Welt
Deutschland organisiert 17 nordische Weltcups

Kangwon-Land (dpa) - Der Deutsche Skiverband (DSV) richtet in der kommenden Wintersaison 17 nordische Weltcup-Veranstaltungen aus.

Montag, 08.10.2012, 16:28 Uhr

Das geht aus den Jahreskalendern der Disziplinen Skispringen , Langlauf und Nordische Kombination für 2012/2013 hervor, die der Weltverband FIS bei seinem Kongress im südkoreanischen Kangwon-Land beschloss. Allein elf Sieger werden bei Skisprung-Weltcups der Männer und Frauen auf deutschen Schanzen ermittelt.

Höhepunkte sind bei den Springern traditionell die Vierschanzentournee mit den Stationen Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen sowie die Team-Tour, die in Willingen, Klingenthal und Oberstdorf gastiert. Die Frauen springen in Hinterzarten und Schonach . Schonach ist ebenso wie Klingenthal auch Gastgeber für die nordischen Kombinierer. Die Langläufer bestreiten zwei Etappen der Tour de Ski in Oberhof.

Die 17 Weltcup-Veranstaltungen:

Skispringen/Männer:

30.12.2012 Oberstdorf

01.01.2013 Garmisch Partenkirchen

09./10.02.2013 Willingen

13.02.2013 Klingenthal

16./17.02.2013 Oberstdorf

Skispringen Frauen:

05./06.01.2013 Schonach

12./13.02.2013 Hinterzarten

Langlauf:

29./30.12.2012 Oberhof

Nordische Kombination:

05./06.01.2013 Schonach

26./27.01.2013 Klingenthal

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1004724?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819543%2F
Nachrichten-Ticker