So., 16.03.2014

Ski alpin Warten auf Höfl-Rieschs Entscheidung

Drei Siege, elf Podestplätze: Die Bilanz der deutschen Alpin-Damen ist im Weltcup so schlecht wie zuletzt 2008. Österreich bejubelt Gesamtweltcupsiegerin Anna Fenninger - der Deutsche Skiverband muss auf die Entscheidung von Maria Höfl-Riesch warten. Von dpa

So., 16.03.2014

Ski alpin Deutsche Skicrosser mit guten Leistungen in Schweden

Are (dpa) - Skicrosser Daniel Bohnacker konnte auch die blutende Wange nicht aufhalten. Einen Tag nach seinem Sturz im Finale und Rang vier wiederholte der 24-Jährige das gute Resultat beim Weltcup im schwedischen Are am Sonntag. Von dpa


So., 16.03.2014

Eisschnelllauf Eisschnellläuferin Wüst gewinnt auch 1000 Meter

Heerenveen (dpa) - Ireen Wüst hat beim Weltcup-Finale der Eisschnellläufer auch die 1000 Meter gewonnen. Zwei Tage nach dem Sieg über 1500 Meter sorgte der niederländische Star in 1:14,63 Minuten für einen Bahnrekord in Heerenveen. Von dpa


So., 16.03.2014

Ski alpin Renndirektor Hujara geht in Ruhestand

Lenzerheide (dpa) - Als Renndirektor Günter Hujara von der Piste kam, standen die Trainer des alpinen Ski-Weltcups für den Chef mit erhobenen Skiern Spalier. Von dpa


So., 16.03.2014

Ski alpin Neureuthers Sehnsucht bleibt ungestillt

Keine Olympiamedaille, keine Slalomkugel: Auch in einer «grandiosen» Saison machte Felix Neureuther «die ganz großen Punkte nicht». Der 29-Jährige zeigte sich als fairer Sportsmann und blickt auf «die beste Saison meines Lebens» zurück. Nun will er sich Gedanken machen. Von dpa


So., 16.03.2014

Ski alpin Olympia-Dritte Kearney gewinnt Weltcup in Norwegen

Voss-Myrkdalen (dpa) - Die Olympia-Dritte Hannah Kearney aus den USA hat den Parallel-Buckelpisten-Weltcup in Norwegen gewonnen. Von dpa


So., 16.03.2014

Eisschnelllauf Wolf beendet Eisschnelllauf-Karriere mit Rang zwei

Jenny Wolf ist in ihrem letzten Rennen noch einmal Zweite geworden. 10 000 niederländische Fans feierten die gelöst wirkende Eissprinterin aus Berlin. Ob Claudia Pechstein am kommenden Wochenende noch bei der WM startet, ist fraglich. Von dpa


So., 16.03.2014

Ski alpin Weltcupstand Kombination, Damen

Endstand nach 1 Wettbewerb Von dpa


So., 16.03.2014

Paralympics Eskau gewinnt zweites Gold - «Gott gleicht alles aus»

Goldener Abschluss für die deutsche Mannschaft im Langlauf-Stadion: Andrea Eskau gewann das 5-Kilometer-Rennen mit dem Ski-Schlitten und feierte ihren zweiten Sieg bei den Paralympics von Sotschi. Der Russe Roman Petuschkow verpasst den siebten Sieg im siebten Rennen. Von dpa


So., 16.03.2014

Paralympics Vom Küken zur Weltklasse: 5 x Gold für Schaffelhuber

Fünf Rennen, fünfmal Gold bei den Paralympics: Schon mit 21 hat sich Anna Schaffelhuber ein Denkmal im deutschen Behindertensport gesetzt. Die Monoskifahrerin setzte sich zum Abschluss der Spiele im Riesenslalom durch - und erreichte ihr selbstgestecktes Ziel. Von dpa


So., 16.03.2014

Ski nordisch Johaug gewinnt Gesamtweltcup im Langlauf

Falun (dpa) - Therese Johaug hat sich die letzte noch offene Trophäe des nordischen Ski-Winters gesichert. Die Langläuferin aus Norwegen gewann im schwedischen Falun das Weltcup-Finale und holte damit auch den Gesamtsieg. Von dpa


So., 16.03.2014

Skispringen Freund endlich am Ziel: WM-Gold im Skifliegen

Der Aufstieg von Severin Freund in die Weltspitze der Skispringer vollzog sich langsam, aber stetig. Mit dem WM-Titel im Skifliegen landet der 25-Jährige kurz nach dem Team-Gold bei Olympia seinen ersten großen Einzelerfolg. Der Teamwettbewerb fällt aus. Von dpa


So., 16.03.2014

Skispringen WM-Teamwettbewerb wegen zu starken Windes abgesagt

Harrachov (dpa) - Ein Sturm im Riesengebirge hat Skiflug-Weltmeister Severin Freund um seine Chance auf eine zweite Medaille bei den Titelkämpfen in Harrachov gebracht. Von dpa


So., 16.03.2014

Biathlon Fourcade stark: Weltcup-Gesamtsieg Nummer drei

Da wo Martin Fouracade seit drei Jahren steht, wollen die deutschen Biathleten auch nur allzu gerne hin: Auf den Thron des weltbesten Skijägers. Die deutschen Skijäger enttäuschten in Kontiolahti und blieben auch in der Verfolgung ohne Podestplätze. Von dpa


So., 16.03.2014

Biathlon Weltcup-Gesamtstand, Damen

Stand nach 19 von 22 Wettbewerben Von dpa


So., 16.03.2014

Paralympics Deutsche Medaillenausbeute bei Winter-Paralympics

Sotschi/Krasnaja Poljana (dpa) - Mit 15 Medaillen, davon neun goldenen, sind die deutschen Paralympioniken in Sotschi nicht an ihre Bilanz der Vancouver-Spiele 2010 herangekommen. Von dpa


So., 16.03.2014

Biathlon Mäkäräinen feiert in Kontiolahti Sieg-Hattrick

Kontiolahti (dpa) - Die finnische Biathletin Kaisa Mäkäräinen hat beim Heim-Weltcup in Kontiolahti einen Sieg-Hattrick gefeiert. Nach den beiden Erfolgen in den Sprints gewann die 31-Jährige auch die abschließende Verfolgung. Von dpa


So., 16.03.2014

Ski alpin Weltcup-Gesamtstand, Herren

Endstand nach 34 Wettbewerben Von dpa


So., 16.03.2014

Paralympics Medaillenspiegel der Paralympics

Endstand nach 72 Entscheidungen: Von dpa


So., 16.03.2014

Eisschnelllauf WM-Pleite für An - Dämpfer für deutsche Shorttracker

Die deutschen Shorttracker haben bei der WM in Montreal bittere Dämpfer erlitten. An den ersten beiden Wettkampftagen gelang es nicht einmal, wenigstens die zweite Runde zu erreichen. Olympia-Held Victor An aus Russland blieb auch über 500 Meter medaillenlos. Von dpa


So., 16.03.2014

Curling Curling-Frauen mit WM-Auftaktniederlage gegen Schweiz

Saint John (dpa) - Die deutschen Curling-Frauen haben bei der Weltmeisterschaft in Kanada eine Auftaktniederlage erlitten. Die Deutschen verloren ihr Vorrundenspiel gegen die Schweiz wie erwartet mit 4:10. Von dpa


So., 16.03.2014

Skispringen Vogt schafft Platz zwei im Gesamtweltcup

Vier Wochen Pause haben der Skisprung-Olympiasiegerin Carina Vogt gut getan. Bei ihrem Comeback wurde sie Fünfte. Das bedeutet zugleich Rang zwei im Gesamtweltcup, der ihr im letzten Wettbewerb in Planica nun nicht mehr streitig gemacht werden kann. Von dpa


So., 16.03.2014

Paralympics Schlaglichter der Sotschi-Paralympics

Roman Petuschkow war der erfolgreichste Athlet bei den 11. Winter-Paralympics, Matthias Lanzinger der berühmteste «Quereinsteiger». Und aufs Wetter war nie Verlass. Zehn Schlaglichter aus neun Wettkampftagen in Russland. Von dpa


6026 - 6050 von 6776 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige