Vor Weltcup-Auftakt
Nächste Verletzung bei Skispringern: Lisso fehlt monatelang

Planegg (dpa) - Die deutschen Skispringer werden wenige Tage vor dem Start in den Weltcup-Winter weiter von Verletzungssorgen geplagt. Der 19 Jahre alte Justin Lisso wird für die gesamte Saison ausfallen, wie der Youngster selbst bei Instagram schrieb. 

Montag, 18.11.2019, 20:44 Uhr aktualisiert: 18.11.2019, 20:46 Uhr
Skispringer Justin Lisso hat sich verletzt.
Skispringer Justin Lisso hat sich verletzt. Foto: Peter Rinderer

Er hatte sich vergangene Woche bei einem Trainingssprung einen Syndesmosebandriss im linken Sprunggelenk zugezogen. Die OP sei nun gut verlaufen, schrieb Lisso. 

Die DSV-Adler müssen bereits langfristig auf Olympiasieger Andreas Wellinger und David Siegel (beide Kreuzbandriss) verzichten. Auch der langjährige Top-Springer Severin Freund ist zum Saisonstart in Wisla noch nicht dabei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7075725?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819543%2F
Nachrichten-Ticker