Sa., 23.02.2019

Krisentreffen im Vatikan Missbrauchsskandale: Druck auf den Papst wächst

Papst Franziskus nimmt an einem Bußgottesdienst am dritten Tag des Gipfeltreffens der Katholischen Kirche zum Thema Missbrauch teil.

Für Papst Franziskus und die katholische Kirche steht viel auf dem Spiel. Was kann die beispiellose Anti-Missbrauchskonferenz in Bewegung setzen? Vorschläge und Appelle gibt es viele, wie Missbrauch verhindert und aufgearbeitet werden kann. Konkret ist wenig. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Präsidentschaftswahlen Heikle Abstimmung in Afrikas größter Demokratie Nigeria

Wahlhelfer zählen Stimmzettel aus.

Erst sind in Nigeria die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen kurzfristig verschoben worden. Nun haben sie stattgefunden, wenn auch vielerorts holprig. Beide aussichtsreichen Kandidaten gaben sich siegessicher. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Parteitag in Bonn Linke für radikalen Umbau statt Abriss der EU

Delegierte der Linkspartei halten beim Parteitag in Bonn ihre Stimmkarte in die Luft.

Mehr, weniger oder gar keine EU: Die Positionen zu Europa gehen in der Linken weit auseinander. Der Parteitag in Bonn schlägt einen Mittelweg ein. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Zum Gipfel mit Trump Bericht: Kim reist 4500 Kilometer mit dem Zug

Die chinesisch-koreanische Freundschaftsbrücke in Dandong.

Seoul (dpa) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un fährt Medienberichten zufolge mit dem Zug zu seinem zweiten Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump kommende Woche in Vietnam. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Vorwurf der «Schönfärberei» Bahn kann 733 Lokführer-Stellen nicht besetzen

Die Gewerkschaft hält den Bedarf an Lokführern sogar für weitaus höher.

Berlin (dpa) - Der Deutschen Bahn fehlen in diesem Jahr 733 Lokführer. Das berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion. Die Antwort liegt auch der Deutschen Presse-Agentur vor. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Landesparteitag in Heidenheim Weidel zur AfD-Spendenaffäre: «Mutet recht lächerlich an»

Jörg Meuthen beim Parteitag in Heidenheim im Gespräch mit der AfD-Bundestagsfraktionsvorsitzenden Alice Weidel.

Die AfD gerät immer tiefer in den Strudel einer handfesten Spendenaffäre. Vor allem die Bundestagsfraktionschefin steht im Visier der Ermittler. Sie weist die Vorwürfe als «lächerlich» zurück. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Firmen widersprechen Bsirske spricht von «mafiösen Strukturen» im Paketgeschäft

Verdi-Chef Frank Bsirske kritisiert unter anderem die Situation bei Hermes.

Das Paketgeschäft ist hart umkämpft. Verdi-Chef Frank Bsirske kritisiert die Paketdienstleister scharf, spricht von mafiösen Strukturen. Die Firmen weisen die Behauptung zurück. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Kampf gegen Klimaerwärmung Union und SPD streiten über Klimaschutzgesetz

Svenja Schulze ist Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Auf der Erde wird es immer wärmer, mit all den Konsequenzen für das Klima. Umsteuern tut not, die Zeit drängt. Umweltministerin Schulze legt ein Klimaschutzgesetz vor und stößt auf erheblichen Widerstand. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Nachfolge für Nikki Haley Trump will Kelly Knight Craft zur UN-Botschafterin machen

Kelly Knight Craft war bisher Botschafterin der USA in Kanada.

Seit fast zwei Monaten ist der oberste Posten der USA bei den UN vakant. Eine umstrittene Kandidatin zog ihre Bewerbung zurück, nun will Präsident Trump die bisherige US-Botschafterin in Kanada nach New York schicken. Aber auch bei ihr gibt es Fragezeichen. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Matthias Schulz Opernintendant will weitere Gespräche im Barenboim-Konflikt

Im Konflikt um den künstlerischen Leiter der Berliner Staatsoper Unter den Linden, Daniel Barenboim, setzt Matthias Schulz auf Dialog.

Im Konflikt um den Führungsstil von Chefdirigent Barenboim setzt Opernintendant Matthias Schulz auf Dialog. Nach ersten Versammlungen soll es weitere Gespräche geben - auch mit externer Unterstützung. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Köchin Sarah Wiener versteht Bienen als Vorbild

Fernsehköchin Sarah Wiener findet das Verhalten von Bienen vorbildlich.

Die Köchin Sarah Wiener hat viel für Bienen übrig - nicht nur, weil sie Imkerin ist. Sie findet das Verhalten der Tiere vorbildlich. Und sie kämpft für ein Menschenrecht auf gesunde Ernährung. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Maxi-Kopie Berliner Riesen-Mona-Lisa braucht Facelifting

Das Berliner Künstlerkollektiv Die Dixons hat zusammen mit den Künstlern Tank, Weisse Seite und FIX77, ein Replikat von Da Vincis Mona Lisa in einer Größe von 16,30 und 10,60 Metern an die Brandwand eines Hotels in der Mühlenstraße gegenüber der East Side Gallery gemalt.

Gleich gegenüber der Berliner East Side Gallery können Touristen eine Riesen-Mona-Lisa bestaunen. Sie ziert eine riesige Wand und lächelt wie eh und je. In der ersten Version hat das noch nicht so gut geklappt. Von dpa


Sa., 23.02.2019

US-Regisseur Berichte: Woody Allen dreht nächsten Film in San Sebastián

US-Regisseur Woody Allen dreht seinen nächsten Film in San Sebastián.

Woody Allen dreht weiter einen Film nach dem anderen. Für den nächsten begibt sich der Regisseur nach San Sebastián. Der Zeitpunkt für den Drehstart steht bereits fest. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Einschaltquoten Schwaches Interesse am ESC-Vorentscheid

Barbara Schöneberger und Linda Zervakis (l) moderierten den Vorentscheid für den Eurovision Song Contest «Unser Lied für Israel». Die Sendung verfolgten 2,84 Zuschauer.

Das Interesse an der Live-Übertragung des ESC-Vorentscheids war schon einmal größer. Der zeitgleich gestartete ZDF-Krimi lag in der Zuschauergunst deutlich vorn. Von dpa


Sa., 23.02.2019

US-Schauspieler Jussie Smollett aus «Empire»-Folgen gestrichen

Jussie Smollett wird in der Dramaserie «Empire» vorerst nicht mehr zu sehen sein.

Eine rassistische und homophobe Attacke nur simuliert? Jetzt schreitet die Justiz ein. Von dpa


Sa., 23.02.2019

«GZSZ»-Schurke Wolfgang Bahro dreht auch mit gebrochenem Zeh weiter

Wolfgang Bahro hat sich bei einem Unfall zu Hause den kleinen Zeh gebrochen.

In der RTL-Soap «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» spielt Wolfgang Bahro den Fiesling Jo Gerner. Dieser wird bald auf Krücken für Intrigen sorgen. Und das ist kein Einfall der Drehbuchautoren. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Erstes Mama-Jahr Sängerin Annett Louisan beendet Babypause

Während ihrer Babypause aß Sängerin Annett Louisan jeden Tag ein Törtchen.

Die Zeit nach der Geburt eines Kindes ist immer sehr stressig. Sängerin Annett Louisan fand dennoch einen Weg, ihren Alltag zu versüßen - im wahrsten Sinne des Wortes. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Auszeichnung «Goldene Himbeeren» für Donald Trump und «Holmes & Watson»

Für seine unfreiwilligen Auftritte in den beiden Dokumentarfilmen «Fahrenheit 11/9» und «Death of a Nation» hat US-Präsident Donald Trump die «Goldene Himbeere» bekommen.

Die «Goldene Himbeere» ist der Oscar unter umgekehrten Vorzeichen. Über sie freut sich im Filmgeschäft eigentlich niemand. In diesem Jahr hat ein Streifen sogar vier Auszeichnungen bekommen. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Berliner Ensemble «Kriegsbeute»: Regisseur Qurbani schreibt fürs Theater

Maria Bloch (Annika Meier) und Johannes Bloch (Gerrit Jansen) gehören zur Dynastie von Waffenfabrikanten. Als Erben streiten sie sich um die Zukunft des Konzerns.

Eine Dynastie von Waffenfabrikanten streitet um die Zukunft. «Kriegsbeute» ist das erste Theaterstück von Filmemacher Burhan Qurbani. Bekannt wurde er mit einem Film über Rostock-Lichtenhagen. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Ausblick bleibt negativ Fitch stuft Bonitätsnote von Italien nicht herab

Fitch lässt Italien die Bonitätsnote "BBB".

Beobachter hatten befürchtet, dass die Ratingagentur Fitch die Bewertung von Italien absenkt. Trotz aller Probleme des Landes hat Fitch die Bonitätsnote erstmal belassen. Doch die Gefahr bleibt. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Auszeichnung César-Filmpreise für «Shoplifters» und Robert Redford

Robert Redford erhält seinen Ehren-César von Kristin Scott Thomas.

Ein Familiendrama gewinnt den César für den besten Film. Oscar-Favorit «Shoplifters» gewinnt als bester Auslands-Film. Für Robert Redford gab es in Paris die Ehren-Trophäe und für Karl Lagerfeld eine Hommage. Von dpa


Sa., 23.02.2019

«Arbeitsmarkt weiter stabil» Volkswirte: Arbeitslosigkeit im Februar leicht gesunken

DZ-Bank-Volkswirt Holstein: «Der Arbeitsmarkt hält sich weiter stabil, die Unternehmen stellen weiter ein».

Die Temperaturen lassen schon vielerorts in Deutschland an Frühling denken. Auf dem deutschen Arbeitsmarkt herrschte dagegen im Februar noch Winterschlaf. Experten prognostizieren wenig Bewegung bei den Arbeitslosenzahlen. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Rede beim Matthiae-Mahl Steinmeier warnt vor «Faszination des Autoritären»

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier während seiner Rede beim traditionellen Matthiae-Mahl des Hamburger Senats.

Das traditionsreiche Hamburger Matthiae-Mahl steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Europawahl. Bundespräsident Steinmeier warnt vor einer «neuen Faszination des Autoritären». Lettlands Präsident Vējonis mahnt Reformen an, um Populismus zu bremsen. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Streit in der Koalition Scholz pocht auf Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung

Sollte es vor der Gewährung der geplanten Grundrente für Geringverdiener eine Bedürftigkeitsprüfung geben?

Geringverdiener sollen sich künftig auf eine Grundrente verlassen können. Vorher gilt es in der Koalition aber noch eine Frage zu lösen: Sollte es für die Grundrente eine Prüfung der Bedürftigkeit geben? Von dpa


Sa., 23.02.2019

Neue Strecke Berlin-Köln Bahnkonkurrent Flixtrain will mehr Züge fahren lassen

"FlixTrain" will künftig weitere Städte anfahren.

Sie sind grün, oft nicht mehr die jüngsten, aber günstig: Züge von Flixtrain werden Reisende bald etwas häufiger sehen, nicht nur in Deutschland. Eine Strecke aber hat sich der Bahnrivale abgeschminkt. Von dpa


Sa., 23.02.2019

Unser Lied für Israel Duo S!sters gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid

Die Freude ist groß: Das Duo S!sters fährt nach Israel.

Beim Siegersong gibt es Tränen - das Duo S!sters hat mit seinem Lied «Sister» das Rennen gemacht. Die beiden Sängerinnen sicherten sich das Ticket zum Finale des 64. Eurovision Song Contest in Israel. Von dpa


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige