Snowboard
Snowboarderin Karstens erfüllt Olympia-Norm

Rogla (dpa) - Snowboarderin Anke Karstens hat mit Platz acht beim Parallel-Riesenslalom in Rogla ihre letzte Chance auf ein Olympia-Ticket genutzt.

Samstag, 18.01.2014, 17:39 Uhr

Nach Rang zwölf zum Anfang der Saison reichte ihr das zweite Top-15-Resultat im Olympia-Winter für den zweiten Teil der Qualifikationsnorm. Beste Deutsche in Slowenien war aber Selina Jörg auf Rang sieben. Die Olympia-Zweite von 2006, Amelie Kober , wurde Zehnte, Weltmeisterin Isabella Laböck kam auf Platz 13 und rundete das starke Teamergebnis ab.

Jörg, Kober und Laböck hatten schon vor dem Weltcup am Samstag die Norm für die Winterspiele in Sotschi erfüllt. Die Olympia-Generalprobe steht am 1. Februar mit dem Heimweltcup in Sudelfeld auf dem Plan.

Bei den Herren sorgte Patrick Bussler auf Rang neun für das beste Ergebnis von Snowboard Germany. Alexander Bergmann wurde 15., Stefan Baumeister kam auf Platz 34. Die drei hatten sich schon vor dem Rennen in Rogla für die Winterspiele qualifiziert.

Platz eins ging an Lukas Mathies. Für den Österreicher war es der erste Sieg seiner Weltcup-Karriere. Er übernahm auch die Führung im Disziplin-Weltcup. Die Damen-Konkurrenz entschied Ester Ledecka aus Tschechien für sich. Auch für sie war es der Premierensieg im Snowboard-Weltcup.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2164535?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819543%2F
Nachrichten-Ticker