Do., 13.12.2018

Europa-Premiere in Hamburg Bryan Adams über sein Musical «Pretty Woman»

Bryan Adams hat Gefallen am Musical gefunden.

In den 80er und 90er Jahren stürmte Bryan Adams die Charts mit Songs wie «Summer of '69», «Everything I Do» und «Please Forgive Me». Seit längerem begeistert sich der Sänger auch für Musicals. Von dpa

Do., 13.12.2018

Mary Poppins' Rückkehr Meryl Streep: Wir brauchen fröhliche Filme in dunklen Zeiten

Meryl Streep bei der Premiere von «Mary Poppins' Rückkehr» in London.

Auch wenn die Zeiten turbulent sind - Meryl Streep bleibt guter Laune. Ihre Filme sollen Spaß machen, sagt sie. Da kommt die Fortsetzung von «Mary Poppins» gerade richtig." Von dpa


Do., 13.12.2018

Enthaltsamkeit Keith Richards: Trinke fast nicht mehr

Nüchtern auf der Bühne - eine ganz neue Erfahrung für Keith Richards.

Keith Richards hat ein exzessives Leben geführt. Doch das liegt hinter dem Rolling-Stones-Gitarristen. Selbst Alkohol rührt er kaum noch an. Von dpa


Do., 13.12.2018

Europa-Premiere Broadway-Musical «Pretty Woman» kommt nach Hamburg

Bryan Adams hat die Musik zu «Pretty Woman» geschrieben.

«Pretty Woman» war der Liebesfilm der frühen 1990er Jahre. Jetzt kommt das moderne Aschenputtel-Märchen auf die Musical-Bühne. Die Musik dazu hat der kanadische Sänger Bryan Adams geschrieben. Von dpa


Do., 13.12.2018

Schauspieler-Preise SAG Awards: Lady Gaga und Bradley Cooper nominiert

Während der Stern von Eddie Brock (Bradley Cooper) zu sinken beginnt, steigt Ally (Lady Gaga) zum Star auf.

Das Oscar-Rennen ist im vollen Gange. Und so langsam kristallisieren sich die ersten Favoriten heraus. Jetzt hat der US-Schauspielerverband seine Kandidaten benannt. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Nationales Kulturerbe Gemeinsam stark: 30 Jahre Kulturstiftung der Länder

Briefe von Franz Kafka an seine Schwester Ottla.

Für Neuerwerbungen haben Museen kaum mehr Geld. Vor 30 Jahren haben die Bundesländer eine gemeinsame Lösung gefunden. Eine Erfolgsgeschichte. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Ehrung Iris Berben wird mit Ophüls-Ehrenpreis ausgezeichnet

Iris Berben wird geehrt.

Der Kinonachwuchs liegt Iris Berben besonders am Herzen. Für ihr Engagement wird die Schauspielerin und Präsidentin der Deutschen Filmakademie jetzt geehrt. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Harper Lees Klassiker «Wer die Nachtigall stört» erstmals am Broadway

Der Drehbuchautor und Dramatiker Aaron Sorkin in New York.

Mit «Wer die Nachtigall stört» erteilte Harper Lee der Welt 1960 eine Lektion in Toleranz. Das Buch wurde Bestseller und gefeierter Film, doch Lee zog sich komplett zurück. Zwei Jahre nach ihrem Tod kommt nun erstmals eine Broadway-Version - aber wollte Lee das wirklich so? Von dpa


Mi., 12.12.2018

Oak Leaf Raoul Vignal: Ein Franzose auf Nick Drakes Spuren

Oak Leaf: Raoul Vignal: Ein Franzose auf Nick Drakes Spuren

Die Liste der Singer-Songwriter, die sich mit ihrer Musik zum ewigen Vorbild Nick Drake bekennen, wird immer länger. Auch der Franzose Raoul Vignal huldigt sehr stilvoll dem 1974 gestorbenen Engländer. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Einschaltquoten Die Sachsenklinik packt es wieder

Einschaltquoten: Die Sachsenklinik packt es wieder

Die ARD-Serien gaben am Dienstag wieder den Ton an. Dagegen konnten sich auch die Heino-Dokumentation im ZDF und der Sat.1-Thriller «Zersetzt - Ein Fall für Dr. Abel» nicht durchsetzen. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Kritik an Atompolitik «Hätte lieber unrecht gehabt» - Philosoph Spaemann gestorben

Der Philosoph Robert Spaemann ist tot.

«Glück und Wohlwollen» - so lautete sein Hauptwerk. Doch seine Prognose für die Zukunft der Menschheit fiel alles andere als glücklich und wohlwollend aus: Der Philosoph Robert Spaemann - nun mit 91 Jahren gestorben - hat apokalyptische Mahnungen hinterlassen. Von dpa


Mi., 12.12.2018

TV-Ikone Carol Burnett erhält neuen Golden-Globe-Ehrenpreis

Carol Burnett (2016).

Die Schauspielerin hat in den USA Fernsehgeschichte geschrieben. Sie soll im Januar mit einem nach ihr benannten Preis geehrt werden - für ihre besonderen Verdienste im Bereich Fernsehen. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Neues aus Hollywood Clint Eastwood feiert Premiere seines neuen Films

Clint Eastwood bei der Weltpremiere seines Films «The Mule» in Los Angeles.

Mit 88 Jahren tritt der Schauspieler noch einmal vor sein Publikum: als Regisseur und Hauptdarsteller in «The Mule». Es geht um einen betagten Drogenkurier, der für ein mexikanisches Kartell Kokain in die USA schmuggelt. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Wartende Hunde Weimaraner verzieren U-Bahnstation in New York

Ein Mosaik in New Yorks U-Bahnhof 23rd Street von William Wegman.

William Wegman fotografiert seine Hunde seit den 70er Jahren. Einige davon sind jetzt in einer New Yorker U-Bahnstation zu sehen. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Kulturhauptstadt 2019 Italiens schöne Schande: Matera

Blick auf die historische Altstadt Materas.

Reiseführer preisen Matera als «absolut einmalig» an. 2019 ist die Stadt an Italiens Peripherie Kulturhauptstadt. Das war einmal unvorstellbar. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Kulturhauptstadt 2019 Bulgarische Multi-Kulti-Stadt Plowdiw feiert «Zusammen»

Das beleuchtete Rathaus mit Brunnen am Stefan-Stambolov-Platz in Plowdiw.

Die Bulgaren schwärmen von Plowdiw als tollem Freizeitziel. Als Europas Kulturhauptstadt 2019 möchte Plowdiw nun antikes Erbe, bewegtes Kulturleben, köstliches Essen und die Multi-Kulti-Tradition mit anderen teilen - unter dem Motto «Zusammen». Von dpa


Mi., 12.12.2018

The Prophet Speaks Van Morrison: Ein älterer Herr hat ganz viel Spaß

Der berüchtigte Grantler Van Morrison hat auch viel Humor.

Schon wieder ein neues Album von Van Morrison: Fast im Vierteljahrestakt veröffentlicht der Brite derzeit seine bewährte Mischung aus Jazz, Soul und Blues. Wo nimmt er nur diese Spielfreude und Energie her? Von dpa


Di., 11.12.2018

Abwärtstrend hält an Die Deutschen kaufen weniger Bücher

Rücken an Rücken. Doch der Schein trügt: Die Regale der Deutschen werden leerer.

Keine guten Nachrichten für den Buchhandel: Es gibt Familien, die kaufen das ganze Jahr lang kein einziges Buch. Wer glaubt, das liege an den E-Books, der irrt. Von dpa


Di., 11.12.2018

Opulente Box John Coltrane und sein fantastisches Jahr 1963

Body and Soul: John Coltrane.

Er ist einer der ganz Großen des Modern Jazz: John Coltrane kann man jetzt wiederentdecken. Von dpa


Di., 11.12.2018

Filmfestspiele Juliette Binoche leitet die Berlinale-Jury

Juliette Binoche auf der Berlinale 2015.

Sie ist eine der renommiertesten europäischen Aktricen. Juliette Binoche leitet die Jury der nächsten Berlinale. Von dpa


Di., 11.12.2018

Weihnachtskrimis Mord zu Weihnachten - zwei Variationen

«Das Geheimnis der Grays» von Anne Meredith.

Weihnachten: Zeit für Gemütlichkeit, Geschenke, Besuche - und Mord. Das ist jedenfalls ein fester Bestandteil britischer Krimitradition, die jetzt durch zwei neu veröffentlichte Romane fortgesetzt wird. Von dpa


Di., 11.12.2018

Poetische Stenogramme Friedrich Luft: Theaterkritiker als Beobachter seiner Zeit

«Über die Berliner Luft» - Feuilletons von Friedrich Luft.

Friedrich Luft war der wohl bekannteste Berliner Theaterkritiker der Nachkriegszeit. Seine legendäre «Stimme der Kritik» wurde am Radio in West wie Ost von 1946 bis 1990 gehört. Weniger bekannt sind seine zahlreichen Zeitungsfeuilletons, die jetzt gesammelt erschienen sind. Von dpa


Di., 11.12.2018

Erschreckende Dystopie Literatur in Flammen: «Manaraga»

Der russische Schriftsteller Vladimir Sorokin.

In seinem neuen Roman erzählt der russische Autor Vladimir Sorokin von einer surrealen Welt ohne Bücher. Diese dienen nur noch als Futter für dekadente Grillfeste. Von dpa


Di., 11.12.2018

Romandebüt Mordermittlungen mit Sozialreportage: «Feinde»

Das große Schweigen: Niemand scheint etwas zum Tod zweier Bulgaren in Köln sagen zu wollen. Was war passiert? Von dpa


Di., 11.12.2018

Fünfter Streich Töten oder getötet werden: «Der Feind im Dunkeln»

David Baldacci legt nach. Sein CIA-Auftragskiller Will Robie muss sich ein weiteres Mal auch als Ermittler und Detektiv beweisen. Von dpa


76 - 100 von 19997 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige