Paralympics
Brem trägt deutsche Fahne bei Paralympics-Schlussfeier

Krasnaja Poljana (dpa) - Wilhelm Brem wird bei der Abschlussfeier der Paralympics von Sotschi die deutsche Fahne ins Stadion tragen, teilte der Deutsche Behindertensportverband (DBS) mit.

Samstag, 15.03.2014, 10:47 Uhr

«Damit möchten wir seine langjährigen Leistungen im paralympischen Sport würdigen. Willi ist ein toller Sportsmann und ein Vorbild für unsere jungen Athleten», sagte Chef de Mission Karl Quade .

Kurz zuvor hatte der blinde Langläufer und Biathlet aus Ketterschwang als Fünfter mit der Langlauf-Staffel über 4 x 2,5 Kilometer die Bronzemedaille um knapp 14 Sekunden verpasst. Der 36-jährige Brem vom Team RIG Freiburg startete in Sotschi zum sechsten Mal bei Paralympics . Der aus Buchloe stammende Physiotherapeut gewann dabei insgesamt acht Medaillen, darunter drei goldene.

Vor vier Jahren in Vancouver hatte die alpine Monoski-Fahrerin Anna Schaffelhuber die Fahne zum Abschluss getragen. Zum Auftakt der Paralympics in Sotschi war Andrea Rothfuss deutsche Fahnenträgerin.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2323952?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819543%2F
Nachrichten-Ticker