Mo., 22.04.2019

Pils hat Imageprobleme Deutsche geben Milliarden für Bier und Biermixgetränke aus

Es wird gerne Bier getrunken. Immer beliebter werden aber auch alkoholfreie Bier-Varianten.

Ob beim Einkauf im Supermarkt oder beim Getränkehändler: Die Kunden greifen beim Bier immer öfter zu alkoholfreien Varianten. Das klassische Pils hat dagegen gerade unter jungen Leuten Imageprobleme. Von dpa


Mo., 22.04.2019

Entwicklungen der Preise Trotz mildem Winter: Heizkosten sinken nur für Gaskunden

Haushalte in Deutschland mussten in diesem Winter so wenig heizen wie schon lange nicht mehr.

Der Winter war zwar regional durchaus schneereich, aber auf ganz Deutschland gesehen sehr mild. Die Haushalte mussten so wenig heizen wie schon lange nicht mehr. Doch die Verbraucher werden das nur dann im Geldbeutel spüren, wenn sie mit Gas heizen. Von dpa


Mo., 22.04.2019

Natur setzt den Bäumen zu Stürme führen zur größten Holzernte seit 2007

Im vergangenen Jahr wurden deutschlandweit 64,4 Millionen Festmeter Holz eingeschlagen.

In der Landwirtschaft führen Naturkatastrophen zu Missernten. Im Wald gilt das Gegenteil: Setzt die Natur den Bäumen zu, sind Rekordernten die Folge. Das ist für Förster und Waldbesitzer gleichermaßen unerfreulich. Von dpa


Mo., 22.04.2019

Kopf-an-Kopf-Rennen Präsidentenwahl in Nordmazedonien geht in die zweite Runde

Stevo Pendarovski lieferte sich mit Gordana Siljanovska-Davkova ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Es war der erste Urnengang, seitdem das kleine Balkanland Nordmazedonien heißt. Die Kandidaten von Regierung und Opposition lieferten sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Einen Sieger wird es aber erst nach der Stichwahl in zwei Wochen geben. Von dpa


Mo., 22.04.2019

TV-Star bei Stichwahl gewonnen Ukraine-Wahl: Künftiger Präsident will sein Land erneuern

Der designierte neue Präsident kam bei der Stichwahl auf rund 73 Prozent, Amtsinhaber Petro Poroschenko dagegen nur auf knapp 25 Prozent der Stimmen.

Der TV-Star Wolodymyr Selenskyj hat bei der Stichwahl in der krisengeschüttelten Ukraine haushoch gewonnen. Doch für den 41-Jährigen, der bisher in einer Comedy-Serie nur einen Präsidenten parodierte, wird aus Spaß nun voller Ernst. Von dpa


Mo., 22.04.2019

Geld abheben Für Cashback im Handel gilt oft ein Mindestumsatz

An vielen Supermarkt-Kassen bekommen Kunden mittlerweile Bargeld.

An der Kasse nicht nur bezahlen, sondern auch Geld abheben: In immer mehr Geschäften ist das möglich. Einfach so im Supermarkt Geld zu holen, geht allerdings nicht. Von dpa


So., 21.04.2019

Stichwahl Komiker Selenskyj als neuer Präsident der Ukraine gefeiert

Wolodymyr Selenskyj (M) jubelt seinen Unterstützern in seinem Hauptquartier zu.

Der TV-Star Wolodymyr Selenskyj hat bei der Stichwahl in der Ukraine den von der EU und den USA unterstützten Präsidenten Petro Poroschenko besiegt. Aber kann ein Komiker ohne politische Erfahrung das von einem Krieg geschwächte Land aus der Krise führen? Von dpa


So., 21.04.2019

Mindestens acht Detonationen Mehr als 200 Tote bei Anschlagsserie in Sri Lanka

Eine mit Blutflecken beschmierte Jesus-Figur in der St.-Sebastians-Kirche.

Es trifft Gläubige während des Ostergottesdienstes und Gäste von Luxushotels: Eine verheerende Serie von Explosionen erschüttert das Urlaubsparadies Sri Lanka und sorgt international für Entsetzen und Bestürzung. Wer steckt hinter den Bluttaten? Von dpa


So., 21.04.2019

Testwahl für die Regierung Nordmazedonier wählen neues Staatsoberhaupt

Gordana Siljanovska-Davkova gibt ihre Stimme ab.

Skopje (dpa) - Nordmazedonien hat einen neuen Präsidenten gewählt. Die Abstimmung gilt als Testwahl für die Regierung des Sozialdemokraten Zoran Zaev, nachdem sich die frühere jugoslawische Republik Mazedonien erst im Februar in Nordmazedonien umbenannt hatte. Von dpa


So., 21.04.2019

Kemal Kilicdaroglu Türkischer Oppositionsführer in Ankara von Mob angegriffen

Kemal Kilicdaroglu: Türkischer Oppositionsführer in Ankara von Mob angegriffen

Istanbul (dpa) - Drei Wochen nach der Kommunalwahl in der Türkei ist der Oppositionsführer Kemal Kilicdaroglu auf der Beerdigung eines Soldaten von einem Mob angegriffen worden. Von dpa


So., 21.04.2019

Medienbericht Familienministerin Giffey will Altersempfehlungen für Apps

Franziska Giffey will sich für Altersangaben einsetzen, um Kinder vor gefährlichen Inhalten in Apps zu schützen.

Berlin (dpa) - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey will Kinder und Jugendliche besser vor gefährlichen Inhalten in Apps schützen. Die SPD-Politikerin sagte der «Bild am Sonntag», sie wolle sich für transparente und leicht zugängliche Altersangaben einsetzen. Von dpa


So., 21.04.2019

Rauswurf Roman Polanski will sich in Oscar-Academy einklagen

Der polnische Filmregisseur Roman Polanski 2015 in Krakau.

Nach 40 Jahren wurde er aus der Oscar-Academy ausgeschlossen. Dageben will Roman Polanski jetzt angehen. Von dpa


So., 21.04.2019

Ostermesse Notre-Dame «fast gerettet» - Ehrung für Feuerwehr

Eine Luftaufnahme der Pariser Kathedrale Notre-Dame zeigt die Brandschäden.

Aufatmen in Frankreich: Rund eine Woche nach dem verheerenden Brand von Notre-Dame hat Frankreichs Kulturminister Franck Riester gute Nachrichten. Die Ostermesse in Paris wird jedoch auch von den Anschlägen in Sri Lanka überschattet. Von dpa


So., 21.04.2019

Osterfeierlichkeiten in Rom Papst beklagt «grausame Gewalt» in Sri Lanka

Papst Franziskus feiert die Ostermesse auf dem Petersplatz im Vatikan.

Ostern ist für Christen in aller Welt ein Anlass zur Freude. Doch in diesem Jahr steht über allem das immense Blutvergießen in Sri Lanka. Die Friedens-Appelle des Papstes wirken dringender denn je. Von dpa


So., 21.04.2019

Sorbische Tradition Osterreiten lockt Tausende in die Oberlausitz

Mehr als 1.500 Reiter ziehen am Ostersonntag hoch zu Ross von Dorf zu Dorf und verkünden die Osterbotschaft.

Halleluja vom Pferderücken: Am Ostersonntag können Besucher in der Oberlausitz einen traditionellen Brauch der katholischen Sorben erleben. Von dpa


So., 21.04.2019

Kunstsammlung Fluentum Videokunst im Berliner Kasernengebäude

Künstler Guido van der Werve (l) und Sammler Markus Hannebauer im Privatmuseum der neuen Kunstsammlung Fluentum.

Vor einem Eisbrecher spazieren und den Marianengraben in der Badewanne durchwaten. Zwischen dunklem Marmor transferieren Kunstvideos einen historischen Berliner Bau aus bewegter Vergangenheit ins Hier und Jetzt. Von dpa


So., 21.04.2019

Lieber kein Rampenlicht Jamie Dornan: Es ist nicht toll, berühmt zu sein

Schauspieler Jamie Dornan beim London Film Festival 2018.

Er mag keine Effekthascherei. Schauspieler Jamie Dorman, der mit der Bestsellerverfilmung «Fifty Shades of Grey» bekannt wurde, will sich auf seinen Job konzentrieren. Von dpa


So., 21.04.2019

Wenig Bereitschaft Kaum Interesse der Länder an eigenen Missbrauchsbeauftragten

Johannes-Wilhelm Rörig, der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, steht neben Franziska Giffey (SPD), Familienministerin.

Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung hat die Länder aufgefordert, eigene Stellen nach seinem Vorbild einzurichten. Die Reaktionen dürften ihn nicht zufrieden stellen. Von dpa


So., 21.04.2019

Einschaltquoten «Marie Brand» landet vor dem Promi-Quiz

Die Kommissare Jürgen Simmel (Hinnerk Schönemann) und Marie Brand (Mariele Millowitsch) ermitteln im Spielcasino:

Am Samstagabend geht quotentechnsich nichts gegen den ZDF_Krimi. Da können auch die Kölner «Tatort»-Kommissare beim Quiz nichts ausrichten. Von dpa


So., 21.04.2019

Ringen um eine Verschärfung Streit um Düngeregeln: Agrarministerin für mehr Flexibilität

Julia Klöckner, Landwirtschaftsministerin, spricht vor der Demo. Tausende Landwirte demonstrierten gegen die Verschärfung des Düngerechts.

Berlin (dpa) - Im Ringen um eine Verschärfung der Düngeregeln für die deutschen Bauern dringt Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) auf mehr Flexibilität der EU-Vorschriften. Von dpa


So., 21.04.2019

EVP-Spitzenkandidat Weber für globales Verbot von Einweg-Kunststoffen

Manfred Weber (CSU) ist Spitzenkandidat der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP) bei der Europawahl.

Berlin (dpa) - EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU) will sich für ein weltweites Verbot von Einweg-Kunststoffen einsetzen. Das berichtet die «Bild am Sonntag» unter Berufung auf zentrale Punkte des Programms Webers für die Europawahl Ende Mai. Von dpa


So., 21.04.2019

Migration Nur sehr wenige Flüchtlinge kehren nach Syrien zurück

Dieser Flüchtling aus Syrien hat einen Ausbildungsplatz gefunden.

Die überwiegende Mehrheit der Flüchtlinge aus Syrien kann sich eine Rückkehr zurzeit nicht vorstellen. Auch die Internationale Organisation für Migration hält die Risiken für zu groß. Wer unbedingt gehen will, erhält aber von Deutschland einen Zuschuss. Von dpa


So., 21.04.2019

Zeitarbeitsbranche Zahl der Leiharbeiter im vergangenen Jahr gesunken

Bauarbeiter errichten auf einer Baustelle ein Stahlgeflecht.

Wenn die Wirtschaft langsamer wächst, bekommt das vor allem die Zeitarbeitsbranche schnell zu spüren. Unternehmen trennen sich in der Regel zuerst von ihren Leiharbeitern. Das zeigt sich gerade in der Autoindustrie. Von dpa


So., 21.04.2019

Haushalte in Deutschland Milder Winter aber Heizkosten sinken nur für Gaskunden

Der Winter war zwar regional durchaus schneereich, aber auf ganz Deutschland gesehen sehr mild.

Der Winter war zwar regional durchaus schneereich, aber auf ganz Deutschland gesehen sehr mild. Die Haushalte mussten so wenig heizen wie schon lange nicht mehr. Doch die Verbraucher werden das nur dann im Geldbeutel spüren, wenn sie mit Gas heizen. Von dpa


So., 21.04.2019

111 Millionen Paletten Rekordzahl von Holzpaletten in Deutschland produziert

Ein Mitarbeiter fährt mit einem Gabelstapler an neuen Holzpaletten vorbei.

Bad Honnef (dpa) - Die deutschen Hersteller von Transportpaletten haben im vergangenen Jahr einen Produktionsrekord aufgestellt. Sie fertigten fast 111 Millionen Paletten aus Holz, knapp eine halbe Million mehr als 2017, wie der Branchenverband HPE unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes mitteilte. Von dpa


So., 21.04.2019

Vorstandsbeschluss Daimler verzichtet dieses Jahr auf alle Parteispenden

Das Logo der Automarke Mercedes-Benz.

Berlin (dpa) - Der Autokonzern Daimler hat alle Parteispenden für dieses Jahr gestrichen. Diesen Beschluss fasste der Vorstand des Unternehmens, wie die «Bild am Sonntag» unter Berufung auf einen Daimler-Sprecher schrieb. Von dpa


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige