Biathlon-WM
Dahlmeier tritt mit der Staffel und im Massenstart an

Östersund (dpa) - Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier wird zum Abschluss der Biathlon-WM im schwedischen Östersund am Wochenende nach eigener Aussage in beiden verbleibenden Wettbewerben starten.

Donnerstag, 14.03.2019, 17:02 Uhr aktualisiert: 14.03.2019, 17:06 Uhr
Will beide noch verbleibende Rennen bei der Biathlon-WM bestreiten: Laura Dahlmeier.
Will beide noch verbleibende Rennen bei der Biathlon-WM bestreiten: Laura Dahlmeier. Foto: Sven Hoppe

«Die nächsten Rennen, die für mich anstehen, werden die Damenstaffel und dann noch der Massenstart sein», sagte die 25-Jährige in einem auf ihrer Facebook-Seite verbreiteten Video.

Die siebenmalige Weltmeisterin hat in Schweden bereits jeweils Bronze im Sprint und in der Verfolgung gewonnen, im Einzel hatte die Garmisch-Partenkirchnerin den vierten Rang belegt. Sowohl mit der Staffel als auch im Massenstart geht Dahlmeier als Titelverteidigerin an den Start.

In Verfolgungs-Weltmeisterin Denise Herrmann hat eine zweite deutsche Skijägerin ihren Platz in der Staffel bereits sicher. Wer das Quartett des Deutschen Skiverbands im Rennen am Samstag (13.15 Uhr/ZDF und Eurosport) vervollständigt, soll am Freitag bekanntgegeben werden. Der Massenstart findet als letztes Rennen in Östersund am Sonntag statt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6470857?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819543%2F
Nachrichten-Ticker