Offizielle Deutsche Charts
Zwölftes Nummer-eins-Album für Niedeckens BAP

Seine Musiker wechseln, Wolfgang Niedecken bleibt. Der Kölner hat mit seinem neuen Album aus dem Stand die Spitze des wöchentlichen Rankings erklommen. Kitschkrieg feat. Trettmann, Gringo, Ufo361 & Gzuz verteidigen diese im Single-Bereicht mit dem Titel «Standard».

Freitag, 09.11.2018, 16:08 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 09.11.2018, 16:04 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 09.11.2018, 16:08 Uhr
Wolfgang Niedecken hat zum 40-jährigen Bühnenjubiläum wieder ein Nummer-eins-Album vorzuweisen.
Wolfgang Niedecken hat zum 40-jährigen Bühnenjubiläum wieder ein Nummer-eins-Album vorzuweisen. Foto: Oliver Berg

Baden-Baden (dpa) - Niedeckens BAP sind mit «Live & Deutlich» direkt an der Spitze der deutschen Album-Charts eingestiegen. Wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte, ist es das zwölfte Nummer-eins-Album für die Kölner Rocker um Wolfgang Niedecken, die seit 2014 in wechselnder Besetzung auftreten.

Neu auf Platz zwei steht Capital Bra mit «Allein». Metallica folgen mit der remasterten 30 Jahre-Jubiläumsausgabe ihres Werks «... And Justice For All» auf der Drei vor Bob Dylan mit «More Blood, More Tracks: The Bootleg Series Vol. 14» auf der Vier. Bonez MC & RAF Camora komplettieren mit «Palmen aus Plastik 2» die Spitzengruppe.

In den Single-Charts führt weiterhin Kitschkrieg feat. Trettmann, Gringo, Ufo361 & Gzuz («Standard»). Capital Bra belegt mit «Allein» den zweiten und mit «Ich liebe es» den dritten Platz.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6178341?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819391%2F819397%2F
Nachrichten-Ticker