – das irritierte anfangs.

Neuer Til-Schweiger-Tatort: Tschill Out

1/35
  • Yalcin Gümer (Fahri Yardim), Tom Nix (Ben Münchow) und Nick Tschiller (Til Schweiger)

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Hat Mitleid mit Robin (Zoe Moore): Yalcin Gümer (Fahri Yardim)

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Tom Nix (Ben Münchow)

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Manfred (Christian Beermann)

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Der Maulwurf muss aus den eigenen Reihen kommen... Petretti (Tim Wilde) Robin Pien (Zoe Moore), Yalcin Gümer (Fahri Yardim)

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Eddie (Andreas Helgi Schmid) und Tom (Ben Münchow) gehen ins Zeugenschutzprogramm

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Eddie Nix (Andreas Helgi Schmid) und Tom Nix (Ben Münchow) sind die Punk-Band NIX GEWESEN

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Fahri Yardim ist Yalcin Gümer

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Internet-Fachmann Böhner (Udo Thies, r.) hilft den Kollegen (Tim Wilde, Zoe Moore, Fahri Yardim) in Sachen Darknet aus

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Laura Tonke ist Patti Schmidt

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Bonnie (Mascha Paul)

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Zwischenfall beim Kartoffelnschälen: Nietzsche (Simon Frühwirth, Bonnie (Mascha Paul), Patty (Laura Tonke), Nick (Til Schweiger)

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Nietzsche (Simon Frühwirth) kann sich nicht unterordnen (mit Peer Martiny)

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Patti (Laura Tonke) ist sauer auf Nick

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Petretti (Tim Wilde) nimmt den Wachmann (Christoph Bernhard) in die Mangel

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  •  Petretti (Tim Wilde, mit Paula Paul) versucht, den Maulwurf ausfindig zu machen

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Elpida (Safinaz Sattar)

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Schlechte Stimmung beim Abendessen, v.l.n.r. Mascha Paul, Safinaz Sattar, Laura Tonke, Simon Frühwirth, Ben Münchow

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Schuld an Pattis (Laura Tonke) Blessuren: Nick (Til Schweiger)

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Sind in einen Hinterhalt geraten: Gümer (Fahri Yardim) will Tom (Ben Münchow) in Sicherheit bringen

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Nick Tschiller (Til Schweiger)

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Tim Wilde als Petretti

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Tom (Ben Münchow) hat einen stick gefunden: hatte sein Bruder etwas zu verbergen?

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Tom (Ben Münchow) stellt Eddie (Andreas Helgi Schmidt) zur Rede

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Tom (Ben Münchow, r.) muss an einem sicheren Ort unterbracht werden: Yalcin (Fahri Yardim) braucht Nicks (Til Schweiger) Hilfe

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Tom Nix (Ben Münchow) ist in Gefahr: Nick (Til Schweiger) ist besorgt

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Überraschung für Nick (Til Schweiger, r.): Yalcin (Fahri Yardim, l.) bringt einen Gast (Ben Münchow, M.)

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Udo Thies als Böhner

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Was führt Manfred (Christian Beermann) im Schilde?

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Was hat Wachmann (Christoph Bernhard) zu verbergen?

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Was hatten die fremden Männer in der Wohnung zu suchen? Tom (Ben Münchow, r.) stellt Eddie (Andreas Helgi Schmid) zur Rede

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Yalcin (Fahri Yardim) hat den versteckten Server gefunden

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Yalcin (Fahri Yardim) und Nick (Til Schweiger) müssen Patti (Laura Tonke) überzeugen, dass Tom (Ben Münchow) ein paar Tage auf Neuwerk bleiben darf

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Yalcin Gümer (Fahri Yardim) holt die Nix-Brüder (Andreas Helgi Schmid und Ben Münchow) ab

    Foto: NDR/Christine Schroeder
  • Zoe Moore als Robin Pien

    Foto: NDR/Christine Schroeder

Zum Glück trieben Gümers Ermittlungen in Hamburg, die zu einem Pädophilenring führten, die Geschehnisse klug voran, wobei ihm insbesondere die neue Kollegin Robin (Zoe Moore) keck in die Parade fuhr.

Das Finale war dann eher eines der absehbaren Art. Insgesamt: Kein Hochkaräter, aber durchaus unterhaltsam.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7171961?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819391%2F819397%2F
Nachrichten-Ticker